Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause sinnvoll?

Beziehungspause sinnvoll?

4. Mai um 3:10

Hallo Leute,

ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund Luke zusammen. Er hat in letzter Zeit wegen seiner Psyche und der Schule echt viel Stress. Ich bin grundsätzlich ein sehr emotionaler Mensch und neige dazu ihn mit Liebe zu überschütten, weil er mir so viel bedeutet und ich nicht viele Menschen habe die für mich da sind.

Er wollte dann heute mit mir reden und kam mich besuchen. In den letzten zwei Monaten hab ich ihm viel Liebe gegeben und gekämpft und er konnte mir kaum bis keine Liebe zurückgeben, weil er wegen seiner Psyche grade einfach überfordert ist. Das war für mich okay. Er meinte dann heute bei mir er findet die Beziehung toxisch, weil er so viel Liebe bekommt, aber im Moment einfach gar keine Gefühle hat für garnichts. Nicht nur speziell wegen mir. Luke sagte dann er will vielleicht eine Pause, weil er gerade einfach keine Beziehung führen kann. Ich war bzw bin am Boden zerstört und habe dem zugestimmt. Er wusste auch nicht wie lange das sein wird. 

Ich bin ehrlich gesagt fertig mit der Welt und weiss nicht weiter. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Glaubt ihr das könnte noch etwas werden und ich muss ihm Zeit geben? Warten bis es ihm besser geht? Ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren...

Danke im Voraus 

Sam

Mehr lesen

4. Mai um 9:28
In Antwort auf deanxwinchester

Hallo Leute,

ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund Luke zusammen. Er hat in letzter Zeit wegen seiner Psyche und der Schule echt viel Stress. Ich bin grundsätzlich ein sehr emotionaler Mensch und neige dazu ihn mit Liebe zu überschütten, weil er mir so viel bedeutet und ich nicht viele Menschen habe die für mich da sind.

Er wollte dann heute mit mir reden und kam mich besuchen. In den letzten zwei Monaten hab ich ihm viel Liebe gegeben und gekämpft und er konnte mir kaum bis keine Liebe zurückgeben, weil er wegen seiner Psyche grade einfach überfordert ist. Das war für mich okay. Er meinte dann heute bei mir er findet die Beziehung toxisch, weil er so viel Liebe bekommt, aber im Moment einfach gar keine Gefühle hat für garnichts. Nicht nur speziell wegen mir. Luke sagte dann er will vielleicht eine Pause, weil er gerade einfach keine Beziehung führen kann. Ich war bzw bin am Boden zerstört und habe dem zugestimmt. Er wusste auch nicht wie lange das sein wird. 

Ich bin ehrlich gesagt fertig mit der Welt und weiss nicht weiter. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Glaubt ihr das könnte noch etwas werden und ich muss ihm Zeit geben? Warten bis es ihm besser geht? Ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren...

Danke im Voraus 

Sam

Ich sehe in einer Beziehungspause - unabhängig wie sie zu Stande kommt - keinen Sinn .

Für mich fühlt sich das so an - dass man in eine Wartepostion gedrängt wird und bevor ich das mitmache - lasse ich es lieber gut sein . Da ich mein Leben lieber selbst in er Hand habe - als meine Erwartungen von anderen abhänig .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 10:05
In Antwort auf deanxwinchester

Hallo Leute,

ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund Luke zusammen. Er hat in letzter Zeit wegen seiner Psyche und der Schule echt viel Stress. Ich bin grundsätzlich ein sehr emotionaler Mensch und neige dazu ihn mit Liebe zu überschütten, weil er mir so viel bedeutet und ich nicht viele Menschen habe die für mich da sind.

Er wollte dann heute mit mir reden und kam mich besuchen. In den letzten zwei Monaten hab ich ihm viel Liebe gegeben und gekämpft und er konnte mir kaum bis keine Liebe zurückgeben, weil er wegen seiner Psyche grade einfach überfordert ist. Das war für mich okay. Er meinte dann heute bei mir er findet die Beziehung toxisch, weil er so viel Liebe bekommt, aber im Moment einfach gar keine Gefühle hat für garnichts. Nicht nur speziell wegen mir. Luke sagte dann er will vielleicht eine Pause, weil er gerade einfach keine Beziehung führen kann. Ich war bzw bin am Boden zerstört und habe dem zugestimmt. Er wusste auch nicht wie lange das sein wird. 

Ich bin ehrlich gesagt fertig mit der Welt und weiss nicht weiter. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Glaubt ihr das könnte noch etwas werden und ich muss ihm Zeit geben? Warten bis es ihm besser geht? Ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren...

Danke im Voraus 

Sam

Natürlich musst du ihm Zeit geben, eine andere Wahl hast du doch gar nicht. Anders sieht es aber damit aus, wie du selbst diese Zeit nutzt. Begibst du dich auf unbestimmte Zeit ins Wartezimmer, immer in der Hoffnung er steht irgendwann mit Rosen vor der Tür und erklärt, dass er ohne dich nicht leben kann... Oder du wünschst ihm alles Gute und lebst dein Leben, mit allen Chancen, die sich automatisch für dich ergeben, wenn du offen dafür bist.

Meine Empfehlung für dich wäre: Gib ihm die Zeit aber warte nicht. 
Du hast nur ein Leben und am Ende ist so ein Leben doch immer zu kurz. 
Ich würde keinem Menschen ermöglichen, über MEINE Lebenszeit zu verfügen,  weil er selbst nicht weiß was er will. 

Was ist, wenn du wartest und er dir in ein paar Monaten eröffnet, dass er ne andere hat? Kriegst du deine verschwendete Zeit dann von ihm zurück?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen