Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause

Beziehungspause

14. April 2012 um 12:08

Hi ihr Lieben

Ich bin total verzweifelt und hoffe

Mein Freund und ich sind gerade etwas über 10 Monate ein Paar. Klar hatten wir hier und da mal Probleme... aber seit ein paar Wochen verhielt er sich irgendwie anders zu mir (Zärtlichkeiten und so weiter waren aber IMMER vorhanden auch wenn man sich mit anderen Leuten traf).
Jedenfalls kam er gestern zu mir und meinte wir müssen reden. Er sagte das er sich seit 2 bis 3 Wochen nicht mehr sicher über seine Gefühle mir gegenüber wäre und deshalb eine Beziehungspause will . Er meinte, dass er sich früher immer auf sms von mir gefreut habe und ständig an mich denken musste. Wenn er jetzt öfters was mit seinem Kumpels gemacht hat bzw wir nicht beisammen waren dann hätte er so gut wie NIE an mich gedacht
Jedenfalls hatte er die Nacht vor dem Gespräch (sprich Donnerstag) bei mir verbracht (natürlich hatten wir Sex worüber ich mich jetzt ein wenig schäme) und meinte gestern im nachhinein, dass er sich befreit gefühlt habe, als er aus der Türe zur Arbeit gegangen wäre... Ich bin total ratlos... Eine andere Frau ist defintiv NICHT im Spiel... Gleichzeitig hatte er mir in den Tagen/ Wochen davor auch immer mit seiner Argumentation "eigentlich" zu verstehen gegeben, dass er mich 1. liebt (Ostersonntag hat er das zu mir gesagt das letzte Mal...als ich ihm das gestern im Gespräch sagte schien er selber verdutzt bzw es gar nicht mehr gewusst zu haben) und 2. mich an sich gedrückt und gesagt "ich habe dich lieb" (und das hat er seit Beginn der Beziehung immer getan)...
Ich weiß einfach nicht weiter... Habe angst das er in den "freien Tagen" merkt, dass ich ihm wirklich nicht fehle Schließlich ist eine Beziehungspause in meinen Augen nur ein weglaufen vor einer Entscheidung bzw ein hinauszögern des Schluss machen an sich..

Mehr lesen

14. April 2012 um 12:20

Hmm..
Das ist natürlich eine doofe Situation für dich, aber du kannst seine Gefühle nicht erzwingen. Es kann sein er stellt fest, dass er keine Gefühle mehr für dich hat, aber dass er die Beziehung nicht gleich beendet sondern erstmal eine Pause will und ehrlich zu dir ist, zeigt, dass er noch Hoffnung für euch hat.
Warte jetzt ab, meld dich in den Tagen die er braucht um nachzudenken nicht bei ihm, auch wenn dir das schwerfällt. Lenk dich ab, mach was mit Freundinnen.
Es könnte nämlich auch sein, dass er nach dieser Zeit wieder bemerkt, wie wichtig du ihm bist und sich an die schöne Zeit mit dir erinnert und dann wird alles wieder gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 12:29


Danke erstmal für die schnelle Antwort
Er fehlt mir so sehr.... Das "gute" an der Sache ist das ich gerade ziemlich viel über mich selber nachdenke bzw meine "Fehler" in der Beziehung... Er sagte zwar ich habe keine gemacht aber das weiß ich selber besser
Ich hoffe einfach, dass ich nicht allzu lange warten muss auf eine klare Antwort... Im gespräch habe ich selber Andeutungen gemacht (aus seiner Sicht anscheinend), dass ich jetzt schon aufgebe.. Vllt ist es (wie Du sagst) wirklich noch Hoffnung die ihn bewegen... ich hoffe es jedenfalls... Aber ab wann soll ich mich wieder melden? Habe mir 3 bis 4 Tage angesetzt die ich ihm geben will..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 12:38

. Im gespräch habe ich selber Andeutungen gemacht (aus seiner Sicht anscheinend), dass ich jetzt sch
Und er schien sehr traurig darüber gewesen zu sein, dass ich JETZT schon aufgebe... Jedenfalls kam es so rüber und das war keine weibliche Einbildung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 12:47
In Antwort auf mrsdelany


Danke erstmal für die schnelle Antwort
Er fehlt mir so sehr.... Das "gute" an der Sache ist das ich gerade ziemlich viel über mich selber nachdenke bzw meine "Fehler" in der Beziehung... Er sagte zwar ich habe keine gemacht aber das weiß ich selber besser
Ich hoffe einfach, dass ich nicht allzu lange warten muss auf eine klare Antwort... Im gespräch habe ich selber Andeutungen gemacht (aus seiner Sicht anscheinend), dass ich jetzt schon aufgebe.. Vllt ist es (wie Du sagst) wirklich noch Hoffnung die ihn bewegen... ich hoffe es jedenfalls... Aber ab wann soll ich mich wieder melden? Habe mir 3 bis 4 Tage angesetzt die ich ihm geben will..

Ja,
3 bis 4 Tage finde ich auch angemessen. Wenn er das Gefühl hat dass du aufgibst, dann ist es vielleicht auch gut wenn du dich nach diesen Tagen vorsichtig meldest (nicht zu aufdringlich), denn sonst denkt er noch, dass du ihn schon vergessen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 12:47


Ich denke, er nutzt die "Pause" jetzt um sich seiner Entscheidung bewusst zu werden. Klar ist das voll hart für dich, ich hatte sowas auch schon, aber dann habe ich mir immer gedacht,wenn es doch so ist,dass er mich nicht mehr liebt dann bringt das doch auch nichts? Man kann einen Menschen nicht dazu zwingen.. viel kannst du jetzt nicht wirklich tun außer ihn nachdenken zu lassen. Ich weiß du gehst gerade durch die Hölle, mir ging es nicht anders ich habe aufgehört zu essen und ich lag den ganzen Tag im Bett. Lass dich von deinen Freunden ablenken,das ist das Beste was du jetzt tun kannst (ich weiß leichter gesagt als getan) Aber wenn es dann wirklich so ist,dann musst du seine Entscheidung akzeptieren und wenn nicht dann würde ich mich sehr freuen für dich! Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 13:08

hmmm
Es ist so zum kotzen -.-'
Nachlaufen bringt nix... Das weiß ich
@southladyy: Ich habe totale Angst vor dieser Entscheidung... Er ist jemand der Probleme mit sich aus macht und sich kaum jemanden anvertraut.. Einerseits bin ich noch hoffnungsvoll, weil ich ihn halt liebe... aber andererseits.... Naja...Du weißt vermutlich genau was ich meine
@ eisprinzessin2304: Was meinst du mit "denn sonst denkt er noch, dass du ihn schon vergessen hast"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 22:30


@jasieblume: "Manche Menschen verhalten sich tatsächlich wie Süchtige, und wechseln dann den Partner, weil ihnen die persönliche Euphorie auf dem Höchstlevel zu haben wichtiger ist als jemanden tatsächlich zu lieben"
Oh ja...eine ehemalige Freundin von mir war so ein Mensch... aber ob es meinem Freund bzw Exfreund (??? ich hoffe nicht) auch so geht bezweifel ich (eigentlich).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 2:44
In Antwort auf mrsdelany

hmmm
Es ist so zum kotzen -.-'
Nachlaufen bringt nix... Das weiß ich
@southladyy: Ich habe totale Angst vor dieser Entscheidung... Er ist jemand der Probleme mit sich aus macht und sich kaum jemanden anvertraut.. Einerseits bin ich noch hoffnungsvoll, weil ich ihn halt liebe... aber andererseits.... Naja...Du weißt vermutlich genau was ich meine
@ eisprinzessin2304: Was meinst du mit "denn sonst denkt er noch, dass du ihn schon vergessen hast"?

Vergessen..
Naja er sagt doch dass er denkt dass du eure Beziehung schon aufgibst oder so. Und wenn er sich jetzt z,B, über ne Woche nicht melden würde und du dann auch nicht bei ihm nachfragen würdest, dann könnte sich seine Vermutung ja bestätigen und er zieht sich evtl noch mehr zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 11:11

Hoffentlich
hast Du Recht damit Was mich nur so verwirrt ist, dass er trotz seiner Bedenken ja dennoch Sachen gesagt hat, wie "Ich habe Dich lieb", "ich liebe Dich" (woran er sich ja anscheinend nicht mehr erinnert hat ) usw...
Als ich ihn drauf ansprach am Freitag meinte er, dass er das in dem Moment dann auch so empfunden hat
Versteh' einer die Männer ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 11:15
In Antwort auf joel_12628850

Vergessen..
Naja er sagt doch dass er denkt dass du eure Beziehung schon aufgibst oder so. Und wenn er sich jetzt z,B, über ne Woche nicht melden würde und du dann auch nicht bei ihm nachfragen würdest, dann könnte sich seine Vermutung ja bestätigen und er zieht sich evtl noch mehr zurück

Also
eine Woche will und kann ich nicht warten... Dachte mir mich vllt Montags bei ihm zu melden... Bloß ist ein persönliches Treffen IMMER besser als sms/icq... Bloß bin ich so nervös und denke je länger er "braucht", um so klarer ist das "aus"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 11:40

Ja aber
dann verstehe ich nicht wieso er dann so schnell das Handtuch geworfen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 16:25

Nein
gar nix... Er sagte er brauche Zeit, um seine Gefühle zu ordnen bzw zum Nachdenken... Meine Schwester meinte, dass es ja schließlich eine wichtige Entscheidung wäre...und Das man sowas nicht mal eben entscheiden kann... Auch wenn ich ihr das versuche zu glauben, aber deine Argumentation wirkt auf mich im Moment auch naheliegender Und diese Erkenntnis tut verdammt weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 20:21

Kein Ding^^
Finde es ja besser wenn man ehrlich ist... Er wird ja nicht umsonst 'ne Beziehungspause haben wollen... Ich denke mir gerade einfach, wenn er sich sicher wäre (egal wie) dann hätte er sich gemeldet bzw. ist er es sich vermutlich noch nicht oder er weiß es und will mich nicht verletzten (was ich dann aber noch am unwahrscheinlichsten halte) bzw. verdrängt er den Gedanken sich damit auseinader zu setzen...
Ach keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 15:14

Ja
ich weiß... Bloß denke ich (so schwer es dann auch sein wird) wäre ein persönliches Treffen besser. Er kann dann nicht abhauen und eventuelle Missverständnisse (ist öfters bei sms von uns passiert) kommen gar nicht (zusätzlich) auf...
Habe einfach Angst vor dem Moment Habe meine persönliche Deadline auf morgen gesetzt...
Das MUSS reichen, oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 15:16

Er
macht Probleme mit sich selbst aus... Also, dass war sonst immer seine Art... Ich weiß einfach nicht mehr, ob ich ihn wirklich gekannt habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 16:12
In Antwort auf mrsdelany

Ja
ich weiß... Bloß denke ich (so schwer es dann auch sein wird) wäre ein persönliches Treffen besser. Er kann dann nicht abhauen und eventuelle Missverständnisse (ist öfters bei sms von uns passiert) kommen gar nicht (zusätzlich) auf...
Habe einfach Angst vor dem Moment Habe meine persönliche Deadline auf morgen gesetzt...
Das MUSS reichen, oder


Hat er sich denn immer noch überhaupt gar nicht gemeldet?
Ich denke auch dass bis morgen reichen müsste..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 16:50
In Antwort auf joel_12628850


Hat er sich denn immer noch überhaupt gar nicht gemeldet?
Ich denke auch dass bis morgen reichen müsste..

Nein
keine sms oder sonst dergleichen Sehe ihn zwar immer als online im icq bzw. Facebook aber das war es dann auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 16:52

Hmm
bloß hoffe ich ja je länger es dauert, desto mehr wird ihm bewusst, dass ich ihm fehle aber ich glaube langsam nicht mehr daran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 19:05

Ich denke auch
dass du länger als bis morgen nich warten sollst, falls du morgen denkst er überlegt es sich vlt noch oder so..wenn er bis morgen nicht weiß ob er noch will, dann will er nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 8:12

Gestern
bin ich auf eine neue Erkenntnis gekommen.
Ich werde ihm definitiv nicht den halben Ärger abnehmen, indem ICH mich melde... Er ist mir das schuldig!!!!
Hatte gestern ein Gespräch mit meiner Schwester.
Sie meinte eine Beziehungspause ist kein Zustand, der sich in ein paar Tagen lösen würde... Da er ja selber meinte er hätte mich in den letzten Wochen nicht/ kaum vermisst bzw an mich gedacht "hoffe" bzw denke ich mir das er das vllt macht, um halt über einen längeren Zeitraum festzustellen, ob noch Gefühle da sind oder nicht.
Habe mich dann mal in anderen Foren kundig gemacht wie "lange" sowas geht...
Da standen Zeiträume von einer bis ein paar Wochen bzw sogar Monate
Ich habe für mich selber beschlossen ihm mindestens eine Woche zu geben und jedesmal wenn auch nur der Anflug eines erneuten Heulanfalls auftreten sollte mich zusammen zu reißen und mich mit dem schlimmsten "anzufreunden" Bevor ich mich an falsche Vorstellungen klammere versuche ich einfach an das Schlimmste zu "glauben"...
Haltet ihr diesen Plan für "sinnvoll"? Wollte mich hiermit nochmal bei allen bedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 20:24

Nee nee
Also bei 'nem Monat würde ich mir ja echt schon verarscht vorkommen Denke, wenn er schon so "mutig" war mir das so früh zu sagen wird er (hoffentlich) auch mit dem Endresultat nicht all zu lange auf sich warten lassen... aber finde eine Woche (plus ein paar Tage eventuell) sind ein gutes Maß... Wollte ihn Freitags ja eigentlich fragen, ob wir eine Deadline festlegen wollen aber dachte mir währendessen, dass ihn das nur unter Druck setzt und er nachher dann aus einer Laune heraus sich entscheidet... Ich kann eh nur abwarten...egal wann ich meine persönliche Deadline gesetzt habe... Weil den Gefallen tue ich ihm nicht mich bei ihm zu melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 20:33

Der
Vergleich mit der Achterbahn ist gut Und ja...ich versuche mich stärker, um mich selber zu kümmern.. Und wenn es dazu kommt, dass ich sehe das der Kampf verloren ist werde ich mir meinen Stolz bewahren und es selber beenden...
Er meinte, dass er sich sicher sein will mit seinen Gefühlen... Und das finde ich irgendwie auch nur fair mir gegenüber...
"Falls" er zu mir zurück kommt und nochmal so etwas aufkeimen sollte in ihn hoffe ich, dass er dann besser mit der Situation umgehen kann... Muss dazu sagen das ich bisher seine erste richtige Freundin bin... .Also denke ich, dass er es einfach nicht besser weiß...Weißt Du wie ich das meine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 20:40

Ja.. das kenne ich selber nur zu gut
Wir hatten ziemlich oft unsere Streitereien.. Besonders oft waren sie unnötig Bzw war ich beleidigt und haben dann per sms oder icq versucht es zu regeln was aber oft zu Missverständnissen geführt hat... Ergo erneutes Gift für die Beziehung..
Ist jetzt nur die Frage, ob ihn das Gefühl der Freiheit jetzt glücklicher macht oder der Gedanke an unseren schönen Zeiten... Denke ja, dass er deshalb nix von sich hören lässt.. Einfach, weil er es nicht weiß, welches Gefühl überwiegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 17:42

Aus und vorbei?
Er hat sich gestern bei mir gemeldet...
Wir haben uns am Bahnhof getroffen. Während dessen haben wir angefangen zu reden.. Er meinte er kann einfach keine Beziehung mit mir führen, weil die Gefühle dazu fehlen... Auf der Fahrt zu mir fing er aufeinmal an im Zug zu weinen.. (er hatte laut eigener Aussage seit Jahren nicht mehr geweint ). Sind dann zu mir...Wo wir beide nur am heulen waren
Wir saßen uns dann gegenüber (er auf meinem Bett..ich mit einem Stuhl davor) und haben miteinander geredet... Ich war so fertig, dass ich ihn fragte, ob es ok wäre, wenn ich mich neben ihn ins Bett setzen würde... Haben uns dann gegenseitig in den Arm genommen, weil sowohl er (um mich zu trösten) als auch ich das gerade wirklich brauchten... Haben uns auch gegenseitig an Oberarm bzw im Gesicht gestreichelt.. Und ich fragte ihn, ob er das auch will, weil ich sonst damit aufhören würde..
Er meinte es wären gerade zwei Gefühle in ihm... zum einen will er mir keine falschen Hoffnungen machen und zum anderen, dass er sich gut fühle
Bei mir war es ähnlich... zum einen die Traurigkeit und zum anderen das schöne Gefühl... Ich fragte ihn wie es in den letzten Wochen mit mir war.. also wie er sich bei sowas gefühlt hat (besonders beim/ nach dem Sex). Er meinte er habe sich unwohl gefühlt bzw nach dem Sex sogar geschämt, weil er dachte das miese Gefühl wäre nur eine Phase.. Und das er sich jetzt so gut wie lange nicht mehr fühlt, wenn ich in seinem Arm bzw er in meinem Arm liegt
Haben dann abwechselnd geredet und geheult...und lagen uns die ganze Zeit in den Armen...
Ich fragte ihn ob er mich/ uns schon ganz aufgegeben hat.. Er sagte "nein"..er habe den Wunsch, dass es nochmal klappen könnte aber es geht momentan einfach nicht...Bzw hat er jetzt noch die Angst, dass er merken könnte einen Fehler begannen zu haben. Bloß hat sich der Gedanke bei ihm ab Sonntag gefestigt, dass es momentan einfach nicht geht. Als ich ihn für seine Ehrlichkeit als Dankeschön (was ich auch zu ihm vorher gesagt habe) einen Kuss auf die Wange gab meinte er "Das hättest du auch richtig machen können"...
Ich meinte "Nein... ich will das hier jetzt nicht durch sowas endgültig in den Sand setzen"... Wo er mir auch recht gab... Es war einfach komisch... Wir waren uns gestern so nahe wie wir es uns gegen Ende hin nicht mehr waren... Er hat mir da zugestimmt... Bzw kamen wir beide zum Entschluss, dass wir vergessen haben uns wirklich zu lieben... Zum Abschied hat er mich umarmt und mir einen Kuss auf die Wange gegeben
Ich habe einfach Angst das er mich vergessen wird... Er meinte ich wäre ihm immer noch unendlich wichtig und er will mich nicht verlieren...
Ich bin einfach total durch den Wind und weiß nicht was ich davon halten soll...
Ich meinte zu ihm, dass es so wie es jetzt ist besser ist... Hätten wir direkt da weiter gemacht wo wir aufgehört haben hätte die Beziehung eh nicht mehr lange gehalten. Was er auch so gesehen hat.
Ich weiß einfach nicht, ob er all die Sachen nur halb ernst gesagt hat bzw nur um mich zu trösten... oder ob dadurch wirklich nochmal die Chance besteht das er und ich zusammen kommen... und diese Auszeit voneinader einfach brauchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 18:55

Ich bin
seine erste richtige Freundin... Die Sachen davor waren nur so ein bis höchstens 3 Monatsdinger...und außer Petting bzw Oral bei einer lief nix... Ergo bin ich seine erste "richtige" Freundin..
Ja... ich glaube auch, dass das "gute Gefühl" vom beichten kommt..
Er schrieb mir eben, ob man sich nächste Woche treffen soll (wir hatten das eh quasi abgemacht... alleine um die Klamotten zu tauschen bzw den Kontakt nicht komplett abzubrechen fürs erste)...
Ist jetzt nur die Frage, ob das treffen alleine dem Zweck dient seinen Kram wieder zu bekommen oder ob er MICH auch sehen will...
Vielen Dank Wünsche ich Dir auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 21:10

Danke
für deine liebe und aufbauende Nachricht...
Ich weiß einfach nicht, inwiefern ich mich wirklich von ihm lösen kann und will... Ich liebe ihn immer noch...und so ganz habe ich ja nicht aufgegeben...aber alleine um meiner Selbstwillen weiß ich das ich einen Strich ziehen muss... In 9 Tagen habe ich Geburtstag und er wollte eigentlich dann zu mir... Aber sowohl meine Schwester als auch ich haben leider sehen müssen, dass das alles nur schlimmer macht... Er will für mich da sein.. eben weil ich ihm wichtig bin... Und das ist der Punkt woran ich ja meine Hoffnungen hege.. Bloß...wie gesagt... ich glaube Abstand tut sowohl ihm als auch mir gut... Zeit heilt alle Wunden aber macht einem auch vieles klarer... Vielleicht ihm auch (egal in welcher Hinsicht)

Last but not least nochmal ein herzliches Dankeschön an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 11:39

Confused!!!
Mein Ex hat sich jetzt Freitags und Sonntags von sich aus per sms bei mir gemeldet...
Die sms von Freitag waren ziemlich kumpelhaft...bzw stellenweise verletztend für mich. Er fragte mich was ich mache am Wochenende (er war übers Wochenende mit Freunden auf einer Lan (Spielkind)). Meinte, dass ich mit einem gemeinsamen Freund ins Kino vllt wollte... Er ämusierte sich köstlich darüber.. Und sagte zu mir "Zieh was ohne Ausschnitt an" (der Freund ist zwar ein ganz netter aber er staart leider Frauen nach 2 Minuten spätestens ins Dekoltee) was mich verletzte.. Hatte ihm nicht mehr geantwortet auf seine letzte sms.
Gestern schrieb er mir wieder von sich aus. Das die Lan vorbei wäre und er gerade den Ventilator eingepackt hat (diesen hatte ich ihm letztes Jahr zum Gebbi geschenkt, weil er einen brauchte) und meinte er musste "gerade an mich denken " und fragte wie es mir so geht... Naja...haben dann ein wenig hin und her geschrieben.. Er fragte, ob ich jetzt im Kino war und welchen Film wir geguckt haben.. Meinte das wir nicht waren, weil nix gutes lief und erst nächste Woche gute Filme laufen würden, wie "the Avengers"... Er so "das stimmt...und was ist mit "Iron Sky"?
Ich so " Ach stimmt... Total vergessen.. Den will ich gucken"
Und er so "Ich auch.. Sollen wir den nächste Woche gucken?"
Also wie ihr seht bin ich confused... Er schreibt mir an den Tagen mehr als in den letzten Wochen/ Tagen der Beziehung an sich pro Tag...
Klar hatten wir gesagt, dass man sich ja trotzdem treffen kann.. Aber er sollte doch wissen, dass man sowas schnell missverstehen kann, oder???? Ich glaube er macht das nur aus schlechtem Gewissen mir gegenüber... Klar wünsche ich mir das es andere Aspekte sind die ihn dazu verleiten aber.... naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 13:47

Wie die Zügel in der Hand???
Wollte mich jetzt nicht mehr melden aber hatte gerade ein totales Problem mit meinem Pc...er ist einfach ausgegangen und ich war in voller Panik... Habe ihm eine sms geschrieben, weil ich von sowas ÜBERHAUPT keine Ahnung habe... Er hat mich angerufen...
Bloß in der Zeit wo ich den PC hochfahren musste hat er nix gesagt (er war gerade zu Fuß unterwegs) und ich auch nix... Am Ende sagte ich "das wars dann auch schon..und vielen Dank".
Er so "kein Thema.. Kannst Dich gerne mal melden"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 15:14

Will
mir nur nicht zu sehr Hoffnungen machen. Verstehst Du?
Er will mir helfen und ich habe Angst, dass ich dieses "helfen" mit "Liebe" verwechsel...
Noch dazu hat er jetzt wieder Kontakt mit einer ehemaligen Freundin von mir (die beiden waren vorher schon sehr gute Freunde gewesen.. Er war natürlich in sie verknallt aber sie blieb dann trotz Knutscherei mit ihm bei ihrem damaligen Freund.. Das ist jetzt über 2 Jahre her). Hatten uns so oft über sie gestritten, dass er den Kontakt zu ihr abbrach in den letzten anderthalb Monaten wo wir zusammen waren.
Ich habe einfach Angst, dass sie sich ihn jetzt krallen will... Bzw er und sie ein Paar werden O.O

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 18:00

...
Wir haben uns heute zufällig auf dem Weg zur Arbeit/ Uni im Zug getroffen...
Ich fragte ihn wie es ihn so geht.. Er sagte "gut...zwar stressig aber es geht ihm gut"... Das hat mich so fertig gemacht, weil es mir natürliches alles andere als gut geht...
Dummerweise habe ich natürlich DIE Fehler überhaupt begangen...
Fragte ihn (ich könnte mich selber schlagen dafür), ob ich ihm fehle.. Er senkte den Blick und schüttelte den Kopf.. und sagte "Nur das freundschaftliche". Er meinte selber, dass er gemerkt hat das eine Freundschaft nicht funktionieren wird in nächster Zeit...
Ich bin so fertig... zum einen hänge ich die ganze Zeit in den Gedanken an früher... zum anderen weiß ich das es aus ist... und zum anderen fühle ich mich alleine und will ihn bei mir haben..nur um mit ihm reden zu können...
Meine Frage ist also, ob schon mal jemand in so einer ähnlichen Situation war (sprich wurde verlassen..war in seiner Trauerphase... baute Freundschaft wieder auf = beiden Parteien geht es gut).
Ich frage mich außerdem (so sau dämlich es auch klingt), ob sowas wieder zu einer Beziehung bei jemanden geführt hat oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen