Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsproblem...

Beziehungsproblem...

6. April 2005 um 23:06

Hallo ihr!
Durchlebe gerade eine schwere Zeit: Bin seit einem Jahr und ein paar Monaten mit meinem Freund zusammen. Er ist noch 17 (wird aber im Mai 18) und ich bin 18 Jahre alt. Ich habe ziemlich schlechte Erfahrungen im Bezug Liebe gemacht, mein Ex-Freund ist mir fremdgegangen und danach hatte ich wieder nur Pech, was mich ziemlich verletzt hat. Ich muss zugeben, dass ich nicht gerade selbstbewusst und stark bin, eher im Gegenteil und das nutzen die meisten Menschen auch aus. Seine Erfahrungen mit Liebe waren auch nicht besonders gut; er hatte eine Freundin, die plötzlich mit ihm Schluss machte. Er trauerte ihr ein ganzes Jahr hinterher, also wird es ihm sehr schwer verletzt haben..
Ich bin ein sehr anhänglicher Mensch und genieße jede Zeit mit ihm. Anhänglich war er am Anfang der Beziehung auch, jedoch jetzt ist es nicht mehr so. Die Beziehung war bis vor einem Monat scheinbar in Ordnung, bis er irgendwann zu mir meinte, er brauch mal ein bis zwei Tage um nachzudenken. Gut, ich dachte nichts schlimmes, jedoch war es so, dass er in dieser Zeit sowieso ziemlich am Boden war, da er diesen Frühling sein Abi schreibt, und es nicht so lief, wie er wollte. Er hat mich dann angerufen und gesagt, dass es nicht mehr so weiter gehen kann. Bis dahin, wusste ich gar nicht was los war. Früher, wenn wir uns gestritten haben, hab ich ein paar mal meine Sachen gepackt und bin einfach nur weg und wollte Schluss machen. Außerdem reagiere ich oft ein bisschen über, wenn irgendwas nicht in Ordnung ist. Das hat ihn so belastet, dass er nicht mehr weiter konnte. Er sagte sogar, dass er schon seit einigen Monaten so unglücklich ist. Nur, wir hatten aber schöne Zeiten in den letzten Monaten und dann kam so was.ich muss eingestehen, ich hab keinerlei Geduld und es ist ziemlich geduldig mit mir..
Es hat sich im Prinzip auf seiner Seite fast alles gebessert, so wie er will. Leider bin ich jetzt die unglückliche..Früher hat er mir viel Aufmerksamkeit geschenkt und mir bewiesen, wie sehr er mich liebt. Jetzt ist das alles nicht mehr so. Er zeigt mir andauernd die Fehler, die ich mache. Er amüsiert sich immer und trägt auf einmal neue, andere Klamotten. Für mich irgendwie steht die Zeit still..angeblich ist er auch überhaupt nicht mehr eifersüchtig auf andere. Und romantische Augenblicke gibt es schon lang nicht mehr
Er sagt er würde mich über alles lieben und redet dauernd von einer gemeinsamen Zukunft und so, jedoch werd ich mir da immer unsicherer. Wieso kann er mir nicht einfach zeigen, dass er mich liebt. Vielleicht hat er ja kein Interesse mehr an mir?! Vielleicht braucht er Abwechslung, weil ich der erste Mensch bin, mit dem er geschlafen hat. Er sagt jedoch, dass er niemanden anderes brauch, sei es in einer Beziehung, noch in sexueller Hinsicht. Ich meine auf der anderen Seite, kann man ihm das glauben, denn er ist wirklich nicht der Typ zum fremdgehenJedoch weiß ich echt nicht was ich machen soll. Jetzt sitz ich hier, er ist mit seiner Familie seit Sonntag im Urlaub und überlege, ob ich ihm das nicht einfach mal alles schreiben soll, per Email. Ich hab schon seit zwei Tagen nichts von ihm gehört..
Bitte helft mir, weiß wirklich nicht was ich machen soll.. danke

Mehr lesen

7. April 2005 um 22:58

Ihr seid noch verdammt jung
lass ihn doch mal an der langen Leine,in Ruhe sein Abi schreiben, und warte mal ein bisschen ab.

Ja, es k a n n sein,dass er Abwechslung möchte,und er muss sich ja auch auf sein Abi konzentrieren.

Von gemeinsamer Zukunft reden- finde ich zwar schön- aber noch etwas verfrüht,aufgrund eure beinahe jugendlichen Alters.

Du kannst ihm schreiben,nur per Mail,wenn DIr was am Herzen liegt,finde ich nicht so passend.
Es könnte sein,dass er die Mail nicht beantwortet,blockt und nicht reagiert. Da wärst Du dann so weit wie bisher,und weißt immer noch nicht,wie es weiter geht.

Also-Geduld
LG B.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest