Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin 30 Jahre Männlich und unzufrieden

Bin 30 Jahre Männlich und unzufrieden

13. Oktober um 16:08

Hallo ihr lieben,

Bin neu hier und starte mal sofort mit mein thread.
Zu mir ich bin 30 Jahre alt verheiratet eine Tochter sind seit 13 Jahren zusammen seit 6 Jahren verheiratet.
Ich hab einen Job Vollzeit 40 Stunden Woche meine Frau teilzeit.
Haben ein Haus finanziert vor 4 Jahren eigentlich alles was man will aber an paar Sachen klappt es nicht.
Grosses leidthema der sex 1 mal im Jahr wenns hoch kommt ich bin 30 und jede Diskussion endet damit es ist halt so bisschen näher würde ich später eingehen.
Ich fühle mich einfach nur ausgenutzt bin der Hauptverdiener bekomme weder Zuneigung oder liebe Arbeit Geld Familie versorgen das ist mir selbstverständlich aber am Ende fehlt es an Liebe.
Ich liebe unsere Tochter über alles.
Ja mehr speziell würde ich auf eure weiter eingehen aber mir gehen in den letzten Wochen durch denn Kopf bringt das alles noch überhaupt was ich fühle mich etwas überfordert alles geben und nichts bekommen. Brauch ich überhaupt Ratschläge oder wäre da die Trennung m besten.
Was mir durch denn Kopf geht trenn dich Verkauf alles nimm 1 Zimmer Wohnung zahl deinen Unterhalt geh arbeiten und für meine Tochter da sein.

Naja ich Weiss ist nicht viel Info aber fürs erste

LG

Mehr lesen

14. Oktober um 12:40

Holla. Ihr seid zusammen, seit Ihr 17 wart? Das ist natürlich eine ganze Ecke. Es hört sich so an als sei Eure Beziehung einfach richtig eingeschlafen. Bevor ich sie für tot erklären würde, würde ich versuchen, sie wiederzubeleben. Rede erstmal mit Deiner Frau, schaut, ob Ihr das vielleicht sogar ohne Hilfe von Außen hinbekommt - verliebt Euch wieder neu in einander, wenn es möglich ist. Wenn das nicht klappt, könnt Ihr gucken, ob Ihr eine Paartherapie macht oder Euch trennt oder was auch immern.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club