Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause nach 9 Monaten

Beziehungspause nach 9 Monaten

29. Juni 2010 um 21:49

Hallo ihr Lieben,

mir geht es ganz furchtabr schlecht und ich würde gerne ein bisschen Rat ,Hilfe Aufmunterung bekommen...

Folgendes ist passiert:
Mein Freund und ich sind seit 9 Monaten zusammen.Wir haben uns beim Tanzen kennen gelernt, ich bin mit zu ihm und aus dem anfänglichen one night stand ist eine schöne Beziehung geworden.
Klar ist , dass wir in unserer Beziehung nicht von Anfang an verliebt waren , sondern sich das alles nach und nach entwickelt hat. Die Frage blieb , ob das wirklich Liebe werden kann.
Er ist beruflich 3 wochen weg gewesen und dann haben wir uns für einen tag gesehen bevor er wieder für 5 tage auf ein festival gefahren ist mit seinem besten Kumpel.

Nun ist er wieder da und er sagt er weiß nicht , ob er mich so lieben kann wie er es gerne möchte.Er findet , dass er würde er mcih wirklich lieben , mehr für mich tun könnte und müsste.Er sagt ich sei eine Hammer Frau und eigtl. perfekt für ihn.er ist glücklich mit mir , aber er weiß nicht ob das reicht.Ob er mich jemals mehr in seinen Augen "richtig" lieben kann.
Wir haben uns nie doll gestritten , alles war immer harmonisch und nun das. Sein Vorschlag eine Pause von einer Woche zum nachdenken... Telefonieren wolle er trotzdem mit mir!
Nun sind gerade mal 12 Stunden vergangen und ich bin total fertig , würde ihn am liebsten anrufen...
Gibt es noch Hoffnung und wie soll ich mich verhalten?

Ich weiß echt nicht weiter- ich weiß nur , dass ich uns nicht aufgeben will , weil der Punkt einfach noch nicht da ist!

Bitte helft mir mit euren Kommentaren...
Meine Frage bringt das was?

Mehr lesen

30. Juni 2010 um 10:45


Hey, ich habe jetzt die erste nacht hinter mir und es geht mir immernoch furchtbar.Muss jetzt los zur Arbeit und hoffe das alles ohne Tränen zu überstehen. Ich guck ständig auf mein Handy, weil er ja meinte"telefonieren tun wir trotzdem ... "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 10:51

Als ich...
mit meinem Ex-Freund damals nicht mehr glücklich war, habe ich ihn auch um eine Pause von zwei Wochen gebeten um nachzudenken. Rückblickend weiß ich , dass ich auch gleich hätte Schluss machen können, weil ich ihn nicht mehr liebte, damals jedoch war es nicht so, ich tat das mit bestem Wissen und Gewissen. Was ich dir empfehlen würde ist, lass ihn in Ruhe! Das ist sehr schwer, wenn man jemanden liebt wünscht man sich nichts mehr als auch geliebt zu werden und jede Meldung lässt einen wieder hoffen. Melde dich nicht bei ihm! Mein Ex-Freund hat mich in den zwei Wochen nicht wie versprochen in Ruhe gelassen und ich fand es fürchterlich dass er mir nicht die Zeit zum nachdenken lässt. Es muss nicht so ausgehen wie bei mir, vielleicht stellt er auch fest dass du ihm fehlst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 11:03

Hmm...


naja dieses WE an dem er weg war , da war ich ganz schön sauer auf ihn . Ist aber auch eine längere geschichte, aber da muss ich dir auf jeden fall recht geben , ich hätte da wirklich cooler sein müssen.

Eine Sache die ich aber sehr an ihm schätze ist seine Ehrlichkeit.Er hat sich nie mir gegenüber daneben benommen oder war nicht ehrlich.Streitigkeiten gab es nur dann , wenn cih das gefühl hatte , er könne ein bisschen mehr für die beziehung tun bzw.ein bisschen mehr für mich da sein ...

@ danone:
Es ist schwer cool zu bleiben und sich nicht zu melden.Ich versuche immer wenn ich am liebsten anrufen möchte mich daran zu erinnern , dass ich nur etwas retten kann , wenn ich ihm seine Zeit gebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen