Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungskrise, gerate ich an die falschen Frauen?

Beziehungskrise, gerate ich an die falschen Frauen?

28. Februar 2016 um 19:03

Ich habe eine tolle Frau kennengelernt, allerdings hat es sich nie zwischen uns entwickeln können. Sie erinnerte mich sehr an meine erste Liebe und ich gehe wieder kaputt daran, obwohl wir uns kaum gesehen haben, bin ich wieder enttäuscht, fühle mich schlecht und fühle mich wie ein liebestoller Vollidiot. Ihre Bekanntschaft war mir sehr wichtig, sie war das erste Mädchen mit der ich nach 2 Jahren Abstand zu Frauen ein Date hatte und trotzdem, mache ich wieder dieselben Fehler. Sie ist sehr unsicher, ich sehr offen und sie hat sich nicht darum bemüht sich mit mir zu treffen, ich habe ein paar kleine Fehler gemacht, die sehr zwischen uns standen, die Beziehung war von Anfang an einseitig, während ich über Dinge reden wollte, fühlte sie sich sofort angegriffen. Ich wurde zu emotional bei der Sache und habe dementsprechend reagiert. Ich bin in der Lage einen Menschen den ich gerne habe so zu nehmen wie er ist, aber es beruhte nicht auf Gegenseitigkeit. Sie hat gesagt, dass mit uns wird einfach nichts. Du hast eine gute Frau verdient. Ich finde sie ist eine tolle Frau, sie macht sehr viel für andere Menschen, sie arbeitet viel, ich schätze das an ihr. Aber es geht mir einfach schlecht und ich bin leider nicht in der Lage mit solchen Dingen so einfach abzuschließen. Es kommt einfach zu selten bei mir vor, dass ich auf den ersten Blick eine solch tolle Frau treffe. Ich träume zu viel, kann nicht normal denken. Und wieder leidet alles andere bei mir. Meine Konzentration, meine Effizienz, mein Potential, etwas aus mir zu machen. Ich stelle die Liebe in den Vordergrund, denke mir wenn man sie annimmt, über alles redet, glücklich ist, dann kann man nachher immer noch an dem Rest arbeiten. Ich kann meine Karriere und den Rest nicht an erster Stelle lassen. Ich hatte nie eine Freundin, es war nie die Richtige dabei, ich lasse mir stets Zeit, gebe der anderen Person viel Zeit, ich erwarte nicht zuviel aufeinmal, bin nicht anhänglich, richte mich gerne nach der Person die ich gerne habe und trotzdem, ich habe einfach kein Glück. Ich habe auch meine Macken wie jeder andere, aber ich bin ein toller Mann, dass sagen mir viele Frauen. Warum fällt es so vielen so schwer, dass anzunehmen was man bekommt?. Gerade wenn es für beide eigentlich auf den ersten Blick passt?. Warum suchen viele immer nach den kleinen Fehlern, die man hat um das als Ausrede für eine nicht kompatible Partnerschaft zu nehmen. Ich komme mir vor, dass wir wie hirnlose Zombies, dem schnellen Ablauf der Zeit, der heutigen Leistungsgesellschaft, umhergeistern. Ich kann das nicht, ich will mir die Zeit nehmen, nicht schnell von Partner zu Partner wechseln, nicht vorschnell in die Kiste mit irgendwelchen Frauen hüpfen, um dann festzstellen, dass man nicht zueinader passt. Katalog, Fließbandproduktion, kein Platz für Emotionen, Anpassung an die Anforderungen des Drucks. Ich bin ein Träumer, aber ist es nicht viel sinnvoller glücklich zu sein und zusammen zu träumen, ich weiß nicht mehr weiter. Ich will an die Liebe glauben, aber sie kommt nicht und sie hält mich in meinen eigenen Bedürfnissen auf. Bei meinen Träumen. Ich denke wieder zuviel nach, hinke hinterher, habe ständig schlechte Gedanken, lasse meine eigenen Ziel wieder schnell aus meinem Kopf. Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

Mehr lesen

29. Februar 2016 um 11:21

Wie ein Fähnchen im Wind...
...so wirkst Du auf Frauen.

Interessiert sie sich für's Stricken, findest Du das toll. Ich glaube dass es immer anziehend ist, wenn jemand weiß, was er will und was er nicht will. Es ist löblich, wenn Du die Beziehung an die erste Stelle setzten möchtest, aber das verlangt eine Menge. Entspann Dich ein bisschen. Viele Frauen kennen zu lernen bedeutet ja nicht, dass es sofort die Richtige sein muss und dann passt immer alles. Manchmal merkt man eben, dass man doch nicht zusammen passt, auch wenn man echt verknallt ist, und es dann weh tut.

Du erwartest viel von der Dame. EIgentlich weißt Du aber selbst nicht so genau, was Du von einer Beziehung möchtest - abgesehen von den Punkten, die Du genannt hast. Wenn Du immer auf die "eine perfekte" Beziehung wartest, geht Dir viel an Erfahrung flöten, und Du setzt Dich und auch Deine potenzielle Partnerin ziemlich unter Druck. Habt doch Spaß zusammen, lacht und seht, was sich daraus entwickelt.

Ich meine mit "locker" übrigens nicht, dass Du mit zig Frauen schlafen oder zusammen sein sollst, sondern nur, dass Du den Druck - das Streben nach Perfektionismus vernachlässigen solltest. Lieb Dich selbst so wie Du bist, dann können es auch andere tun

Wie alt bist Du denn, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2016 um 12:14
In Antwort auf jaffe_12181723

Wie ein Fähnchen im Wind...
...so wirkst Du auf Frauen.

Interessiert sie sich für's Stricken, findest Du das toll. Ich glaube dass es immer anziehend ist, wenn jemand weiß, was er will und was er nicht will. Es ist löblich, wenn Du die Beziehung an die erste Stelle setzten möchtest, aber das verlangt eine Menge. Entspann Dich ein bisschen. Viele Frauen kennen zu lernen bedeutet ja nicht, dass es sofort die Richtige sein muss und dann passt immer alles. Manchmal merkt man eben, dass man doch nicht zusammen passt, auch wenn man echt verknallt ist, und es dann weh tut.

Du erwartest viel von der Dame. EIgentlich weißt Du aber selbst nicht so genau, was Du von einer Beziehung möchtest - abgesehen von den Punkten, die Du genannt hast. Wenn Du immer auf die "eine perfekte" Beziehung wartest, geht Dir viel an Erfahrung flöten, und Du setzt Dich und auch Deine potenzielle Partnerin ziemlich unter Druck. Habt doch Spaß zusammen, lacht und seht, was sich daraus entwickelt.

Ich meine mit "locker" übrigens nicht, dass Du mit zig Frauen schlafen oder zusammen sein sollst, sondern nur, dass Du den Druck - das Streben nach Perfektionismus vernachlässigen solltest. Lieb Dich selbst so wie Du bist, dann können es auch andere tun

Wie alt bist Du denn, wenn ich fragen darf?

Fehde im Wind wie stelle ich das wieder ab früher war ich nicht so?
Ich bin 23 Jahre alt und sie ist Perserin, sehr hübsch und hat einen umwerfenden Charakter und ist 19 Jahre alt, ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, aber ich habe sie wirklich ein bisschen zu sehr unter Druck gesetzt. Sie hat mir auch gesagt, dass sie mich gerne hat. Ich habe alle 2 Wochen mal gefragt wie es ihr geht, wir haben den selben Humor, ich bin eigentlich nicht so ein Melancholiker, ich bin es langsam angegegangen, zuletzt gesehen haben wir uns im Oktober und ich habe einfach erwartet sie schnell wieder zu sehen, obwohl sie gesagt hatte, dass sie im März erst Zeit hat, weil sie da Ferien hat, habe von ihr erwartet dass sie mehr tut, obwohl sie mir gesagt hatte sie sei altmodisch (sie will erobert werden). Ich will sie noch nicht aufgeben, ich lerne viele Frauen kennen, wo ich dann nach einiger Zeit, nichts mehr empfinde weil es häufig einfach nicht passt. Bei ihr stimmt alles, jedenfalls für mich. Habe in der Vergangenheit viel falsch gemacht bei meiner besten Freundin, war immer zu verpeilt um Zeichen zu deuten und habe sie nach 5 Jahren Bekanntschaft, sehr verletzt, obwohl ich sie auch geliebt habe. Sie kam aus dem Iran und hatte auch diese Wahnsinns Ausstrahlung. Gepasst hat es bei uns allerdings auch nicht, sie wollte erobert werden, mit allem drum und dran, ich habe es nie versucht, obwohl wir auch charakterlich so gut zusammen passten. Das mit dem Perfektionismus, ist ein guter Hinweis, daran muss ich echt arbeiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2016 um 15:22
In Antwort auf beginnerbear

Fehde im Wind wie stelle ich das wieder ab früher war ich nicht so?
Ich bin 23 Jahre alt und sie ist Perserin, sehr hübsch und hat einen umwerfenden Charakter und ist 19 Jahre alt, ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, aber ich habe sie wirklich ein bisschen zu sehr unter Druck gesetzt. Sie hat mir auch gesagt, dass sie mich gerne hat. Ich habe alle 2 Wochen mal gefragt wie es ihr geht, wir haben den selben Humor, ich bin eigentlich nicht so ein Melancholiker, ich bin es langsam angegegangen, zuletzt gesehen haben wir uns im Oktober und ich habe einfach erwartet sie schnell wieder zu sehen, obwohl sie gesagt hatte, dass sie im März erst Zeit hat, weil sie da Ferien hat, habe von ihr erwartet dass sie mehr tut, obwohl sie mir gesagt hatte sie sei altmodisch (sie will erobert werden). Ich will sie noch nicht aufgeben, ich lerne viele Frauen kennen, wo ich dann nach einiger Zeit, nichts mehr empfinde weil es häufig einfach nicht passt. Bei ihr stimmt alles, jedenfalls für mich. Habe in der Vergangenheit viel falsch gemacht bei meiner besten Freundin, war immer zu verpeilt um Zeichen zu deuten und habe sie nach 5 Jahren Bekanntschaft, sehr verletzt, obwohl ich sie auch geliebt habe. Sie kam aus dem Iran und hatte auch diese Wahnsinns Ausstrahlung. Gepasst hat es bei uns allerdings auch nicht, sie wollte erobert werden, mit allem drum und dran, ich habe es nie versucht, obwohl wir auch charakterlich so gut zusammen passten. Das mit dem Perfektionismus, ist ein guter Hinweis, daran muss ich echt arbeiten...

Wahnsinn
Bin ich wirklich so leicht zu durchschauen? Ich bin wirklich sehr perfektionistisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2016 um 15:38
In Antwort auf beginnerbear

Wahnsinn
Bin ich wirklich so leicht zu durchschauen? Ich bin wirklich sehr perfektionistisch.

Schon...
Aber da ist noch nicht aller verloren. Dann unternehmt doch jetzt im März etwas. Verabredet Euch zum Essen, Spazieregehen... Habt eine gute Zeit und lernt Euch kennen. Du darfst sie auch umgarnen, ihr Komplimente machen. Aber seid entspannt miteinander. Wenn Du die ganze Zeit Dein "Programm" abspulst, ist das doch ziemlich anstrengend. "Mist, ich wollte sie küssen, und der perfekte Moment ist vorbei. - Na toll, sie will mich nicht!" Das spielt sich doch alles in Deinem Kopf ab. Hör lieber auf Dein Bauchgefühl. Knistert es? Möchtest Du vielleicht einfach ihre Hand berühren? Versuch es mal. Das Kribbeln im Bauch ist doch zig Mal besser als ein weiterer Haken auf Deiner Date-To-Do-Liste.

Glaub mir, Du wirst wissen, wenn die "Schlacht" verloren ist, und bis dahin kannst Du das alles doch entspannt angehen und sich entwickeln lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2016 um 0:13
In Antwort auf jaffe_12181723

Schon...
Aber da ist noch nicht aller verloren. Dann unternehmt doch jetzt im März etwas. Verabredet Euch zum Essen, Spazieregehen... Habt eine gute Zeit und lernt Euch kennen. Du darfst sie auch umgarnen, ihr Komplimente machen. Aber seid entspannt miteinander. Wenn Du die ganze Zeit Dein "Programm" abspulst, ist das doch ziemlich anstrengend. "Mist, ich wollte sie küssen, und der perfekte Moment ist vorbei. - Na toll, sie will mich nicht!" Das spielt sich doch alles in Deinem Kopf ab. Hör lieber auf Dein Bauchgefühl. Knistert es? Möchtest Du vielleicht einfach ihre Hand berühren? Versuch es mal. Das Kribbeln im Bauch ist doch zig Mal besser als ein weiterer Haken auf Deiner Date-To-Do-Liste.

Glaub mir, Du wirst wissen, wenn die "Schlacht" verloren ist, und bis dahin kannst Du das alles doch entspannt angehen und sich entwickeln lassen.

Du bist wunderbar, ich danke dir!
Mir hat noch niemand so direkt gesagt, wer ich eigentlich bin, du hast eigentlich mit allem Recht, mit dem Fähnchen im Wind. Dem Perfektionismus... Ich lasse mich tatsächlich leicht beeinflussen, ich passe mich überall oft an, auch wenn ich natürlich meine eigenen Interessen vertrete und gerne auf den Humor von anderen eingehe. Das war schon immer so, du gibst mir wirklich sehr über mich zu denken, Danke. . Sie ist mir so unglaublich wichtig, ich weiß nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll, sie sagte zu mir im März können wir uns sehen, aber nach der letzten Situation, soll ich auf sie zu gehen, oder auf sie warten. Ich bin und her gerissen, es fällt mir schwer locker zu bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2016 um 18:33
In Antwort auf beginnerbear

Du bist wunderbar, ich danke dir!
Mir hat noch niemand so direkt gesagt, wer ich eigentlich bin, du hast eigentlich mit allem Recht, mit dem Fähnchen im Wind. Dem Perfektionismus... Ich lasse mich tatsächlich leicht beeinflussen, ich passe mich überall oft an, auch wenn ich natürlich meine eigenen Interessen vertrete und gerne auf den Humor von anderen eingehe. Das war schon immer so, du gibst mir wirklich sehr über mich zu denken, Danke. . Sie ist mir so unglaublich wichtig, ich weiß nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll, sie sagte zu mir im März können wir uns sehen, aber nach der letzten Situation, soll ich auf sie zu gehen, oder auf sie warten. Ich bin und her gerissen, es fällt mir schwer locker zu bleiben

Wirkt das abschreckend?
Sie hat mich aus einer wirklich schlechten Zeit für mich rausgeholt, mir ging es vorher nicht besonders gut, waren viele Faktoren dabei, ich war ziemlich kaputt. Sie bedeutet mir jetzt schon viel. Ich will es aber langsam angehen lassen, ich habe es früher nicht anders gemacht, aber es fällt mir sehr schwer diese Angespanntheit loszuwerden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2016 um 1:28
In Antwort auf beginnerbear

Wirkt das abschreckend?
Sie hat mich aus einer wirklich schlechten Zeit für mich rausgeholt, mir ging es vorher nicht besonders gut, waren viele Faktoren dabei, ich war ziemlich kaputt. Sie bedeutet mir jetzt schon viel. Ich will es aber langsam angehen lassen, ich habe es früher nicht anders gemacht, aber es fällt mir sehr schwer diese Angespanntheit loszuwerden.

Hat sich erledigt
Ok, hat sich erledigt, ich komme einfach nicht an sie ran, keine Ahnung warum ich so blind war, sie hat mich anscheinend nur für, irgendeinen anderen Typen hingehalten, sie blockt sofort ab wenns um treffen geht, hab ihr meine Meinung gegeigt, es passt wohl einfach nicht. Das Frauen sowas abziehen können, was für ne scheiße. Anstatt einfach klipp und klar zu sagen, da läuft nix 6 Monate hinhalten und mich dann eiskalt abservieren und wieder eine scheiß Erfahrung gemacht. Bullshit! Ich bin wohl einfach zu nett. Kein bock mehr auf den Scheiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen