Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bilanz einer unglücklichen Ehe

Bilanz einer unglücklichen Ehe

14. September 2009 um 5:48 Letzte Antwort: 21. September 2009 um 23:18

war einige monate nur stille mitleserin!!!
jetzt nach einer entgültigen trennung von meinem ehemann will ich euch das fazit gerne mitteilen.

nach vielen tränen und streit hab ich von heute auf morgen den kontakt zu meinem ehemann komplett abgebrochen da er von seiner affaire nicht lassen konnte.ich hab ihn gehen lassen weil ich einfach nicht mehr kämpfen wollte und konnte.es haben viele gründe dazu beigetragen(ich hab meinen kummer versucht in alkohol zu ertränken)was leider nicht so toll war aber es hat mir die augen geöffnet und die notbremse ziehen lassen.

ich wollte dieses scheißspiel nicht mehr mitspielen und stieg einfach aus.hab meine leben neu sortiert,hab unserer sommerurlaub gebucht und meine wohnung renoviert!!!tolles mittel um sich abzulenken übrigens.

und dann hab ich die sache aus einer neuen perspektive betrachet und festgestellt wir hätten niemals heiraten dürfen,die anzeichen waren schon viel früher da nur ich war blind vor liebe und hab sie übersehen.er wollte immer jemanden beherrschen und als ich das nicht mehr mitgemacht habe,ist er ausgebrochen und hat sich eine andere gesucht.
all die ausreden,von wegen ich hätte ihm keine wärme gegeben,keine liebe waren nur dumme ausreden um sein gewissen zu entlasten.nicht mehr und nicht weniger.
und wenn ich ihn heute sehe(wegen unserer tochter)frage ich mich ernsthaft warum hast du dieses scheißspiel 3 jahre mitgemacht!!was für eine macht hat dieser mensch über dich gehabt,ja es geht um macht und deshalb sind solche konstellationen auch so verhängissvoll meistens.es geht ihm auch nicht um liebe auch bei seiner freundin nicht da er jatzt die macht über sie genießt und wenn sie aufmuckt steht die nächste parat!

ich bin ihm sogar dankbar für eine neue chanche,da ich jetzt weiß was ich im leben sicher nicht mehr brauche!nicht das ich auch keine fehler gemacht habe aber die vertrauensbruch und die flucht ging von ihm aus und nicht von mir.ich beobachte mein umfeld sehr genau und sehe das es anderen paare nicht anderst geht außer die beziehnung besteht aus gegenseitigem respekt und gleichgewicht und darum geht es letztlich und aus der fähigkeit raus den menschen den man liebt so zu lieben wie er ist,ihn anzunehmen und an der beziehnung beständig zu arbeiten!!!
deshalb wünsche ich mir für die zukunft das ich die weisheit einer 100 jährigen haben und den körper einer 20 jährigen für die nächsten 50 jahre,lächel....

erst vor zwei tagen durfte ich wieder miterleben wie er menschen behandelt und deshalb ist es gut so das er das jetzt mit seiner geliebten macht,ich bin raus und es wird auch nie wieder werden selbst wenn ich an amnesie leiden würde(was wir nicht hoffen wollen)würde ich das nicht mehr vergeben können und das wäre selbst für eine normale freundschaft voraussetzung.

in diesem sinne,allen die noch mitten drin stecken viel glück und kraft und den mut den schritt in die richtige richtung zu gehen!


l.g



Mehr lesen

15. September 2009 um 14:13


Von mir auch alles Gute, du bist auf einem guten Weg. Jedes Ende ist auch ein neue Anfang, wie es so schön heißt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2009 um 23:07

Liebe lalilu,
du bist eine sehr starke frau und ich bewundere dich dafür.
du bist ganz sicher den richtigen weg gegangen, denn du hast so viel mehr verdient.
ich wünsche dir alles glück dieser erde.
lg
hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 6:34
In Antwort auf an0N_1268203899z

Liebe lalilu,
du bist eine sehr starke frau und ich bewundere dich dafür.
du bist ganz sicher den richtigen weg gegangen, denn du hast so viel mehr verdient.
ich wünsche dir alles glück dieser erde.
lg
hope

Hallo Ihr Lieben!!
vielen Dank für eure Comments!!

Ich war nicht immer stark aber die Zeit hat mir geholfen vieles objektiver und klarer zu sehen.
Was schade ist,das ich den Glauben und das Vertrauen,diese unbeschwerte Zugehen auf Menschen leider nicht mehr habe.

Aber die gute Seite ist das ich nie gedacht hätte,den Mut zu haben zu sagen hier ist die Grenze und weiter geht nicht mehr.Kein Mensch hat das Recht andere so zu behandeln besonders nicht seinen Partner,oder?

Es ist feige und verlogen und ich hab keine Lust mehr auf Machtspiele,die hab ich zur Genüge in der Arbeit!
Schade das Menschen so sein müssen,oder?Es ginge so vieles einfachen wenn man ehrlich miteinander umgehen würde.

Letzlich war ich ihm immer überlegen und er suchte ein Ventil um es zu kompensieren.

Euch auch alles Gute und Liebe


E.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 6:38

P.S.@ Sibermond
da hast du Recht!!Er versucht es ständig aber leider ohne Erfolg.

Selbst hundert Leben würden nicht ausreichen um das wieder gut zu machen.
bin mal gespannt wie er ausflippt wenn er erfährt das ich nen neuen Partner hab.

Gott sei dank,kann ich heute klar definieren was für Eigenschaften ich sicherlich nicht mehr in einer Beziehnung brauche und in das alte Muster werd ich nicht mehr zurückfallen.
Ich hab dazugelernt!!!

Bist du auch betrogen worden?

l.g


E.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2009 um 20:36

...
Was dich nicht umbringt macht dich stärker!

Wow find ich toll dass du den Schlussstrich gezogen hast und deinen Weg gehst. Braucht viel Kraft, deshalb: Respekt!

Ich wünsche dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2009 um 23:18
In Antwort auf peigi_11905687

...
Was dich nicht umbringt macht dich stärker!

Wow find ich toll dass du den Schlussstrich gezogen hast und deinen Weg gehst. Braucht viel Kraft, deshalb: Respekt!

Ich wünsche dir alles gute!

Stimmt!!!
es hat mich nicht umgebracht aber fürs leben geprägt.

es hat mich gelehrt zu hinterfragen warum es so kommen musste.warum das leben einen so prüft?

ich denke nur die die charakter haben erliegen nicht der lüge sondern gehen die probleme an und offenbaren sich ihrem partner.dann hätte ich noch die möglichkeit gehabt wenigstens freundschaft zu empfinden.
so ist nichts geblieben ausser einem faden beigeschmack einer billigen affaire.

heute hab ich ihn wieder gebeten,nicht zu lügen(wozu???)es ist vorbei aber er kapiert es nicht!!
dann machen wir es wieder so,kontaktsperre bis er es kapiert hat(meine tocher hat es schon verstanden).

er soll mir fernbleiben und die lügerei lassen dann kann man noch freundschaflich miteinander umgehen.
das thema scheidung,ist auch immer noch offen,da er auf einen anwalt besteht,ich hab nachgefragt.
antwort:warum hast es so eilig.....hallo ich will endlich raus aus der nummer.

aber ich weiss woher der wind weht, er denkt es wird wieder.oh gott...bin ich froh das die alte ihn jetzt mit seinen launen am ar.... hat.

ehrlich, auch ohne neuen partner,die nächsten hundert jahre war das die beste entscheidung meines lebens!!

selbst wenn ich putzen müsste würde ich den nicht mehr zurücknehmen.
deshalb an alle,die ncoh bangen und hoffen:

wer einmal diese grenze überschritten hat wird es immer wieder tun und ihr solltet euch gut überlegen ob er es wert ist,so rumzutrampeln auf eurem herzen?so erneidrigt zu werden ist das allerletzte was man sich wünschen sollte.


l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest