Forum / Liebe & Beziehung

Beziehungspause!!! Und total kaputt

25. Januar um 20:33 Letzte Antwort: 26. Januar um 18:10

Mein (Ex) Freund ist am 13.01. gegangen . hochgeschauckelt hat sich das ganze als ich zu ihm sagte das er mir einen Brief schreiben soll,um mir mal mitzuteilen wie es ihm geht weil ich schon gemerkt habe das ihn etwas beschäftigt. Plötzlich stritten wir und er meinte dann auch einmal zu mir das sich seine Gefühle verändert hätten. 3 Tage vorher war alles ok. Er packte seine kompletten Sachen und fuhr in seine Wohnung. Kontaktsperre war angedacht die wir beide nicht einhielten.  Er küsste mich und meinte es hätte sich so ergeben. Ich war sehr verletzt. Wir haben uns zu einem klärendem Gespräch getroffen wo er meinte er möchte um unsere Beziehung kämpfen aber leider stelle ich mit das ein bisschen anders vor als er.  Mal ist er zugewandt und dann wieder eiskalt. Heute hätte ich mich fast endgültig von ihm getrennt weil ich diesen Schmerz nicht mehr aushalte. Ich gehe förmlich daran kaputt er kann mir nicht sagen wie lange die Beziehungspause gehen soll. Das alles quält mich sehr doll. Eigentlich liebe ich ihn noch und das weiß er auch ,aber ich entferne mich immer weiter von ihm. Ich habe einfach Angst das er wenn er sich bewusst wird was er möchte. Ich gefühlsmäßig komplett erkaltet bin und dann nichts mehr für ihn empfinde. Was ratet ihr mir ihn erstmal komplett in Ruhe lassen,Kontaktsperre?? Ab und zu mal melden ? Ich weiß nicht mehr was ich richtig mache. Eigentlich will ich ihn nicht verliere aber wahrscheinlich zwingt mich mein Selbstschutz ihn aufzugeben. Habt ihr einen Rat oder Tipps?
Danke fürs lesen .

Mehr lesen

25. Januar um 21:14

Ich habe Beziehungspausen noch nie verstanden; vor allem dann, wenn sie einseitig verordnet werden. Was soll man sich als Partner denken, wenn man plötzlich ganz alleine da steht, keine Antworten hat, Angst davor hat, verlassen zu werden? 
Das muss furchtbar sein. Ich verstehe, dass du verzweifelt bist.

Ich glaube nicht, dass dir hier irgendjemand Tipps geben kann, wie du am besten damit umgehen sollst. Leider. Selbst wenn, du kannst dich nicht dazu entscheiden, ein "Kontaktverbot" (???) einzuhalten, wenn es dich kaputt macht, in Ungewissheit zu leben und zu warten.

Ich kann dir nur raten, dich nicht kaputt machen zu lassen. Du musst auf dich schauen, wenn er es nicht tut.

Viel Kraft, Mut oder Geduld! Und wie auch immer du dich entscheidest, es wird wieder besser werden! 

1 LikesGefällt mir

26. Januar um 10:56
In Antwort auf

Mein (Ex) Freund ist am 13.01. gegangen . hochgeschauckelt hat sich das ganze als ich zu ihm sagte das er mir einen Brief schreiben soll,um mir mal mitzuteilen wie es ihm geht weil ich schon gemerkt habe das ihn etwas beschäftigt. Plötzlich stritten wir und er meinte dann auch einmal zu mir das sich seine Gefühle verändert hätten. 3 Tage vorher war alles ok. Er packte seine kompletten Sachen und fuhr in seine Wohnung. Kontaktsperre war angedacht die wir beide nicht einhielten.  Er küsste mich und meinte es hätte sich so ergeben. Ich war sehr verletzt. Wir haben uns zu einem klärendem Gespräch getroffen wo er meinte er möchte um unsere Beziehung kämpfen aber leider stelle ich mit das ein bisschen anders vor als er.  Mal ist er zugewandt und dann wieder eiskalt. Heute hätte ich mich fast endgültig von ihm getrennt weil ich diesen Schmerz nicht mehr aushalte. Ich gehe förmlich daran kaputt er kann mir nicht sagen wie lange die Beziehungspause gehen soll. Das alles quält mich sehr doll. Eigentlich liebe ich ihn noch und das weiß er auch ,aber ich entferne mich immer weiter von ihm. Ich habe einfach Angst das er wenn er sich bewusst wird was er möchte. Ich gefühlsmäßig komplett erkaltet bin und dann nichts mehr für ihn empfinde. Was ratet ihr mir ihn erstmal komplett in Ruhe lassen,Kontaktsperre?? Ab und zu mal melden ? Ich weiß nicht mehr was ich richtig mache. Eigentlich will ich ihn nicht verliere aber wahrscheinlich zwingt mich mein Selbstschutz ihn aufzugeben. Habt ihr einen Rat oder Tipps?
Danke fürs lesen .

Ich hatte ebenfalls eine Beziehungspause mit meinem Ex, aber da machte alles nur noch schlimmer. Diese Zeit war wirklich nicht schön und würde ich nicht nochmals durchmachen wollen. Entweder es funktioniert oder nicht. Nimm dir die Zeit, überlege was du willst und dann versucht es entweder nochmal oder lasst es ganz.

Gefällt mir

26. Januar um 12:52

Haben dir die Antworten aus dem vorigen Thread nicht gereicht? 

Gefällt mir

26. Januar um 14:22
In Antwort auf

Mein (Ex) Freund ist am 13.01. gegangen . hochgeschauckelt hat sich das ganze als ich zu ihm sagte das er mir einen Brief schreiben soll,um mir mal mitzuteilen wie es ihm geht weil ich schon gemerkt habe das ihn etwas beschäftigt. Plötzlich stritten wir und er meinte dann auch einmal zu mir das sich seine Gefühle verändert hätten. 3 Tage vorher war alles ok. Er packte seine kompletten Sachen und fuhr in seine Wohnung. Kontaktsperre war angedacht die wir beide nicht einhielten.  Er küsste mich und meinte es hätte sich so ergeben. Ich war sehr verletzt. Wir haben uns zu einem klärendem Gespräch getroffen wo er meinte er möchte um unsere Beziehung kämpfen aber leider stelle ich mit das ein bisschen anders vor als er.  Mal ist er zugewandt und dann wieder eiskalt. Heute hätte ich mich fast endgültig von ihm getrennt weil ich diesen Schmerz nicht mehr aushalte. Ich gehe förmlich daran kaputt er kann mir nicht sagen wie lange die Beziehungspause gehen soll. Das alles quält mich sehr doll. Eigentlich liebe ich ihn noch und das weiß er auch ,aber ich entferne mich immer weiter von ihm. Ich habe einfach Angst das er wenn er sich bewusst wird was er möchte. Ich gefühlsmäßig komplett erkaltet bin und dann nichts mehr für ihn empfinde. Was ratet ihr mir ihn erstmal komplett in Ruhe lassen,Kontaktsperre?? Ab und zu mal melden ? Ich weiß nicht mehr was ich richtig mache. Eigentlich will ich ihn nicht verliere aber wahrscheinlich zwingt mich mein Selbstschutz ihn aufzugeben. Habt ihr einen Rat oder Tipps?
Danke fürs lesen .

Sag ihm das so wie du es hier geschrieben hast, an seiner Reaktion wirst du sehen wie er dazu steht.

Gefällt mir

26. Januar um 18:10

Vielen Dank für eure Antworten. Ich denke ich habe begriffen das ich mehr auf mich selbst achten muss. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers