Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause-was tun?

Beziehungspause-was tun?

13. März 2012 um 11:35 Letzte Antwort: 14. März 2012 um 13:12

Hallo ihr!

Das ist das erse Mal, dass ich bei einem Forum etwas screibe, aber ich weiß einfach nicht weiter. Men Freund (23)und ich (19) snd jetzt seit einem Jahr zusammen. Am Anfang war noch alles perfekt. Wir waren auf einer Wellenlänge, hatten die gleichen Interessen, hatten super Sex. Er konnte gar nicht genug von mir kriegen. Vielleicht lag das auch daran,dass er mich erst so zu sagen erobern musste.

Vom Typ her ist er zwar ein richtig netter Kerl, der am Anfang auch total schüchtern war und immer auf meine Bedürfnisse eingehen wollte, aber er ist auch ein kleiner Macho. Und das kam dann immer stärker durch. Freundn wurde irgendwann egal, hauptsache was mit seinen Freunden machen. Ist für mich auc in Ordnung, nur war es immer so, dass wir uns verabredeten und er dann 10 min vorher anruft und absagt. Im Bett läufts auch nicht mehr so. Er geht überhaupt nicht mehr auf mich ein. Sein Orgasmus zählt. Und danach dreht er sich weg oder geht. Nicht so ein schönes Gefühl. Fühl mich eher wie seine Schlampe.
Auch muss ich jtzt immer die Initiative ergreifen. Es scheint so als hätte er keine Lust, sondern einfach ab und zu nur Samenstau. Sobald der abgebaut ist, heißts ciao. Die Zärtlichkeit ist völlig weggefallen. Auch bei seinen Freunden oder bei seiner Famile bekomm ich von ihm keinerlei Unterstützung. Also, de mögen mich schon alle. Aber: Ich bin vom Typ her eher schüchtern un unsicher, ich kann enfach nicht mit leute, die mir eher fremd sind reden. Das ist ein großes Manko, wenn wir bei seinen Freunden sind. Diese rede dann natürlcih mit mir, aber komisherweise redet mein Freund nichts mit mir, wenn andere dabei sind.
Mir kommt es mancmal so vor, als ob er mich nur als Deko sieht. Nicht als Freundin. So fühe ich mich auch nicht. Er will nie Pärchesachen machen, also in Kino oder essen oder sowas, ich bezahle meine sachen auch immer selbst. Was kein Problem an sich ist, aber man fühlt sich komisch. Und ich mache wirklich viel um für ihn perfekt zu sein. Ich mache Sport, schaue Fußball, damit ich verstehe, was er immer meint, lass mir vn meinem Vater (gleicherBeruf wie Freund) Sachen erkläre, damit ich verstehe enn mein freund von der arbeit was erzählt, undich koche oft für ihn und kaufe immer ein bevor er kommt. Doch für ihn ist dass anscheinend nicht genug. Er hasst es immer zu mir zu fahren oder mich abzuholen, da ich kein Auto habe, und dass hält er mir immer vor. Und ich spar schon seit über einem halben jahr, dass ich mir ein auto kaufen kann. Er tut einfach nichts für die Beziehung weil er denk, wenn er fährt, dann reicht es, da hört dann auch sein engagement auf. Es tut mir wirklich leid, dass er immer fahren muss, aber ist das Grund genug, alles andere schleifen zu lassen un es mir vorzuhalten? Am Wochenende wars nun so, dass wir fr im bett lagen um elf und sein kumpe ruft an und prompt sagt mein freund er kann noch vorbei kommen. Ja, au mi der Zweisamkeit. Is ja auc nicht so wichtig Sex gabs ja schon... dann am Sa wollte er ncihts von mir wissen, hat sich immer wieder weggedreht, war gemein zu mir und is immer erst nett geworden, enn r gemerkt hat, dass ih traurig werd..naja, am sonntag, ich war dann zu hause, habe wr telefoniert über das was falsch läuft, was uns stört, wer hätts gedacht, sein einziges vorbringsel war das Fahren. Nun ja, dann hab ich mir ein herz gefasst undmir alles von der seele geredet aber nict anklagend sondern sachlich...also fast entschuldigend...und dann sagte er er will über alles mal nachdenken und jetz haben wir eine Beziehungspause auf unbestimmte Zeit... ich liebe ihn, aber es macht mich fertig, wenn er immer so abweisend ist und ich ihm nicht recht machen kann...es ist als wäre ich ihm nicht genug...das ist nun 2 tage her und ic vermisse ihn sehr...niht weil wir uns 2 tage nicht gesehen haben, sondern weil er mir innerlich irgendwie total fehtl, ich spüre eine richtige Distanz...jetzt weiß ich nicht, ob ich mich melden soll oder ob ich warten soll...ich weiß noch nicht mal, was ih sagen würde weil einerseits liebe ich ihn so sehr, dch andererseits macht mich die beziehung kaputt und vllt wäre es besser schluss zu machen und auch wenn ich ihn liebe lieber eine trennung zu verraften, als eine schlechte,kaputtmachende beziehng weiter zu führen...fakt ist, es muss sich was ändern...also: soll ich etwas tn oer warten?

Mehr lesen

13. März 2012 um 12:20

Ich würde
an deiner Stelle warten! Für mich klingt dein Freund echt fies und auch wenn du ihn liebst darfst du ihm nicht das Gefühl geben dass er mit dir machen kann was er will und wann er will! du hast deinen Standpunkt klar gemacht und jetzt muss er sich eben überlegen, ob er dich wirklich will oder nicht! Wenn du dich jetzt wieder meldest kommt das so rüber als müsste er gar nichts tun, um dich zu halten! Du musst ihm zeigen dass du nicht so einfach zu haben bist und folglich dich jetzt erstmal nicht melden, so hart es auch klingt! Da musst du jetzt durch! Denn meine Devise ist: Wenn er sich nicht meldet, dann ist es ihm sowieso nichts wert und dann kannst du ihn auch gleich in die Tonne treten weil es sinnlos ist!
Und wenn man sich generell als seine Schlampe fühlt läuft da definitiv was schief..
Achte aber darauf, dass er jetzt nicht ankommt und das ganze Spiel von vorne anfängt! Du darfst nicht einfach überschwänglich glücklich darüber sein, dass er sich gemeldet hat sondern ihm auch zeigen, dass wenn er es wirklich noch will, er auch seinen teil zur beziehung beitragen muss!
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2012 um 12:43

Also
normalerweise
a) mach dich schon mal darauf gefasst,das es das Ende eurer Beziehung ist
b) sei froh drum,das es zu Ende ist,dann biste so einen Spacken los
c) (aber an das Wunder glaube ich nicht )
er besinnt sich eines besseren und ihm fällt auf was er an dir hat und dreht sich um 360 Grad

Antwort auf deine letzte Frage siehe b)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2012 um 13:13
In Antwort auf karcsi_12829965

Ich würde
an deiner Stelle warten! Für mich klingt dein Freund echt fies und auch wenn du ihn liebst darfst du ihm nicht das Gefühl geben dass er mit dir machen kann was er will und wann er will! du hast deinen Standpunkt klar gemacht und jetzt muss er sich eben überlegen, ob er dich wirklich will oder nicht! Wenn du dich jetzt wieder meldest kommt das so rüber als müsste er gar nichts tun, um dich zu halten! Du musst ihm zeigen dass du nicht so einfach zu haben bist und folglich dich jetzt erstmal nicht melden, so hart es auch klingt! Da musst du jetzt durch! Denn meine Devise ist: Wenn er sich nicht meldet, dann ist es ihm sowieso nichts wert und dann kannst du ihn auch gleich in die Tonne treten weil es sinnlos ist!
Und wenn man sich generell als seine Schlampe fühlt läuft da definitiv was schief..
Achte aber darauf, dass er jetzt nicht ankommt und das ganze Spiel von vorne anfängt! Du darfst nicht einfach überschwänglich glücklich darüber sein, dass er sich gemeldet hat sondern ihm auch zeigen, dass wenn er es wirklich noch will, er auch seinen teil zur beziehung beitragen muss!
Viel Erfolg!

Okay
danke für deine Antwort, aber ich bin trotzdem total durcheinander...ich weiß auch nicht, ob ich hart bleiben kann, wenn er dann vor mir stet...aber bis jetzt hat er sich wie gesagt noch nicht gerührt...sollt ich ihm vllt en ultimatum setzten? Bzw. die Woche abwarten und dann am Sa ihm schreiben, dass es, da nach einer woche immer noch nichts von ihm kam, vorbei ist, weil de tatsache, dass er sich nicht gemedet hat mir zeigt, dass es ihm auch nicht wichtig ist??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2012 um 13:27
In Antwort auf eadwig_12102448

Okay
danke für deine Antwort, aber ich bin trotzdem total durcheinander...ich weiß auch nicht, ob ich hart bleiben kann, wenn er dann vor mir stet...aber bis jetzt hat er sich wie gesagt noch nicht gerührt...sollt ich ihm vllt en ultimatum setzten? Bzw. die Woche abwarten und dann am Sa ihm schreiben, dass es, da nach einer woche immer noch nichts von ihm kam, vorbei ist, weil de tatsache, dass er sich nicht gemedet hat mir zeigt, dass es ihm auch nicht wichtig ist??

Du
bist ihm jetzt schon nicht wichtig genug.
Ich weiss das ,das sehr weh tut,ehrlich,aber ich glaube es ist besser,wenn du ihn sofort abhakst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2012 um 13:35

Hi
Laß ihn warten, wenn du ihm wichtig bist, wird er sich melden.
Du hast schon so viel für ihn getan in der Beziehung und das darf nicht einseitig werden.
Wenn er sich bei dir meldet, sei normal und nett zu ihm und du merkst ja dann auch ob er dich vermisst.
Wenn er sich nicht melden sollte, weißt du ja auch was das bedeutet und dann kannst du ihm ja auch sagen, dass du ein klärendes Gespräch willst...

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2012 um 18:02
In Antwort auf torti04

Also
normalerweise
a) mach dich schon mal darauf gefasst,das es das Ende eurer Beziehung ist
b) sei froh drum,das es zu Ende ist,dann biste so einen Spacken los
c) (aber an das Wunder glaube ich nicht )
er besinnt sich eines besseren und ihm fällt auf was er an dir hat und dreht sich um 360 Grad

Antwort auf deine letzte Frage siehe b)

Hahahahhaaaa
bin zwar wahrscheinlich bald freundlos, aber weingstens kann ich dank dir heute endlich mal lachen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. März 2012 um 11:29

Och man,
ich bin jetzt mal ganz ehrlich: ich vermiss ihn total... die verdammte Ungewissheit macht mich richtig fertig, wenn schluss sein soll, dann will ich es jetzt wissen... soll ich ihm nicht mal eine sms schreiben so nach dem Motto: "Und?" umd ihm einfach so einen kleinen Anstoß zu geben??? Vielleicht traut er sich auch nicht was zu sagen und braucht einen kleinen Schubs...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. März 2012 um 11:34

Sorry
aber

1.) das was du da tust nennt man Silbendrehen
2.) ich hab zu diesem Zeitpunkt nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen geschrieben, dass nennt man emotional

3.) Ich will einfach eine glückliche Beziehung mit ihm...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. März 2012 um 13:12
In Antwort auf eadwig_12102448

Och man,
ich bin jetzt mal ganz ehrlich: ich vermiss ihn total... die verdammte Ungewissheit macht mich richtig fertig, wenn schluss sein soll, dann will ich es jetzt wissen... soll ich ihm nicht mal eine sms schreiben so nach dem Motto: "Und?" umd ihm einfach so einen kleinen Anstoß zu geben??? Vielleicht traut er sich auch nicht was zu sagen und braucht einen kleinen Schubs...

Wenn es
dir dadurch besser geht, kannst du das tun.
Ich kann verstehen, dass es furchtbar ist in dieser Ungewissheit zu leben.
Aber falls er sich dann wieder rausredet, stell ihm eine Deadline bis zu der du Klartext willst...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook