Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bi ich zu blöd dafür???

Bi ich zu blöd dafür???

18. Oktober 2011 um 23:13

Hallo ihr lieben! ich frage mich,ob ich einfach zu blöd bin,etwas zu verstehen?ich (in 2 wochen 23,wohne in bremen) habe mit einen typen (21, wohnt in bayern) e. romanze gehabt,den ich lange kenne,aber seit 2 monaten richtig.zur info:komme a. bayern,meine ganze family ist dort & ist mit seiner family eng befreundet,bin aus berufl. gründen in bremen.

er fragte mich,ob wir was unternehmen (nachdem ich ihn angeschrieben hab),sobald ich wieder in der heimat bin u. wir haben uns fast täglich getroffen,es war eine echt schöne,vertraute zeit,haben uns gut verstanden & beim 2. treffen geküsst, gekuschelt.sexuelle annäherungen hat er nie wirlich gemacht stattdessen:er meinte immer,er könne es nicht glauben,dass eine frau wie ich (??) auf ihn gucken,sich mit ihm treffen u. ihn überhaupt beachten würde,er hätte so lange auf mich gewartet,ich wäre so toll,klug,hübsch,alle typen liefen mir ja in der gegend hinterher,er konnte sich in der arbeit nie konzentrieren,wenn ich da war,keine frau wäre wie ich und und...also mega süßholzgeraspel,aber auf schüchterne+angenehme (!!!),wirklich überhaupt nicht schleimige art.wenn wir uns trafen,wollte er mich nie gehen lassen,fragte,ob ich wirklich wieder zurück nach BR müsse,warum ich mir nich in BAY arbeit suche,damit ich nicht mehr weg müsse.nun gut.wirklich nett+süß,nicht aufdringlich.er hat sich aber immer selber reduziert,wenn er über sich sprach:/ wusste auch nicht richtig,was er in seinem leben anfangen soll:/

kurz vor meiner abreise,wir hatten wieder einen schönen abend,fragte ich ihn,was er denkt,wie es mit uns weiter gehe.UND JETZT KOMMTS:
er schaute mich an,bisschen verwundert,druckste rum,stammelte was,hab nur verstanden:"dass du überhaupt daran denkst,mit einem typen wie mir was anzufangen" habe ihm dann gesagt,dass ich nicht mehr 16 sei und nicht sauer bin,wenn das mit uns nichts wird,wir hatten eine schöne zeit.er jedoch sah das nicht so,meinte,er wolle mich so nicht gehen lassen,er habe gefühle,aber angst,wurde von seiner ex mal betrogen (was wohl auch ne fernbeziehung war) und etwa 3 stunden ging von ihm so ein hin&her.er fragte,ob ich an eine beziehung denke,aus perplexität& genervtheit hab ich mit den schultern gezuckt,wusste ja selber nicht,wie das weitergehen sollte:P hab mit ihm schließlich den sinn u. schmerz der 1. liebe ergründet u. versucht,ihm die angst zu nehmen u. wirklich alles probiert,um auch für ihn ein wenig klarheit zu finden.er sagte,er sei kein mensch für ne beziehung,die erfahrung mit der ex hätte ihn verändert,aber er sei drüber hinweg.zwischendurch hat er mich immer wieder angestarrt,versucht,mich zu küssen,in den arm zu nehmen,zu kuscheln,gesagt,wie gerne er mit mir zusammen ist,wie sehr er mich mag,wie toll ich sei,etc,wollte mich wieder nicht gehen lassen.er habe angst,eine falsche entscheidung zu treffen,was zu bereuen.nach stunden war ich dann wirklich von dem verhalten genervt u. wollte gehen.
er meinte,ich kenne ihn noch nicht wirklich..aha..er mich auch nicht...

auch im auto wollte er ständig meine hand halten,bin iwann wütend geworden,hab mit einer gereizter stimme gesagt,dass er nie im leben wisse,was er wolle& wie das laufen soll (auch arbeit) u. sich nur einmal entscheiden soll im leben!!!!von ihm kamann sind wir jetzt zusammen.ich konnte das alles gar nicht glauben,hab mich schnell verabschiedet u. fühlte mich scheiße in bremen,denn ich dachte,ich hätte ihn zu etwas gezwungen:P er hätte sich aus zwang für ne beziehung entschieden.hab ihm das auch gesagt u.er meinte,ich solle mir keine sorgen machen,es war aber alles angespannt,nach 3 tagen kam,er brauche zeit,um nachzudenken.und wieder,er habe angst,e. falsche entscheidung zu treffen.hab ihm zwischendurch sogar lebensweisheiten geschrieben,damit er endlich weiß,was er will.aber auch,dass ich ein gutes gefühl dabei habe,wenn wir es miteinander probieren:P man muss ja schließlich im leben einiges probieren

er schrieb schließlich,er denke,dass es besser sei,wenn wir erstmal freunde wären,er will aber,dass ICH IHN WIRKLICH KENNENLERNE,ob ich ihm vetrauen kann,sehe wie er ist,etc:P und er warte unbedingt auf eine antwort...ok,dachte ich mir..antwortete ihm,dass ich auch so denke,wir sollten es lieber langsam angehen,dass ich ihn nicht vor eine wahl stellen wollte,ich wusste ja selber nicht,was sein soll,dass es somit ein missverstädnis war mit der ganzen diskussion um beziehung,denn irgendwie hat sich das ganze gespräch verselbstständigt,dass ich dachte,von ihm kommt sowas wie dass wir es langsam angehen,ich ihn aber gerne kennen lernen würde& er solle auch mich kennen lernen,da ich auch nicht ohne bin,und wir uns jetzt bloß nicht kindisch verhalten sollten u. so tun,als ob wir uns nicht kennen,da wir uns in BAY eh über den weg laufen u. das sonst doof wäre auch wegen den familien:P dass wir einfach da weitermachen,wo wir aufegehört haben vor dem chaos,bis dahin war alles gut+ schön.fragte,was er drüber denkt..und es kommt NICHTS????!!! (seit 10 tagen)

im laufe der tage dachte ich mir:scheiß drauf, wer nicht will,der hat schon!!!wollte auch nicht hinterherrufen,war mir zu kindisch und echt zu blöd,wenn er nicht antwortet,will er wohl offensichtlich nicht.

ne freundin meinte aber nun,dass er durch meine letzte nachricht vll verletzt/sauer ist,da ich das wohl so locker wegstecke,sowas hat er nicht von mir erwartet,dass ich sage,dass es zu schnell ging,und dass der typ wohl irgendwelche komplexe hat und denkt,ich wäre ne quasi nummer zu groß für ihn??er wollte mich quasi testen,wie ich zu ihm stehe & was ich denke,da er gefühle hat u. ich habe eine "egalhaltung" rübergebracht?aber was sollte ich sonst auf sein verhalten antworten

das soll nicht falsch rüber kommen,aber hab keine probleme,männer kennen zu lernen & bin auch selbstbewusst,aber wirklich nicht eingebildet!!weiß,dass ich manchmal eine gewisse wirkung habe,bin aber "eine ruhige frau" und warte quasi auf "den richtigen".hab auch gemerkt,dass seine freunde mir gerne hinterherschauen.sein bruder war sogar einige jahre heftig in mich verliebt,von mir kam aber nichts.der war dann ein wenig sauer:P (weiß nicht,ob der etwas gesagt haben könnte)

meine freundin hat mich total verwirrt,denn ich war gut dabei,damit abschließen u. jetzt ists ganz anders.aber ich weiß nicht,wie ich sein verhalten deuten soll,sowas habe ich noch nie gesehen denn ich mag ihn wirklich & vermisse ihn..
er hat mich sonst immer täglich angerufen/geschrieben,wenn er mich einen tag nicht sah,fragte er,wann wir uns sehen..vor dem chaos und danach auch,egal wie angespannt die situation war,er meldete sich.und das verstehe ich nicht!wieso antwortet der nicht mehr,schließlich haben wir das doch gut geklärt,wir wollten uns doch langsam kennenlernen?ich verstehe das wirklich nicht,erst einen total auf verliebt tun,dann unsicher,dann beziehung,dann auf einmal nichts?

über ehrliche antworten würde ich mich freuen

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 10:55

Hört
sich an, als seist Du einfach reifer und weiter als er.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Alles unnötig, nur weil er jünger ist?

    21. Februar 2012 um 21:05

  • Ist sowas zu aufdringlich?

    13. Mai 2012 um 19:31

  • Will dieser Idiot mich verarschen??

    14. September 2011 um 15:33

  • Hilfe! Verliebt in den Bruder!!!

    29. August 2011 um 19:18

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen