Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsprobleme

Beziehungsprobleme

26. April 2004 um 18:10

Hallo Ihr Lieben, ich bin noch nicht lange hier, habe mir viel durchgelesen und denke, dass mir viele von euch gute Ratschläge geben kann.

Ich bin mit meinem Freund erst 2 Monate zusammen, aber wir streiten uns sehr oft. Mir gehen viele Kleinigkeiten auf den Keks, doch gestern hat er das Fass zum überlaufen gebracht. Und zwar ging es darum, dass er früher immer gechattet hat und ich wollte dass er das unterlässt, doch er machte weiter. Dann hab ich mir gedacht, dass ich das auch kann, ab da hat er es dann nicht mehr gemacht, weil er sich dann in meine Lage versetzen konnte. Doch am Wochenende habe ich dann herausbekommen, dass er es doch noch tut und mich die ganze Zeit hintergangen und angelogen hat. Daraufhin haben wir uns wieder gestritten und er hat mir versprochen, es nicht mehr zu tun. Ok, am Sonntag bin ich dann nach Hause, ich gehe ins Internet, umzu schauen, ob er es wieder tut und siehe da, er tut es!!!! daraufhin hab ich ihn angerufen und gefragt, warum er mich anlügt und mir so in den Rücken fällt, dann meinte er, ich würde ihn einengen, ich wäre krankhaft eifersüchtig und würde ihn kontrollieren. Aber was soll ich denn anderes tun, wenn ich ihm nicht mal vertrauen kann? Zudem ist er ein eiskalter Mensch, kann selten Gefühle zeigen und kann sehr verletzliche Dinge sagen, um seine eigene Verletzlichkeit zu unterdrücken. Ich habe oft Gespräche gesucht, doch er kann mich nicht verstehen und ich ihn auch nicht.Wir müssen einen Kompromiss finden, damit unsere Beziehung nicht in die Brüche geht, doch wie, wenn wir keine Wege finden? Es gibt so viel Dinge, die ich ihm sagen will, aber nicht die richtigen Worte dazu finde....ich weiß einfach nicht mehr weiter....

Ich hoffe, dass mir jemand einen Ratschlag geben kann. Ich kann mir denken, dass das für einige von euch Unsinn ist, sich wegen sowas zu streiten, doch mich belastet das sehr.

LG Honey

Mehr lesen

26. April 2004 um 18:22

Warum?
Warum darf er denn nicht Chatten? Er hat doch recht damit....ja du engst ihn ein und scheinbar bist du krankhaft Eifersüchtig! Ihr seit grad mal 2 Monate zusammen und streitet euch schon ständig wegen kleinigkieten. Was soll das den für eine Partnerschaft sein. Wenn du jemanden willst der dir aufs Wort gehorcht dann hol dir doch einen Hund aus dem Tierheim.
Von hintergehn zu sprechen nur weil es weiter chatet...ja dann hat er dich angelogen...klar damit er seine ruhe hat. Kommst du dir dabei nicht selber lächerlich vor...jetzt darf er nimmer chaten....dann darf er nimmer allein weg.....dann darf er nimmer mit anderen Frauen sprechen und was kommt dann???? Ich versteh das nicht...du nennst ihn deinen Freund...sorry wenn du so mit deinem freund umgehst möchte ich nicht wissen was du dann mit feinden machst.
Warum kannst du nicht akzeptieren das er immer noch ein eigenständiger Mensch ist?

B1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2004 um 19:56

Chatproblem
Hallo!
Lass ihn chatten wenn er will.
Wenn Du das nicht aushälst und er Dich deswegen anlügt (etwas kindisch der Bursche) und daher immer gestritten wird, dann löse die Beziehung, bevor er es tut.
Wenn sich schon nach 2 Monaten solche Probleme abzeichnen kannst Dus wahrscheinlich eh eher vergessen ...
LG, Alles Gute
Tiggy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2004 um 19:59

Stimmt
schon, es ist mehr als albern, seinem freund etwas verbieten zu wollen, besonders bei etwas wie chatten...
allerdings, wenn dieser freund aus feigheit oder warum auch immer gesagt hat, dass er es lassen wird, dann muss er sich auch daran halten, egal obs eine alberne forderung war oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2004 um 20:31

Chaten
Was ist am Chatten so schlimm? Oder ist er im Chat am Flirten und baggern?

lg
chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2004 um 21:11

Klar ist das keine Ausrede....
aber eine bequeme Lösund. Vieleicht hat der Typ einfach keinen bock auf das Thema.
Das ihr Freund kein Mann ist, ist schon klar. Weil ein normaler Mann würde sich mit Sicherheit nicht so bevormunden lassen.
Vieleicht sind die beiden halt noch sehr jung....und müssen noch viel lernen.

B1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2004 um 23:31
In Antwort auf lim_12869681

Chatproblem
Hallo!
Lass ihn chatten wenn er will.
Wenn Du das nicht aushälst und er Dich deswegen anlügt (etwas kindisch der Bursche) und daher immer gestritten wird, dann löse die Beziehung, bevor er es tut.
Wenn sich schon nach 2 Monaten solche Probleme abzeichnen kannst Dus wahrscheinlich eh eher vergessen ...
LG, Alles Gute
Tiggy

Also....
das ist ein Chat für singles und baggern tut er da ganz schön, ja. Außerdem ist er ja kein Haar besser. ich darf es ja nicht, aber er schon. Ich bin nicht krankhaft eifersüchtig, sondern möchte nur nicht, dass er mich anlügt und hintergeht und dass würde ja jeder wollen oder? Er gibt mir guten Grund dazu, auch wenn viele von euch anderer Meinung sind. Naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 10:28

Schwierig...
Liebe Honey,
ich hatte ein ähnliches Problem, mein freund war (ist) auf einer singlebörse angemeldet, er hat mir davon allerdings nichts erzählt und hat sich angemeldet als wir schon zusammen waren (am foto erkannt) - allerdings er gibt an das er auf der suche nach frauen wäre, das ist also kein chat in dem sinne sondern wie ein Zeitungsinserat - mit mailverkehr. naja, cih war auf 180 und hab ihn irgendwann zur rede gestellt, nachdem ich getestet hat ob er antwortet. was ich damit sagen möchte : wenn er dort schon leute kennt und mit denen gern in kontakt bleiben möchte , leute, die er schon vor eurer beziehung kannte, find ich das ok,wenn er da nicht richtig böse flirtet! aber er sollte das schon einschränken! chatten ist für viele auch eine sucht! mein freund meinte dann er hätte das nur just for fun und aus suche nach selbstbestätigung getan! Warum fragst du ihn nicht einfach warum er das tut, was es ihm gibt, ob er noch nach was besserem sucht oder es nur just for fun ist! die wahrheit spürt man meist! Was bringt dir wenn du ihn zu was zwingst und er sich im nächsten chat dann anmeldet unter anderm nick, hmm? mir war wichtig zu wissen WARUM er das getan hat und ihm zu zeigen das mich das verletzt hat und das ich mich nicht verarschen lasse! aber rede doch mal offen mit ihm,mein freund hat mich da auch angelogen, er hatte angst vor dem donnerwetter *grins* kam ja auch! Mal abgesehen davon hört sich das bei dir aber nicht so toll an, nach 2 monaten sollte man noch im 7 himmel schweben - überleg dir mal was er dir gibt!
Alles Gute
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 14:41
In Antwort auf kasey_12635179

Also....
das ist ein Chat für singles und baggern tut er da ganz schön, ja. Außerdem ist er ja kein Haar besser. ich darf es ja nicht, aber er schon. Ich bin nicht krankhaft eifersüchtig, sondern möchte nur nicht, dass er mich anlügt und hintergeht und dass würde ja jeder wollen oder? Er gibt mir guten Grund dazu, auch wenn viele von euch anderer Meinung sind. Naja

Lol?
heißt das, er hats dir auch verboten?
mein gott... ihr seid doch eigenständige menschen, wieso lasst ihr euch voneinander was verbieten? er hat in deinem leben nichts zu bestimmen und du in seinem nicht, aber, wie gesagt, wenn ihr eine vereinbarung habt sollten sich beide daran halten, sonst ist die beziehung nicht viel wert... du weißt, gegenseitiger respekt ist sehr wichtig. und nach 2 monaten.. wie langweilig muss ihm sein, reichst du ihm nicht? würd meinem freund ja was erzähln... naja, überleg dir, ob der dir so gut tut. kann dich verstehen, hatte das problem noch nicht ganz durchschaut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 15:01
In Antwort auf kasey_12635179

Also....
das ist ein Chat für singles und baggern tut er da ganz schön, ja. Außerdem ist er ja kein Haar besser. ich darf es ja nicht, aber er schon. Ich bin nicht krankhaft eifersüchtig, sondern möchte nur nicht, dass er mich anlügt und hintergeht und dass würde ja jeder wollen oder? Er gibt mir guten Grund dazu, auch wenn viele von euch anderer Meinung sind. Naja

Emm????
Also:

erstens: Er hat Dir gar nichts zu verbieten, was er sebst tut.

Wenn ihr damit leben koennt, das jeder von Euch in Chats herumflirtet, dann ist das ok.

Wenn Du nicht damit leben kannst, lege ihm nahe, damit aufzuhoeren. Wenn er das nicht tut, und es stoert Dich sehr, dass er weiter flirtet, dann ziehe eine Trennung in Erwaegung.


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 16:12
In Antwort auf arynn

Lol?
heißt das, er hats dir auch verboten?
mein gott... ihr seid doch eigenständige menschen, wieso lasst ihr euch voneinander was verbieten? er hat in deinem leben nichts zu bestimmen und du in seinem nicht, aber, wie gesagt, wenn ihr eine vereinbarung habt sollten sich beide daran halten, sonst ist die beziehung nicht viel wert... du weißt, gegenseitiger respekt ist sehr wichtig. und nach 2 monaten.. wie langweilig muss ihm sein, reichst du ihm nicht? würd meinem freund ja was erzähln... naja, überleg dir, ob der dir so gut tut. kann dich verstehen, hatte das problem noch nicht ganz durchschaut...

Ok
Was heißt denn verbieten? Ich denke, wenn man einmal in der Woche chattet, hab ich da nix gegen, ist völlig ok. Aber nicht, wenn man tagtäglich an dem PC hockt und das stundenlang und das sein Lebensinhalt wird.Dann denk ich, dass das schon eine Sucht ist. Ich will ihm keinesfalls etwas verbieten oder ihn einengen und krankhaft eifersüchtig bin ich schon garnicht. ich denke einfach, dass das Leben viel zu wertvoll ist und es nicht täglich in einer virtuellen Welt verbringen sollte. Ist doch sinnlos, sein Leben läuft an ihm vorbei. Ich tue viel für ihn, ich schaue nach Job's für ihn, aber anrufen tut er dort nicht. Ich weiß, wir könnten ja etwas unternehmen oder so, aber ich hab eben auch nicht immer Zeit. Bald sind meine Prüfungen und hab viel zu tun. Naja, ziemlich lächerlich eigentlich das Ganze.

LG Pink

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 16:19
In Antwort auf kasey_12635179

Ok
Was heißt denn verbieten? Ich denke, wenn man einmal in der Woche chattet, hab ich da nix gegen, ist völlig ok. Aber nicht, wenn man tagtäglich an dem PC hockt und das stundenlang und das sein Lebensinhalt wird.Dann denk ich, dass das schon eine Sucht ist. Ich will ihm keinesfalls etwas verbieten oder ihn einengen und krankhaft eifersüchtig bin ich schon garnicht. ich denke einfach, dass das Leben viel zu wertvoll ist und es nicht täglich in einer virtuellen Welt verbringen sollte. Ist doch sinnlos, sein Leben läuft an ihm vorbei. Ich tue viel für ihn, ich schaue nach Job's für ihn, aber anrufen tut er dort nicht. Ich weiß, wir könnten ja etwas unternehmen oder so, aber ich hab eben auch nicht immer Zeit. Bald sind meine Prüfungen und hab viel zu tun. Naja, ziemlich lächerlich eigentlich das Ganze.

LG Pink

An bp77
Ja, es ist nicht so ein Chat, wie sich das jeder vorstellt. Das ist so eine Art Kontaktbörse mit Foto und allem drum und dran.Klar hab ich ihn gefragt, warum er das tut. Wie deiner auch gesagt hat, just for fun. Außerdem hätte er dort auch Freunde, mit denen er sich unterhalten möchte. Da mein ich eben, mit Freunden kann man sich auch anders unterhalten, dazu brauch ich keine Kontaktbörse. Tja, mal schauen, wie es weitergeht...ich denke, er ist stinksauer, denn gemeldet hat er sich nach dem Donnerwetter noch nicht und wahrscheinlich ist auch viel zu Stolz ,es zu tun, da er ein richtiger Dickkopf ist *g*....

LG PINK (Honey)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 16:35
In Antwort auf kasey_12635179

Ok
Was heißt denn verbieten? Ich denke, wenn man einmal in der Woche chattet, hab ich da nix gegen, ist völlig ok. Aber nicht, wenn man tagtäglich an dem PC hockt und das stundenlang und das sein Lebensinhalt wird.Dann denk ich, dass das schon eine Sucht ist. Ich will ihm keinesfalls etwas verbieten oder ihn einengen und krankhaft eifersüchtig bin ich schon garnicht. ich denke einfach, dass das Leben viel zu wertvoll ist und es nicht täglich in einer virtuellen Welt verbringen sollte. Ist doch sinnlos, sein Leben läuft an ihm vorbei. Ich tue viel für ihn, ich schaue nach Job's für ihn, aber anrufen tut er dort nicht. Ich weiß, wir könnten ja etwas unternehmen oder so, aber ich hab eben auch nicht immer Zeit. Bald sind meine Prüfungen und hab viel zu tun. Naja, ziemlich lächerlich eigentlich das Ganze.

LG Pink

Du spielst
Du spielst auch noch seine Mama, waehrend Bubi taeglich am PC sitzt und kraeftig flirtet? Ich wuerd' ihm was pfeifen.

Mal ehrlich: was versprichst Du Dir von so einer Beziehung? Ich weiss, Du meinst es gut, Du fuehlst Dich emotional mit ihm verbunden, aber.....


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 16:51
In Antwort auf kasey_12635179

An bp77
Ja, es ist nicht so ein Chat, wie sich das jeder vorstellt. Das ist so eine Art Kontaktbörse mit Foto und allem drum und dran.Klar hab ich ihn gefragt, warum er das tut. Wie deiner auch gesagt hat, just for fun. Außerdem hätte er dort auch Freunde, mit denen er sich unterhalten möchte. Da mein ich eben, mit Freunden kann man sich auch anders unterhalten, dazu brauch ich keine Kontaktbörse. Tja, mal schauen, wie es weitergeht...ich denke, er ist stinksauer, denn gemeldet hat er sich nach dem Donnerwetter noch nicht und wahrscheinlich ist auch viel zu Stolz ,es zu tun, da er ein richtiger Dickkopf ist *g*....

LG PINK (Honey)

Wieso...
....Mama spielen? Ich versuche ihm so gut es geht zu helfen und versuche die Beziehung aufrecht zu erhalten. Aber das darf eben nicht nur von einer Seite kommen, dass weiß ich. Und wegen einer Meinungsverschiedenheit sich zu trennen find ich schwachsinn und der einfachere Weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 18:41
In Antwort auf kasey_12635179

Wieso...
....Mama spielen? Ich versuche ihm so gut es geht zu helfen und versuche die Beziehung aufrecht zu erhalten. Aber das darf eben nicht nur von einer Seite kommen, dass weiß ich. Und wegen einer Meinungsverschiedenheit sich zu trennen find ich schwachsinn und der einfachere Weg.

Ja, Mama spielen
Deine Motivation, ihm zu helfen ist gut und schoen, aber: Du sorgst fuer sein Leben. "Sohn" "spielt" den ganzen Tag am PC, waehrend "Mama" viel für ihn tut und auch nach Job's für ihn schaut.

ER muss da selbst drauf kommen. Das kann man von einem erwachsenen Menschen eigentlich erwarten. ER muss selbst merken, mit was er zuviel Zeit sinnlos verbringt. ER muss sich um einen Job kuemmern. Wenn er das nicht kann, ist er schlichtweg unreif und braucht Dich als "Mama" die fuer ihn alles tut.

Ich habe auch nicht gesagt, dass man sich wegen einer Meinungsverschiedenheit gleich trennen soll. Wenn Du aber Dein Problem, dass Du hier dargestellt hast, lediglich als "Meinungsverschiedenheit" siehst, dann weiss ich nicht, warum Du hier wegen so einem Schwachsinn soviel Wind machst...

Und abgesehen davon: ob Trennung wirklich der einfachere Weg ist, wage ich zu bezweifeln. Was meinst Du, warum so viele Menschen Probleme mit dem Trennen haben? .....Angst!!!!!


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 20:26
In Antwort auf abdul_12261227

Ja, Mama spielen
Deine Motivation, ihm zu helfen ist gut und schoen, aber: Du sorgst fuer sein Leben. "Sohn" "spielt" den ganzen Tag am PC, waehrend "Mama" viel für ihn tut und auch nach Job's für ihn schaut.

ER muss da selbst drauf kommen. Das kann man von einem erwachsenen Menschen eigentlich erwarten. ER muss selbst merken, mit was er zuviel Zeit sinnlos verbringt. ER muss sich um einen Job kuemmern. Wenn er das nicht kann, ist er schlichtweg unreif und braucht Dich als "Mama" die fuer ihn alles tut.

Ich habe auch nicht gesagt, dass man sich wegen einer Meinungsverschiedenheit gleich trennen soll. Wenn Du aber Dein Problem, dass Du hier dargestellt hast, lediglich als "Meinungsverschiedenheit" siehst, dann weiss ich nicht, warum Du hier wegen so einem Schwachsinn soviel Wind machst...

Und abgesehen davon: ob Trennung wirklich der einfachere Weg ist, wage ich zu bezweifeln. Was meinst Du, warum so viele Menschen Probleme mit dem Trennen haben? .....Angst!!!!!


lg
Chris

Klar,...
...da muss ich dir Recht geben, ist wirklich was Wahres dran. Ich selber befinde mich in der Situation und kann das nicht so realistisch sehen, wie ihr, desshalb mache ich auch so einen "Wind" hier. Ich möchte wissen, wie das andere sehen, damit ich das mal von der objektiven Seite betrachten kann.
Ja @Chris, du hast völlig Recht, es ist mitunter auch die Angst. Auch die Angst, wieder allein dazustehen, was mich ein bisschen an der Trennung hindert. Aber ich würde mich befreiter fühlen und mir nicht noch zusätzlich Probleme schaffen.Naja, die Entscheidung kann mir keiner abnehmen, aber eure Kommentare und Ratschläge helfen mir, meine rosarote Brille abzulegen

LG P!NK

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 9:04
In Antwort auf kasey_12635179

An bp77
Ja, es ist nicht so ein Chat, wie sich das jeder vorstellt. Das ist so eine Art Kontaktbörse mit Foto und allem drum und dran.Klar hab ich ihn gefragt, warum er das tut. Wie deiner auch gesagt hat, just for fun. Außerdem hätte er dort auch Freunde, mit denen er sich unterhalten möchte. Da mein ich eben, mit Freunden kann man sich auch anders unterhalten, dazu brauch ich keine Kontaktbörse. Tja, mal schauen, wie es weitergeht...ich denke, er ist stinksauer, denn gemeldet hat er sich nach dem Donnerwetter noch nicht und wahrscheinlich ist auch viel zu Stolz ,es zu tun, da er ein richtiger Dickkopf ist *g*....

LG PINK (Honey)

Liebe Pink
Also ich hab mit meinem freund auch richtig stress gemacht, obwohl er da nichtmal gechattet hat, meiner schrieb halt rein er sucht frauen zum flirten usw... hat aber nie mit jemand kontakt aufgebaut (naja, sagt ER, glaub ich ihm aber auch, weil ich merke wenn er lügt)- ich hab gesagt das mich das sehr verletzt und wenn er meint er müsste im internet weitersuchen nach einer besseren kann er das gerne machen, aber ohne mich! Und siehe da, er hat seine ganzen fotos rausgenommen und sein profil auf "freunde suchen" geändert - weil er nicht findet wie man das rauslöscht, hab ich aber auch nicht gefunden. Wenn er sich mit freunden über chat unterhalten will geht das auch über ICQ oder MSN, da brauch man keine kontaktbörse! Weisst du ob er dafür blecht? das kostet nämlich oft für männer! ich würde ihm das sagen was ich zu meinem freund sagte wenn du das nicht willst! Vor allem wenn da so viel zeit drauf geht, ist das nicht normal! der ist bestimmt schon süchtig nach der virtuellen welt, da kann man sich ja auch viel toller machen als man in wirklichkeit ist! Aber blicken muss er das letzendlich selber,du kannst ihm nur ins gewissen reden, und ihn fragen warum er das toller findet als das reale leben mit dem menschen zu teilen an dem einem was liegt!
Alles Gute
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 9:32
In Antwort auf kasey_12635179

Klar,...
...da muss ich dir Recht geben, ist wirklich was Wahres dran. Ich selber befinde mich in der Situation und kann das nicht so realistisch sehen, wie ihr, desshalb mache ich auch so einen "Wind" hier. Ich möchte wissen, wie das andere sehen, damit ich das mal von der objektiven Seite betrachten kann.
Ja @Chris, du hast völlig Recht, es ist mitunter auch die Angst. Auch die Angst, wieder allein dazustehen, was mich ein bisschen an der Trennung hindert. Aber ich würde mich befreiter fühlen und mir nicht noch zusätzlich Probleme schaffen.Naja, die Entscheidung kann mir keiner abnehmen, aber eure Kommentare und Ratschläge helfen mir, meine rosarote Brille abzulegen

LG P!NK

Weise sein
Ich wuensche Dir viel Glueck und Kraft zu einer weisen Entscheidung.


Entweder es klappt, indem Ihr Eure Probleme GEMEINSAM loest und wenn er das nicht will (weil er sich vielleicht "unschuldig" fuehlt), dann waere es besser, eine Trennung zu erwaegen.

Hast Du Angst vorm Alleinsein?

lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 12:36
In Antwort auf skadi_11876319

Liebe Pink
Also ich hab mit meinem freund auch richtig stress gemacht, obwohl er da nichtmal gechattet hat, meiner schrieb halt rein er sucht frauen zum flirten usw... hat aber nie mit jemand kontakt aufgebaut (naja, sagt ER, glaub ich ihm aber auch, weil ich merke wenn er lügt)- ich hab gesagt das mich das sehr verletzt und wenn er meint er müsste im internet weitersuchen nach einer besseren kann er das gerne machen, aber ohne mich! Und siehe da, er hat seine ganzen fotos rausgenommen und sein profil auf "freunde suchen" geändert - weil er nicht findet wie man das rauslöscht, hab ich aber auch nicht gefunden. Wenn er sich mit freunden über chat unterhalten will geht das auch über ICQ oder MSN, da brauch man keine kontaktbörse! Weisst du ob er dafür blecht? das kostet nämlich oft für männer! ich würde ihm das sagen was ich zu meinem freund sagte wenn du das nicht willst! Vor allem wenn da so viel zeit drauf geht, ist das nicht normal! der ist bestimmt schon süchtig nach der virtuellen welt, da kann man sich ja auch viel toller machen als man in wirklichkeit ist! Aber blicken muss er das letzendlich selber,du kannst ihm nur ins gewissen reden, und ihn fragen warum er das toller findet als das reale leben mit dem menschen zu teilen an dem einem was liegt!
Alles Gute
Sandra

Hi bp77
Also zahlen tut er dafür nicht. Ich habe ihm auch vorgeschlagen, dass er sich mit seinen Freunden per MSN unterhalten kann, dann meinte er, dass nicht alle MSN haben. Wären es seine Frunde, würden die für ihn MSN installieren, wäre ja kein Problem.

Gestern habe ich mit ihm telefoniert. Aber irgendwie sieht er das nicht ein. Er meint, ich würde immer Stress machen und immer Recht haben wollen, naja, wenn er meint. Dann habe ich ihn gefragt, ob es ihm passen würde, wenn ich dort wäre, nee würde ihm nicht passen. Naja, mal schauen, ob er noch zur Einsicht kommt, sonst wäre eine Trennung wohl wirklich das Beste.

LG P!NK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 12:58
In Antwort auf abdul_12261227

Weise sein
Ich wuensche Dir viel Glueck und Kraft zu einer weisen Entscheidung.


Entweder es klappt, indem Ihr Eure Probleme GEMEINSAM loest und wenn er das nicht will (weil er sich vielleicht "unschuldig" fuehlt), dann waere es besser, eine Trennung zu erwaegen.

Hast Du Angst vorm Alleinsein?

lg
Chris

Irgendwie...
....ist es schon die Angst vor dem allein sein. Man denkt, man hat jemanden gefunden und schon wieder war es nichts. Das ist schon verletzlich. In meinen Augen ist er süchtig, nach der virtuellen Welt. Er war sogar heute die ganze Nacht bis jetzt vor dem PC, weil er heute Mittag nicht mehr die Möglichkeit hat, an den PC zu kommen. Dann pennt er bis heute Abend und sitzt wieder am PC. Kann mir einer sagen, wie man ihn davon los bekommt?

Zu ihm gehen, will ich garnicht, haben uns seit dem WE nicht mehr gesehen. Habe im Moment kein bisschen Verlangen nach ihm, wenn ich mir vorstelle bei ihm zu sein, habe ich so eine Wut in mir, dass ich keinen glücklichen Moment haben könnte.

LG P!NK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 14:05
In Antwort auf kasey_12635179

Irgendwie...
....ist es schon die Angst vor dem allein sein. Man denkt, man hat jemanden gefunden und schon wieder war es nichts. Das ist schon verletzlich. In meinen Augen ist er süchtig, nach der virtuellen Welt. Er war sogar heute die ganze Nacht bis jetzt vor dem PC, weil er heute Mittag nicht mehr die Möglichkeit hat, an den PC zu kommen. Dann pennt er bis heute Abend und sitzt wieder am PC. Kann mir einer sagen, wie man ihn davon los bekommt?

Zu ihm gehen, will ich garnicht, haben uns seit dem WE nicht mehr gesehen. Habe im Moment kein bisschen Verlangen nach ihm, wenn ich mir vorstelle bei ihm zu sein, habe ich so eine Wut in mir, dass ich keinen glücklichen Moment haben könnte.

LG P!NK

Du hast Dich eigentlich schon entschieden...
>>>>>....ist es schon die Angst vor dem allein sein.>>>>

ja. vor allem, wenn man sich an jemanden gewoehnt hat. Aber das Alleinsein ist nicht schlimm.

>>>>> Man denkt, man hat jemanden gefunden und schon wieder war es nichts. Das ist schon verletzlich.>>>>>>

Ja, schon, aber da muss man durch. Wenn es nicht passt, passt es halt nicht. Also warum leiden, leiden, leiden?



>>>>>In meinen Augen ist er süchtig, nach der virtuellen Welt. Er war sogar heute die ganze Nacht bis jetzt vor dem PC, weil er heute Mittag nicht mehr die Möglichkeit hat, an den PC zu kommen. Dann pennt er bis heute Abend und sitzt wieder am PC. Kann mir einer sagen, wie man ihn davon los bekommt? >>>>

ER muss es selbst einsehen. Dann besteht eine Chance. Er muss Hilfe wollen. Er muss Aenderung wollen. Das Einzige, was Du tun kannst, ist, ihn zu unterstuetzen, wenn er einsichtig ist, ansonsten bliebt Dir nichts anderes uebrig, als Dich zu trennen, wenn Du nicht weiter darunter leiden willst.

>>>>>Zu ihm gehen, will ich garnicht, haben uns seit dem WE nicht mehr gesehen. Habe im Moment kein bisschen Verlangen nach ihm, wenn ich mir vorstelle bei ihm zu sein, habe ich so eine Wut in mir, dass ich keinen glücklichen Moment haben könnte.>>>>>

nun, vielleicht faellts ihm ja auf...


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 17:26
In Antwort auf kasey_12635179

Hi bp77
Also zahlen tut er dafür nicht. Ich habe ihm auch vorgeschlagen, dass er sich mit seinen Freunden per MSN unterhalten kann, dann meinte er, dass nicht alle MSN haben. Wären es seine Frunde, würden die für ihn MSN installieren, wäre ja kein Problem.

Gestern habe ich mit ihm telefoniert. Aber irgendwie sieht er das nicht ein. Er meint, ich würde immer Stress machen und immer Recht haben wollen, naja, wenn er meint. Dann habe ich ihn gefragt, ob es ihm passen würde, wenn ich dort wäre, nee würde ihm nicht passen. Naja, mal schauen, ob er noch zur Einsicht kommt, sonst wäre eine Trennung wohl wirklich das Beste.

LG P!NK

Also echt!
überleg dir mal obs da wirklich nur um diese sache geht! Stell dir mal vor wie das immer bei euch laufen wird : er baut scheisse oder macht was was dir nicht passt, du sagst ihm das du das nicht ok findest, er betitelt dich als stresserin, eifersüchtige etc.pp. und hat kein verständnis für dich SO - aber DU darfst im gegenzug nicht machen was er da anstellt! Toll! Das wird sicher nicht die einzigste Differenz bei euch sein, aber wenn er immer so reagiert wie hier (und davon kannste ausgehen) wirst du mit dem kerl nicht glücklich! Verständnis, einfühlungsvermögen, rücksichtnahme? kennt der nicht! Ich würd den typen chatten lassen und mich derweil mit anderen (lass es ruhig jungs sein) treffen! wenn er fragt was du machst , sag einfach, du triffst dich mit leuten die auch ein leben auserhalb des internets besitzen! ich würde da garnix mehr sagen und mich etwas distanzieren von ihm!
LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 19:20
In Antwort auf abdul_12261227

Du hast Dich eigentlich schon entschieden...
>>>>>....ist es schon die Angst vor dem allein sein.>>>>

ja. vor allem, wenn man sich an jemanden gewoehnt hat. Aber das Alleinsein ist nicht schlimm.

>>>>> Man denkt, man hat jemanden gefunden und schon wieder war es nichts. Das ist schon verletzlich.>>>>>>

Ja, schon, aber da muss man durch. Wenn es nicht passt, passt es halt nicht. Also warum leiden, leiden, leiden?



>>>>>In meinen Augen ist er süchtig, nach der virtuellen Welt. Er war sogar heute die ganze Nacht bis jetzt vor dem PC, weil er heute Mittag nicht mehr die Möglichkeit hat, an den PC zu kommen. Dann pennt er bis heute Abend und sitzt wieder am PC. Kann mir einer sagen, wie man ihn davon los bekommt? >>>>

ER muss es selbst einsehen. Dann besteht eine Chance. Er muss Hilfe wollen. Er muss Aenderung wollen. Das Einzige, was Du tun kannst, ist, ihn zu unterstuetzen, wenn er einsichtig ist, ansonsten bliebt Dir nichts anderes uebrig, als Dich zu trennen, wenn Du nicht weiter darunter leiden willst.

>>>>>Zu ihm gehen, will ich garnicht, haben uns seit dem WE nicht mehr gesehen. Habe im Moment kein bisschen Verlangen nach ihm, wenn ich mir vorstelle bei ihm zu sein, habe ich so eine Wut in mir, dass ich keinen glücklichen Moment haben könnte.>>>>>

nun, vielleicht faellts ihm ja auf...


lg
Chris

Hi...
also, die Situation ist jetzt folgendermaßen:
Ich wollte mich gestern von ihm trennen, doch da kam die Einsicht. Er wolle sich abmelden, ob er das getan hat, weiß ich nicht, dass muss ich noch sehen, aber wenn er es nicht getan hat, bleibt mir wohl oder übel nichts anderes über, als mich wirklich zu trennen.


Ja @Chris, du hast völlig Recht, wenn es nicht passt, dann passt es nicht. Lieber zu früh, als zu spät. Leiden tu ich ja sowieso, auch wenn wir zusammen sind. Dann kann ich mich auch von ihm trennen, ist ja das selbe, nur, dass das Leiden nach einem gewissen Zeitraum vorrüber ist

LG P!NK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 19:54
In Antwort auf kasey_12635179

Hi...
also, die Situation ist jetzt folgendermaßen:
Ich wollte mich gestern von ihm trennen, doch da kam die Einsicht. Er wolle sich abmelden, ob er das getan hat, weiß ich nicht, dass muss ich noch sehen, aber wenn er es nicht getan hat, bleibt mir wohl oder übel nichts anderes über, als mich wirklich zu trennen.


Ja @Chris, du hast völlig Recht, wenn es nicht passt, dann passt es nicht. Lieber zu früh, als zu spät. Leiden tu ich ja sowieso, auch wenn wir zusammen sind. Dann kann ich mich auch von ihm trennen, ist ja das selbe, nur, dass das Leiden nach einem gewissen Zeitraum vorrüber ist

LG P!NK

Hallo Pink
Wenn die Trenndrohung ihn einsichtig werden lassen wuerde, dann waere das ein Erfolg. Schau, ob er es ernst und neinsichtig meint. Nicht, dass er so tut als ob und sich dann heimlich wieder anmeldet. Wenn er aber kaum noch am PC sitzt, wirst Du das merken

Und falls es zur Trennung kommt, so schaffst Du das auch.

Wird schon!


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 21:13
In Antwort auf abdul_12261227

Hallo Pink
Wenn die Trenndrohung ihn einsichtig werden lassen wuerde, dann waere das ein Erfolg. Schau, ob er es ernst und neinsichtig meint. Nicht, dass er so tut als ob und sich dann heimlich wieder anmeldet. Wenn er aber kaum noch am PC sitzt, wirst Du das merken

Und falls es zur Trennung kommt, so schaffst Du das auch.

Wird schon!


lg
Chris

Danke
Ich entferne mich emotional jeden Tag mehr von ihm und das ist auch gut so. Ne Trennung muss jeder mal durchmachen und gehört zum Leben dazu. Nach 2 Monaten werde ich da noch keine großen Schwierigkeiten haben....

LG P!NK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 21:32
In Antwort auf kasey_12635179

Danke
Ich entferne mich emotional jeden Tag mehr von ihm und das ist auch gut so. Ne Trennung muss jeder mal durchmachen und gehört zum Leben dazu. Nach 2 Monaten werde ich da noch keine großen Schwierigkeiten haben....

LG P!NK

Es
Es kommen auch wieder rosige Zeiten. Durch den Schmerz gehen macht uns stark.

*daumendrueck*

Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 23:19

Genau das Ding...
..hat mein Freund auch gebracht.
nur dass ich nach dem 3. Mal gesagt habe:
So Freundchen! Gibst Du Dich noch ein einizges Mal IRGENDWO als Single aus und ich erwische Dich, BIST DU ES!!!
Seit dem habe ich ihn noch nie erwischen können.
Da helfen echt nur Drohungen.
Und wenn er es trotzdem macht, ist er entweder süchtig und Du kannst Ihn vergessen oder er braucht Dich nicht. Dann kannst Du ihn auch vergessen.
Mehr reden hilft in dem Fall eh nicht.
Hab alles versucht damals, aber ich kenne nun ALLE Ausreden!
DAS ist das einizige was hilft!

Leider!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2004 um 17:52
In Antwort auf abdul_12261227

Es
Es kommen auch wieder rosige Zeiten. Durch den Schmerz gehen macht uns stark.

*daumendrueck*

Chris

Ja...
...du sprichst mir von der Seele...

LG P!NK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2004 um 23:57
In Antwort auf kasey_12635179

Ja...
...du sprichst mir von der Seele...

LG P!NK

.
viel glück )
wirst richtig entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2007 um 13:58

..
hmm... also ich denke dass du deinen freund wirklich ein bisschen zu sehr einengst und dass du echt eifersüchtig bist ich mein was ist denn schon dabei nur zu chatten das ist noch lang kein grund eifersüchtig zu sein naja ich bin jetzt mit meiner freundin 1 jahr und 2 monate zusammen und wir haben auch unsre probleme aber das ist was anderes. naja ich würde sagen redet einfach nochmal in ruhe drüber und erzählt einander was euch an dem anderen stört und lass ihm echt seine freiheiten es gibt keinen krasseren beziehungskiller als zu krasse eifersucht und eingeengt zu werden glaub ich weiß wovon ich spreche. versucht dann einfach beide das zu ändern was den anderen stört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2007 um 1:31

Nein ich find das ist kein Unsinn
mir gehts gerade ähnlich ich war eine Zeit mit meinem Freund nicht zusammen aber ich vertraute darauf das er mich liebt und ich war im zur derzeit dennoch treu sowie er es mir beteuerte nun ja jetzt ein Jahr später fand ich eine Liste beim google Glick wo er so drin war er informierte sich nach Prostituierten die Hausbesuche machen schrieb einer wie geil sie nicht wäre und das sie mit ihm machen könnte worauf sie Lust hätte ich bin auch zerstört ein Herz ist gebrochen und ich verstehe dich sehr gut das kein vertrauen mehr da ist vorallem ist es so das man oft von einem Mann abgestempelt wird das man zu eifersüchtig wäre krank oder zu sensible ich glaube in wirklichkeit tut das soo weh das es diese Männer vielleicht nicht wert sind liebe Honey ich wünsche dir so wie mir das wir das durchstehen egal ob ohne oder mit diesen Männern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 18:50

Brauche dringend einen rat weiß nicht mehr weiter
ich war auch mal onlinegamesüchtig weil ich mich nach meiner he in diese welt geflüchtet habe , dort habe ich jemanden kennengelernt der zu einem meiner engsten freunde wurde . im april letzten jahres hörte er auf mit dem game und ich spielte auch nur noch selten so verloren wir uns aus den augen.er begann ein anderes game zu zocken . im herbst fanden wir uns durch zufall wieder und jedesmal wenn wir redeten fragte er mich ob ich immer noch auf ihn warte.zu weihnachten kam ich dann auf die idee ihn zu fragen ob es sein ernst ist und er erzählte mir das er die ganzen anderthalb jahre schon verliebt ist.wir haben trotz entfernung von 1080 km eine beziehung angefangen und die ersten 3 monate waren der hammer , klar haben wir uns auch regelmäßig rl getroffen.wir wollten zusammen ziehn nächstes jahr .als er ende märz bei mir war merkte ich das er mir was verheimlicht.
ich hab immer wieder ihn drauf angesprochen , aber bekam nur ein es ist nichts . als ich im april bei ihm war merkte ich es immer noch und wollte am liebsten nach hause , dann platze durch zufall die bombe .seine ex ist auch seine chefin und sie durfte nicht wissen das wir zs sind da er angst vor der kündigung hatte.ich hab trotzdem zu ihm gehalten.weil ich sah wie dreckig es ihm ging.
er begann wieder mehr zu zocken und wurde immer kühler , es kam kaum noch ein ich liebe dich von ihm.
wie wir frauen sind hab ich druck gemacht weil ich wissen wollte warum , ich wollte doch nur etwas mehr nähe und bekam immer mehr das gefühl das das zocken an erste stelle rutscht.
am donnerstag kams zum riesenkrach.
ich bat ihn freitag früh per sms um verzeihung . ich bekam freitag lediglich 2 sms .
samstag fragte ich ihn ob er uns noch eine chance gibt oder ob es vorbei ist. er meinte nur nix ist vorbei ..das war das letzte was ich von ihm hörte
gestern herschte Funkstille , heute auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2014 um 10:56

Hilfe
Guten morgen!

Da bin ich ja zum Glück nicht die einzigste die so ein Chaos hat. Bei mir ist es so das ich seit 15 jahren in einer beziehung bin und ich bin 28 jahre alt. Doch plötzlich kam Anfang des Jahres ein neuer dazwischen. Mein Freund hatte nie wirklich zeit für mich hat lieber zu hause gesessen am Wochenende als was mit mir zu machen (wohnen zusammen). Aber wenn seine kumpels was machen dann hat er zeit und lust. Urlaub kann er sich nur nehmen für seine Freunde. Ich lag 11 Tage im krankenhaus davon war er 4 x da. Noch nicht mal Urlaub dafür genommen um mich dort hin zu fahrenidoder abzuholen. Er hat früh und Spätschicht. Wobei er dann in der Frühschicht fussball training hat und am Wochenende natürlich auch. Wo bleib ich dann da?
Hauptsache die wohnung usw. Ist fertig und sauber. Ist daa dann ein wunder das man vll. Irgendwie ein anderen kennenlernt der das komplette Gegenteil ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2015 um 13:50

Hallo ( ein bisschen spät )
Ich bin der Meinung, ab den Zeitpunkt ( egal ob nach 2 Tagen oder 2 Jahren ) wo man seine Vorstellung einer Beziehung bespricht und vereinbart, sind diese gültig. Sollte einer der Partner Handlungen machen, die gegen die Vereinbarung und gegen die Bedürfnisse des anderen agieren, ist das ein Vertrauensbruch. Nun liegt es im Ermessen des anderen ob er ( bzw. Wie viele ) diesen(r) Vertrauensbruch akzeptieren kann. Ich denke es kommen in jeder Beziehung solche Situation vor ( sei mutwillig oder fahrlässig ). In deinem konkreten Fall wäre es wenn ihr vereinbart habt nicht mehr mit anderen zu chatten und jemand sich nicht daran hält.
Ich persönlich möchte Dir dazu sagen das ich auch schon in Beziehungen, solche Vertrauensbrüche gemacht habe. Teils aus Unzufriedenheit in der Beziehung, teils aus eigener Unsicherheit. Jedoch gab es und gibt es Momente in denen mir die Bedürfnisse des anderen sehr wichtig waren und ich mich deswegen auch mühelos daran halten konnte.
Die anderen Kleinigkeiten sind ein anderes aber sehr bekanntes Thema ( '' Die nicht verschlossene Zahn-Pastertube ``). Hier sind Kompromisse Notwendig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundin hat Schluss gemacht. Ich liebe sie noch
Von: reene_12059548
neu
11. September 2015 um 13:50
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook