Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsproblem - sie lässt sie gehen, schlampig .. hilfe!

Beziehungsproblem - sie lässt sie gehen, schlampig .. hilfe!

11. Dezember 2009 um 0:40

Hallo
Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, weil ich bin mit meinem Latein am ende...

Die Sache ist (ich mitte 20, sie anfang 20) , ich bin mit ihr seit 4 Jahren zusammen, nach einem halben Jahr war ich zu ihr gezogen, hatte sie als normal ordentliche, saubere, gepflegte junge Frau mit normaler Figur kennengelernt.

Seit ich mit ihr zusammenlebe, hat ihre orgendlichkeit so unglaublich abgenommen. Vor kurzen sind wir in eine neue gemeinsame Wohnung gezogen, ca vor 2 Monaten. Unsere Aufgaben sind verteilt, ich wasche das Geschirr und Staubsauge und kümmere mich um die Küche, sie macht das Bad und wischt ...
Seit wir eingezogen sind, hat sie noch kein einziges mal das bad gemacht, oder als ich jetzt ab Montag mit grippe im bett lag, und sie an dem abend noch eine Freundin zu besuch hatte, die teller mit den resten, die leeren schüssel, gläser und getränke stehen immernoch auf dem couchtisch! In der küche stapeln sich die tassen, teller etc, sie kommt nicht mal auf die idee ein bisschen abzuwaschen oder aufzuräumen, und wenn ich sie darauf anspreche, meint sie nur, dann musst halt wieder schnell gesund werden, viele pappteller haben wir auch nicht mehr .... . Das klingt vielleicht kleinlich oder pingelig von mir, aber stellt euch bitte vor, das egal was ihr an einem tag benutzt, ihr es einfach an dem ort lasst wo ihr es benutzt habt, und nichts wegräumt! Die wohnung sieht schonwieder aus ...

Aber es ist ja nicht nur das, sie kocht meistens, auch wenn sie das nicht gut kann, z.b. gibts nudeln mit tomatensauce, sie nimmt einen löffel aus der schublade, lässt diese offen, macht die miracoli packung auf, kippt die tüte in den topf, die packung und die leere tüte bleiben einfach für immer dort liegen, wenn ich sie nicht wegräume, dann wird öl und salz aus dem schrank geholt, bleibt nach dem benutzen auch stehen etc

Oder die katze hat irgendwo hingekotzt, sie holt die feuchten tücher, macht die kotze weg, und lässt dafür die tücher und die packung von den tücher an der stelle stehen. (Ich mache all diese Sachen auch, wie kochen, sauber etc)
Und sie kommt auch nie auf die Idee aufzuräumen, immer muss ich ihr in den hintern treten, und ich bin es leid ihr immer den ganzen mist hinterher zu räumen.

Desweiteren lässt sie sich körperlich gehen, abgesehen davon das sie jetzt ca 110-115kg bei 1,77 wiegt ... was vorher definitiv nicht so war. Ihre Beine sehen was aus wie meine, ihre Bauchbehaarung ist mehr als meine! Und sie wäscht sich nur die Haare und macht sich danach zurecht wenn sie eine klientin hat t.t

Nun zum sex ... um ehrlich zu sein habe ich schon gar keine lust mehr darauf, sie fängt zwar andauernd an mit mir rumzumachen, aber ich habe keine lust, weil ich sie einfach nicht attraktiv mehr finde, ausserdem bin ich auch sauer auf sie, das sie sich so gehen lässt und so schlampig ist.

Als diese punkte vor paar Jahren angefangen haben, habe ich sie darauf angesprochen, da wurde sie nur zickig ... war klar ( nagut, würde ich auch werden wenn man mich auf solche punkte ansprechen würde) hat 1-2 wochen nur noch salatgegessen und den putzteufel gespielt, danach war jedoch alles wieder beim alten und ich musste mir ewigkeiten anhören wie gemein ich sei, und wie traurig sie ist ...

Hilfe, könnt ihr mir tipps geben wie ich diese punkte vielleicht aufs neue ansprechen kann, und wirklich etwas verändern kann ?

Ich hab ja schon einiges versucht, mit dem vorwand, da ich es ja sonst vergesse, habe ich einen putzplan aufgestellt und an die wand gehängt mit dem sie total einverstanden war, auf dem auch ihre aufgaben und putztage eingetragen sind ... sie hat ihn erfolgreich ignoriert, dann habe ich mit dem vorwand das ich ja im letzten winter zugenommen habe, mich im fittness studio angemeldet, und da sie ja nie allein oder mich sein kann, hat sie sich auch angemeldet, seit dem hat sie immer irgendwelche gründe gefunden nicht mit mir hinzugehen.

Gut, dachte ich mir, dann kaufe ich mir ein fahrrad, da sie ja auch eines hat, und wir machen im sommer radtouren, nach 2 mal jammerte sie immer das ihr, ihr hintern weh tut, das ich zu schnell fahre ... und sie keine lust mehr hat ...

verdammt, was kann ich tuen um sie zu ändern, bzw sie so wie sie früher war zu machen, ich liebe sie so sehr .... bloss ich habe mich damals in eine andere Frau verliebt, als die, die sie jetzt ist

Mehr lesen

11. Dezember 2009 um 1:22


Hehe...ich kenne manche maenner die haben genau das selbe Problem

die weiber sind einfach zu faul warum auch anstrengen sie haben ja ein deppen der alles hinterher putzt,mein beileid

Aber ehrlich gesagt waere es mir als frau umgekehrt schon lange zu bloed gewesen,den mal ernsthaft was ahelt dich an dieser frau noch

faul
schlampig
laesst sich gehen
koerperlich nicht anziehend
anscheind nicht sonderlich viel gemeinsam
sofort beleidigt,nicht kritikfaehig

also mir waere das alles zu bloed und das alle in dem alter,unvorstellbar...

gerade als frau achtet man doch auf das aeussere besonders

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 14:44

Rede mit ihr
wow ich bin beeindruckt von dir und deiner Ordnung und verstehe dich sehr gut. Bei mir ist das umgekehrt. Mein Freund macht auch nicht sonderlich viel im Haushalt. Das meiste bleibt an mir hängen.

Wie kommt es denn, dass sie so zugenommen hat? Gab es da irgendeinen Vorfall oder ruht sie sich darauf aus, dass sie mit dir solange zusammen ist? Ich würde ihr das ganz klar sagen, was du hier schon genannt hast. Es kann ja nicht so weitergehen. Wenn ihr etwas an dir liegt, dann sollte sie sich auch bemühen, es zu ändern. Ich finde dich nicht pingelig. Ich finde deinen Ordnungssinn sogar sehr gut. Hätte nicht gedacht, dass es noch solche Männer gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 15:45

Ums Reden kommst du nicht herum.
Hi Alex,
ich finde, du solltest dringend mit ihr reden. Klar wird sie dir nicht vor Begeisterung um den Hals fallen. Aber eigentlich ist es ihr gegenüber nur fair. Die Dinge, die dich an ihr stören, bringen dich mitlerweile dazu, eure Beziehung anzuzweifeln. Du bist nicht mehr richtig glücklich mit ihr. Aber wenn sie das nicht weiß, hat sie auch keine Chance, diese Dinge wieder gerade zu biegen.

Klar wird sie wissen, dass sie "etwas chaotisch" ist. Aber dass das eure Beziehung bedroht, ist ihr bestimmt nicht klar. Vielleicht solltest du aber ihr Äußeres im selben Atemzug nicht so sehr thematisieren. Wenn sie nämlich ihren Lebensstil so weit umstellen muss, wie sie es ohnehin muss für dich (Ordnung!), ist das auf einen Schlag vielleich too much. Gewicht verliert man nicht in 2 Wochen und sie selbst stört sich bestimmt ohnehin schon selbst an ihrem Spiegelbild.

Wenn sie das Gefühl hat, dass sie eigentlich gar keine Chance hat, die nötigen Änderungen erfolgreich umzusetzen (und "Schatz, nimm doch die 30 kg bitte mal wieder ab, die du in den letzten 4 Jahren zugenommen hast!" ist definitiv keine kleine Sache), wird sie es vielleicht gar nicht erst versuchen.

Was du ihr meiner Meinung nach sagen solltest, ist, dass sie in deinen Augen nicht mehr die Frau ist, in die du dich verliebt hast. Dabei kannst du insbesondere ansprechen, dass die ewige Unordnung dazu führt, dass du dich nicht mehr zu Hause fühlst in eurer Wohnung (besser als "Dein ganzer Müll hier ist total ekelig!" oder so ) und dass sie früher viel mehr auf sich geachtet hat (was Klamotten und Schminke angeht; dass du auch das Gewicht meinst, wird sie ohnehin wissen, auch wenn du es nicht ansprichst).

Das wird wahrscheinlich nicht gerade Harmonie nach sich ziehen, aber die Auseinandersetzung muss früher oder später sowieso sein. Besser jetzt, als wenn du das alles als die Gründe dafür nennen musst, warum du sie für jemand anderen verlassen hast.

Und wenn sie sich aufregt, kannst du sie ja fragen, ob es ihr lieber ist, dass du ihr nicht sagst, wenn du unglücklich bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen