Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsunfähig??

Beziehungsunfähig??

26. September 2009 um 21:26

ich versteh mich selbst nicht. ich war noch nie der mensch, der immer leute um sich braucht, vor allem nicht immer die gleichen. so gern ich mit lieben leuten zusammen bin, so gern bin ich auch alleine. (hört sich jetzt vielleicht nach einzelgänger an, aber das stimmt nicht, ich habe wirklich gute freunde)
vor ein paar monaten hab ich mich in einen kerl verliebt, es lief super wir haben uns oft getroffen, und er hat sich auch in mich verliebt. es lief darauf hinaus dass wir uns geküsst haben und ich total glücklich war, bis dann beim verabschieden der satz kam: was machst du morgen nachmittag und übermorgen nachmittag? bei mir sind gleich die sicherungen durchgebrannt, weil für mich feststand, ab jetzt hab ich nie mehr zeit für mich und den kerl muss ich dann jeden tag sehen! so verliebt ich war, am nächsten tag hab ich ihm klargemacht dass das mit uns nichts wird bzw. dass ich keine lust mehr auf ihn habe. er total verwirrt mit gebrochenem herzen und ich froh um meine wiedererlangte freiheit. ich nachhinein kann ich nicht ganz nachvollziehen warum ich ihn abgeschossen hab, aber ich weiß, wenns wieder soweit ist würde es genauso laufen.
wie soll das denn klappen mit einer beziehung, wenn bei mir sofort der fluchtreflex überhand nimmt?

Mehr lesen

26. September 2009 um 22:18

Du must dir Zungst klarmachen was Du willst.
Willst du denn eine Bezihung oder willst du doch lieber keine? Diese Frage soltest du dir stellen, solange du dir nicht sicher bist was du willst solange wird es niemals klappen.
Fur die meisten whre wohl sicher das du eine Bezihung mchtest, aber was ist wenn nicht, was whre wohl so Schlimm daran wenn du Keine mchtest.

Die weit verbreite meinung das mann nur mit einer bezihung ein erfulltes Leben hatt ist eine vollkommene Fehlaname, es gab einige wenn nicht sogar eine ganze menge an Leuten die ein erfulltes Leben hatten trotz der tatsache das sie sich niemals banden. Mann hhrt nur selten von diesen Leuten, weil seihen wir doch mal ehrlisch, die meisten finden das nicht gerade fur eine Tolle story, es sei denn mann will etwas depresives darstellen und dann whre die Person ja gebrochen. Aber Glucklisch ohne die Liebe des Lebens wie mann sie so schn nennt. Was ist das fur eine Geschichte. Diese Geschichten findet mann meist nur in Trickfilmen oder Kinderbuchern doch da wird meist der Partner gegen einen Besten Freund idiologisch ersetzt.

Aber Solange du nicht weist ob du eine Willst oder nicht, was fur ein Lebensweg fur dich besser whre, oder ob du vlt. auch einfach nur jetzt gerade keine Mchtest, solange kannste keine Bezihung eingehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 6:35

Finde dir Ursache!!!
Vor ein paar Jahren ging es mir genau so. War gerne unter Leuten, aber auch gerne alleine. Man hatte Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit und gleichzeitig das Gefühl jemand könnte mir meine Freiheiten nehmen. Schon alleine, wenn ein Typ nach dem ersten Date geschrieben hat " Na mein Engel" klingelten bei mir die Glocken und einzweites Treffen gabs dann nicht. War neidisch auf Freunde, wieso bekommen die das hin und ich nicht. Also kann ich gut verstehen wie es dir geht.
Du solltest vielleicht erstmal die Ursache dafür finden, dann kann man am besten lernen damit umzugehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
RATIONALITÄT=Verhängnis
Von: malka_12061700
neu
28. September 2009 um 1:20
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen