Forum / Liebe & Beziehung

Beziehungspause

Letzte Nachricht: 14. März um 13:19
30.01.21 um 19:36

Hallo zusammen,

Folgende Situation: ich habe seit  Wochen überlegt, ob ich eine Beziehungspause einlege damit ich mir Gedanken machen kann, ob ich meinen Freund noch liebe oder es schon Gewohnheit ist (sind seit anderthalb Jahren zusammen).
Wir haben dann geredet und ausgemacht dass wir uns erstmal eine Woche nicht bei dem anderen melden, um zu schauen, wie es um uns steht. Die ersten zwei Tage ging es mir ziemlich schlecht. Vor allem auch die aktuelle Corona-Situation macht es nicht einfacher, da ich mich kaum ablenken kann.

Die ganze Zeit hab ich sein Gesicht vor Augen, aber ich weiß nicht, ob es die Angst vor der Veränderung ist, oder ob ich ihn noch liebe. Was mach ich denn jetzt? Wie kann ich genau entscheiden, was es ist?

Und bitte nicht "Beziehungspausen bringen garnichts,bla bla"! Ich habe mir lange Gedanken über diesen Schritt gemacht und Schluss machen hätte ich auf keinen Fall gekonnt, gerade weil ich mir so unsicher bin!

Danke schon mal für eure Antworten 

LG

Felli

Mehr lesen

30.01.21 um 19:44

Innerhalb einer Woche wirst Du keine Antwort haben.......das wird wohl länger dauern......und dann wirst Du es wissen...Eine Pause bringt wirklich sehr viel....und Spaziergänge

1 -Gefällt mir

30.01.21 um 20:12
In Antwort auf

Hallo zusammen,

Folgende Situation: ich habe seit  Wochen überlegt, ob ich eine Beziehungspause einlege damit ich mir Gedanken machen kann, ob ich meinen Freund noch liebe oder es schon Gewohnheit ist (sind seit anderthalb Jahren zusammen).
Wir haben dann geredet und ausgemacht dass wir uns erstmal eine Woche nicht bei dem anderen melden, um zu schauen, wie es um uns steht. Die ersten zwei Tage ging es mir ziemlich schlecht. Vor allem auch die aktuelle Corona-Situation macht es nicht einfacher, da ich mich kaum ablenken kann.

Die ganze Zeit hab ich sein Gesicht vor Augen, aber ich weiß nicht, ob es die Angst vor der Veränderung ist, oder ob ich ihn noch liebe. Was mach ich denn jetzt? Wie kann ich genau entscheiden, was es ist?

Und bitte nicht "Beziehungspausen bringen garnichts,bla bla"! Ich habe mir lange Gedanken über diesen Schritt gemacht und Schluss machen hätte ich auf keinen Fall gekonnt, gerade weil ich mir so unsicher bin!

Danke schon mal für eure Antworten 

LG

Felli

Eine Beziehungspause heißt Zeit zum Nachdenken. Es gibt doch viele Dinge, die sich in einer Beziehung anstauen, und die man nie ausführlich und offen besprochen hat.

So ein Prozess geht nicht in 2 Tagen. Da würde ich eher 3-4 Wochen ansetzen. Und selbst dann hat man noch nicht alles gründlich durchdacht, weil man emotional noch zu nah dran ist.

Die Treffen nach der Pause sollte man nutzen, um über diese Dinge mit dem Partner zu reden. Dann bringt die Beziehungspause wirklich etwas.
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.03.21 um 13:19

Keine gute Idee 

1 -Gefällt mir

14.03.21 um 13:19

Keine gute Idee

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers