Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsprobleme/ kein sex/ freund betrogen

Beziehungsprobleme/ kein sex/ freund betrogen

16. Juli 2016 um 21:38

Hallo ihr lieben,
Ich bin w, 25 J und seit 4 1/2 jahren mit meinem Partner zusammen. Wir studieren beide seit ca einem Jahr. Jeder hat eine Ausbildung gemacht und vor dem studium haben wir auch schon 1 1/2 jahre zusammen gewohnt. Jetzt studieren wir in unterschiedlichen städten die man mit dem auto in ca 2 Stunden erreichen kann.
Anfangs lief die Fernbeziehung viel besser als gedacht nur seit einem halben Jahr streiten wir uns nur noch während der Klausuren Phase da wir uns dann nur noch alle 3 oder 4 Wochen sehen. Was mir einfach viel zu wenig ist, womit er aber anscheinend nicht so große Probleme hat. Er hat mich seit dem studium 5 mal besucht und ich ihn einfach schon doppelt so oft. Auch bin ich diejenige die in der Klausurenphase immer zu ihm kommt. Sein studium ist anspruchsvoller und auch zeitintensiver aber ich nehme mein Studium auch ernst und möchte nicht immer diejenige sein, die mehr Zeit und Liebe in die Beziehung investiert. Teilweise ist es mir so vorgekommen, als wäre es ihm egal wenn wir uns Wochenlang nicht sehen. Zu dem stress kommt noch, dass er jemand ist, dem ein mal die Woche Sex reicht und ich jemand bin, der jeden Tag könnte. Über dieses Thema streiten wir uns alle 2 monate und ich habe wirklich schon alles versucht, von strippen über Strapse, Pornos, Spielzeug etc. seine Lust steigt einfach nicht. Auch ist der Sex meist eintönig, da sich nur durch meine Initiative was ändert.
Ich habe ihm schon 10 mal gesagt er solle doch bitte seine Wünsche, was den Sex angeht preisgeben oder aufschreiben, aber von ihm kommt nichts. Oft wenn ich etwas neues ausprobiere, kommt weder ein Zeichen dass es ihm gefällt oder noch dass es ihm nicht gefällt. Bei Nachfrage kommt nur ein 'war ganz okay'.
Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende und habe natürlich auch keine Lust jedes mal mit dem Sex anzufangen auch weil ich einfach oft zurück gewiesen worden bin. Wenn ich aber nicht die Iniziative ergreife haben wir gar keinen Sex. 1 mal am wochende, wenn man sich sowieso so selten sieht, ist mir einfach zu wenig.
Nun ist es so, dass ich jemanden kennengelernt habe. Wir kennen uns vom studium und haben Nummern ausgetauscht zum gemeinsamen lernen. Irgendwann hat man sich mehr geschrieben und das eine hat dann zum sexting geführt und dazu, dass ich eines Abends zu ihm gefahren bin und wir 2 mal sex hatten. Es war einfach super, er ist vollkommen auf meine Wünsche eingegangen, es war leidenschaftlich und ich konnte es richtig genießen. Wir beide haben keine gefühle füreinander, da ich meinen Freund eigentlich sehr liebe, er mir seit Jahren aber nicht das im Bett geben kann was ich möchte. Mein schlechtes Gewissen hält sich eigentlich noch in grenzen.
Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll. Der Sex hat mir auf der einen Seite gezeigt wie sehr ich meinen Freund liebe und eigentlich nur mit ihm Intim sein möchte, aber mir auch gezeigt, was mir eigentlich fehlt und worauf ich nicht verzichten möchte.
Nochmal die selbe Diskussion führen die wir alle 2 monate haben bringt glaube ich nichts. Ich will mich aber eigentlich auch nicht trennen da er meine große liebe ist, seit ich 16 bin, seine familiy überalles liebe und mir nicht vorstellen kann ohne ihn zu sein. Nur der Sexentzug schlägt mir auf die Psyche und wirkt sich somit auch auf mein Studium aus.

Mehr lesen

17. Juli 2016 um 0:46

Wieso trennen?
Ich will eigentlich nicht trennen, da ich ihn liebe und mir ein leben ohne ihn nicht vorstellen kann. Wären da nicht unsere probleme und das Sex Defizit.
Man sagt das so leicht. Aber ich bin nicht der Meinung dass unsere Beziehung tot ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 0:49

Danke für die liebe antwort
Ja ich bin mir sicher dass er mich noch liebt genauso wie ich ihn noch liebe.
Ich könnte auch über manche Probleme hinwegsehen aber über unser sex Problem eben nicht.
Mir fällt es einfach total schwer klare Entscheidungen zu treffen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen ohne ihn zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 0:52

Er liebt mich
Ich denke du kannst aus diesem kleinen ausschnitt nicht beurteilen ob er mich noch liebt. Er zeigt es mir jedes mal wenn wir uns sehen (nur nicht mit sex) und verabschiedet sich am telefon mit einem ich liebe dich. Ich bin mir zu 100% sicher dass es nicht an seinen Gefühlen für mich liegt. Man merkt einfach wenn der Partner keine gefühle mehr für einen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 12:55

Schnell..
Du solltest ihm schnellstmöglich beichten, dass du Fremdgegangen bist. Eine andere Lösung sehe ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 14:01

Was hat
euch eigentlich dazu gebracht, in unterschiedlichen Städten zu studieren, obwohl ihr vorher schon zusammen gewohnt habt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 15:15
In Antwort auf mialisa748

Wieso trennen?
Ich will eigentlich nicht trennen, da ich ihn liebe und mir ein leben ohne ihn nicht vorstellen kann. Wären da nicht unsere probleme und das Sex Defizit.
Man sagt das so leicht. Aber ich bin nicht der Meinung dass unsere Beziehung tot ist.

Das ist normal!
Ich würde dein Frendgehen auf keinen Fall Beichten!!!! Das zerstört erst recht alles was ihr noch habt nd verunsichert ihn in den Gefühlen zu dir! Ich habe auch solche sexfreien Phasen durchgemacht und war am durchdrehen, er fand es nicht schlimm, er war halt gestresst usw. Versuche ihn doch währen du nicht da bist am Telefon heiß zu machen... Bei Männern entsteht sehr vieles im Kopf und er wird es kaum abwarten dich wieder zu sehen... Einen Grund für eine Trennung sehe ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich sehe meinen ex ständig, kann nicht loslassen
Von: redvelvet761
neu
17. Juli 2016 um 2:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen