Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsstatus: Zusammen oder nicht?

Beziehungsstatus: Zusammen oder nicht?

3. Juni um 11:42 Letzte Antwort: 3. Juni um 16:42

Hallo,
wegen meiner aktuellen "Beziehung" wollte ich mal ein Paar Meinungen zu dem Thema Beziehungsstatus hören. Wie entscheidet ihr, ob ihr Zusammen seit oder nicht?
Meiner Meinung nach gibt es oft zwei Arten von Person. Die einen, die es garnicht klären und es sich einfach entwickeln lassen und dann automatisch bescheid wissen und die die darüber sprechen und es gerne geklärt haben wollen. 

Sagen wir mal die Beziehung entwickelt sich automatisch und den Status der Beziehung hat mal nicht geklärt, ab welchen Zeitpunkt wissen diese Leute ob sie nun als Freund/in gesehen werden? Ab dem Zeitpunkt wenn sie ihren/ihrem Freunden und Famielien vorgestellt werden? Nach einer bestimmten Zeit? Wenn sie das erste mal Sex haben? oder bei einem bestimmten Ereignis etc.?

Wenn ihr eher zu den Personen gehört die den Status gerne geklärt haben wollen, wann findet ihr es legitim das Thema anzusprechen und vor allem wie?

Ich gehöre zu den Personen die beides brauchen um den Beziehungsstatus abzuschätzen.Seit knapp 6 Monaten treffe ich mich mit einer Person. Nach 2 Monaten habe ich mal gefragt gehabt wie er zu einer Beziehung steht und ob er sich da was vorstellen könnte. Nach langem Zögern meinte er daraufhin, dass er keine Zeit für eine Beziehung hätte, da sein Plan war sich demnächst selbstständig zu machen. Durch Corona hat sich der Plan natürlich nun verzögert und hat im Moment auch sehr viel Zeit zu erübrigen. Natürlich habe ich auf eine andere Antwort damals gehofft aber ich fand es zu dem Zeitpunkt gut so wie es gerade war und dachte mir wenn ich keine Lust mehr drauf habe kann ich es immer noch beenden. Tja weitere Monate sind vergangen und seither haben wir nicht nochmal über das Thema Beziehung gesprochen.

Mittlerweite treffen wir uns mehrmals die Woche und unternehmen auch viel (essen gehen, shoppen, Tagesausflüge etc.). Die ersten Monate waren wir immer nur bei mir (da ich alleine wohne und er nicht), vor kurzem war ich das erste Mal bei ihm. Eigentlich dachte er wir wären alleine aber seine Mutter, die für ein paar Monate zu besuch da ist, war dann wohl doch da und er stellte mich ihr vor. Sie wusste über mich bereits bescheid und meinte auch "endlich lerne ich dich auch mal kennen". Seine Schwester die mit ihm zusammen wohnt kenne ich persönlich nicht und seine Freunde kenne ich auch nur von Bildern/Videos, abgesehen von einem den ich nur flüchtig kennengelernt habe. Meine Freunde und Familie kennt er auch nicht persönlich. Ich für meinen Teil stell sie jemanden nur vor wenn ich weiß dass es etwas festes ist. 

Im Grunde finde ich die Momentane Beziehung gut so wie es ist. Wir haben eine schöne Zeit zusammen und ich fühle mich wohl. Klar würde ich mich freuen wenn daraus mehr werden könnte aber wenn er erstmal mit der Selbstständigkeit loslegen kann, weis ich ja auch nicht was aus uns wird. Wer weis, vielleicht sieht er es mittlerweile anders aber ich will nicht Tagträumen und bleibe bei seiner damaligen Aussage bis er es mir anders kommuniziert. Man kennt ja unzählige Geschichten wo einer sich plötzlich Hoffnungen macht und der andere es eben anders sieht. Ich persönlich warte erstmal ab wie es sich noch weiter entwickelt und der Zeitpunkt kommt an dem er sich selbstständig macht. Ich gehöre zu den Personen die beides brauchen um den Beziehungsstatus abzuschätzen.

Mehr lesen

3. Juni um 11:55

Ob man zusammen ist oder nicht, entscheidet man niemals alleine, da gehören 2 dazu.
Ich sorge i.d.R. von Anfang an für Klarheit indem ich sage was ich will und was nicht. Das erwarte ich in einem gewissen Rahmen auch von meinem Gegenüber.

Gefällt mir
3. Juni um 14:01

Frag ihn doch einfach, ob ihr jetzt zusammen seid 🤷 man muss das nicht immer komplizierter machen als es ist. Wenn er sich nach nem halben Jahr nicht für ne Beziehung entscheiden kann, wirds wahrscheinlich auch später nix mehr. 

1 LikesGefällt mir
3. Juni um 15:11

Du kannst das Thema doch mal indirekt ansprechen, z.B. wie es ihm mit Dir geht, ob er zufrieden ist wie es gerade ist und so. Dieses "Zusammensein" wird schon fast ein bisschen hochgepuscht wie eine Verlobung oder das direkte Zusammenziehen.
Es kann ja sein, dass Du auf den Start seiner Selbstständigkeit etwas Rücksicht nehmen musst, aber die Selbstständigkeit sollte ja nicht das automatische Aus für Euer Zusammensein bedeuten

Gefällt mir
3. Juni um 16:14
In Antwort auf coconut94

Hallo,
wegen meiner aktuellen "Beziehung" wollte ich mal ein Paar Meinungen zu dem Thema Beziehungsstatus hören. Wie entscheidet ihr, ob ihr Zusammen seit oder nicht?
Meiner Meinung nach gibt es oft zwei Arten von Person. Die einen, die es garnicht klären und es sich einfach entwickeln lassen und dann automatisch bescheid wissen und die die darüber sprechen und es gerne geklärt haben wollen. 

Sagen wir mal die Beziehung entwickelt sich automatisch und den Status der Beziehung hat mal nicht geklärt, ab welchen Zeitpunkt wissen diese Leute ob sie nun als Freund/in gesehen werden? Ab dem Zeitpunkt wenn sie ihren/ihrem Freunden und Famielien vorgestellt werden? Nach einer bestimmten Zeit? Wenn sie das erste mal Sex haben? oder bei einem bestimmten Ereignis etc.?

Wenn ihr eher zu den Personen gehört die den Status gerne geklärt haben wollen, wann findet ihr es legitim das Thema anzusprechen und vor allem wie?

Ich gehöre zu den Personen die beides brauchen um den Beziehungsstatus abzuschätzen.Seit knapp 6 Monaten treffe ich mich mit einer Person. Nach 2 Monaten habe ich mal gefragt gehabt wie er zu einer Beziehung steht und ob er sich da was vorstellen könnte. Nach langem Zögern meinte er daraufhin, dass er keine Zeit für eine Beziehung hätte, da sein Plan war sich demnächst selbstständig zu machen. Durch Corona hat sich der Plan natürlich nun verzögert und hat im Moment auch sehr viel Zeit zu erübrigen. Natürlich habe ich auf eine andere Antwort damals gehofft aber ich fand es zu dem Zeitpunkt gut so wie es gerade war und dachte mir wenn ich keine Lust mehr drauf habe kann ich es immer noch beenden. Tja weitere Monate sind vergangen und seither haben wir nicht nochmal über das Thema Beziehung gesprochen.

Mittlerweite treffen wir uns mehrmals die Woche und unternehmen auch viel (essen gehen, shoppen, Tagesausflüge etc.). Die ersten Monate waren wir immer nur bei mir (da ich alleine wohne und er nicht), vor kurzem war ich das erste Mal bei ihm. Eigentlich dachte er wir wären alleine aber seine Mutter, die für ein paar Monate zu besuch da ist, war dann wohl doch da und er stellte mich ihr vor. Sie wusste über mich bereits bescheid und meinte auch "endlich lerne ich dich auch mal kennen". Seine Schwester die mit ihm zusammen wohnt kenne ich persönlich nicht und seine Freunde kenne ich auch nur von Bildern/Videos, abgesehen von einem den ich nur flüchtig kennengelernt habe. Meine Freunde und Familie kennt er auch nicht persönlich. Ich für meinen Teil stell sie jemanden nur vor wenn ich weiß dass es etwas festes ist. 

Im Grunde finde ich die Momentane Beziehung gut so wie es ist. Wir haben eine schöne Zeit zusammen und ich fühle mich wohl. Klar würde ich mich freuen wenn daraus mehr werden könnte aber wenn er erstmal mit der Selbstständigkeit loslegen kann, weis ich ja auch nicht was aus uns wird. Wer weis, vielleicht sieht er es mittlerweile anders aber ich will nicht Tagträumen und bleibe bei seiner damaligen Aussage bis er es mir anders kommuniziert. Man kennt ja unzählige Geschichten wo einer sich plötzlich Hoffnungen macht und der andere es eben anders sieht. Ich persönlich warte erstmal ab wie es sich noch weiter entwickelt und der Zeitpunkt kommt an dem er sich selbstständig macht. Ich gehöre zu den Personen die beides brauchen um den Beziehungsstatus abzuschätzen.

In eurem Falle hat ja schon ein Gespräch darüber, was das mit euch ist, stattgefunden. Insofern schätze ich deine Chancen nicht allzu positiv ein. Ich denke, dass deine Bekanntschaft denkt, du hast akzeptiert, dass sie eine Beziehung ausgeschlossen hat und dass sie froh ist, dass du immer noch da bist. 

Aber vielleicht ist es ja auch ganz anders und das wünsche ich dir. Jedenfalls würde ich das Thema bald aussprechen, damit du Klarheit hast. 

Gefällt mir
3. Juni um 16:42
In Antwort auf sommerwindbrise

Frag ihn doch einfach, ob ihr jetzt zusammen seid 🤷 man muss das nicht immer komplizierter machen als es ist. Wenn er sich nach nem halben Jahr nicht für ne Beziehung entscheiden kann, wirds wahrscheinlich auch später nix mehr. 

joa i.wie war mir diese Frage schon immer etwas zur wieder gewesen. Mir war es manchmal zu dumm. In meinen vorherigen Beziehung war es auch nie nötig gewesen. Aber ja mir fehlt da i.wie die Klarheit. Ich denke, ich warte ab bis die Grenzen wieder offen sind und er wegen seiner Selbstständigkeit anfängt und werde nochmals nachfragen und mir Klarheit schaffen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers