Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsstress-wie soll ich das verstehen?

Beziehungsstress-wie soll ich das verstehen?

11. Juni 2012 um 11:35

Es geht um meine Beziehung .....

Es geht um meine Beziehung die mir eigentlich sehr wichtig ist....
mich aber verzweifeln lässt....
Ich bin jetzt 5 Jahre mit meinem Freund zusammen....haben uns in einer Disco kennengelrnt.
Er war glaub ich meine 2 grosse Liebe....so doll war/bin ich verliebt in ihn.
Wir haben damals die Beziehung langsam angehen lassen, haben auch über versch.Aspekte
innerhalb einer Beziehung gesprochen und waren immer auf dem gleichen Nenner.
Da wir beide in Berlin leben dennoch in versch.Bezirken...hatten wir anfangs eine "Fernbeziehung",
von denen die Wochenenden auch eher rar waren,da die Kumpels bei ihm an erster Stelle stehen.
Gut habe ihn seinen Freiraum gelassen, obwohl es für mich schon ein wenig schwer war, da ich noch eine kleineTochter
habe, die bei mir lebt und die ständige Abwesenheit, oder diese Spontanitäten seinerseits aus, ein Familienleben schwierig gestalten lassen.
Wir sind beide um die 30 er ist Pädagoge an einer schulischen Einrichtung, da ist einem das Wort Familienleben nicht fremd =)...
Dennoch war eigentlich am Anfang unserer Beziehung gefühlstechnisch alles schön.
Irgendwie war er mir total vertraut, wiederrum aber durch seine Abwesenheit total fremd.
Mittlerweile stellt er sich zum Thema Familienleben generell so da, daß er eher der passive Mensch ist und un bzw asozial ist
und mit Menschen ausser mit seinen Kumpels eher nicht so gut kann!?
Irgendwann habe ich per Zufall mehr über sein Privatleben erfahren, auch aus der Zeit vor mir ....
Es war erschütternd......
Er ist/war in zahlreichen Single oder Sexkontaktbörsen angemeldet, hat verschiedene Sex Clubs besucht,und schaut regelmäßig Pornos.
Hat auf seinem Rechner Sexkontakte gespeichert, und ist in vielen Kommunitis angemeldet wo er auch online aktiv ist.
Ich dachte mir nur in diesem Moment, führt er ein Doppelleben?
Ob er mich auch schon sexuell betrogen hat, weiss ich nicht, währe aber glaub ich nicht abwähgig.
(Das er kein so ganz ungeschriebenes Blatt ist weiss ich dennoch unser Sexleben läuft auch bis heute noch super...)
Als ich ihn damit konfrontiert habe, hat er natürlich alles abgestritten und immer eine plausible Ausrede parat gehabt.
Die ich anfangs auch gelten lassen habe.
Wie sich ja mittlerweile rausgestellt hat, daß er der Einzelgänger ist und so mit Menschen nicht so gut kann, wie er sagt,
verstehe ich nur nicht, dass er den mail Kontakt zu seiner Exfreundin pflegen tut, die Kommunitis pflegen tut und auch damals
in seinem Referendiars Jahr Freundschaften geknüpft hat, natürlich immer mehr weibliche als männliche?!
Ist besonders zu weiblichen Kolleginnnen hilfsbereit, freundlich und nett.
Hat sie teilweise auch mit meinem Auto hin und her gefahren, zu verschiedenen Seminaren,
Aber, was sich später rausgestellt hat, mich immer verheimlicht und behauptet, daß es das Auto seiner Mutter war.
In meiner kleinen Familie, hat er sich als undankbaren, nicht gerade hilfsbereiten egoisstischen Sozialmuffel entwickelt.
Wenn ich verzweifelt, ein Gespräch mit Ihm suche, ob seine Veränderung mit mir was zu tun hat, regiert er meistens
gereizt, beleidigent und agressiv.
Ich bin zu meinem Freund mehr als ehrlich er darf wenn er möchte, mein Handy anschauen, meine mails lesen meinen Facebook account cheken
ich hab nichts zu verheimlichen. Das selbe verlange ich nicht von ihm, dennoch angeboten hat er es mir auch noch nie.
Ehr im Gegenteil, er hat sich fürs Handy eine Prepaidkarte machen lassen, da die keine Telefonrechnungen mehr erstellen und hat überall seine Login
Daten verändert.(Wahrscheinlich um sicher zu gehen, das niemand was über ihn finden tut.)
Zu seinen Mail accounts sagt er immer diese seinen seine Privatsache und gehen mich nichts an.
Wir wollten auch schon mehrmals zusammenziehen, kurz davor hat er mich mit der Wohnung immer sitzen lassen,
und die Beziehung beendet!? Mit der Aussage von Ihm, daß er Torschlusspanik hatte.
Sind dann aber, auch weil ich so um ihn gekämpft habe immer wieder zusammen gekommen.
Bis heute, trennt er eindeutig, sein Privatleben, also uns, mit seinem Beruflichen Leben.
In verschiedenen Sachen ist eine gewisse Akzeptanz für mich total in Ordnung, nur wenn wir zufälliger Weise
Schüler von Ihm sehen, reagiert er agressiv, läuft meter weiter vor uns und hat schlechte Laune.
Bis sie ausser Reichweite sind, dann ist er wieder normal.Auf öffentlichen Schulveranstaltungen sind wir von ihm auch nicht gewünscht.
Mir kommt es mittleweile so vor, als wenn er ein Geheimnis mit sich trägt.
Er verheimlicht uns irgendwie, also er erwähnt nie das es uns gibt.
Er lügt mich auch in mehreren Sachen immer wieder an, nimmt in letzter Zeit sein Handy immer mit ins Bad und hat an zwei Tagen in der Woche keine Zeit mehr.
Da ich ihn ja nicht kontrolliere, könnte ich, da ich einen Wohnungsschlüssel von ihm besitze,nehme ich alles so hin.
Und will ihm immer Glauben schenken, denn er hat ja auch einen klitzekleinen guten Kern in sich.
Ich glaube auch nicht, daß wir ihm äusserlich peinlich sein können, denn ich und meine Tochter sehen mehr als tagestauglich aus,
und haben auch zu zweit ein bodenständiges Leben.Wenn ich ihn drauf anspreche, das er sich total verändert hat, sagt er immer das ist
der Schulstress oder er sagt ich bilde mir das alles ein.
Irgendwie alles komisch, habe Angst das ich zu naiv, gutgläubig bin und einfach nicht checke, dass er mich total verarschen tut.
Was sagt denn ihr als Aussenstehende dazu??? Danke für Eure Antworten....



Mehr lesen

11. Juni 2012 um 15:59

Liebe klar101,
irgendwie tut es mir ein wenig weh, zu lesen, wieviel Du in diese Beziehung investierst, obwohl Du augenscheinlich nicht das Geringste zurückbekommst! Du bist loyal, Du läßt ihm mehr als seinen Freiraum, Du läßt zu, dass Deine Tochter damit klarkommen muß, dass der Mann, den Du liebst, mal da ist und eben mal nicht...Ich habe keine Kinder, aber findest Du nicht, dass Du Deiner Tochter zuliebe auch mal auf Dich schauen solltest? Es ist doch nicht Sinn einer Beziehung, immer nur zurückzustecken und zu allem "ja und amen" zu sagen. Ziehe klare Grenzen und und stelle auch mal Forderungen! Schon allein wegen Deiner Tochter solltest Du ein "geregeltes Leben" haben, damit der Süßen keine falschen Werte vermittelt werden. Denn egal, wie alt Deine Tochter ist, sie wird auch merken, dass ihre Mutter nicht glücklich ist und der "Ab-und-zu-Papa" kommt und geht, wie er will. Nach meiner objektiven Einschätzung verleugnet Dich Dein Freund und benutzt Dich nur. Ich an Deiner Stelle würde mich mit jemandem treffen (und wenn es nur Deine Mutter ist!) und ihm nur geheimnisvolle Randdaten nennen. Mach ihn eifersüchtig, zeige ihm, dass Du nicht allzeit bereits stehst, wenn er Zeit hat und dass Du auch noch ein eigenes Leben pflegst! Alles Gute für Dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 9:33
In Antwort auf izumi_12058419

Liebe klar101,
irgendwie tut es mir ein wenig weh, zu lesen, wieviel Du in diese Beziehung investierst, obwohl Du augenscheinlich nicht das Geringste zurückbekommst! Du bist loyal, Du läßt ihm mehr als seinen Freiraum, Du läßt zu, dass Deine Tochter damit klarkommen muß, dass der Mann, den Du liebst, mal da ist und eben mal nicht...Ich habe keine Kinder, aber findest Du nicht, dass Du Deiner Tochter zuliebe auch mal auf Dich schauen solltest? Es ist doch nicht Sinn einer Beziehung, immer nur zurückzustecken und zu allem "ja und amen" zu sagen. Ziehe klare Grenzen und und stelle auch mal Forderungen! Schon allein wegen Deiner Tochter solltest Du ein "geregeltes Leben" haben, damit der Süßen keine falschen Werte vermittelt werden. Denn egal, wie alt Deine Tochter ist, sie wird auch merken, dass ihre Mutter nicht glücklich ist und der "Ab-und-zu-Papa" kommt und geht, wie er will. Nach meiner objektiven Einschätzung verleugnet Dich Dein Freund und benutzt Dich nur. Ich an Deiner Stelle würde mich mit jemandem treffen (und wenn es nur Deine Mutter ist!) und ihm nur geheimnisvolle Randdaten nennen. Mach ihn eifersüchtig, zeige ihm, dass Du nicht allzeit bereits stehst, wenn er Zeit hat und dass Du auch noch ein eigenes Leben pflegst! Alles Gute für Dich!

Danke für die Antwort baiadasgatas aber....
Liebe baiadasgatas....
Das mit den geheimnisvollen Randdaten habe ich schon zahlreich ausprobiert.....und mich dann mit einer Freundin getroffen...es interessiert ihn einfach nicht....er findet es völlich okay und fragt nie nach.....wenn ich alleine weg bin...im eingeschränkten Rahmen, innerhalb einer Beziehung ist es ja in Ordnung aber ständig, macht es mich einfach nur traurig....da kommt man sich so wertlos vor....
Egal, ob es auf dem Spielplatz mit meiner Tochter ist, oder wenn ich mit Freunden weg bin...ich bin immer als "Singel" unterwegs...
Die Aussage von ihm: ja wir haben ja auch beide ein eigenes Leben....und wenn ich mal interessiert angesprochen werde von männlichen Wesen...und er es dann auch mitbekommt, freut er sich jedesmal....und sagt ja ich weiss schon das du hübsch bist....sonst wäre ich nicht mit dir zusammen.....aber irgend ein Anzeichen von Eifersucht, bleibt aus.... =(
Viel mehr stören mich seine agressiven Ausrasster die immer mehr zunehmen....nach aussen tut er auf nett, lieb, freundlich und hilfsbereiten, sozialen Pädagogen....und bei mir...schläft er meistens, ist schlecht gelaunt und agressiv als wenn ich der Aprallbock für jeden Stress bin den er tagsüber hatte.....eigentlich würde ich mich gerne trennen und an mich und meine Tochter denken...Aber ich traue mich nicht...und ich kanns einfach nicht...Ich denke immer zurück an die schöne Zeit die wir mal hatten...und ich lieb ihn ja auch noch...andererseits weiss ich auch, dass ich nicht jünger werde....und meine Tochter mich brauch und vielleicht schon die eine oder andere Chance jemand neues kennenzulernen an mir vorbei gerauscht ist..... =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 13:55


also manches mal frage ich mich ob manche leute einen text richtig lesen oder einfach nur drauf losschreiben...um irgendwas zu posten danke für die info mokusz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen