Forum / Liebe & Beziehung

Billige Ausrede oder Nachvollziehbar?

18. November um 7:51 Letzte Antwort: 18. November um 17:41

Guten Morgen an Euch

Ich brauche kurz Eure Meinung - da ich mir ziemlich sicher bin ihr seit der selben wie ich. Aber man weiß ja nie.

Ich habe vor 1,5 Monaten jemanden kennengelernt. Es fühlte sich an wie wenn ich ihn mein ganzes Leben lang schon kennen würde. Er hat sich sofort wohl gefühlt und mir gings genau gleich - was ich bisher noch nie hatte.

Alles war super und schön. Wir haben ziemlich jeden Tag durchgeschrieben. Bis er nach einem Treffen fragte, ich habe überlegt und dann auch zugesagt.

Beim Treffen war alles super. Er machte mir immer einen sehr ehrlichen Eindruck. Und er meinte, dass er bei mir irgendwie Ruhe findet weil er Zuhause (Umbau, Nachtschicht, Hund, ..) recht viel um die Ohren hat.

Nach dem wir uns das erste Mal gesehen haben, war die Woche danach alles wie vorher. 
Auf einmal antwortete er mir nicht mehr auf meine Nachricht. Ich hab ihn dann ein paar Tage in Ruhe gelassen und dann erst wieder geschrieben. Woraufhin er mir sagte, dass er überfordert war weil er mir so viele Komplimente macht und ich diese mehr oder weniger nicht wirklich wertschätze in seinen Augen. Dadurch käme er sich nicht gut genug vor für mich und sowas würde bei ihm sein Selbstbewusstsein in den Keller treiben - eben wenn dass was er sagt nicht ankommt bei mir. 

Ich hab ihn daraufhin erklärt, dass ich seine Komplimente sehr süß finde und ich auch wertschätze. Ich aber noch nicht so angemessen darauf reagieren kann - weil ich mich mit sowas einfach schwer tue - das jedoch mein Problem ist und abolut nichts mit ihm zu tun habe.

Daraufhin war er sehr erleichtert und alles war wie vorher.
Dann kam es zum zweiten Treffen und ich habe ihn gefragt ob er noch irgendwelche Bedenken habe - denn er kann offen darüber reden mit mir. Er sagte er habe sich Sorgen gemacht weil wir ca. 1,5 Stunden Autofahrt außeinander wohnen. Ich tagsüber arbeite und er Nachts. Ich sagte, wenn das zuviel ist für dich und du möchtest dir das mit uns nicht weiter anschauen, dann akzeptiere ich das aber dann sags jetzt und nicht erst in einem Monat oder noch später.

Er sagte er brauche Zeit um seine Sachen daheim zu erledigen, mich aber nicht mehr missen wollen. Daraufhin war ich mir etwas unsicher. Er sagte nein ich will das mit dir. Wenn es für mich in Ordnung ist werden wir erst mal schauen, dass wir sich einmal die Woche sehen. Und er weiß wie schei**e es von ihm war, dass er sich nicht gemeldet hatte und möchte mir beweisen, dass ihm das ernst ist weil er denkt, dass eine Frau noch nie so gut zu ihm gepasst habe wie ich - es fühlt sich einfach richtig an.

Ja eine Woche hat er sich dann auch bemüht. Dann zwei Wochen Funkstille. Bis ich ihm geschrieben habe, dass ich sein Verhalten nicht verstehe. Überall online, meine Nachrichten gelesen - aber keine Antwort.

Vor zwei Tagen hab ichs dann nochmal probiert und er hat geantwortet.
Zusammengefasst: er kann das mit uns nicht es würde auf Dauer nicht funktionieren. Er hätte keine Zeit und die Entfernung macht das nicht besser. Würden wir uns mehrere Wochen nicht sehen würde ich und auch er durchdrehen. Er hat mich gern es gibt keine Andere und wäre die Situation anders würde er es sich weiter anschauen mit mir. Aber er ist momentan überfordert.

Ich hab ihn zusammenfassend gesagt: Nimm deine Eier in die Hand und sag, dass du mich nicht willst und gut ist. Er sagte: Warum soll ich das sagen wenn es nicht so ist.

Meine Frage an Euch: ich bin der Meinung wenn man jemanden gern hat - schafft man es mit Zeitdruck und Entfernung auch. Ist für mich eine billige Ausrede von ihm. Vielleicht um nicht als vollkommenes Arschl**** dazustehen.

Oder glaubt ihr - gibt es Menschen die mit Zeitdruck und Entfernung so überfordert sind, dass sie eine Person die sie (angeblich) gern haben lieber gar nicht mehr sehen als sich darum zu bemühen?

Vielen Dank an Euch schon im Voraus

Mehr lesen

18. November um 8:23

Ich würde ihm schon glauben. Klingt plausibel. Ihr könnt euch kaum sehen und wohnt weit auseinander 

Gefällt mir

18. November um 8:34

Das Problem ist, du bist der Meinung, dass man das mit dem Zeitdruck und der Entfernung schafft wenn man jemanden gern hat. Aber er muss das nicht genau so sehen wie du. Tut er auch nicht. Was er am Ende offen gesagt hat. 

Ich finde es richtig das am Anfang zu klären, nicht nach einem halben Jahr wenn schon Gefühle da sind. Das einzige was du ihm vielleicht ankreiden könntest wäre, dass du ihm das aus der Nase ziehen musstest. Wahrscheinlich hätte er dich auch nach den zwei Wochen Funkstille geghostet. Nicht schön, aber nicht änderbar.

Gefällt mir

18. November um 8:40
In Antwort auf

Das Problem ist, du bist der Meinung, dass man das mit dem Zeitdruck und der Entfernung schafft wenn man jemanden gern hat. Aber er muss das nicht genau so sehen wie du. Tut er auch nicht. Was er am Ende offen gesagt hat. 

Ich finde es richtig das am Anfang zu klären, nicht nach einem halben Jahr wenn schon Gefühle da sind. Das einzige was du ihm vielleicht ankreiden könntest wäre, dass du ihm das aus der Nase ziehen musstest. Wahrscheinlich hätte er dich auch nach den zwei Wochen Funkstille geghostet. Nicht schön, aber nicht änderbar.

Also denkst du wirklich, dass er mich schon gern hat und es einfach wirklich rein aufgrunf Zeit und Entfernung für ihn nicht machbar ist? Keine Ausrede von ihm weil er dchlicht und ergreifend einfach nicht will?

Immerhin wollte er es nicht beenden wie es um das Thema ging und wollte unbedingt weitermachen. Und nach zwei Wochen - ups geht doch nicht?

Danke für deine Antwort 😊

Gefällt mir

18. November um 8:41

Ja klar kann einem das zu viel werden. Kommt wie immer auf die Prioritäten an. Ich habe verliebte  Menschen schon "verrücktere" Dinge tun gesehen als eine Fern/Wochenendbeziehung zu führen. 

Ich denke,  dass dieser Mann sehr "leicht" überfordert ist und relativ schnell aufgegeben hat. Nichts desto trotz ist das so zu akzeptieren - es ist seine subjektive Empfindung. 

1 LikesGefällt mir

18. November um 8:43

Für mich hat es sich schon so gelesen als hätte er mit dem Kopf entschieden. Es würde für ihn nicht funktionieren, also haben die Gefühle, nach dem Entscheidungsprozess, nicht viel zu melden.

Ich bin auch so ein Kopfmensch, ich würde, denke ich, ähnlich handeln. Aber vielleicht alles klarer kommunizieren. Nicht so herumdrucksen.

Gefällt mir

18. November um 8:46

Danke Euch hat mir jetzt schon geholfen 😊
Für mich hat sich das von ihm auch so angehört, dass wenn es nur die Entfernung wäre er es weitergemacht hätte. Aber Entfernung+Zeitmangel wird ihm wohl vielleicht wirklich zuviel gewesen sein. 

Gefällt mir

18. November um 8:49
In Antwort auf

Ja klar kann einem das zu viel werden. Kommt wie immer auf die Prioritäten an. Ich habe verliebte  Menschen schon "verrücktere" Dinge tun gesehen als eine Fern/Wochenendbeziehung zu führen. 

Ich denke,  dass dieser Mann sehr "leicht" überfordert ist und relativ schnell aufgegeben hat. Nichts desto trotz ist das so zu akzeptieren - es ist seine subjektive Empfindung. 

Ja das stimmt. Er hat mir den Eindruck geweckt, dass er absolut nicht belastbar ist. Und sehr schnell und vor allem sehr leicht überfordert. 

Ich hab auch viel um die Ohren - halte das aber im Großen und Ganzem gut aus. Ich denke deswegn ist es für mich schwer ihm zu glauben, dass er da eben anders ist. 

ich darf von mir nicht auf andere Menschen schließen. 

Gefällt mir

18. November um 17:41
In Antwort auf

Ja das stimmt. Er hat mir den Eindruck geweckt, dass er absolut nicht belastbar ist. Und sehr schnell und vor allem sehr leicht überfordert. 

Ich hab auch viel um die Ohren - halte das aber im Großen und Ganzem gut aus. Ich denke deswegn ist es für mich schwer ihm zu glauben, dass er da eben anders ist. 

ich darf von mir nicht auf andere Menschen schließen. 

Ja das stimmt. Ich habe früher oft Gift und Galle gespuckt, wenn sich mein gegenüber nicht gleichermaßen rein gehängt hat. Das ist auf Dauer ein echter liebes-Killer. Man müsste sich und seine Erwartungen sehr runterregulieren, und das kann nicht gut gehen auf Dauer.  
 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers