Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspech

Beziehungspech

29. Juli 2004 um 21:55 Letzte Antwort: 30. Juli 2004 um 0:14

Hallo.

Ich mache mir Gedanken, warum ich 24
Jahre alt bin und noch nie eine
lange Beziehung hatte. Ob es an mir
liegt oder an meiner Männerwahl oder
ob es einfach Pech ist? Ich weiß es
nicht. Ich mag mich so wie ich bin
sehr gern und habe keine Selbstzweifel.
Wenn ich mit dem Äußeren anfange ja
ich weiß das Äußere ist nicht alles
aber Ihr kennt mich nicht und deshalb
könnte es ja sein, dass ich vielleicht
ein Typ Frau bin, der Männer nicht sonderlich anzieht und das könnte ein
(wenn auch sehr oberflächlicher) Grund
sein, warum es irgendwie immer schief
läuft. Also ganz kurz: Ich bin groß,
sehr schlank, lange blonde Haare und
habe ein hübsches Gesicht. Bekomme
oft Komplimente, werde sehr häufig
angesprochen und es drehen sich viele
Männer um.

Soviel dazu, denn dass das Problem nicht darin liegt, das weiß ich, da
brauche ich jetzt auch nicht so zu
tun als sei ich ein häßliches Entlein.

Ich bin auch nicht blöd, habe studiert,
weiss wie die sieben höchsten Gipfel
der Welt heißen und wer das Telefon erfunden hat oder wie der Sänger von Elbow heißt, ich weiß was die Lambdasonde ist und ich fange auch nicht an zu schreien, wenn eine Spinne durchs Zimmer läuft oder mir ein Fingernagel abbricht, ich kann rülpsen und aber auch weinen wenn bei König
der Löwen der Vater stirbt und mir
ganz lange Wimpern tuschen

Mein Freundes-und Bekanntenkreis ist
sehr gross, habe eine Handvoll wirklich
guter Freunde schon über viele Jahre
hinweg.

Ich bin sehr sportbegeistert und interessiere mich für alles mögliche,
Abende allein auf der Couch sind mir
eine Greuel.

Allerdings wünsche ich mir manchmal
eine feste Beziehung und nicht immer
diese Achterbahnfahrten wie ich sie
immer habe... Ich bin zweimal sehr
verletzt worden, andere Male habe ich
verletzt auf jeden Fall war es immer
so, dass wenn ich wirklich verliebt war, dann ging es nach kurzer Beziehung immer in die Hosen. Männer, die ich mag aber nicht liebe, die verlieben sich
dagegen oft sehr. Ich fühle mich dabei
beschissen, weil ich weiss wie es ihnen geht, hab es ja selbst erlebt.

Wenn ich mich verliebe, dann meine ich
es sehr ernst, würde aber nie mein
Leben aufgeben, aber sehr viel davon
abgeben. Nur muß mir glaube ich sehr viel Gefühl entgegen gebracht werden,
damit ich mich öffnen kann. Kann auch
sein, dass das daher kommt, dass ich
so böse verletzt wurde. Andererseits
habe ich eine Eselsgeduld und kann
lange an jemand hängen.

Ich weiß, da ihr mich nicht kennt, könnt ihr mir wahrscheinlich auch nicht
sagen, woran es liegt, aber vielleicht
könnt ihr mir auf die Sprünge helfen oder mir eine Richtung zeigen, das wäre ganz toll...




Mehr lesen

29. Juli 2004 um 22:40

Liegt bestimmt nicht an dir!!!
hallo!


also, du sprichst mir aus der seele! selten hat jemand mein problem so gut in worte gefaßt! ich stehe ebenso vor einem rätsel wie du! auch bei mir sind bisher sämtliche beziehungen nach spätestens zwei monaten in die brüche gegangen. und das meistens mit einem sehr traurigen ende für mich.
mit jeder weiteren zerbrochenen beziehung fällt es mir schwerer, mich auf jemanden neues einzulassen.
vielleicht ist das der grund, warum meine beziehungen nicht halten. denn ich baue oft eine gewisse distanz zu meinem partner auf, einfach aus selbstschutz. mein letzter freund hat sich immer darüber aufgeregt, daß ich so mißtrauisch und distanziert bin. er meinte, das wäre total unnötig. also habe ich angefangen, meine mauer einzureißen. und als ich gerade soweit war, mich wirklich vollkommen auf ihn einzulassen, hat er von einem auf den anderen tag schluß gemacht. ruck zuck stand die mauer wieder. und der nächste, den ich kennenlerne, wird es vermutlich noch schwerer haben.

bis auf diese distanz glaube ich aber eigentlich nicht, daß der fehler so wirklich bei mir liegt. es ist wahrscheinlich einfach so, daß ich bisher nicht den bzw. einen für mich richtigen partner kennengelernt habe.
das wird bestimmt auch bei dir der fall sein! irgendwann wirst du ihn kennenlernen und feststellen, daß er es ist. dann wird es einfach passen!
ich glaube daran. nicht zuletzt, weil es mich noch mehr verunsichern würde, wenn ich glauben würde, der fehler läge bei mir.

ich wünsche dir ganz viel glück, durchhaltevermögen und geduld, bis du den richtigen triffst und alles gut läuft! und bis dahin: red dir nicht ein, es würde an dir liegen! das hilft nicht!!!

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2004 um 0:14

Hallo Meandra,
könnte es sein,dass Du zu kopflastig an emotionale Dinge rangehst und manchen Männern (vielleicht unbewusst)Angst machst mit Deiner Intelligenz?

LG B.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen