Home / Forum / Liebe & Beziehung / "billiges" Verhalten und Auftreten?

"billiges" Verhalten und Auftreten?

27. Mai 2015 um 17:32

Mein Freund findet total schnell etwas billig oder unangemessen. Und natürlich will er das alles an mir, seiner Freundin, nicht sehen. Sowohl meine als auch seine Eltern sind etwas konservativer eingestellt und ein wenig kenne ich dieses Gerede von dort. Ich möchte auf keinen Fall, dass jemand mit mir das Wort billig in Zusammenhang bringt und erst recht nicht mein Freund. Aber ich möchte auch zum Beispiel einfach mal das anziehen was mir gefällt. Ich sehe tagtäglich so viele Menschen, die sich da überhaupt keine Gedanken drüber zu machen scheinen sondern einfach so leben wie es ihnen gefällt. Ich würde das auch gerne aber ich habe immer Angst als billig rüberzukommen.

Mit meinem Freund ist es ansonsten wirklich toll aber das belastet unsere Beziehung schon sehr und auch mich persönlich.

Mehr lesen

27. Mai 2015 um 17:36

Wenn dich schon solche Kleinigkeiten
so sehr belasten, solltest du mal scharf nachdenken, ob das der richtige Mann für dich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 17:38
In Antwort auf stahltrasse

Wenn dich schon solche Kleinigkeiten
so sehr belasten, solltest du mal scharf nachdenken, ob das der richtige Mann für dich ist.

Kleinigkeiten sind das nicht
Das ist ein großes Thema zwischen uns. Das Einzige eigentlich weswegen wir streiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 17:42
In Antwort auf tatu_12534064

Kleinigkeiten sind das nicht
Das ist ein großes Thema zwischen uns. Das Einzige eigentlich weswegen wir streiten.

Ich bitte dich,
wenn mein Partner dauernd an meinem Outfit herummäkeln würde, würde ich mich

1) nicht mehr wohlfühlen und

2) ihn umgehend entsorgen.

Sowas brauche ich nicht.

Aber jeder Mensch ist anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 18:44

Wäh,
Würd ich nicht aushalten, sowas.

Ich sehe zwei Möglichkeiten:
1. Du tust was du willst und ER sieht ein, dass nicht gleich alles billig ist, nur weil er es so nennt
2. Du trennst dich.

Sonst wirst du unglücklich werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 19:25

Nein so friedlich läuft das fast nie ab
Meistens streiten wir uns dann deswegen, entweder weil ich einfach stur meinen Kopf durchsetze und er sich darüber aufregt oder weil ich nachgebe und ich mich dann aber stundenlang noch weiter über ihn aufrege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 19:32

Dito!
Da hat lana Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 19:39

Warum
verstehst du seine Kommentare über Andere als potentielle Kritik an DIR? Wenn ihr beide einen konservativen familiären Background habt dann dürftesf du ja relativ stilsicher sein in puncto "nicht billig". Aktuelles Bsp. aus meiner Beobachtung: die junge Dame in hotpants beim hotelfrühstück, die freizügig eine halbe A*schbacke raushängen liess. DAS ist billig. Und verdirbt mir persönlich den Appetit. Gute Figur hin oder her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 19:43

Wenn ich etwas zeige
was ich seiner Meinung nach nicht draußen zeigen soll.
Oberteile mit Ausschnitt, ganz kurze Hose(die eigentlich nur notdürftig alles bedecken), zu kurze Röcke und Kleider, knapp oberhalb des Knies (so eine Handbreit etwa) ist noch okay, bei allem was kürzer ist guckt er schon kritisch, großer Rückenausschnitt, oder auch wenn etwas leicht durchsichtig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 19:47
In Antwort auf xicasss12

Warum
verstehst du seine Kommentare über Andere als potentielle Kritik an DIR? Wenn ihr beide einen konservativen familiären Background habt dann dürftesf du ja relativ stilsicher sein in puncto "nicht billig". Aktuelles Bsp. aus meiner Beobachtung: die junge Dame in hotpants beim hotelfrühstück, die freizügig eine halbe A*schbacke raushängen liess. DAS ist billig. Und verdirbt mir persönlich den Appetit. Gute Figur hin oder her.

Nicht ganz!
Aus Sicht der breiten Masse kleide ich mich sicher nicht billig, eine so kurze Hose wie von dir beschrieben würde ich nie anziehen. Aber aus Sicht von meinem Freund manchmal scheinbar schon. Sonst würden wir uns ja nicht deswegen streiten. Ich habe mich auch verändert im Laufe unserer Beziehung was meinen Kleidungsstil angeht, probiere mehr aus und bin offener geworden.
Über Andere macht mein Freund selten Kommentare - außer es ergibt sich aus der Situation. Aber in der Regel sind ihm andere egal und es interessiert ihn nur was mit mir ist und was ich zeige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 19:57
In Antwort auf tatu_12534064

Nicht ganz!
Aus Sicht der breiten Masse kleide ich mich sicher nicht billig, eine so kurze Hose wie von dir beschrieben würde ich nie anziehen. Aber aus Sicht von meinem Freund manchmal scheinbar schon. Sonst würden wir uns ja nicht deswegen streiten. Ich habe mich auch verändert im Laufe unserer Beziehung was meinen Kleidungsstil angeht, probiere mehr aus und bin offener geworden.
Über Andere macht mein Freund selten Kommentare - außer es ergibt sich aus der Situation. Aber in der Regel sind ihm andere egal und es interessiert ihn nur was mit mir ist und was ich zeige.

Abgesehen davon,
dass "nicht billig" nichts mit dem Kaufpreis von eidungsstücken zu tun hat als viel mehr mit persönlichem Stil und Geschmack: es ist Einstellungssache, wie man sich in den verachiedenen Lebensphasen kleidet. Und der Geschmack verändert sich. Ein ehemaliger Freund von mir hat es geliebt mit mir Klamotten einkaufen zu gehen. Und ganz ehrlich: er hatte einverdammt gutes Auge Und ich habe in Sachen Kleidungsstil viel von ihm gelernt. Vielleicht magst du mal mit ihm eine ausgiebige Shopping Runde drehen, um zu erfahren, worin sich eure Vorstellungen von sting unterscheiden? Dann siehst du ja, ob das für dich vertretbar ist oder nicht. Nur rummosern ohne konkret ins deta zu gehen Stelle ich mir extrem mühsam vor. Alter Nörgler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 20:02
In Antwort auf tatu_12534064

Wenn ich etwas zeige
was ich seiner Meinung nach nicht draußen zeigen soll.
Oberteile mit Ausschnitt, ganz kurze Hose(die eigentlich nur notdürftig alles bedecken), zu kurze Röcke und Kleider, knapp oberhalb des Knies (so eine Handbreit etwa) ist noch okay, bei allem was kürzer ist guckt er schon kritisch, großer Rückenausschnitt, oder auch wenn etwas leicht durchsichtig ist...

Und was von dem
was er nicht mag, willst du nun tragen?
Miniröcke werden es ja wohl kaum sein oder durchsichtige Sachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 20:35
In Antwort auf coquette164

Und was von dem
was er nicht mag, willst du nun tragen?
Miniröcke werden es ja wohl kaum sein oder durchsichtige Sachen.

Nein Miniröcke nicht
Aber Kleider und Röcke, die etwas länger sind als Miniröcke schon. Ich bin mir einfach extrem unsicher. Ich weiß das ich die Figur dazu habe und ich finde vieles von den Sachen schön an mir und auch bei anderen wenn ich es auf der Straße sehe. Aber ich möchte auch nicht zu freizügig sein. Und wenn ich das immer gesagt bekomme von meinem Freund. Es gibt auch Kleider, die am Rücken weiter ausgeschnitten sind, die ich auch schön finde und ich habe auch Blusen die leicht durchsichtig sind. Aber jedes Mal ist dann ein Theater deswegen und ich werde wieder unsicher und denke, dass ich zu weit gehe. Es ist schwierig für mich das Thema. Ich habe früher nie so etwas angezogen, weil ich das alles abgelehnt habe, trotzdem immer schön zurecht gemacht aber nie etwas gezeigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 20:39

Ich kenne meinen Freund schon lange
und es ist unser einziges Streitthema, was eben immer wieder kommt in der letzten Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 21:04

Er verbietet es ja nicht
wir streiten nur immer wieder deswegen und es macht mich unsicher, wenn er mir sagt, dass ich zu freizügig angezogen bin. Also richtig verbieten kann er mir nichts, ist ja nicht mein Vater.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 22:12

Also nein
ich bin so oder so keine graue Maus egal was ich trage. Und ich kenne ihn schon lange und sind auch schon lange ein Paar und er wird sich sicher nicht so eine suchen, bei dem was er bei mir schon alles zu viel findet.
Klar er schaut bestimmt auch, nur besser nicht wenn ich neben ihm bin, sonst knallt es. Aber hab das auch noch nie erlebt, dass er in meiner Anwesenheit eine andere Frau angegafft hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 22:14

Hab da schon weiter unten etwas zu geschrieben
Oberteile mit Ausschnitt, ganz kurze Hose(die eigentlich nur notdürftig alles bedecken), zu kurze Röcke und Kleider, knapp oberhalb des Knies (so eine Handbreit etwa) ist noch okay, bei allem was kürzer ist guckt er schon kritisch, großer Rückenausschnitt, oder auch wenn etwas leicht durchsichtig ist...alles Sachen die er unangemessen findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2015 um 23:00

Ja ich kannte meinen Freund da schon
Kenne ihn wie gesagt schon lange. Ich habe Verständnis, riesengroßes Verständnis, wie du hier liest hätten die meisten Frauen meinen Freund wohl auf Nimmerwiedersehen gesagt, wegen sowas. Ich kenne ja das Denken von meinem Freund. Aber es gibt so schöne Sachen. Ich hab schon früher immer solche Sachen anprobiert, wenn ich in der Stadt war und fand mich schön dadrin, aber ich habe es nie gekauft, weil ich es ja doch nicht draußen angezogen hätte. Aber irgendwann hat es sich langsam geändert und ich habe angefangen mehr auszuprobieren.

Das mit der ganz kurzen Hose war ein Beispiel an Dingen, was er billig findet. Ich selber würde soweit auch nicht gehen und das anziehen draußen, aber ich sehe tagtäglich im Sommer hunderte von Frauen, die sich keine Gedanken wie ich machen müssen darum. Und dabei könnte ich es mir leisten sowas anzuziehen vom optischen her. Aber da ist mir klar, das sowas nicht geht.

Aber bei vielen Sachen wo ich selber schon lange überlegt habe wie ich dazu stehe und ob es in Orndung ist und dann beschlossen habe, dass ich es in Ordnung finde, hat er dann etwas auszusetzen.

Es ist schwierig sich einig zu werden, wenn er so dagegen ist. Und ich lasse mich da sowieso sehr leicht verunsichern. Ich weiß, es ist nicht gut sich freizügig anzuziehen und ich kann wohl auch nicht wirklich Verständnis von meinem Freund erwarten aber ich finde vieles davon schön und möchte sowas auch anziehen. Ich muss es immer alles abwägen und es ist so anstrengend für mich wenn ich dann auch noch immer deswegen mit meinem Freund streite, wo es sowieso schon so ein Kampf für mich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 3:48

Wie
WILLST Du denn leben, liebe(s) schokobonbon? Und: WOVOR hast Du Angst? Du schreibst: "Ich will auf GAR keinen Fall, das jemand das Wort "billig" mit mir in Zusammenhang bringt. Was ist denn für Dich "billig?" Dein Freund, so sagst Du, sei konservativ eingestellt. Naja ... konservativ bedeutet ja nichts anderes, als: "Am Hergebrachten festhalten." An was HÄLT er sich denn fest? Dann schreibst Du: "Kenne das "Gerede von dort." Aha. WELCHES Gerede? Darfst Du denn nicht anziehen, was Dir gefällt? Fragen über Fragen. Wenn Du jetzt gesagt hättest: "Ich würde mich gerne einmal als Gorilla verkleiden und mit dem Kostüm in der U-Bahn fahren, dann hätte ich gesagt: AHA, das will sie also, unser schokobonbon ... aber so... Wenn Du Dich ein bisschen deutlicher ausdrücken würdest, wäre es nicht nur für mich, sondern auch für alle Leser angenehmer, weil wir Dir gerne einen Rat geben würden! Verrätst Du uns das? Danke im Voraus!

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 7:58
In Antwort auf lightinblack

Wie
WILLST Du denn leben, liebe(s) schokobonbon? Und: WOVOR hast Du Angst? Du schreibst: "Ich will auf GAR keinen Fall, das jemand das Wort "billig" mit mir in Zusammenhang bringt. Was ist denn für Dich "billig?" Dein Freund, so sagst Du, sei konservativ eingestellt. Naja ... konservativ bedeutet ja nichts anderes, als: "Am Hergebrachten festhalten." An was HÄLT er sich denn fest? Dann schreibst Du: "Kenne das "Gerede von dort." Aha. WELCHES Gerede? Darfst Du denn nicht anziehen, was Dir gefällt? Fragen über Fragen. Wenn Du jetzt gesagt hättest: "Ich würde mich gerne einmal als Gorilla verkleiden und mit dem Kostüm in der U-Bahn fahren, dann hätte ich gesagt: AHA, das will sie also, unser schokobonbon ... aber so... Wenn Du Dich ein bisschen deutlicher ausdrücken würdest, wäre es nicht nur für mich, sondern auch für alle Leser angenehmer, weil wir Dir gerne einen Rat geben würden! Verrätst Du uns das? Danke im Voraus!

Liebe Grüße,

lib

Klar, ich versuchs
Für meinen Freund ist etwas Haut zeigen = billig. Das meine ich mit konservativ. Mit Gerede meinte ich das Ganze, etwas billig nennen, Aussagen wie, dass man "leicht zu haben" dadurch wirkt, oder als bräuchte man dringend die Aufmerksamkeit fremder Männer, ja das man es nötig hat und seinen Stolz verloren hat. Mein Opa hat mal gesagt, dass eine hübsche Frau es nicht nötig hat durch Freizügigkeiten, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Und wenn mein Freund mir sagt, dass er etwas billig findet, dann fühle ich mich schnell als "verkaufe" ich mich unter Wert.
Aber billig ist ein dehnbarer Begriff und es gibt viele Röcke und Kleider, die ich wahnsinnig schön finde und wodrin ich mir einfach gut gefalle aber meinem Freund ist das meistens alles zu kurz. Dabei sind die Sachen schon noch ein klein bisschen länger als ein Minirock, denn sowas würde ich überhaupt nicht anziehen. Früher hatte ich nie einen Ausschnitt, jetzt minimal. Also wirklich nicht riesengroß, aber ist meinem Freund trotzdem oft zu viel. Und wenn es am Rücken ausgeschnitten ist findet er es auch billig, was ich aber auch eigentlich schön finde, wenn man einen schönen Rücken hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 8:09

BH Träger
sichtbar fine ich auch schrecklich und billig.
Ausserdem völlig überholt, wenn man es s "Mode"Erscheinung betrachtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 8:10

Und was meint der Herr
mit "billigem Verhalten"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 8:22

Klar sind lange Röcke und Kleider
auch schön und ich finde auch Hosen schön an mir. Aber das andere finde ich eben auch schön und ich wills auch tragen.
Ja hab eine leicht durchsichtige Bluse bei der es irgendwie immer kmisch aussieht, wenn ich etwas drunter anprobiert habe, dann habe ich die einmal zuhause nur mit Bh anprobiert und es sah tausend Mal besser aus. Aber ich musste meinem Freund schon versprechen, dass ich das so nicht draußen anziehe und ich fand dass es gut aussah, weil soo durchsichtig ist die Bluse echt nicht aber das hat sich sowieso erledigt. Ja er sollte schon Verständnis haben aber andersrum kann ich schlecht von ihm Verständnis dafür fordern, dass ich mich der Welt präsentiere oder? Zwischen uns ist schon viel vertrauen, da wir uns schon lange kennen und immer zueinander gehalten haben. Trotzdem, wie hätte ich ihn denn mitnehmen sollen dabei. Er ist strikt gegen sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 8:42

@schokobonbon
Hallo schokobonbon!

Mir gefallen Miniröcke sehr, aber auch Kleider, wo ich den Rücken einer Frau sehen kann. Und wenn das "Gerede" wieder einmal losgehen sollte, dann sagst Du zu den Leuten, die "reden", einfach: "Nur kein Neid! Ich kann mir das leisten,
mit meiner Figur!" Du musst natürlich auch mit Deinem Freund darüber sprechen. So wie Du Dich auf "go fem." ausdrücken kannst, gelingt es Dir locker, ihn von Deinen Qualitäten zu überzeugen. Das wäre ja gelacht! Wenn Dein Freund einmal sieht, wie Dir die Männer nachschauen, dann sagt der keinen Ton mehr, weil er froh ist, dass er so eine "offenherzige" Partnerin hat. Aber das weiß er ja eh. Du kannst ihm natürlich auch sagen, ich hätte es Dir erlaubt, weil mir das gefällt! Naja, das, glaube ich, wird ihn weniger interessieren. Du macht das schon, liebes schokobonbon, da bin ich mir ganz sicher!

Viel Spaß mit Deinem neuen Mini! Mein Gott, was mir heute wieder entgeht ... puh!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 8:55

Manchmal gebe ich ja schon nach
Es führt eigentlich immer zu Streit. Wenn ich nachgebe, streiten wir uns weil ich dann im Nachhinein aber noch sauer auf ihn bin. Und wenn ich nicht nachgebe streiten wir uns weil er sauer auf mich ist. Ja das Argument zieht bei ihm aber nicht, weil er sagt, dass er nicht weiß worauf er stolz sein soll wenn ich mich so allen zeige und das ich hübsch sei und eine gute Figur habe, hätte man früher auch gesehen, wo ich mich noch anders gekleidet habe, meint er.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 9:15

Ja aber
das was ich aufgezählt habe ist für meinen Freund schon in Richtung n*ttig und für meine Familie und seine sowieso.
Ich leide schon irgendwie darunter, weil klar, ich will von meinem Freund nicht so gesehen werden und diese Streitereien deswegen machen mich auch fertig. Aber ich habe trotzdem viel Verständnis für ihn und verstehe ihn auch. Aber ich wünschte trotzdem, dass er mich nicht noch zusätzlich so verunsichern würde. Er hat mich gefragt, woher das jetzt alles auf einmal kommt, dass ich meine Einstellung geändert habe. Wirklich verändert hat sie sich ja nicht aber ich wusste auch keine Antwort darauf, warum ich das jetzt alles doch ausprobieren will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 9:25

Ja das ist wohl leider so
aber trennen werde ich mich nicht können.
Gibt es denn nicht irgendwas, wie ich ihn überzeugen könnte, dass es nicht so schlimm ist, wie er meint?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 9:43

Ja vielleicht hilft es.
Ich versuche es mal so. Aber er hat mir auch schon gesagt, dass es ihn stört, dass ich vor unseren Familien so ne Show abziehen würde, nie solche Kleider oder Röcke anziehen würde und dann aber von ihm erwarte, dass er das alles einfach akzeptiert, obwohl es ja schon zeigen würde, dass ich auch nicht 100% hinter stehe was ich mache und ja wüsste, dass ich im Unrecht bin. Also das meint er. Ich weiß nicht, ob er Recht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 10:11

Ja bin über 18
Es würde trotzdem Ärger geben. Meine Eltern und seine sind noch intoleranter als mein Freund. Nein vor anderen würde er mir nicht in den Rücken fallen, seine erste Loyalität gilt mir, das weiß ich. Und er würde mich immer verteidigen, selbst wenn ich mir dann später von ihm auch noch anhören müsste, wenn wir alleine sind, dass die ja doch Recht hatten oder das er das ja auch nicht mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 10:15

Wir haben eigentlich ansonsten
selten Meinungsverschiedenheiten. Zumindest meistens nichts wichtiges. Wir reden dann drüber und haben bisher immer einen Kompromiss gefunden.
Aber bei diesem Thema bekomme ich null Verständnis und er hat auch keine Lust drüber zu reden und sagt immer nur, dass ich seine Meinung dazu kenne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 10:33

Doch er hat sich auch verändert.
Aber aus meiner Sicht ziemlich positiv.
Das Problem ist einfach, dass er meine Veränderung nicht positiv sondern im Gegenteil negativ findet.

Meinst du das ist wirklich so? Irgendwie zweifle ich das ein wenig an. Es ist nun mal nicht von der Hand zu weisen, dass Männer noch mehr gucken, desto weniger man anhat. Und ich wäre froh wenn es nicht so wäre, denn dann könnte ich ganz frei einfach anziehen was ich will, denn wenn keiner gucken würde, dann gäbe es auch Worte wie "billig" oder n*ttig" nicht. Ich weiß nicht wie es ist, mir fällt es allgemein wenig auf, aber angeblich haben Männer mich auch schon früher angeschaut. Aber angeblich jetzt noch mehr und wenn ich mal ohne meinen Freund und dann nur mit Freundinnen war, wurde ich auch öfter als früher blöd angesprochen. Also früher ist mir sowas eigentlich nie passiert, wenn dann aus ernsthaftem Interesse und keine blöden Anmachen und ja da fühle ich mich schon manchmal so als wenn ich durch meine Kleidung dazu eingeladen hätte. Dabei will ich überhaupt nicht, dass mich irgendwer anflirtet. Andere Männer sind mir sowas von egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 10:43

Das weiß ich nicht
ich kann ihm nicht in Kopf schauen. Und ich habe ihn sowas auch schon mal gefragt, und er meinte, dass das nicht der Punkt wäre. Da er laut seiner Aussage mich nicht so kennt und einschätzt, dass ich auf die Aufmerksamkeit anderer Männer so sehr anspringe oder mir da irgendwas draus mache oder einbilde oder in Versuchung gerate. So bin ich auch nicht. Aber trotzdem weiß ich natürlich nicht, ob ihn das dann auch wirklich nicht stört aus diesem Grund oder ob er mir oder auch sich selber da etwas vielleicht vormacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 10:55

Billig? Blödsinn!
Weißt du was billig ist? Ein Nuttenkostüm! Also bis zum Bauchnabel ausgeschnittenes Oberteil, Minirock wo die Pobacken rausgucken und dazu Overknee-Stiefel - am besten in Lack Oder nackt auf die Straße zu gehen. DAS ist billig. Aber doch bitte kein normaler Ausschnitt, ein Sommerkleid oder ein kürzerer Rock! Das ist normale Kleidung! Kein Stück billig.

Dein Freund verkauft das alles unter billig, um dir ein schlechtes Gewissen zu machen. Das klappt offensichtlich auch super, denn du machst dir über solch einen Quatsch totale Gedanken! Offensichtlich ist dein Freund Moslem oder dergleichen und gar aufgrund seiner Religion ein Problem damit oder aber er hat totale Minderwertigkeitskomplexe und kann es nicht ertragen, wenn du von anderen Männern gesehen und bewundert wirst! Das ist aber sein Problem und nicht deins!

Findet er es denn auch billig, wenn du nackt in eine Sauna oder im Bikini/Badeanzug an den Strand/ins Schwimmbad gehst? Da zeigst du ja auch seeeehr viel Haut...

Hör mal - der liebe Gott hat dafür gesorgt, dass wir nackt geboren werden. Nacktheit ist etwas völlig natürliches! Hätte er gewollt, dass man kein Stück Haut sehen darf, dann wären wir mit Fell auf die Welt gekommen Sind wir aber nicht. Unter unser Kleidung sind wir alle nackt und alle Frauen und Männer sind gleich - nicht vom Aussehen, aber von ihrem Körper. Alle Menschen haben Arme, Beine, einen Rücken, eine Brust, einen Bauch... Warum sollte man verstecken, was man hat? Sofern du die Öffentlichkeit nicht erregst, weil du nackt durch die Gegend läufst, kannst du anziehen was die gefällt. Und deine eigene Schäm wird schon dafür sorgen, dass du nicht zuuuu viel Haut zeigst. Du wirst also deine Brust bedecken, ebenso wie deinen Po. Wenn man nun Bein oder Dekolleté sieht ist das völlig okay, sofern du nicht n*ttig aussiehst und dich Freier nach deinem Preis fragen!

Bitte bedenke, dass du nur einmal so jung bist wie heute. Heute kannst du mit einer schönen Figur alles tragen. Später, wenn du Kinder hast, zunimmst oder älter wirst, kannst du das nicht mehr. Also warum sollest du dich jetzt unter blickdichter Kleidung, Kartoffelsack oder Burka verstecken?

Lass deinen Freund jaulen. Ich wette mit dir, dass er einer Frau mit schicken Kleid und schönen Beinen auch hinterher guckt. Du darfst das aber nicht tragen - so ein Quatsch! Sogar ich als Frau gucke mir das an, weil es hübsch ist!

Hübsch und sexy ist nicht billig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 11:06

Knapp
über dem Knie wäre noch in Ordnung für ihn. Aber ich habe Kleider und Röcke die noch etwas kürzer sind und die ich schön finde! Wir wohnen in einer Stadt und es laufen hier viele Frauen mit viel weniger herum als ich. Aber das ist ihm egal. Ich denke selbst wenn jede Frau in unserer Stadt in Unterwäsche durch die Stadt rennen würde, wäre ihm meine Kleider immer noch zu wenig angezogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 11:14
In Antwort auf fusselbine

Billig? Blödsinn!
Weißt du was billig ist? Ein Nuttenkostüm! Also bis zum Bauchnabel ausgeschnittenes Oberteil, Minirock wo die Pobacken rausgucken und dazu Overknee-Stiefel - am besten in Lack Oder nackt auf die Straße zu gehen. DAS ist billig. Aber doch bitte kein normaler Ausschnitt, ein Sommerkleid oder ein kürzerer Rock! Das ist normale Kleidung! Kein Stück billig.

Dein Freund verkauft das alles unter billig, um dir ein schlechtes Gewissen zu machen. Das klappt offensichtlich auch super, denn du machst dir über solch einen Quatsch totale Gedanken! Offensichtlich ist dein Freund Moslem oder dergleichen und gar aufgrund seiner Religion ein Problem damit oder aber er hat totale Minderwertigkeitskomplexe und kann es nicht ertragen, wenn du von anderen Männern gesehen und bewundert wirst! Das ist aber sein Problem und nicht deins!

Findet er es denn auch billig, wenn du nackt in eine Sauna oder im Bikini/Badeanzug an den Strand/ins Schwimmbad gehst? Da zeigst du ja auch seeeehr viel Haut...

Hör mal - der liebe Gott hat dafür gesorgt, dass wir nackt geboren werden. Nacktheit ist etwas völlig natürliches! Hätte er gewollt, dass man kein Stück Haut sehen darf, dann wären wir mit Fell auf die Welt gekommen Sind wir aber nicht. Unter unser Kleidung sind wir alle nackt und alle Frauen und Männer sind gleich - nicht vom Aussehen, aber von ihrem Körper. Alle Menschen haben Arme, Beine, einen Rücken, eine Brust, einen Bauch... Warum sollte man verstecken, was man hat? Sofern du die Öffentlichkeit nicht erregst, weil du nackt durch die Gegend läufst, kannst du anziehen was die gefällt. Und deine eigene Schäm wird schon dafür sorgen, dass du nicht zuuuu viel Haut zeigst. Du wirst also deine Brust bedecken, ebenso wie deinen Po. Wenn man nun Bein oder Dekolleté sieht ist das völlig okay, sofern du nicht n*ttig aussiehst und dich Freier nach deinem Preis fragen!

Bitte bedenke, dass du nur einmal so jung bist wie heute. Heute kannst du mit einer schönen Figur alles tragen. Später, wenn du Kinder hast, zunimmst oder älter wirst, kannst du das nicht mehr. Also warum sollest du dich jetzt unter blickdichter Kleidung, Kartoffelsack oder Burka verstecken?

Lass deinen Freund jaulen. Ich wette mit dir, dass er einer Frau mit schicken Kleid und schönen Beinen auch hinterher guckt. Du darfst das aber nicht tragen - so ein Quatsch! Sogar ich als Frau gucke mir das an, weil es hübsch ist!

Hübsch und sexy ist nicht billig!!!

Nackt
in die Sauna fände er auch billig. Bikini/Badeanzug am Strand/ im Schwimmbad nicht. Ja aber das ist ja auch ein Extrembeispiel von dir, wer läuft so rum? Aber es gibt schon noch Sachen davor die auch als billig angesehen werden denke ich von einigen. Und bei manchen meiner Sachen finde ich selber, dass sie freizügig sind aber ich finde sie trotzdem schön. Aber ich bin mir einfach unsicher.
Nein mein Freund hat keine Minderwertigkeitskomplexe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 11:15

Wie meinst du
das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 11:45

Plumpe Anmachen
sind doch aber kein Zeichen für Anerkennung sondern mehr ein blöder Versuch bei jemand zu landen oder? Das heißt doch aber nicht, dass mich jemand wirklich anerkennt. oder? Sondern vielleicht nur denkt, dass es bei einer, die sich freizügiger anzieht einfacher geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 12:52

...
Kleid, Rock bis Mitte vom Oberschenkel, vielleicht etwas kürzer sogar noch.
Ein anderes Mal eine enge Jeans, hohe Schuhe und dazu ein Top mit etwas Ausschnitt.
Ich denke aber dann jedes Mal nachdem ich blöd angesprochen wurde, dass ich vielleicht doch mehr oder etwas anderes hätte anziehen sollen. Aber wenn ich in den Spiegel schaue gefalle ich mir.
Manche Frauen haben Probleme mit ihrem Aussehen und ich gefalle mir und denke trotzdem, dass ich mich verstecken muss Es geht mir wirklich überhaupt nicht darum, dass ich Aufmerksamkeit von anderen Männern will, ich wäre wirklich froh, wenn die mich nie beachten würden. Ich möchte einfach nur das anziehen können womit ich mich schön finde, egal ob das ein kurzes Kleid ist oder etwas was alles bedeckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 12:54

Wie mein Freund wirklich tickt? was meinst du?
Weißt du, wenn ich so denken würde, dann dürfte ich meine ganze Familie auch nicht für voll nehmen und einen Teil meiner eigenen Persönlichkeit auch nicht.
Und nur sein Problem ist es auch nicht, weil ich mit ihm eine Beziehung führe und ich mich von dieser Sache nicht distanzieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 13:07

Er meint
warum man nackt in eine gemischte Sauna gehen sollte, wenn es auch extra getrennte Tage gibt (nur für Frauen).
Eigentlich kann ich nichts dagegen sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 13:21

Danke
Ja eine enganliegende Jeans stört ihn ja sowieso nicht, ist zwar auf figurbetont aber ja nicht nackt.
Ja wenn ich nur nicht immer wieder diese Zweifel und Unsicherheiten bekommen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 13:23

Aber was sollte das problem sein?
Dann hätte ich ja früher auch ein problem gehabt. Und dann hätte ja jeder mit der Einstellung von meinem Freund ein problem? Ich befürchte es ist ganz harmlos einfach seine Einstellung und hoffe, dass er die aber vielleicht auch etwas ändern wird. Ich bin ja auch dabei es zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 13:58

Das kann ich auch so sagen
weil ich seine Meinung kenne. Weil es aufreizend ist und nicht nach draußen gehört. Dieses "sein Körper präsentieren". Und er meinte auch mal, dass er nicht verstehen kann, wie manche Männer stolz sind wenn ihre Freundinnen angeglotzt werden, weil er selber es einfach ekelhaft findet, wenn er sieht wie andere Typen mich mit Blicken ausziehen. Wir hatten erst vor ein Tagen wieder eine Diskussion wo er dann zu mir meinte, wenn ich das nicht billig und zu freizügig finde, warum ich denn nichts von meinen Sachen (die ihn stören) anziehe, wenn wir zu meinen oder zu seinen Eltern fahren. Mir ist klar warum er das so gesagt hat, weil er davon ausgeht, dass ich es sowieso nicht machen werde und damit indirekt ihm Recht gebe. Aber ich habe schon überlegt ob ich ihn nicht mal eines besseren belehren sollte und es doch tun. Vielleicht würde er danach mehr akzeptieren. Ich weiß nur nicht ob es klug ist so zu handeln, weil ich keine Lust auf Einmischungen von Seiten unserer Familien habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 14:09

Ja das hat er auch
Genauso wie ich von meinen Eltern (wobei meine Eltern nicht ganz so intolerant sind wie seine) aber trotzdem habe ich mich ja schon ein wenig verändert in dem Punkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 14:49
In Antwort auf tatu_12534064

Nackt
in die Sauna fände er auch billig. Bikini/Badeanzug am Strand/ im Schwimmbad nicht. Ja aber das ist ja auch ein Extrembeispiel von dir, wer läuft so rum? Aber es gibt schon noch Sachen davor die auch als billig angesehen werden denke ich von einigen. Und bei manchen meiner Sachen finde ich selber, dass sie freizügig sind aber ich finde sie trotzdem schön. Aber ich bin mir einfach unsicher.
Nein mein Freund hat keine Minderwertigkeitskomplexe.


Nackt in die Sauna findet er billig?

Hahahahaha - ich hab noch nie so gelacht! Dann ist also auch jedes Neugeborene billig, weil es nackt auf die Welt kommt und von zig Leuten (Hebamme, Arzt etc) gesehen wird? Dann ist dein Freund auch billig, denn er zeigt sich vor dir nackt!

Pfui!

Herrgott ist dein Freund verklemmt! Und doch, er hat Minderwertigkeitsprobleme, wenn er ein Problem mit normaler Nacktheit hat. Du hast aber was an. Nämlich normale Kleidung.

Was machst du im Hochsommer bei 32 Grad? Trägst du da lang, weil dein Freund nicht will, dass man bei dir ein Stück Haut sieht?

Lass dir doch nicht so einen Unsinn einreden! Mit sommerlicher Kleidung, die nun mal auch Rock, Kleid oder Dekolleté beinhaltet, bist du nicht billig, sondern normal gekleidet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 14:53
In Antwort auf tatu_12534064

Er meint
warum man nackt in eine gemischte Sauna gehen sollte, wenn es auch extra getrennte Tage gibt (nur für Frauen).
Eigentlich kann ich nichts dagegen sagen.

Siehste, da sind wir am Punkt
Dein Freund hat ein Problem. Nicht mit nackter Haut, sondern mit dir und anderen Männern.

Wenn es für ihn okay ist, dass du NACKT in eine Frauensauna gehst, aber ein Problem mit einer gemischten Sauna hat, wo dich ein Mann nackt sehen könnte, dann ist die Nacktheit nicht das Problem! Er will nur nicht, dass dich andere Männer so sehen.

Und warum will er das nicht? Weil er eifersüchtig ist. Und warum? Weil er ein Minderwertigkeitsproblem hat. Dich könnte ja jemand anschauen oder schön finden. Vielleicht gehst du dann ja auch fremd... (Machst du nicht, aber er könnte so denken, wenn dich Männer ansprechen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 15:00
In Antwort auf tatu_12534064

Aber was sollte das problem sein?
Dann hätte ich ja früher auch ein problem gehabt. Und dann hätte ja jeder mit der Einstellung von meinem Freund ein problem? Ich befürchte es ist ganz harmlos einfach seine Einstellung und hoffe, dass er die aber vielleicht auch etwas ändern wird. Ich bin ja auch dabei es zu tun.

...
Sein Problem ist, dass er nicht möchte, dass du von anderen Männern angeschaut, für hübsch und sexy befunden wirst.

Er hat Angst, dass du in Versuchung gerätst (fremdgehen) und er dich verliert. Also macht er Terror und möchte, dass du nieder wirkst, damit du keinen Mann auffällst.

Das ist ganz klar ein Problem mit SEINEN Komplexen. Und Vertrauen dir gegenüber.

Komisch, dass du das nicht siehst. Lies dich doch mal ein bisschen dazu ein: Männer, die ihren Frauen Kleidervorschriften machen möchten, weil sie nicht wollen, dass andere Männer gucken. Minderwertigkeitskomplexe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 15:40

@fusselbine
Ich weiß nicht. Ich kenne ihn wirklich schon sehr lange und müsste doch wissen wenn er unter Minderwertigkeitskomplexen leiden würde. Aber den Eindruck hatte ich bei ihm noch nie. Nein ich glaube es ist so wie er sagt, dass er weiß, dass ich nicht in Versuchung gerate nur weil man mir ein paar Komplimente macht sondern dass er es einfach billig findet und deswegen nicht will. Er sagt ja zwar, dass er es ekelhaft findet wie manche mich anschauen aber ich denke nicht, dass da die Angst hintersteckt, dass ich mich anderweitig orientieren könnte. Das wäre absurd. Wenn er mich wirklich unscheinbar halten wollen würde, dann glaube ich hättest du recht. Aber ich habe mich auch früher schon geschminkt und schick gemacht und auch figurbetont gekleidet nur alles anständiger, bedeckter und nicht aufreizend. Also ja wenn man es so sieht, dann hat es schon etwas mit anderen Männern zu tun, aber das ist ja logisch und hat ja nicht zwangsweise etwas mit Eifersucht oder Verlustangst zu tun. Denke ich zumindest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 15:41

Ja Moslem
Was sind denn Hutterer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2015 um 15:49
In Antwort auf tatu_12534064

@fusselbine
Ich weiß nicht. Ich kenne ihn wirklich schon sehr lange und müsste doch wissen wenn er unter Minderwertigkeitskomplexen leiden würde. Aber den Eindruck hatte ich bei ihm noch nie. Nein ich glaube es ist so wie er sagt, dass er weiß, dass ich nicht in Versuchung gerate nur weil man mir ein paar Komplimente macht sondern dass er es einfach billig findet und deswegen nicht will. Er sagt ja zwar, dass er es ekelhaft findet wie manche mich anschauen aber ich denke nicht, dass da die Angst hintersteckt, dass ich mich anderweitig orientieren könnte. Das wäre absurd. Wenn er mich wirklich unscheinbar halten wollen würde, dann glaube ich hättest du recht. Aber ich habe mich auch früher schon geschminkt und schick gemacht und auch figurbetont gekleidet nur alles anständiger, bedeckter und nicht aufreizend. Also ja wenn man es so sieht, dann hat es schon etwas mit anderen Männern zu tun, aber das ist ja logisch und hat ja nicht zwangsweise etwas mit Eifersucht oder Verlustangst zu tun. Denke ich zumindest.

Und woraniegt es
dass du jetzt mehr spaß daran hast, dich aufreizend zu kleiden? Und nicht sag jetzt "das mache ich für mich"...
kannst du das ehrlich beantworten? vielleicht geniesst du mal wieder die blicke u d Komplimente anderer Männer und ihm fällt das negativ auf?
Die mode geht ja wieder total in die prüde Richtung à la 1950er Jahre. Blush, keusches Röckchen, weite Blusen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was soll das nur?
Von: tobiah_12044981
neu
31. Mai 2015 um 17:29
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook