Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungstauglich?

Beziehungstauglich?

14. Juli 2013 um 21:34 Letzte Antwort: 15. Juli 2013 um 16:32

Hey ihr Lieben,

ich habe mich schon viel hier durchgewühlt und mich immer wieder "Schlau" gelesen.Nun muss ich auch mal meine Problematik loswerden.

Also zu mir ich hatte noch nicht allzuviele Feste Beziehung. Nummer 1 scheiterte an einem Autounfall (darauf möcht jetzt nicht eingehen). Darauf hin waren die Zukünftigen "Spielerein".
Die nächste Festebeziehung war dann ein wenig später und hielt für meine Verhältnisse sehr Lange, wir waren Verlobt und bis zu einem Punkt sehr Glücklich. Wie so das ist mit gewissen Spannung in der Beziehung,Stritt man die ganze Zeit. Eines Abend kam es zur einer Trennung mit Polzei und Co. Darauf hin war ich natürlich Psychisch wieder mal nicht gerade labil. Ich hatte jemanden bei dem ich mich Sextechnisch ausleben konnte, aber von meiner Seite aus nie Weitergefühle sich entwickelten. Ich lernte dann meinen Freund kennen und wir verstanden uns von anhieb her super. Jetzt nun die Probleme über die ich Momentan nachdenke.
1. Unser Altersunterschied ist recht Groß liegt über ein Jahrzehnt dazwischen. Er hat glaub Ich damit nicht ein Problem. Ich persönlich finde es jetzt auch nicht gravierend, bin relativ Anpassungsfähig & verstehe mich mit seinem Sozialen Umfeld recht gut. Seine Freunde kennen mich mittlerweile alle Samt und haben es ganz gefasst aufgenommen. Ich selbst hab nicht soviele "Freunde", bin da recht kompliziert zweck Vertrauen ect.
2. Wir führen eine Art Fernbeziehung. Ich bin aus Berlin und er wohnt in Cottbus. Er ist allerdings unter der Woche viel in Berlin durch seinen Job und arbeitet auch am Tag echt Lange (so wie ich meist auch) Wenn ich es einrichten kann fahre ich an Wochenenden runter zu ihm (das ist sehr oft). Wir haben uns vorgenommen, wenn er in Berlin ist uns nachdem Büro zutreffen, meist gehen wir dann was essen und kurz spazieren. Letzter Zeit ist es mit der Zeit "für uns" sehr wenig geworden ...Wenn ich es hochrechne waren es letzte Woche 2h und davor vllt 4-5?Durch mein Umzug nach Berlin hatte ich Recht viel um die Ohren ect.
3. In Sachen Sex, läuft es absolut garnicht. Wir hatten noch keine Direkt. Klingt wahrscheinlich sehr doof aber es klappt einfach nicht. Ich habe das Problem auch schon angesprochen und da kam nur als Antwort er brauche Zeit. Die Zeit gebe ich ihm natürlich keine Frage, nur hat eine Frau auch Bedürfnisse. Und ich denke ich brauch da auch meine Bestätigung. Für mich ist es momentan echt schwer "gelassen" zubleiben. Es fehlt mir total. Und ich kenn es von mir absolut garnicht das ich es ohne solange aushalte.

Nun zu dem direkten Problem von mir, Ich denke allmählich drüber nach ob ich überhaupt Fähig bin eine solche Beziehung zu führen? Ich finde diesen Mann unglaublich (das trifft es sehr gut). Mir fehlt er total an meiner Seite (gerade jetzt wo man sich fast garnicht sieht)
Ich bin eine ganz andere Persönlichkeit wenn ich in seiner Nähe bin. Ich kann normalerweise mit ihm überalles Reden,doch momentan ist dieser Punkt ehr ein Schweigen...Er macht mich sehr Glücklich und hat mich Recht gut im Griff. Ich lerne viele Männer kennen wo ich auch manchmal denke ja sehr nett oder sogar in Versuchung geraten würde zu Flirten. WIegesagt würde, dank meines Freundes verfliegt dieser für mich Typischer Gedanke sofort. Ich würde es mir nie Wagen Fremdzugehen oder ähnliches.

Heute wollte er evtl schon nach Berlin kommen. Als ich ihn dann Abends anrief kam nur die Aussage er komme morgen erst, er brauche mal ein absoluten Sonntag für sich, ich soll bitte nicht traurig sein.

NAtürlich bin ich traurig und das wahrscheinlich nicht ohne Grund und das weiß er auch. Und solche Sachen bestärken meine Gedanken dann auch wiederrum mehr. Lohnt es sich wirklich das ding mit der "Beziehung"?

Ich bin so durcheinander

Liebe Grüße

Mehr lesen

15. Juli 2013 um 16:32

Ich weiß nicht
genau, was du hier jetzt hören möchtest.
Die Frage ist doch nur ob du ihn liebst oder nicht.
Du berichtest hier so total sachlich irgendwie... dabei ist die Frage doch wirklich nur ob du ihn liebst oder nicht.
Wenn du ihn liebst lohnt es sich immer dafür zu kämpfen. Und die angesprochenen Punkte solltest du dann einfach mal mit ihm besprechen. Da kann dir sonst glaube ich niemand helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen