Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause wegen Gewicht?

Beziehungspause wegen Gewicht?

20. Januar um 3:09

hallo, Ich weiss langsam nichtmehr weiterMein freund und ich ( 25 u 21) streiten uns seit einem halben jahr immer übers gleiche thema.Wir sind seit 4,5 Jahren zusammen. Ich habe aufgrund gesundheitlicher Probleme 2018 knappe 15 Kilo zugenommen, die ich leider nicht mehr leicht runterbekomme wegen Medikamenten. Er macht mich ständig runter mit Kommentaren wie da sieht man dass du fett bist , in dem Kleid siehst du aus als wärst du schwanger.Nennt mich teilweise fetti und anderes vor anderen Leuten. Mich macht das wahnsinnig. Langsam weiss ich nicht mehr weiter, ich habe sogar das gefühl als hätte er nichtmehr so starke gefühle für mich. Im Streit sagt er sogar dinge wie ich kann doch mit dir nicht rausgehen wenn du SP aussiehst ! ich habe 60 kilo gewogen und wiege jetzt 77. ich fühle mich von ihm extrem unter druck gesetzt, das verursacht mir stress und ich nehme nur zu statt ab . Ich bin ratlos, wie soll ich ihn angehen damit er aufhört mich so auf die Schippe zu nehmen ? Sollte ich vielleicht wirklich über eine Beziehungspause nachdenken? Danke im Vorraus für eure tipps, sorri für den Langen text

Mehr lesen

20. Januar um 9:11
In Antwort auf fofi199325

hallo, Ich weiss langsam nichtmehr weiterMein freund und ich ( 25 u 21) streiten uns seit einem halben jahr immer übers gleiche thema.Wir sind seit 4,5 Jahren zusammen. Ich habe aufgrund gesundheitlicher Probleme 2018 knappe 15 Kilo zugenommen, die ich leider nicht mehr leicht runterbekomme wegen Medikamenten. Er macht mich ständig runter mit Kommentaren wie da sieht man dass du fett bist , in dem Kleid siehst du aus als wärst du schwanger.Nennt mich teilweise fetti und anderes vor anderen Leuten. Mich macht das wahnsinnig. Langsam weiss ich nicht mehr weiter, ich habe sogar das gefühl als hätte er nichtmehr so starke gefühle für mich. Im Streit sagt er sogar dinge wie ich kann doch mit dir nicht rausgehen wenn du SP aussiehst ! ich habe 60 kilo gewogen und wiege jetzt 77. ich fühle mich von ihm extrem unter druck gesetzt, das verursacht mir stress und ich nehme nur zu statt ab . Ich bin ratlos, wie soll ich ihn angehen damit er aufhört mich so auf die Schippe zu nehmen ? Sollte ich vielleicht wirklich über eine Beziehungspause nachdenken? Danke im Vorraus für eure tipps, sorri für den Langen text

Du brauchst keine Beziehungspause - den kannst du getrost in den Wind schießen .

Unglaublich so jemand als seinen Freund zu betiteln . Emotionaler Krüppel und mehr ist er nicht .

Du hast das Gefühl, er hat nicht mehr so starke Gefühle für dich ?
Für den bist du ein Fußabstreifer und sonst gar nichts . Er macht dich vor anderen nieder und nennt dich "Fetti" - netter Kerl

Natürlich nimmst du nur zu . Entsorge ihn und es wird dir besser gehen .

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 11:54

wenn dein partner aus krankheitsgründen zunimmt, muss er gehen 
ich frage mich manchmal, ob du überhaupt tiefergehende gefühle empfinden kannst.
leidest du an einer form von autismus...?? das ist noch nicht mal böse gemeint,
mich machen deine gefühlslosen kommentare manchmal ein stück weit fassungslos.

15 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 11:59
In Antwort auf lexie_12061390

wenn dein partner aus krankheitsgründen zunimmt, muss er gehen 
ich frage mich manchmal, ob du überhaupt tiefergehende gefühle empfinden kannst.
leidest du an einer form von autismus...?? das ist noch nicht mal böse gemeint,
mich machen deine gefühlslosen kommentare manchmal ein stück weit fassungslos.

Theola meinte das mehr so - der Partner der TE kann gehen, wenn er so gefühllos ist und ihre wäre es auch nicht recht, wenn ihr Partner so viel zunehmen würde .

Liebe Theola, es gibt Menschen die nehmen auf Grund von Medikamenten zu . Da kann der eine und andere sicherlihc ein Lied davon singen .

Kontraproduktiv ist in diesem Fall der Partner . Er baut Druck auf - der Körper reagiert mit Hormonen auf den Stress - somit nimmt sie weiter zu, anstatt ab .  Der TE wird es auch nicht recht sein 15 Kilo mehr auf den Rippen zu haben, da können Frauen dann schon sehr sensibel werden, vor allem, wenn sie alles versuchen und das Gewicht geht rauf anstatt runter .

Vor allem Medikamente können da viel anrichten und sie kann ja nichts dafür . Ich hatte mal eine lange Behandlung und wurde im Endeffekt operiert . Das Gewicht stieg an, war mein kleinstes Problem hinsichtlich der zu ertragenden Schmerzen . Nach der OP war die Hälfte des Gewichtes das ich zugenommen hatte innerhalb von 10 Tagen weg und der Rest hat sich im folgenden Monat erledigt .
 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 12:10
In Antwort auf beulah_12891185

Theola meinte das mehr so - der Partner der TE kann gehen, wenn er so gefühllos ist und ihre wäre es auch nicht recht, wenn ihr Partner so viel zunehmen würde .

Liebe Theola, es gibt Menschen die nehmen auf Grund von Medikamenten zu . Da kann der eine und andere sicherlihc ein Lied davon singen .

Kontraproduktiv ist in diesem Fall der Partner . Er baut Druck auf - der Körper reagiert mit Hormonen auf den Stress - somit nimmt sie weiter zu, anstatt ab .  Der TE wird es auch nicht recht sein 15 Kilo mehr auf den Rippen zu haben, da können Frauen dann schon sehr sensibel werden, vor allem, wenn sie alles versuchen und das Gewicht geht rauf anstatt runter .

Vor allem Medikamente können da viel anrichten und sie kann ja nichts dafür . Ich hatte mal eine lange Behandlung und wurde im Endeffekt operiert . Das Gewicht stieg an, war mein kleinstes Problem hinsichtlich der zu ertragenden Schmerzen . Nach der OP war die Hälfte des Gewichtes das ich zugenommen hatte innerhalb von 10 Tagen weg und der Rest hat sich im folgenden Monat erledigt .
 

ok...so kann man es auch lesen...
aber bei theola kann ich mir tatsächlich auch vorstellen, dass sie es tatsächlich
so meint, wie ich es aufgefasst habe...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 12:26
In Antwort auf fofi199325

hallo, Ich weiss langsam nichtmehr weiterMein freund und ich ( 25 u 21) streiten uns seit einem halben jahr immer übers gleiche thema.Wir sind seit 4,5 Jahren zusammen. Ich habe aufgrund gesundheitlicher Probleme 2018 knappe 15 Kilo zugenommen, die ich leider nicht mehr leicht runterbekomme wegen Medikamenten. Er macht mich ständig runter mit Kommentaren wie da sieht man dass du fett bist , in dem Kleid siehst du aus als wärst du schwanger.Nennt mich teilweise fetti und anderes vor anderen Leuten. Mich macht das wahnsinnig. Langsam weiss ich nicht mehr weiter, ich habe sogar das gefühl als hätte er nichtmehr so starke gefühle für mich. Im Streit sagt er sogar dinge wie ich kann doch mit dir nicht rausgehen wenn du SP aussiehst ! ich habe 60 kilo gewogen und wiege jetzt 77. ich fühle mich von ihm extrem unter druck gesetzt, das verursacht mir stress und ich nehme nur zu statt ab . Ich bin ratlos, wie soll ich ihn angehen damit er aufhört mich so auf die Schippe zu nehmen ? Sollte ich vielleicht wirklich über eine Beziehungspause nachdenken? Danke im Vorraus für eure tipps, sorri für den Langen text

Du erfüllst die körperlichen Vorstellungen von deinem Freund nicht, daher ist seine Wut, Zorn , Spottsucht, Geringschätzung , Häme und Schadenfreude


Du versuchst ihn aber runterzudrücken, ihm zu beherrschen, um ihn an dir zu binden, und dadurch schaffst du dich vertrauen, wobei er einen Fluchtweg sucht


Das führt dazu, dass ihr immer streitet, jeder versucht den anderen runterzuputzen, wobei das Gleichgewicht der streitenden Kräfte immer bleibt, deswegen immer beginnt wieder der Streit, um eine Ventilation der Wut und des Zornes zu suchen


Daher diese Abhängigkeit Verhältnis soll aufgehoben werden. Jeder hat einen Partner , welcher seinen körperlichen Vorstellungen entspricht verdient.


Warum soll er mit dir bleiben und unglücklich sein? Warum sollst du nicht einen anderen suchen, der dich akzeptiert und du seine Vorstellungen erfüllst ? Und warum soll er sich in der Beziehungspause nach deiner Vorstellungen richten? Oder nimmst du die Pause um dich zu ändern? Eure Beziehung ist schon lange vorbei 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 12:32
In Antwort auf fofi199325

hallo, Ich weiss langsam nichtmehr weiterMein freund und ich ( 25 u 21) streiten uns seit einem halben jahr immer übers gleiche thema.Wir sind seit 4,5 Jahren zusammen. Ich habe aufgrund gesundheitlicher Probleme 2018 knappe 15 Kilo zugenommen, die ich leider nicht mehr leicht runterbekomme wegen Medikamenten. Er macht mich ständig runter mit Kommentaren wie da sieht man dass du fett bist , in dem Kleid siehst du aus als wärst du schwanger.Nennt mich teilweise fetti und anderes vor anderen Leuten. Mich macht das wahnsinnig. Langsam weiss ich nicht mehr weiter, ich habe sogar das gefühl als hätte er nichtmehr so starke gefühle für mich. Im Streit sagt er sogar dinge wie ich kann doch mit dir nicht rausgehen wenn du SP aussiehst ! ich habe 60 kilo gewogen und wiege jetzt 77. ich fühle mich von ihm extrem unter druck gesetzt, das verursacht mir stress und ich nehme nur zu statt ab . Ich bin ratlos, wie soll ich ihn angehen damit er aufhört mich so auf die Schippe zu nehmen ? Sollte ich vielleicht wirklich über eine Beziehungspause nachdenken? Danke im Vorraus für eure tipps, sorri für den Langen text

Hast du ihm denn schon mal klar und deutlich (und nicht in Bittstellerhaltung) gesagt, was dieser Druck mit dir anrichtet, und dass er dich damit nur runterzieht, aber dir garantiert kein einziges Gramm Fett abschwatzt?
Wenn ja, was sagt er dazu?

Beziehungspause - wozu das? Damit er sich Gedanken drüber macht, wie er dich behandelt? Dieses Ziel kann man wesentlich besser mit Kommunikation erreichen, andernfalls baust du nur Streitfronten weiter auf statt ab. Und wenn er auch mit Kommunikation sein unempathisches Benehmen nicht ändert, dann kannst du ihn als Partner auch gleich komplett entsorgen.

lg
cefeu

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 13:53

du verwechselst mich...ich bin nicht die TE....aber mag sein, dass ich im bezug
auf theolas kommentare nicht mehr objektiv bin. 
so wie andere auf meine  ist menschlich...

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar um 1:27

Hallo an alle und danke für eure Antworten.
ich habe mich von ihm distanziert und habe bereits 5 kilo abgenommen, ( bin total stolz) 😊 
er versucht mittlerweile kontakt wieder aufzubauen, telefoniert mir nach und sucht nach meiner Nähe. Ich glaube er hat verstanden dass sein verhalten komplett daneben war. Ich weiss zwar nicht was aus uns wird, ich fühle mich einfach gut mit der Entscheidung und meinem körper tut es auch gut .vielleicht schaffe ich meine restlichen 10 kilo noch runter zu bekommen, aber wenn er mich nicht wollte als ich einbisschen mehr war , finde ich hat er mich nicht verdient wenn es weniger von mir gibt.
danke für die ganzen Meinungen , ihr habt mir viel emotionale stärke gegeben ‚ <3

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar um 6:38
In Antwort auf fofi199325

Hallo an alle und danke für eure Antworten.
ich habe mich von ihm distanziert und habe bereits 5 kilo abgenommen, ( bin total stolz) 😊 
er versucht mittlerweile kontakt wieder aufzubauen, telefoniert mir nach und sucht nach meiner Nähe. Ich glaube er hat verstanden dass sein verhalten komplett daneben war. Ich weiss zwar nicht was aus uns wird, ich fühle mich einfach gut mit der Entscheidung und meinem körper tut es auch gut .vielleicht schaffe ich meine restlichen 10 kilo noch runter zu bekommen, aber wenn er mich nicht wollte als ich einbisschen mehr war , finde ich hat er mich nicht verdient wenn es weniger von mir gibt.
danke für die ganzen Meinungen , ihr habt mir viel emotionale stärke gegeben ‚ <3

Die schaffst du - wenn du dich nicht mehr einwickeln lässt

Ich wünsche dir alles Gute und das hast du gut gemacht und auch erkannt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar um 7:47
In Antwort auf fofi199325

hallo, Ich weiss langsam nichtmehr weiterMein freund und ich ( 25 u 21) streiten uns seit einem halben jahr immer übers gleiche thema.Wir sind seit 4,5 Jahren zusammen. Ich habe aufgrund gesundheitlicher Probleme 2018 knappe 15 Kilo zugenommen, die ich leider nicht mehr leicht runterbekomme wegen Medikamenten. Er macht mich ständig runter mit Kommentaren wie da sieht man dass du fett bist , in dem Kleid siehst du aus als wärst du schwanger.Nennt mich teilweise fetti und anderes vor anderen Leuten. Mich macht das wahnsinnig. Langsam weiss ich nicht mehr weiter, ich habe sogar das gefühl als hätte er nichtmehr so starke gefühle für mich. Im Streit sagt er sogar dinge wie ich kann doch mit dir nicht rausgehen wenn du SP aussiehst ! ich habe 60 kilo gewogen und wiege jetzt 77. ich fühle mich von ihm extrem unter druck gesetzt, das verursacht mir stress und ich nehme nur zu statt ab . Ich bin ratlos, wie soll ich ihn angehen damit er aufhört mich so auf die Schippe zu nehmen ? Sollte ich vielleicht wirklich über eine Beziehungspause nachdenken? Danke im Vorraus für eure tipps, sorri für den Langen text

Auf diesen Balast an Gewicht - in Form von deinem aktuellen Freund-solltest du tatsächlich verzichten. Gewicht kann man abnehmen, Dummheit bleibt. Also, weg mit dem Idioten und dann tue dir was gutes. Wenn du dich nicht mehr wohlfühlst, kannst du vielleicht Ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen aber lass das nicht mit dir machen. Eine Pause würde dich doch auch nur unter Druck setzen und ganz ehrlich, will man wirklich einen Partner an seiner Seite der einen bloss stellt? Das Verdienst du nicht! Alles Liebe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar um 12:49

Du schriebst, dass Du aufgrund von Medis nicht hättest abnehmen können.

Sind die jetzt abgesetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Liebe oder liebe(r) doch nicht?!
Von: user106719
neu
6. Februar um 10:39
Ex Freund zurück erobern
Von: mimi5000
neu
6. Februar um 10:19
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook