Forum / Liebe & Beziehung

Beziehungsprobleme

22. März um 10:36 Letzte Antwort: 22. März um 16:15

Hallo Leute,
Zunächst zu mir ich bin 19 Jahre alt also noch sehr jung und seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir leben seit 6 Monaten zusammen und eigentlich erinnere ich mich nicht wann es umgeschwungen ist.. Sie ist ziemlich das Gegenteil von mir extrem viele Emotionen und hat starke verlassens Ängste. Ich dagegen bin ein Einzelkämpfer und rational. Wir haben nun folgendes Problem ich hab einfach kein Verlangen iwas mit ihr zu machen. Ich weiß nicht warum aber ich fühle mich nicht hingezogen und bin eigl zu 99 Prozent genervt und das merkt sie auch. Wir haben geredet und gemerkt das ich einfach mega unglücklich mit allem bin mit meiner Situation meinem Studium fast allem und dann iwie auch die Beziehung. In meinem Alter ist es ja üblich das Sexualität was interessantes ist und selbst das fehlt mir Komplett ich hab null bock auf sex oder sonstiges. Ich muss mich zwingen nett zu sein und mal, was selten passiert ein erzwungene Lächeln zu geben und Komplimente auszusprechen.
Ich weiß nicht was ich machen soll. Wir können reden aber iwie versteht sie mich glaub ich nicht.
Freue mich über einen Rat
LG Jonas

Mehr lesen

22. März um 10:42
Beste Antwort

Hallo,

deine Beschreibung ist ziemlich vage - kein Wunder, dass deine Freundin dich nicht versteht, ich tu's auch nicht .
Vor allem konnte ich nicht rauslesen, ob deine Unzufriedenheit mit deiner Beziehung jetzt eher die Ursache oder eher ein Symptom deiner Probleme ist. Und das wär ja ziemlich wichtig zu wissen - ich mein, wenn du jetzt mit deiner Freundin Schluss machst, deine Beziehung aber gar nicht das eigentliche Problem war, sondern z.B. dein Studium / deine Ausbildungssituation / die Coronakrise / was ganz Anderes: dann wärst du hinterher genauso unglücklich wie vorher. Und hättest dazu vielleicht noch jemanden aus deinem Leben gekickt, der dich hätte unterstützen können, wenn du's zugelassen hättest in deinem Einzelkämpfertum.
Also werd dir doch erstmal selber klar, was eigentlich das Problem ist, dann wirst du's deiner Freundin vermutlich auch besser erklären können, und ihr findet womöglich sowas wie ne Lösung

lg
cefeu

Gefällt mir

22. März um 12:00
In Antwort auf cefeu1

Hallo,

deine Beschreibung ist ziemlich vage - kein Wunder, dass deine Freundin dich nicht versteht, ich tu's auch nicht .
Vor allem konnte ich nicht rauslesen, ob deine Unzufriedenheit mit deiner Beziehung jetzt eher die Ursache oder eher ein Symptom deiner Probleme ist. Und das wär ja ziemlich wichtig zu wissen - ich mein, wenn du jetzt mit deiner Freundin Schluss machst, deine Beziehung aber gar nicht das eigentliche Problem war, sondern z.B. dein Studium / deine Ausbildungssituation / die Coronakrise / was ganz Anderes: dann wärst du hinterher genauso unglücklich wie vorher. Und hättest dazu vielleicht noch jemanden aus deinem Leben gekickt, der dich hätte unterstützen können, wenn du's zugelassen hättest in deinem Einzelkämpfertum.
Also werd dir doch erstmal selber klar, was eigentlich das Problem ist, dann wirst du's deiner Freundin vermutlich auch besser erklären können, und ihr findet womöglich sowas wie ne Lösung

lg
cefeu

Hm vermutlich hast du recht. Es ist momentan einfach schwierig in der Gesamtsituation Das  man mich nicht so ganz versteht war mir aber fast schon klar . Danke für die nette und schnelle Antwort!
Lg Jonas

1 LikesGefällt mir

22. März um 12:06

Ich meine dich zu verstehen.  Du bist noch sehr jung und bist erstmal "fertig " mit Beziehung.  Du möchtest dich auf dich und dein Studium konzentrieren.  Tu euch einen Gefallen und redet miteinander.  Vielleicht ist Trennung er einzige Ausweg . Eben weil du unglücklich bist .. 

Gefällt mir

22. März um 12:17
In Antwort auf nikilaaa

Ich meine dich zu verstehen.  Du bist noch sehr jung und bist erstmal "fertig " mit Beziehung.  Du möchtest dich auf dich und dein Studium konzentrieren.  Tu euch einen Gefallen und redet miteinander.  Vielleicht ist Trennung er einzige Ausweg . Eben weil du unglücklich bist .. 

Auch an dich danke für die Antwort ich werde mich heute mit ihr zusammensetzen und reden, denn auch ich halte ein ewiges Geschleppe für nicht ratsam. Dein Punkt unterschreibe ich außerdem zu 100 prozent genau das ist mein Problem auch wenn meine Unzufriedenheit nicht ausschließlich aus der Beziehung herrührt weshalb ich nichts so schnell beenden will ...
Ich meine es hängen für mich auch viel Erinnerungen dran.

Gefällt mir

22. März um 16:15
In Antwort auf user1282820702

Hallo Leute,
Zunächst zu mir ich bin 19 Jahre alt also noch sehr jung und seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir leben seit 6 Monaten zusammen und eigentlich erinnere ich mich nicht wann es umgeschwungen ist.. Sie ist ziemlich das Gegenteil von mir extrem viele Emotionen und hat starke verlassens Ängste. Ich dagegen bin ein Einzelkämpfer und rational. Wir haben nun folgendes Problem ich hab einfach kein Verlangen iwas mit ihr zu machen. Ich weiß nicht warum aber ich fühle mich nicht hingezogen und bin eigl zu 99 Prozent genervt und das merkt sie auch. Wir haben geredet und gemerkt das ich einfach mega unglücklich mit allem bin mit meiner Situation meinem Studium fast allem und dann iwie auch die Beziehung. In meinem Alter ist es ja üblich das Sexualität was interessantes ist und selbst das fehlt mir Komplett ich hab null bock auf sex oder sonstiges. Ich muss mich zwingen nett zu sein und mal, was selten passiert ein erzwungene Lächeln zu geben und Komplimente auszusprechen.
Ich weiß nicht was ich machen soll. Wir können reden aber iwie versteht sie mich glaub ich nicht.
Freue mich über einen Rat
LG Jonas

liebst du sie denn noch?

Gefällt mir