Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungspause - eure Erfahrungen, Tipps?

Beziehungspause - eure Erfahrungen, Tipps?

3. Juli 2010 um 20:48

Hallo,

ich hoffe, dass ich hier jemanden finde, der es ähnlich geht oder ging und die mir mit ihrer Erfahrung weiterhelfen kann.

Mein Freund (24) und ich (23) sind jetzt über 7 Jahre zusammen. Ich war mir einmal ziemlich sicher, dass er der Mann fürs Leben ist, weil wir sehr gut zusammenpassen, über alles reden können und wir mal in dieselbe Richtung gegangen sind. Seit ca. 2 Jahren führen wir eine Fern-/Wochenendbeziehung, momentan arbeitet er die halbe Woche in einer anderen Stadt.

Seit ca. 1 Jahr läuft unsere Beziehung nicht mehr so gut. Wir hatten Anfang des Jahres ziemlich heftige Streitereien, zum Glück ging es dabei nicht um Betrug oder solche schlimmen Sachen. Aber es war trotzdem heftig. Seitdem bin ich etwas sensibler was Konflikte angeht. Eigentlich streiten wir fast jedes Wochenende wegen Kleinigkeiten. In einer gesunden Beziehung wären es Nichtigkeiten. Aber bei uns stecken hinter diesen Kleinigkeiten so grundsätzliche Dinge, Prinzipien, Einstellungen. Langsam geht mir das an die Substanz.

Er hat z.B. vor kurzem zugegeben, dass er die Beziehung zu selbstverständlich nimmt und er sieht, dass ich mir mehr Mühe gebe als er, damit sie nicht einschläft. Tatsächlich versuche ich, mal was Neues mit ihm zu unternehmen, ihn ab und zu zu verwöhnen etc.

Und ich versuch immer wieder die Konflikte zu lösen und unsere Beziehung zu retten. Aber mach ich das weil ich ihn liebe oder weil ich einfach nichts unversucht lassen will?

Heute hatten wir wieder einen Kleinigkeiten-/Prinzipienstreit und haben uns darauf geeinigt, eine Pause einzulegen. Pause = Beziehung, aber mal ne zeitlang ohne Kontakt, bis einer von uns das nicht mehr möchte. Ziel soll sein, dass er sich bewusst wird, ob und wie viel ihm an mir liegt und ob er in Zukunft bereit ist, sich mehr anzustrengen.

Ich hab aber Angst, dass dabei wieder nur etwas halbherziges rauskommt. Wie bisher halt auch oder dass danach Schluss ist, egal von welcher Seite.

Erwähnenswert ist noch, dass er Mitte September für 4-5 Monate nach Asien geht. Deshalb lastet auch ein gewisser Zeitdruck auf unserer Beziehung, damit wir vor seiner Abreise wissen, was jetzt Sache ist.

Meine Fragen:
1. Wie kann ich herausfinden ob ich ihn wirklich noch liebe oder die Beziehung einfach gewöhnt bin und nicht hergeben will?
2. Habe ich zu hohe Erwartungen? (Kann ja sein dass wir uns in den letzten Jahren aneinander vorbei entwickelt haben und deshalb andere Vorstelllungen vom Leben haben?!)
3. Wenn ich jetzt höhere Erwartungen habe: Kann ich seine Fehler, die ich jetzt nicht akzeptieren will, irgendwann mal akzeptieren? Wie geht das?
4. Können wir das trotz seinem drohenden Auslandsaufenthalt überhaupt wieder hinkriegen? Wenn ich die Zeit auch noch abwarten müsste, würd ichs nicht aushalten. Mir steht diese Abwarterei eh schon bis sonst wo

Bin auch für jede Erfahrung bezüglich Pausen dankbar!

Eure lizzy

Mehr lesen

12. Juli 2010 um 12:02

!!!
hallo, ich hoffe ich melde mich jetzt nicht zu spät und du schaust gar nicht mehr forum vorbei!!
ich wollte fragen ob es bei euch was neues gibt? ich stecke momentan in derselben situation und wäre deswegen sehr dankbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 15:04
In Antwort auf arielle280

!!!
hallo, ich hoffe ich melde mich jetzt nicht zu spät und du schaust gar nicht mehr forum vorbei!!
ich wollte fragen ob es bei euch was neues gibt? ich stecke momentan in derselben situation und wäre deswegen sehr dankbar.

Re: "!!!"
Falls du zuerst hier im Forum vorbeischaust: Hab dir ne Nachricht geschickt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook