Forum / Liebe & Beziehung

Beziehungspause=-aus?

Letzte Nachricht: 25. Juni 2007 um 15:09
24.06.07 um 22:53

hallo!
ich habe ein problem mit meinem freund. ich bin 20 und nun seit 2,5 Jahren mit meinem Freund zusammen.
Ich würde sagen, dass er meine erste große liebe war. wir hatten eigentlich eine wirklich perfekte beziehung bisher. nun ist es so, dass ich seit 8 monaten ca 150 km von ihm entfernt woanders studiere. Er studiert auch seit diesen 8 Monaten. Dadurch haben wir uns beide verändert und führen nun gewissermaßen neue leben. ich sehe ihn jedoch eigentlich jedes wochenende und wir haben auch immer täglich telefoniert. in den letzten wochen hat er sich jedoch verändert. er gibt mir keine zärtlichkeiten mehr von sich aus, beziehungsweise weniger. ich habe eher das gefühl, dass er dies dann nur tut, weil ich das so will. das machte mich die letzten wochen über schon stutzig.
irgendwann sagte ich ihm, dass ich es nicht mehr lange aushalte wenn nichts von ihm kommt. darüber hat er dann die letzten 4 wochen nachgedacht und seitdem veränderte sich sein verhalten nochmehr. es lag etwas in der luft und irgendwie herrschte nicht mehr diese stumme vertrautheit zwischen uns. vor 2 wochen sagte er mir dann, dass er zwar nicht schluss machen will, aber es für uns beide besser wäre, wenn er dies täte, da er nicht mehr weiß ob seine gefühle für mich noch für eine beziehung reichen. das war wie ein schlag ins gesicht für mich, da ich, verliebt wie ich nach wie vor war, darüber natürlich nicht nachdenken wollte. nunja, daraufhin erwiderte ich, dass er unsere beziehung ja nicht so einfach wegschmeißen kann wenn er sich nicht sicher ist. nun haben wir beschlossen, erstmal abstand zu nehmen, damit er über seine gefühle nachdenken kann. ja und nun habe ich seit 2 wochen nichts mehr von ihm gehört. er hatte zwischendurch seine motorrad-prüfung und alles, aber ich weiß absolut nicht wie es war und gar nichts. mir juckt es in den fingern, mich bei ihm zu melden, aber ich möchte ihn nicht unter druck setzen und er ist derjenige, der sich melden muss, wenn er etwas von mir will. ich verstehe nur einfach nicht, wie er das aushält nichts von mir zu hören. sonst hatten wir immer kontakt...
er sagte er will sich melden sobald er bescheid weiß und mich nicht unnötig warten lassen. aber wie lange braucht so etwas denn??!
ich liebe ihn und will ihn nicht verlieren. ich weiß aber nicht was ich tun soll. das schlimmste ist diese ungewissheit, da ich ja nicht weiß, ob er zu mir zurückkommt.
ich denke darüber hinaus nicht, dass er eine andere hat oder so. dazu ist er nicht der typ und er ist auch immer ehrlich zu mir.
ich würde mich sehr über eine antwort une eine objektive einschätzung freuen!
viele grüße

Mehr lesen

24.06.07 um 23:01


Ich hatte auch mal sowas...
Meine Beziehung dort war aber nicht so fest und längst nicht so lang.. und es war eine Fernbeziehung mit ca. 600 km dazwischen

Ja, er sollte sich entscheiden, weil er sich nicht so sicher war und die Entfernung alles noch sehr erschwert hatte. Er wollte sich auch melden... tat er nicht.
Ich hab ihn angerufen und gefragt, was wäre.
Er sagte, er würde eine Woche noch nachdenken wollen.. dann kam wieder nix... ich wieder gedrängt, weil diese Ungewissheit finde ich total schrecklich ist.

Tja. So ging es eine Weile, er war feige? wollte sich nicht entscheiden? Sodass ich bei ICQ geschrieben hatte, er SOLLE sich jetzt endlich entscheiden!
Da hat er dann gesagt, das wäre das Ende...
argh, schlimm! -.-


Ich hoffe, dir ergeht es besser!
Ich habe auch nicht verstanden, warum *meiner* damals solange überlegt hat, aber in seinem Fall hat er sich glaub ich einfach nciht getraut, (vor allem am Telefon) es mir zu sagen...

Gefällt mir

24.06.07 um 23:05

Du arme
weisst du, ich will jetzt nichts behaupten, aber solche situationen gehen meistens nicht gut aus. Habe ich schon paar mal erlebt. Ich denke mal, entweder hat er eine andere (ich habe bei meinem auch immer gesagt ich vertraue ihm, dass habe ich auch gemacht, bis ich was rausbekommen habe) oder er liebt dich nicht mehr. Und 2 wochen zeit ist schon lange zum überlegen. Wenn man einen liebt, würde man diese person denke ich mal spätestens nach einer woche vermissen d.h. sehen oder wenigestens reden wollen. Aber wünsche dir trotzdem alles gute!

Gefällt mir

24.06.07 um 23:58

Also seine Aussage mit seinen Gefühlen..
hört sich ja schon ziemlich eindeutig an aber dann auch noch geschlagene zwei Wochen nix von sich hören lassen ist mehr als krass!
Wäre für mich ein Trennungsgrund lange Beziehung hin oder her!
Sieht so aus als hätte er dich bereits aus seinem Leben gestrichen und kommt prima ohne dich aus!
Vergiss ihn ich glaube nicht dass er dich noch liebt !
Du musst dir für sowas zu schade sein!
Er will schliesslich zwei Wochen nicht mal wissen wie es dir geht!
Denk mal drüber nach!
Lg

Gefällt mir

25.06.07 um 0:06

Huibuh
willst du gelten mach dich selten! ich glaube dir, dass du ihn sehr liebst und irgendwas hat euch ja auch zusammen gebracht. so schwer es erstmal auch fällt, aber lenk dich ab, mach irgendwas was dir gut tut und spaß macht.er ist auch in einer neuen lebenssituation, die ihn sehr fordert. wenn du irgendwie zu stressfaktor wirst, kommt der eh nicht wieder an. und wenn er mitkriegt wie es an dir nagt und dass es dir dabei nicht gut geht bringt ihn das auch nicht näher. schöne zeiten und spaß hat man gerne, aber keine ewigen diskussionen oder stress. lass es dir gutgehen, zieh dich zurück, manage dein neues leben, was dich sicher auch fordert und warte einfach ab ohne jegliche klette.

alles gute wünsch ich dir

Riveria

Gefällt mir

25.06.07 um 7:21

Hm..
erstmal danke für eure antworten! ihr habt sicherlich alle recht... ich sehe das mittlerweile auch eher pessimistisch und mit jedem tag der vergeht streich ich ihn mehr aus meinem herzen.
ich werde in 2 wochen wieder nach hause fahren und dann eine entscheidung fordern? ist das klug? ich würde es bereuen, wenn ich dadurch eher schlimmeres verursache...
aber ich kann mit der ungewissheit dann nicht länger leben glaube ich und irgendwie ist es auch nicht fair von ihm.

Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.06.07 um 14:17
In Antwort auf

Hm..
erstmal danke für eure antworten! ihr habt sicherlich alle recht... ich sehe das mittlerweile auch eher pessimistisch und mit jedem tag der vergeht streich ich ihn mehr aus meinem herzen.
ich werde in 2 wochen wieder nach hause fahren und dann eine entscheidung fordern? ist das klug? ich würde es bereuen, wenn ich dadurch eher schlimmeres verursache...
aber ich kann mit der ungewissheit dann nicht länger leben glaube ich und irgendwie ist es auch nicht fair von ihm.

Lg

Hmm...
ich muss einfach nochmal hier reinschreiben... sonst würde ich ihm nachher doch noch eine sms schreiben und das wäre mehr als unklug
meint ihr es wäre gut in 2 wochen dann eine entscheidung von ihm zu fordern? natürlich setze ich ihn damit unter druck. aber wenn er sich bis dahin noch nicht entschieden hat, kann ich ihm ja nun wirklich nicht mehr viel wert sein und dann sollte ich auch endlich die gewissheit haben?!
oder würdet ihr einfach abwarten und das leben weiterlaufen lassen, und warten?

Gefällt mir

25.06.07 um 14:23
In Antwort auf

Hm..
erstmal danke für eure antworten! ihr habt sicherlich alle recht... ich sehe das mittlerweile auch eher pessimistisch und mit jedem tag der vergeht streich ich ihn mehr aus meinem herzen.
ich werde in 2 wochen wieder nach hause fahren und dann eine entscheidung fordern? ist das klug? ich würde es bereuen, wenn ich dadurch eher schlimmeres verursache...
aber ich kann mit der ungewissheit dann nicht länger leben glaube ich und irgendwie ist es auch nicht fair von ihm.

Lg

Aber...
wenn du eine entscheidung forderst und die erst einmal negativ ausfällt...dann besteht doch immernoch die hoffnung, dass er am ende doch noch merkt wieviel er an dir hatte und dir in irgendeiner weise beweist dass er dich doch noch liebt....
wenn nicht dann hast du wenigstens klarheit und kannst dich daran machen dich wieder auf andere dinge zu konzentrieren....das ist leichter gesagt als getan (du weißt ja wies mir geht) aber im endeffekt können wir den kerlen ja nicht ewig nachtrauern...
also ich an deine stelle würde ihm sagen dass er dir dann bitte eine antwort geben soll...dann hat er vier wochen zeit gehabt und so langsam müsste er ja wissen was er will, oder? und du kannst schlielich nicht nochmal so lang in ungewissheit leben.

Gefällt mir

25.06.07 um 14:40

Ich würde dir raten
bewahre geduld und treib ihn nicht mit deiner frisst zum Weissglut. Es kann nach hinten los gehen, wenn man einen menschen zur Antwort zwingt. Wahrscheinlich fing sein Handeln auch genau deswegen. Und da ihr sowieso entfernt voneinader seid, wird er sich gegen dich entscheiden. Sei geduldig mit ihm. Allein das ihr weit Entfernt voneinader seid, ist nachteilig. Warum wollt ihr euch dann noch auch noch die beziehung strapazieren. Lass es lieber sein süße. Es wird dir nicht viel bringen.

Gefällt mir

25.06.07 um 15:09

Okay..
.. du hast wohl recht. ich werde einfach abwarten und mein leben weiterleben. wenn er etwas will, dann wird er schon zu mir kommen. es ist nur so verdammt schwer, das zu akzeptieren. aber da muss wohl jeder mal im leben durch.
am liebsten würd ich ihm schöne augen machen und um ihn kämpfen. aber das ist genau das falsche, weil ich nich diejenige bin, die etwas tun muss. allerdings habe ich das gefühl, dass dieser extreme abstand und das vom anderen nichts zu hören irgendwie nach hinten losgeht, weil er sich dann nur weiter von mir entfernt wobei das ja das eigentliche problem war in den letzten 8 monaten. naja...mal sehen.
danke für eure antworten!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers