Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause ... Frage an die Frauen!! Bin verzweifelt!!

Beziehungspause ... Frage an die Frauen!! Bin verzweifelt!!

11. Januar 2006 um 22:54

Hallo!!

Ich bin echt verzweifelt, ich hatte Stress mit meiner Freundin, ich liebe sie wirklich sehr und kann mir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen, aber wegen dem Stress weiß sie nichts mehr wegen mir, sie hat gesagt, dass sie eine Beziehungspause braucht!

Was bedeutet "Beziehungspause" bei euch Frauen!? Denkt ihr wirklich über eure Beziehung nach, oder fühlt ihr euch da wie Singles !?

Ich muss das echt wissen, mein Herz tut weh und ich vermisse sie so schrecklich, bitte sagt mir was das bei euch beudeutet!!

Vielen Dank im Voraus.

Mehr lesen

12. Januar 2006 um 10:32

Der Grund bin ICH:
Ich habe vor der Beziehung mit ihr einen ONS gehabt, ich wollte ihr das einfach nicht sagen, weil ich mit ihr zusammen kommen wollte und das sollte das nicht verhindern. Leider hatte ich diesen ONS kurz bevor wir zusammen gekommen sind, so ca. 2-3 Wochen vorher, aber das konnte ich ja nichts wissen, dass wir so schnell zusammen kommen. Auf jeden Fall habe ich es danach sofort bereut und deshalb wollte ich gar nichts sagen. Ich habe ihr auch während der Zeit als wir zusammen waren nichts davon erzählt, sie hat zwar immer gefragt, aber ich wollte sie nicht belasten, ich wollte sie schützen. Ich weiß, es hört sich jetzt echt scheiße von mir an und ich weiß, dass es ein Fehler war, trotzdem ist es so passiert und es tut mir alles so leid!! Wenn sie mich gefragt hat, dann habe ich immer NEIN gesagt, also habe ich sie angelogen! Dieser ONS wollte mich auch besuchen kommen, wo ich mit meiner Freundin zusammen war, anfangst habe ich da auch zugestimmt, aber ich wollte da nichts mit der machen, einfach nur besuchen, aber im nachhinein habe ich mich nicht mehr darum gekümmert, dass sie zu besuch kommen kann und dann ist es auch nie dazu gekommen, ich habe dann auch mit dieser Person nicht mehr geredet, ich wollte das Thema abhacken und mit meiner Freundin glücklich werden, richtig glücklich! Ich liebe sie über alles, ich würde wirklich alles für sie tun, alles für ich aufgeben für sie ...

... mein Herz tut auch weh, trotzdem muss ich da durch, weil ich ihr auch weh getan habe, ich wollte es wirklich nicht, aber es ist nun mal so gekommen! Ich möchte einfach, dass wir beide die Sache vergessen und wir zusammen glücklich werden können!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 11:26

Wir denken wirklich nach
Hallo,

das klingt alles ziemlich traurig!
Solltest Du aber nicht sein!

Sie braucht jetzt einfach mal Zeit zum Nachdenken um festzustellen wie es mit Euch weiter gehen soll!

Laß Sie einfach mal in ruhe Sie braucht Zeit um zu sehen ob und wie sehr Du Ihr abgehst!
Meld Dich jetzt mal nicht bei Ihr und laß Sie einfach mal wenn Sie Dich wirklich liebt dann wird Sie ganz schnell erkennen das Du Ihr abgehst und dann wird Sie sich auch melden!

Kopf hoch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 12:27

Ja, da gehöre ich leider zu ...
... ich weiß das es schlimm war, aber ich weiß auch, dass es VOR unserer Zeit war. Ich möchte einfach, dass wir beide das alles vergessen und "von vorne anfangen" können!! Ich habe ihr auch schon gesagt, dass es mir leid tut, aber sie ist eben so verletzt, dass sie mir nicht zuhören wollte und jetzt macht sie eben eine "Beziehungspause"! Ich werde mich auch nicht bei ihr melden, sie will das nicht, also werde ich es akzeptieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 13:51
In Antwort auf marsit

Ja, da gehöre ich leider zu ...
... ich weiß das es schlimm war, aber ich weiß auch, dass es VOR unserer Zeit war. Ich möchte einfach, dass wir beide das alles vergessen und "von vorne anfangen" können!! Ich habe ihr auch schon gesagt, dass es mir leid tut, aber sie ist eben so verletzt, dass sie mir nicht zuhören wollte und jetzt macht sie eben eine "Beziehungspause"! Ich werde mich auch nicht bei ihr melden, sie will das nicht, also werde ich es akzeptieren!

Zeig Rückgrat ...
... und lass sie ausspinnen. Wie Jaja es schon sagte

Wenn eure Beziehung daran scheitert, dann kann es ihr nicht sooooo wichtig gewesen sein ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 15:57

An dich...
Philipp ich liebe dich noch, aber ich kann dir das nicht verzeihen. Ich dachte wirklich,dass du mein Traumprinzen wärst... du hast mir so viel Erzählt...über deine Gefühle die du für mich hattest... hat das wenigstens gestimmt?

Wie kann ich dich den bloß wieder vertrauen....?
Ich habe angst,dass du mich wieder belügst... wenn wir es noch einmal schaffen würden zusammen zu kommen, wäre es nicht mehr so wie damals...das weißt du?
Warum hast du es nicht besser verschweigen können? Warum musste ich es von einer anderen Person erfahren, warum hattest du nicht den MUT es mir zu sagen?
Ich bin echt enttäuscht von dir...
Und ja ich dachte wirklich,dass du meine Zukunft wärst. Dass wir Heiraten und viele schöne Dinge erleben!! Aber wie soll ich dir denn jemanls vertrauen, du hast mich in prinzip ausgenutzt um nicht mich zu schützen sondern dich! Weil du zu feige warst es mir zu sagen.
Sag mir, was ich tun soll?
Dich für immer vergessen? Die ganze schöne Zeit einfach vergessen und von vorne beginnen, so als wäre nie etwas passiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 18:18

Deine freundin
sollte schauspielerin werden - da wird dramatik auf knopfdruck noch geschätzt.

entschuldige bitte, aber so wie sich das anhört gehört sie zu den prinzipienreiterinnen die sich auch scheiden lassen würden, wenn du anstatt um zugesagten 21:00 uhr um 21:07 uhr von einer männerrunde nach hause kommst. rein aus prinzip, weil du 7 minuten zu spät bist. wenn sie einen gnädigen tag hat, gibt sie dir vielleicht noch eine weitere chance - aber spätestens beim zweiten zuspätkommen ist dann ende im gelände.

du hast eine vergangenheit die dein gutes recht ist, und die sie nicht angeht. so hart es auch klingt, es war vor ihrer zeit und vor eurem (offensichtlichen) treueversprechen.

am besten du lässt sie für 24std in die "weisse zelle" einweisen, für den fall dass sie noch auf die idee kommt vor verzweifung über dein tun und handeln mit dem kopf gegen die wand zu rennen. zuzutrauen wärs ihr.

jaja - du bist schon ein böser böser junge marsit. aber weisst du was - weicheier sind auch nicht so gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 18:21
In Antwort auf redbeauty87

An dich...
Philipp ich liebe dich noch, aber ich kann dir das nicht verzeihen. Ich dachte wirklich,dass du mein Traumprinzen wärst... du hast mir so viel Erzählt...über deine Gefühle die du für mich hattest... hat das wenigstens gestimmt?

Wie kann ich dich den bloß wieder vertrauen....?
Ich habe angst,dass du mich wieder belügst... wenn wir es noch einmal schaffen würden zusammen zu kommen, wäre es nicht mehr so wie damals...das weißt du?
Warum hast du es nicht besser verschweigen können? Warum musste ich es von einer anderen Person erfahren, warum hattest du nicht den MUT es mir zu sagen?
Ich bin echt enttäuscht von dir...
Und ja ich dachte wirklich,dass du meine Zukunft wärst. Dass wir Heiraten und viele schöne Dinge erleben!! Aber wie soll ich dir denn jemanls vertrauen, du hast mich in prinzip ausgenutzt um nicht mich zu schützen sondern dich! Weil du zu feige warst es mir zu sagen.
Sag mir, was ich tun soll?
Dich für immer vergessen? Die ganze schöne Zeit einfach vergessen und von vorne beginnen, so als wäre nie etwas passiert?

Aaaaaaaahhhhhhhhhhhhh
GANDENSCHUSS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 19:51
In Antwort auf miyu_12895279

Deine freundin
sollte schauspielerin werden - da wird dramatik auf knopfdruck noch geschätzt.

entschuldige bitte, aber so wie sich das anhört gehört sie zu den prinzipienreiterinnen die sich auch scheiden lassen würden, wenn du anstatt um zugesagten 21:00 uhr um 21:07 uhr von einer männerrunde nach hause kommst. rein aus prinzip, weil du 7 minuten zu spät bist. wenn sie einen gnädigen tag hat, gibt sie dir vielleicht noch eine weitere chance - aber spätestens beim zweiten zuspätkommen ist dann ende im gelände.

du hast eine vergangenheit die dein gutes recht ist, und die sie nicht angeht. so hart es auch klingt, es war vor ihrer zeit und vor eurem (offensichtlichen) treueversprechen.

am besten du lässt sie für 24std in die "weisse zelle" einweisen, für den fall dass sie noch auf die idee kommt vor verzweifung über dein tun und handeln mit dem kopf gegen die wand zu rennen. zuzutrauen wärs ihr.

jaja - du bist schon ein böser böser junge marsit. aber weisst du was - weicheier sind auch nicht so gefragt

Thinhahh...
... woher der plötzliche Sinneswandel? Bist Du nicht sonst so konsequent in Sachen "Betrogen werden" und Untreue und verlangst 100% Ehrlichkeit?

Normalerweise gehe ich zu meist konform mit Deinen Beiträgen und Einstellungen, aber über diese Zeilen kann ich nur den Kopf schütteln.

Kann es sein, dass Du das Problem beim Lesen nicht ganz gesehen hast? Vielleicht hast Du ja auch nur seinen Bericht gelesen... Oder ich muss mich dermaßen "verlesen" haben, dass ich es nicht geschnappt habe. Dann entschuldige ich mich für mein Unverständnis.

Meiner Meinung nach geht es nicht darum, dass er vor ihr mit ner anderen gepoppt hat, sondern darum, dass er ihr zugleich schon seine Gefühle zeigte und es sagte.
Würdest Du Dir nicht verarscht vorkommen, wenn Dir ein Mann quasi seine Liebe gesteht, gleichzeitig mit ner anderen poppt?
Warum hat er denn nicht zugegeben, dass sie nicht die erste war?


Ein weiteres Problem für sie ist die Tatsache, dass er den immer verheimlicht bzw. abgestritten hatte, wenn sie ihn darauf ansprach.
Du bist doch sonst auch für Offenheit und Ehrlichkeit, oder nicht? Es mag etwas theatralisch klingen, was sie schreibt. Doch im Grunde hat sie doch Recht. Warum ist er unehrlich? Ich persönlich hätte wohl auch Probleme mit dem Vertrauen in solchen Dingen...

Thinhahh, ich will Dich damit wirklich NICHT angreifen, dafür respektiere ich Deine sonstigen Antworten viel zu sehr. Ich kann mir nur den plötzlichen Sinneswandel nicht erklären. (Wobei Du Recht hast, wenn Du sagst, dass ich es ja nicht verstehen muss (o

LbGr
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 21:19
In Antwort auf ruth_12547201

Thinhahh...
... woher der plötzliche Sinneswandel? Bist Du nicht sonst so konsequent in Sachen "Betrogen werden" und Untreue und verlangst 100% Ehrlichkeit?

Normalerweise gehe ich zu meist konform mit Deinen Beiträgen und Einstellungen, aber über diese Zeilen kann ich nur den Kopf schütteln.

Kann es sein, dass Du das Problem beim Lesen nicht ganz gesehen hast? Vielleicht hast Du ja auch nur seinen Bericht gelesen... Oder ich muss mich dermaßen "verlesen" haben, dass ich es nicht geschnappt habe. Dann entschuldige ich mich für mein Unverständnis.

Meiner Meinung nach geht es nicht darum, dass er vor ihr mit ner anderen gepoppt hat, sondern darum, dass er ihr zugleich schon seine Gefühle zeigte und es sagte.
Würdest Du Dir nicht verarscht vorkommen, wenn Dir ein Mann quasi seine Liebe gesteht, gleichzeitig mit ner anderen poppt?
Warum hat er denn nicht zugegeben, dass sie nicht die erste war?


Ein weiteres Problem für sie ist die Tatsache, dass er den immer verheimlicht bzw. abgestritten hatte, wenn sie ihn darauf ansprach.
Du bist doch sonst auch für Offenheit und Ehrlichkeit, oder nicht? Es mag etwas theatralisch klingen, was sie schreibt. Doch im Grunde hat sie doch Recht. Warum ist er unehrlich? Ich persönlich hätte wohl auch Probleme mit dem Vertrauen in solchen Dingen...

Thinhahh, ich will Dich damit wirklich NICHT angreifen, dafür respektiere ich Deine sonstigen Antworten viel zu sehr. Ich kann mir nur den plötzlichen Sinneswandel nicht erklären. (Wobei Du Recht hast, wenn Du sagst, dass ich es ja nicht verstehen muss (o

LbGr
Mistelzweig

Hallo mistelzweig
keine sorge, ich fasse deinen beitrag keinesfalls negativ gegen meine person gerichtet auf - und selbst wenn, wäre es dein gutes recht. jedem seine meinung.

was mir bei den beiträgen von seiner freundin brechreiz auslöst, ist das unfassbare hochpushen, reinsteigern und dramatisieren.
ich habe in ihrem thread auch geschrieben, dass das was er getan hat nicht lobenswert ist und auch nicht von mir gutgeheissen wird. nachdem ich aber nach und nach lesen konnte, wie sie die gesamte thematik dramatisiert, steht sie in meinen augen als naives, blauäugiges kind da, welches mal als allerersten auf den boden der tatsachen zurück kommen sollte.

ja, was er getan hat war nicht richtig. ABER er tut meines erachtens alles was er tun kann, um dies wieder gutzumachen. lieben heisst auch verzeihen - nicht reinsteigern und dramatisieren. schon gar nicht, wenn es um eine (vergleichsweise) solche banalität geht.

ich bin sehr strikt in einigen dingen, das ist richtig, aber noch mehr bin ich dagegen den blick fürs wesentliche zu verlieren.

wenn die kleine an solchen dingen schon die beziehung flöten gehen sieht, was passiert dann erst, wenn sie irendwann mit WIRKLICHEN beziehungsproblemen konfrontiert wird?

ich werde die letzte sein, die sie in ihrer meinung bekräftigt, dass ihre aktuelle reaktion auf sein tun und handeln angebracht ist. im gegenteil - ich bin der meinung es ist ihr eher geholfen, wenn sie mal wachgerüttelt wird. das was sie gerade "durchmacht" ist kein leid, sondern eingebildetes leid.

herzliche grüsse an dich
thinhahh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 21:25

Es gibt was neues!!
Ich habe heute erfahren, dass sie mit ihrer Familie und mit ihren Freunden geredet hat und was ist das Ende vom Lied ?? Keiner von denen kann mich mehr leiden! Wenn ich mich wieder vertragen sollte mit meiner Freundin, dann kann ich nicht zu ihr, sondern wir müssen uns heimlich treffen, weil die ja jetzt alle gegen mich sind!! Ich kann das einfach nicht .. warum muss alles so schlimm kommen !?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 21:38
In Antwort auf miyu_12895279

Hallo mistelzweig
keine sorge, ich fasse deinen beitrag keinesfalls negativ gegen meine person gerichtet auf - und selbst wenn, wäre es dein gutes recht. jedem seine meinung.

was mir bei den beiträgen von seiner freundin brechreiz auslöst, ist das unfassbare hochpushen, reinsteigern und dramatisieren.
ich habe in ihrem thread auch geschrieben, dass das was er getan hat nicht lobenswert ist und auch nicht von mir gutgeheissen wird. nachdem ich aber nach und nach lesen konnte, wie sie die gesamte thematik dramatisiert, steht sie in meinen augen als naives, blauäugiges kind da, welches mal als allerersten auf den boden der tatsachen zurück kommen sollte.

ja, was er getan hat war nicht richtig. ABER er tut meines erachtens alles was er tun kann, um dies wieder gutzumachen. lieben heisst auch verzeihen - nicht reinsteigern und dramatisieren. schon gar nicht, wenn es um eine (vergleichsweise) solche banalität geht.

ich bin sehr strikt in einigen dingen, das ist richtig, aber noch mehr bin ich dagegen den blick fürs wesentliche zu verlieren.

wenn die kleine an solchen dingen schon die beziehung flöten gehen sieht, was passiert dann erst, wenn sie irendwann mit WIRKLICHEN beziehungsproblemen konfrontiert wird?

ich werde die letzte sein, die sie in ihrer meinung bekräftigt, dass ihre aktuelle reaktion auf sein tun und handeln angebracht ist. im gegenteil - ich bin der meinung es ist ihr eher geholfen, wenn sie mal wachgerüttelt wird. das was sie gerade "durchmacht" ist kein leid, sondern eingebildetes leid.

herzliche grüsse an dich
thinhahh

@mistelzweig die IIte
nachtrag

keine beziehung ist schwarz/weiss. vielleicht sollte sie sich auch mal darüber gedanken machen, dass sie genauso wenig perfekt ist. warum sonst hat er es ihr nicht erzählt? sicherlich nicht weil er davon ausgegangen ist verständnis zu finden.

man sollte es sich nie so einfach machen die gesamte schuld beim anderen zu suchen.

sicher gibt es für mich k.o. bedingungen in einer beziehung, aber ich höre zu und versuche zu verstehen, wenn mein freund mir etwas zu beichten hat, und ich versuche zu verzeihen - nur so kann ich ehrlichkeit erwarten.

weisst du mistelzweig, er hat nichts unverzeihliches getan. vielleicht bin ich in dieser hinsicht zu tolerant, aber ich halte es für legitim mehrgleisig zu fahren, solange man noch nicht fest gebunden ist und treue zugesagt hat. das alles was sie aufzählt wäre für mich belanglos, denn es war vor meiner zeit. wenn er mich dann auf meine fragen hin anlügt, frage ich mich als erstes warum er das getan hat und gehe nicht automatisch vom negativsten fall aus. ich denke zuerst gut von meinem freund, bis dies widerlegt wird. dann krachts und zwar richtig - aber eben erst dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 13:51

Ich glaube du bist ein Klammerer und Eifersüchtig dazu
dass wird wahrscheinlich auch der Grund sein, warum sie Distanz sucht. Die Frage schon, fühlt ihr euch in einer Beziehungspause als Single, sagt schon alles, du hast Angst sie könnte jetzt mit anderen Männern Sex haben. Ja, ja die meisten Menschen gehen von sich aus. Ich kann dir nur etwas sagen, mehr Selbstbewuststein, Glauben und vorallem Vertrauen in dich selbst und ihn ihr. Wenn du sie weiterhin mit Anrufen, SMSen bombadierst zeigt es genau die negativen Seite (Klammerer) auf, vor der sie flüchtet und das bestärkt sie wowöglich noch mehr, sich von dir zu entfernene. Also ein gesundes Mass and Kontakt, am besten frag immer einen Vertrauten, wenn man selbst davon betroffen ist, sieht man nicht klar und voralem handelt nicht richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 14:47
In Antwort auf marsit

Es gibt was neues!!
Ich habe heute erfahren, dass sie mit ihrer Familie und mit ihren Freunden geredet hat und was ist das Ende vom Lied ?? Keiner von denen kann mich mehr leiden! Wenn ich mich wieder vertragen sollte mit meiner Freundin, dann kann ich nicht zu ihr, sondern wir müssen uns heimlich treffen, weil die ja jetzt alle gegen mich sind!! Ich kann das einfach nicht .. warum muss alles so schlimm kommen !?

Was hast Du angestellt,....
... dass Dich ihre Familie und ihre Freunde nicht mehr leiden können?
Warum zieht sie sooo über Dich her?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 15:47
In Antwort auf miyu_12895279

@mistelzweig die IIte
nachtrag

keine beziehung ist schwarz/weiss. vielleicht sollte sie sich auch mal darüber gedanken machen, dass sie genauso wenig perfekt ist. warum sonst hat er es ihr nicht erzählt? sicherlich nicht weil er davon ausgegangen ist verständnis zu finden.

man sollte es sich nie so einfach machen die gesamte schuld beim anderen zu suchen.

sicher gibt es für mich k.o. bedingungen in einer beziehung, aber ich höre zu und versuche zu verstehen, wenn mein freund mir etwas zu beichten hat, und ich versuche zu verzeihen - nur so kann ich ehrlichkeit erwarten.

weisst du mistelzweig, er hat nichts unverzeihliches getan. vielleicht bin ich in dieser hinsicht zu tolerant, aber ich halte es für legitim mehrgleisig zu fahren, solange man noch nicht fest gebunden ist und treue zugesagt hat. das alles was sie aufzählt wäre für mich belanglos, denn es war vor meiner zeit. wenn er mich dann auf meine fragen hin anlügt, frage ich mich als erstes warum er das getan hat und gehe nicht automatisch vom negativsten fall aus. ich denke zuerst gut von meinem freund, bis dies widerlegt wird. dann krachts und zwar richtig - aber eben erst dann.

@thinhahh
hallo tinhahh,

erst mal dankeschön, dass du mir nicht böse bist.(o; schriftlich etwas zu erklären ist ja doch immer etwas schwieriger, da man den "ton" nicht hört, etc...

jetzt weiß ich auch, wie dein beitrag gemeint war und kann auch verstehen, warum du so geschrieben hast. dankeschön für die erklärung, ich war wohl zu blöd es zu bemerken (o; (oder hatte es nicht genau genug gelesen, kann ja auch mal passieren)

ansonsten kann ich mal wieder nur schreiben: stimme mit dir überein. alles zu wiederholen wäre nur quatsch(o;

wünsche dir noch einen schönen tag/abend!
sonnige grüße aus münchen,

mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 16:22

Alles wieder soweit ok ...
Hallo an alle, dir mir beigestanden haben, besonders jaja, die hier oft geschrieben hat!! Ich habe mich gestern mit meiner Freundin getroffen .. bin noch super spät Abends (23:00 Uhr) zu ihr gefahren, weil sie mich sehen wollte und wir haben bis ca. 0:30 Uhr geredet und wir haben uns versöhnt! Natürlich wird der Streit erstmal noch in den Gedanken sein, aber wir sind noch zusammen und haben uns wieder lieb! Die Sache mit ihren Eltern, das wird die Zeit zeigen! Sie meinte heute, dass sie mich noch mögen und auch froh sind, dass wir wieder Frieden haben, aber trotzdem wird es erstmal anders sein, aber das bekommen meine Freundin und ich auch noch hin!!!

Vielen Dank an euch alle !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2006 um 17:03

Sorry ...
.. tut mir leid! Aber Danke für die Tipps!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen