Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause

Beziehungspause

17. Juni 2018 um 0:43

Hallo,
ich W(20) bin seit gestern in einer Beziehungspause mit meinem Freund (28).
Wir sind seit 3 Jahren in einer Beziehung und ich habe bei Ihm und seinem Vater gewohnt.
Wir hatten viele Höhen und Tiefen. Wir haben schon viel erlebt und zu Hause lief auch alles soweit.
Also wie kam es zu der Pause?
Ich wollte es so, da ich viel Stress in meiner Ausbildung habe, dazu die Herausforderung mit dem Haushalt und mein Hobby Pferd, der auch täglich Pflege braucht und mein Freund den ich nicht Enttäuschen will.
In diesem ganzen Stress weiß ich nicht mehr wie ich meine Gefühle meinem Freund gegenüber zuordnen soll. Manche Tage war ich froh, dass er da war, andere Tage nicht.
Wir haben uns in diesen drei Jahren ein paar Sachen an den Kopf geworfen, die den anderen verletzt hat. Nach unserem letzten Streit anfang des Monats wurde mir alles zu viel und ich wusste nicht mehr weiter und nicht mehr was und wie ich fühlen soll. Gestern habe ich´s getan und bin zurück zu meinen Eltern und wir haben uns auf eine 3 Wöchige Pause geeinigt.
Heute habe ich es schon bereut und wollte nur zurück zu Ihm, ich habe den ganzen Tag geweint und ihn sehr vermisst. Vorallem weil wir eine Familienfeier hatten und er dort einfach in der Runde fehlte und ich mir wünschte er wäre mit da.
Ich will noch unsere drei Wochenfrist warten. Aber wenn es so bleibt und ich zurück will habe ich Angst das diese Pause immer zwischen uns stehen könnte und unsere Beziehung danach gar nicht mehr funktioniert. Ich will dann wieder von Null anfangen und nicht sofort wieder bei ihm einziehen, sondern es vorsichtig angehen.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
Hat jemand Erfahrungen und kann sagen ob Beziehungen nach Pausen noch funktionieren können oder sollte man es lieber lassen?

Mehr lesen

17. Juni 2018 um 1:40

Ja wir haben gestern viel miteinander gesprochen über unsere Probleme und über alles einmal. 
Das man von Pausen nichts hält kann ich verstehen. 
Es war für mich eine schwere Entscheidung und ich brauche wohl einfach mal etwas Abstand um mir meiner Selbst klar zu werden. Wie gesagt ich bereue es jetzt schon... 

Gefällt mir

17. Juni 2018 um 9:05

 Sehe ich auch so und ich käme mit einem partner nicht klar, der jedes mal eine beziehungspause bräuchte, wenn er gerade arg gestresst ist. Das ist für mich keine Beziehung wie ich sie mir vorstelle, wenn ich immer damit rechnen muss, dass der andere mal wieder vorübergehend weg rennt. In einer Beziehung ist es normal, dass einer mal viel um die Ohren hat. Das tolle ist, dass man jemanden an seiner seite hat, der einem in dieser zeit den rücken frei halten kann, sodasd man nicht auch noch kochen, waschen, putzen muss. Wegrennen find ich blöd und hinterlässt bei dem anderen eine massive unsicherheit, obwohl es doch sehr wichtig ist, dass man auf den bestand der beziehung vertraut. Nur dann investiert man auch gern in sie.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen