Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin am Ende

Bin am Ende

6. Oktober 2007 um 16:33


mein Freund hat mich vor einer Woche geschlagen,mich an den haaren die Treppen runtergezogen,danach hochgehoben und vor der Eingangstüre auf den Boden geworfen,danach kam er nochmals raus und hat mich ncohmal an den Haaren gezogen. Vorher ging ein Streit voraus weil er sich auf einmal obwohl wir uns super verstanden,von mir trennen wollte,weil seine kollegen ihm wichtiger sind.Er hat mich provoziert in seiner Wohnung angeschrien,bedroht,das ich ein Bild nahm,das mir gehörte und es an die Wand geschmissen hatte,woraufhin er mich zur Wohnung raustrug (ohne mir etwas zu machen),gab mir jedoch weder schuhe,handtasche,schlüssel oder sonst was.Und nachdem ich gegen die Tür geschlagen hab,hat er mich geschlagen.Ich rief die Polizei,hab Anzeige gemacht,hab üble Verletzungen an Rippen,Rücken,Brustkorb und Kopf,war auch beim Arzt. Er hatte noch ein paar Dinge von mir die er gestern endlich bei der Polizei abgab und seine Aussage machte,als ich dahin kam, dachte ich spinne.Dieser sagte mir auch das ich mit Anzeigen rechnen muss,unter anderem wegen Beleidigung und weil ich angeblich nicht zur wohnung rausging.Am montag hab ich anwaltstermin und da sagt dieser Polizist noch zu mir,ich solle mir gut überlegen ob ich dahin gehe und das durchziehen möchte.Ich fühlte mich auf einmal als Täter und mein Ex ist das Opfer-ständig sagte der Polizist mein Ex hätte vielleicht Probleme.Ich war total fertig danach....Mein Ex hat ein Drogenproblem (kiffen täglich,sniefen unregelmässig),wir waren seit über 13Monaten zusammen-da hab ich mich mehrmals von ihm getrennt,aber ich kam nie von ihm los,ausser jetzt.Ich hätt schwören können das er dies nie tun würde,doch er war die letzten Monaten mit Kollegen zusammen,wo das standart ist,das die ihre Frauen schlagen,eine dieser Frauen ist dem einen Kollegen vor ein paar Wochen davongelaufen und wir haben viel darüber geredet,auch weil dieser Kolleg sich ständig uns aufdrängte-er das aber in den Griff kriegen wollte.Er sprach von Kindern,das wir zusammenziehen,ich bin echt total fertig,aber nicht aus Liebeskummer,zurück ging ich nicht mehr,wer einmal schlägt tut es immer wieder und er hat sich ja bis heute noch nicht mal entschuldigt oder erkundigt wie es mir geht.Was mir halt Sorgen macht ist das der Polizist so komisch war,wie wenn ich die Täterin er das Opfer wäre,immer wieder kam von seiten des Polizistes,tja er hat vielleicht Probleme,überlegen sie sich ob sie zu einem Anwalt gehen-es wird noch einiges an Anzeigen wegen Beleidigung auf sie zu kommen. Ich hab ihn vor der Türe nicht angegriffen, weder mit ihm geredet, er hätte kein Recht gehabt kein Grund dies zu tun aber nein nun bin ich die Böse und er der Gute.Das ist doch Hammer, in was für einer Welt leben wir?????Kann denn jeder der Probleme hat gerade andere Menschen so verprügeln?
Zurück will ich ihn nicht mehr,ich bin nicht wütend auf ihn, nur enttäuscht und ich dachte,das wir vielleicht einen normalen Weg finden, wenn er sich entschuldigt hätte,das wir das mit Polizei usw alles lassen,das sagte ich auch dem Polizisten,doch dem war das total egal-es gibt ja ohnehin keine Zeugen von daher warten wir es mal ab....
Was denkt ihr?

Mehr lesen

6. Oktober 2007 um 16:36

Noch was dazu.....
ach ich sollte noch eines erwähnen,das mein Freund nie zuvor Handgreiflich war,aber sehr aggressiv,rechthaberisch,mich versuchte psychisch nieder zu machen,mir das wort im mund rumgedreht hat und wenn er seine meinung hatte,ob er recht hatte oder nicht trotzdem im recht sein wollte und dies solange durchkaute bis man freiwillig sagte-ja hast recht.

und an dem tag als das passierte-war vorher sein kolleg der immer seine freundin geschlagen hat bei ihm-immer wenn der vorher bei ihm war-war er total komisch irgendwie.
danke für eure antworten....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Keine Chance oder doch noch Hoffnung???
Von: ginchen6
neu
6. Oktober 2007 um 16:27

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen