Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsprobleme

Beziehungsprobleme

10. März 2016 um 18:20

Hallo bin neu hier und habe mich reingelesen wollte mir mal meine Seele frei schreiben

Mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen.
Und bin momentan einfach sehr unglücklich wir haben ein Kind zusammen um das nur ich mich kümmere.
Er geht arbeiten ich geh wochenende arbeiten und da muss ich immer schauen das ich für denn kleinen jemanden zum aufpassen finde da er das nicht macht. Er sieht alles für selbstverständlich an und schätz nie etwas. Letztes Jahr hatte er eine Affäre die ich ihm auch verzieh da ich ihn unendlich liebe. Er war mal so ein liebevoller Mensch und jetzt ist alles so anders ich unterstütze ihn ständig finanziell aber von ihm wenn man mal was will sagt er nein. Ich muss kochen Haushalt Kind aber das ist ihm egal. Ich will einfach nur das er merkt was er an mir hat. Habt ihr Tipps ??

Mehr lesen

11. März 2016 um 7:40

?
Du arbeitest nur am WE und er arbeitet unter der Woche und du unterstützt ihn noch finanziell? Wie kann das sein wenn er voll arbeitet? Wahrscheinlich kriegst du noch Eltern- / Mutterschaftsgeld?

So wie ich das rauslese wärst du ohne ihn besser dran da aktuell eh alles an dir hängt. ( Und du ansonsten auch noch Unterhalt bekommst / Wenn er nicht zahlen kann zahlt der Staat )

Ich würde mit ihm reden und eine mögliche Trennung in den Raum werfen und das er sich bessern muss in Sachen Kinderbetreuung + seine Finanzen besser organisieren usw. . Die Frage ist halt ob du eine eventuelle Trennung dann auch durchziehen würdest? ( Oder wenn er von sich aus auszieht ob du ihm dann noch hinterherlaufen würdest... )

Also du kannst ja am Anfang ganz normal über eure Beziehung reden und du es sehr schlecht findest, dass er sich so null um sein Kind kümmert. Aber da kann er sich einfach sagen...lass die Alte doch labern.

Wirklichen Druck kannst du meiner Meinung nach nur aufbauen wenn du eine eventuelle Trennung in den Raum wirfst und dann auch bereits bist das durchzuziehen. ( Auch gefühlstechnisch ) Und wenn er dann von sich aus gehen sollte, ihn dann auch ziehen lässt und ihm nicht hinterher läufst.

Eine Alternative wenn Reden nicht fruchtet wäre eine Paarberatung. Aber auch hier ist der Punkt er muss wollen...

Gefällt mir

11. März 2016 um 7:52
In Antwort auf suxxesshh

?
Du arbeitest nur am WE und er arbeitet unter der Woche und du unterstützt ihn noch finanziell? Wie kann das sein wenn er voll arbeitet? Wahrscheinlich kriegst du noch Eltern- / Mutterschaftsgeld?

So wie ich das rauslese wärst du ohne ihn besser dran da aktuell eh alles an dir hängt. ( Und du ansonsten auch noch Unterhalt bekommst / Wenn er nicht zahlen kann zahlt der Staat )

Ich würde mit ihm reden und eine mögliche Trennung in den Raum werfen und das er sich bessern muss in Sachen Kinderbetreuung + seine Finanzen besser organisieren usw. . Die Frage ist halt ob du eine eventuelle Trennung dann auch durchziehen würdest? ( Oder wenn er von sich aus auszieht ob du ihm dann noch hinterherlaufen würdest... )

Also du kannst ja am Anfang ganz normal über eure Beziehung reden und du es sehr schlecht findest, dass er sich so null um sein Kind kümmert. Aber da kann er sich einfach sagen...lass die Alte doch labern.

Wirklichen Druck kannst du meiner Meinung nach nur aufbauen wenn du eine eventuelle Trennung in den Raum wirfst und dann auch bereits bist das durchzuziehen. ( Auch gefühlstechnisch ) Und wenn er dann von sich aus gehen sollte, ihn dann auch ziehen lässt und ihm nicht hinterher läufst.

Eine Alternative wenn Reden nicht fruchtet wäre eine Paarberatung. Aber auch hier ist der Punkt er muss wollen...

Ich weis wie das ist
Das Problem ist das ich sehr an ihn hänge auch wenn er noch so ein Aschloch sein kann. Ja er arbeitet nur will er sein Geld nie ausgeben und ich zahle dann Rechnungen und co. paarberatung will er nicht das Thema hatten wir schon mal . Ich weis halt nicht wie ich ihm klar machen kann was er an Mir hat und das er anfängt sein Kind und mich zu schätzen (denn es gab schon mal so eine Zeit). Wir hatten letztes Jahr schon mal eine Trennung wegen seiner Affäre und da viel es mir nicht leicht nur habe ich ihm das nicht gezeigt.

Gefällt mir

11. März 2016 um 8:05

Ich will einfach nur das er merkt was er an mir hat.
und was hat er an Dir? Wenn Deine Sicht / Darstellung nicht zu einseitig ist, dann hat er an Dir Jemanden, der sich um Haushalt und Kind kümmert und alles bezahlt und ansonsten alles mit sich machen lässt.
Ich denke, das hat er sehr wohl schon gemerkt ^^

Was Du willst ist wohl, dass Du ihm so wichtig bist / wirst, wie er Dir und das wird wohl so nichts. Wann war er denn "ein so unendlich liebevoller Mensch"? Als er sich noch um Dich bemühen musste vielleicht? Dann hast Du vielleicht Deine Antwort.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Beziehung mit dem Ex verarbeiten
Von: pd2030
neu
11. März 2016 um 1:25
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen