Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungskrise Facebook!

Beziehungskrise Facebook!

2. November 2016 um 15:09

Hallo zusammen,

kurze frage an an alle ihr lieben.
Bin echt am Ende meines Lateines!

folgenes Problem herrscht zurzeit bei uns bzw weiße schon seit geraumer Zeit!
Ich bin seit sehr langer Zeit mit meinem Mann zusammen und seit ein paar Jahren auch endlich verheiratet.

Aber er will oder kann mich nicht in seine Facebookliste aufnehmen!
Das wütige ist es sind sogar Flirtschaften von früher in seiner Liste.

was mich traurig und wütend zugleich macht.
Ich habe ihn sehr oft erwischt wie er mit anderen Frauen flirtet und wenn ich ihn erwischt haben dann hat er sich zwar entschuldigt aber hey sorry du musst mir so vertrauen können ohne das ich dich in meine Liste aufnehme!
Wie soll das gehen ich habe es doch schon so oft verficht und er macht immer das selbe Spiel.... (weiter lustig flirten sich erwischen lassen dann eine Entschuldigung).
hoffe ihr könnt mir ein paar gute Tipps und Ratschläge geben.
liebste Grüße 
Maya 

Mehr lesen

2. November 2016 um 15:20

hm? Du trägst einen Ehering am Finger - aber was zählt ist, dass Eure Pixel im Fratzenbuch nicht verlinkt sind?
Vielleicht werde ich ja echt langsam alt, aber das ist mir zu hoch

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:23

Einen Tipp möchtest du?

Werdet erwachsen und macht F*acebook nicht zum Wichtigsten in eurer Beziehung. Kommt mal im realen Leben an!!!!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:30
In Antwort auf avarrassterne1

hm? Du trägst einen Ehering am Finger - aber was zählt ist, dass Eure Pixel im Fratzenbuch nicht verlinkt sind?
Vielleicht werde ich ja echt langsam alt, aber das ist mir zu hoch

Ja, ich trage einen er nicht!
es geht mir nicht darum das ich wie ein Hund mein Revier markieren muss
sonderen eher darum das dieses Portal als Flirtline genutzt wird!
wenn das für euch ok ist dann ist das eure Meinung die ich sehr wohl akzeptieren und tolerieren kann!
aber ich habe ja um einen Ratschlag gebeten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:31

Das ist echt nicht nett ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:32

erkläre es mir doch bitte, ich bin immer noch zu blöd...

wird mit der Aufnahme in eine "Freundschaftsliste" automatisch alles gut oder geht "Liebschaften" (und ich dachte, es ging nur um paar Flirtchats ^^) nicht ohne Fratzenbuch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:35
In Antwort auf marine_12722488

Ja, ich trage einen er nicht!
es geht mir nicht darum das ich wie ein Hund mein Revier markieren muss
sonderen eher darum das dieses Portal als Flirtline genutzt wird!
wenn das für euch ok ist dann ist das eure Meinung die ich sehr wohl akzeptieren und tolerieren kann!
aber ich habe ja um einen Ratschlag gebeten

keine Ahnung, ob das als Flirtline genutzt wird, ich bin nicht beim Fratzenbuch und mein Mann auch nicht - in der Hauptsache, weil wir das Wort "Datenschutz" nicht erst googeln müssen

Aber selbst dann sind für mich Buchstaben auf einem Monitor (oder Handy oder whatever) keine reale Konkurrenz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:36
In Antwort auf sphinxkitten1

Einen Tipp möchtest du?

Werdet erwachsen und macht F*acebook nicht zum Wichtigsten in eurer Beziehung. Kommt mal im realen Leben an!!!!!!

Wenn es für dich ok ist das dein Partner so etwas tut dann ist es ok.
ich finde es aber nicht ok das mein Partner so etwas tun!
das Internet ist real
sorry aber wenn du es ok findest das hinter deinem Rücken geflirtet wird dann ist doch gut.
bitte keine unnötigen Kommentare!
danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:41
In Antwort auf marine_12722488

Wenn es für dich ok ist das dein Partner so etwas tut dann ist es ok.
ich finde es aber nicht ok das mein Partner so etwas tun!
das Internet ist real
sorry aber wenn du es ok findest das hinter deinem Rücken geflirtet wird dann ist doch gut.
bitte keine unnötigen Kommentare!
danke!

was stellst Du Dir denn unter einem "Tipp" vor, wenn "nimm doch etwas nicht so ernst, was nur rein virtuell ist" nicht zählt?

"Reich die Scheidung ein, wenn er Dich nicht auf die Freundesliste setzt"? Fände ich ... maßlos übertrieben reicht nicht annähnernd.
oder "verweigere den Sex, bis er Dich auf die Freundesliste setzt"? Nun, das würde die Chancen, dass es mal mehr als Flirten wird, schon deutlich steigern.
oder "wenn Du in der Freundesliste bist, wird sich alles ändern"? Ich persönlich würde nicht annehmen, dass das irgend etwas ändert, also kann ich das schlecht schreiben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:41
In Antwort auf marine_12722488

Wenn es für dich ok ist das dein Partner so etwas tut dann ist es ok.
ich finde es aber nicht ok das mein Partner so etwas tun!
das Internet ist real
sorry aber wenn du es ok findest das hinter deinem Rücken geflirtet wird dann ist doch gut.
bitte keine unnötigen Kommentare!
danke!

Unnötig sind also Kommentare die dir nicht passen... Ah ja....
Leute die wegen sowas ein Fass aufmachen, haben offenbar nichts anderes zu tun. Sei doch zufrieden, dass er nicht rausgeht und jede Frau die bei drei nicht auf den Bäumen ist, flach legt.

Mein Partner ist übrigens erwachsen genug um das Internet, Internet sein zu lassen und sein Leben im realen mit mir zu leben...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:48
In Antwort auf marine_12722488

Hallo zusammen,

kurze frage an an alle ihr lieben.
Bin echt am Ende meines Lateines!

folgenes Problem herrscht zurzeit bei uns bzw weiße schon seit geraumer Zeit!
Ich bin seit sehr langer Zeit mit meinem Mann zusammen und seit ein paar Jahren auch endlich verheiratet.

Aber er will oder kann mich nicht in seine Facebookliste aufnehmen!
Das wütige ist es sind sogar Flirtschaften von früher in seiner Liste.

was mich traurig und wütend zugleich macht.
Ich habe ihn sehr oft erwischt wie er mit anderen Frauen flirtet und wenn ich ihn erwischt haben dann hat er sich zwar entschuldigt aber hey sorry du musst mir so vertrauen können ohne das ich dich in meine Liste aufnehme!
Wie soll das gehen ich habe es doch schon so oft verficht und er macht immer das selbe Spiel.... (weiter lustig flirten sich erwischen lassen dann eine Entschuldigung).
hoffe ihr könnt mir ein paar gute Tipps und Ratschläge geben.
liebste Grüße 
Maya 

Du möchtest sozusagen dein Revier markieren? Denkst du er wird dann damit aufhören mit anderen Frauen online zu flirten oder die Frauen werden aufhören mit ihm zu flirten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:54

und daran ändert ein Link zu Ihrem Profil jetzt genau... was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:56
In Antwort auf marine_12722488

Hallo zusammen,

kurze frage an an alle ihr lieben.
Bin echt am Ende meines Lateines!

folgenes Problem herrscht zurzeit bei uns bzw weiße schon seit geraumer Zeit!
Ich bin seit sehr langer Zeit mit meinem Mann zusammen und seit ein paar Jahren auch endlich verheiratet.

Aber er will oder kann mich nicht in seine Facebookliste aufnehmen!
Das wütige ist es sind sogar Flirtschaften von früher in seiner Liste.

was mich traurig und wütend zugleich macht.
Ich habe ihn sehr oft erwischt wie er mit anderen Frauen flirtet und wenn ich ihn erwischt haben dann hat er sich zwar entschuldigt aber hey sorry du musst mir so vertrauen können ohne das ich dich in meine Liste aufnehme!
Wie soll das gehen ich habe es doch schon so oft verficht und er macht immer das selbe Spiel.... (weiter lustig flirten sich erwischen lassen dann eine Entschuldigung).
hoffe ihr könnt mir ein paar gute Tipps und Ratschläge geben.
liebste Grüße 
Maya 

...
mein freund ist noch single bei facebook, mir ist das total wurscht, da er da eh kaum ist und es nur facebook ist bei euch scheint eher das problem zu sein, dass er grenzen überschreitet, die du ihm setzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:02

Wegen den Antworten, ich frag hier mal in die Runde, ihr findet das also ok, das er auf FB mit anderen flirtet oder seinen Ehering nicht trägt? Das hat nicht so viel mit den annehmen ihrer Freundschaftsanfrage zu tun sondern eher damit, das er da etwas verheimlicht. Da kann man noch so sehr Fratzenbuch schreiben oder sich verweigern, fakt ist ( für alle die Facebook kennen) er macht dort etwas hinter ihrem Rücken, will sich nicht zu ihr bekennen ( sieht man ja auch am Ring) Alle die hier schreiben, sie soll im realen Leben ankommen, FB ist real und für viele viele Menschen das Mittel zur Kommunikation, was er in dem Fall dazu nützt hinter ihrem Rücken mit anderen Frauen zu flirten und sie möglicherweise sogar zu betrügen. Ja es sind Daten, aber für vielen Menschen sind diese virtuellen Daten Realität und wie leben nicht mehr in 1950. Da find ich eure Kommentare, noch dazu in einem online Forum echt daneben. Das mit dem Fakeprofil find ich übrigens eine gute Idee! Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen, das ist für mich keine Basis für eine gute Beziehung, da gehts einfach drum, das er sie aus einen Teil seines Lebens ausschließt und ihr etwas verheimlicht.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:08
In Antwort auf hawedere

Wegen den Antworten, ich frag hier mal in die Runde, ihr findet das also ok, das er auf FB mit anderen flirtet oder seinen Ehering nicht trägt? Das hat nicht so viel mit den annehmen ihrer Freundschaftsanfrage zu tun sondern eher damit, das er da etwas verheimlicht. Da kann man noch so sehr Fratzenbuch schreiben oder sich verweigern, fakt ist ( für alle die Facebook kennen) er macht dort etwas hinter ihrem Rücken, will sich nicht zu ihr bekennen ( sieht man ja auch am Ring) Alle die hier schreiben, sie soll im realen Leben ankommen, FB ist real und für viele viele Menschen das Mittel zur Kommunikation, was er in dem Fall dazu nützt hinter ihrem Rücken mit anderen Frauen zu flirten und sie möglicherweise sogar zu betrügen. Ja es sind Daten, aber für vielen Menschen sind diese virtuellen Daten Realität und wie leben nicht mehr in 1950. Da find ich eure Kommentare, noch dazu in einem online Forum echt daneben. Das mit dem Fakeprofil find ich übrigens eine gute Idee! Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen, das ist für mich keine Basis für eine gute Beziehung, da gehts einfach drum, das er sie aus einen Teil seines Lebens ausschließt und ihr etwas verheimlicht.

Offenbar hat ihr Mann das ja vorher auch schon so gemacht...Ihn erst heiraten und sich dann jetzt über sein Benehmen aufregen? Was hat sie denn gedacht, dass er sich mit dem Trauschein ändern wird?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:09
In Antwort auf hawedere

Wegen den Antworten, ich frag hier mal in die Runde, ihr findet das also ok, das er auf FB mit anderen flirtet oder seinen Ehering nicht trägt? Das hat nicht so viel mit den annehmen ihrer Freundschaftsanfrage zu tun sondern eher damit, das er da etwas verheimlicht. Da kann man noch so sehr Fratzenbuch schreiben oder sich verweigern, fakt ist ( für alle die Facebook kennen) er macht dort etwas hinter ihrem Rücken, will sich nicht zu ihr bekennen ( sieht man ja auch am Ring) Alle die hier schreiben, sie soll im realen Leben ankommen, FB ist real und für viele viele Menschen das Mittel zur Kommunikation, was er in dem Fall dazu nützt hinter ihrem Rücken mit anderen Frauen zu flirten und sie möglicherweise sogar zu betrügen. Ja es sind Daten, aber für vielen Menschen sind diese virtuellen Daten Realität und wie leben nicht mehr in 1950. Da find ich eure Kommentare, noch dazu in einem online Forum echt daneben. Das mit dem Fakeprofil find ich übrigens eine gute Idee! Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen, das ist für mich keine Basis für eine gute Beziehung, da gehts einfach drum, das er sie aus einen Teil seines Lebens ausschließt und ihr etwas verheimlicht.

Also Ehering tragen oder nicht hat jetzt nicht unbedingt was damit zu tun, ob man zu seinem Partner steht.
Mein Mann kann z.B. seinen Ehering auch nicht tragen wegen seiner Arbeit als Techniker, es ist bei der Arbeit sogar verboten. Ich erwarte jetzt nicht, dass er den Ring ständig abnimmt und wieder trägt und wieder abnimmt, trägt.....

Wegen Facebook, benehmen sich beide wie Kinder, er weil er sich verweigert, weil er was vor ihr verbergen will. Sie, weil sie anscheinend hofft, dass er dann nicht mehr flirtet oder was auch immer.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:12
In Antwort auf hawedere

Wegen den Antworten, ich frag hier mal in die Runde, ihr findet das also ok, das er auf FB mit anderen flirtet oder seinen Ehering nicht trägt? Das hat nicht so viel mit den annehmen ihrer Freundschaftsanfrage zu tun sondern eher damit, das er da etwas verheimlicht. Da kann man noch so sehr Fratzenbuch schreiben oder sich verweigern, fakt ist ( für alle die Facebook kennen) er macht dort etwas hinter ihrem Rücken, will sich nicht zu ihr bekennen ( sieht man ja auch am Ring) Alle die hier schreiben, sie soll im realen Leben ankommen, FB ist real und für viele viele Menschen das Mittel zur Kommunikation, was er in dem Fall dazu nützt hinter ihrem Rücken mit anderen Frauen zu flirten und sie möglicherweise sogar zu betrügen. Ja es sind Daten, aber für vielen Menschen sind diese virtuellen Daten Realität und wie leben nicht mehr in 1950. Da find ich eure Kommentare, noch dazu in einem online Forum echt daneben. Das mit dem Fakeprofil find ich übrigens eine gute Idee! Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen, das ist für mich keine Basis für eine gute Beziehung, da gehts einfach drum, das er sie aus einen Teil seines Lebens ausschließt und ihr etwas verheimlicht.

nun, dann antworte ich mal "aus der Runde".

Ich trage meinen Ehering auch seltener als mein Mann. Viel seltener. Um ehrlich zu sein - die letzten 6 Monate nur einmal. Er hingegen immer, wenn er aus dem Haus geht. Also wie schlimm kann ich das wohl finden?
Hat noch nicht mal irgend einen tollen bösen Hintergrund, mir sind in letzter Zeit Ringe generell unangenehm und das ist auch schon alles.

Ich bin seit 1997 oder so in virtuellen Welten (Chats, Messenger, Foren, Gamechats, usw ...) unterwegs und das bis heute. Frage nicht, wie oft ich in der Zeit schon online geflirtet habe...

Ja, genau, Fakeprofile sind ein super Stichwort! Wie ernst kann ich einen Flirt wohl nehmen, wenn niemand weiß, ob die superscharfe schlanke Blondine, mit der da jemand flirtet, nicht hinter den Tasten Karl-Heinz heisst, irgendwas um die 130kg wiegt und 'ne aparte Glatze hat? Ahm sorry, aber da lautet die Antwort: gar nicht.
Kontakte mit der / dem Ex finde ich auch ganz und gar nicht verwerflich. Die sind noch nicht einmal ungewöhnlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:14
In Antwort auf hawedere

Wegen den Antworten, ich frag hier mal in die Runde, ihr findet das also ok, das er auf FB mit anderen flirtet oder seinen Ehering nicht trägt? Das hat nicht so viel mit den annehmen ihrer Freundschaftsanfrage zu tun sondern eher damit, das er da etwas verheimlicht. Da kann man noch so sehr Fratzenbuch schreiben oder sich verweigern, fakt ist ( für alle die Facebook kennen) er macht dort etwas hinter ihrem Rücken, will sich nicht zu ihr bekennen ( sieht man ja auch am Ring) Alle die hier schreiben, sie soll im realen Leben ankommen, FB ist real und für viele viele Menschen das Mittel zur Kommunikation, was er in dem Fall dazu nützt hinter ihrem Rücken mit anderen Frauen zu flirten und sie möglicherweise sogar zu betrügen. Ja es sind Daten, aber für vielen Menschen sind diese virtuellen Daten Realität und wie leben nicht mehr in 1950. Da find ich eure Kommentare, noch dazu in einem online Forum echt daneben. Das mit dem Fakeprofil find ich übrigens eine gute Idee! Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen, das ist für mich keine Basis für eine gute Beziehung, da gehts einfach drum, das er sie aus einen Teil seines Lebens ausschließt und ihr etwas verheimlicht.

Danke für dein Verständnis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:22

So ist unsere Gesellschaft.... 
statt zu helfen wird sich lustig gemacht und drauf getreten
traurige Gesellschaft!
sorry das ich etwas geschrieben habe was mich bewegt!
und ich vielleicht (so naive ich bin) auf hoffnungsvolle Wörter gute Ratschläge gehofft habe! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:23

Öhm, hast du ihn mal gefragt WARUM er dich nicht in seine freundesliste aufnehmen kann? Nicht können ist ja wohl quatsch. Nicht wollen ist die Wahrheit und da muss ich schon sagen, dass ich ihm mal was erzählen würde.....selbstverständlich ist man mit dem partner auch auf Facebook befreundet, denn was soll es denn da zu verbergen geben? Der einzige Grund ist, wenn man Facebook zum baggern verwendet. Dann stellt sich aber die nächste Frage warum dein mann das offenbar so dringend nötig hat.

Hier gibt's meiner Meinung nach nicht um Facebook, sondern darum dass er dir offenbar etwas verheimlichen will.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:25
In Antwort auf hawedere

Wegen den Antworten, ich frag hier mal in die Runde, ihr findet das also ok, das er auf FB mit anderen flirtet oder seinen Ehering nicht trägt? Das hat nicht so viel mit den annehmen ihrer Freundschaftsanfrage zu tun sondern eher damit, das er da etwas verheimlicht. Da kann man noch so sehr Fratzenbuch schreiben oder sich verweigern, fakt ist ( für alle die Facebook kennen) er macht dort etwas hinter ihrem Rücken, will sich nicht zu ihr bekennen ( sieht man ja auch am Ring) Alle die hier schreiben, sie soll im realen Leben ankommen, FB ist real und für viele viele Menschen das Mittel zur Kommunikation, was er in dem Fall dazu nützt hinter ihrem Rücken mit anderen Frauen zu flirten und sie möglicherweise sogar zu betrügen. Ja es sind Daten, aber für vielen Menschen sind diese virtuellen Daten Realität und wie leben nicht mehr in 1950. Da find ich eure Kommentare, noch dazu in einem online Forum echt daneben. Das mit dem Fakeprofil find ich übrigens eine gute Idee! Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen, das ist für mich keine Basis für eine gute Beziehung, da gehts einfach drum, das er sie aus einen Teil seines Lebens ausschließt und ihr etwas verheimlicht.

darf ich mal Dich fragen:
wie kann man in einem Beitrag zu einem Fakeprofil raten und im gleichen Atemzug sagen, dass das alles "real" ist?!?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:27

Mir geht es sehr schlecht damit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:27

Ich seh das mit der Freundschaftsanfrage eher als Symptom einer nicht (mehr) funktionierenden Beziehung und finde es deswegen unsensibel, das sich hier so drüber lustig gemacht wird. Das ganze "rumgeheule" wegen FB ist doch nur Zeichen, wie unsicher die TE ist und das sie merkt, das in ihrer Beziehung etwas ganz und gar nicht stimmt, hier halt an FB festgemacht. Und ich finde sein Verhalten schäbig. Würde aber, wie du auch, meine Konsequenzen ziehen, vor allem wenn ich weiß, er flirtet mit anderen. Sowas ist für mich ein no-go.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:36
In Antwort auf marine_12722488

Hallo zusammen,

kurze frage an an alle ihr lieben.
Bin echt am Ende meines Lateines!

folgenes Problem herrscht zurzeit bei uns bzw weiße schon seit geraumer Zeit!
Ich bin seit sehr langer Zeit mit meinem Mann zusammen und seit ein paar Jahren auch endlich verheiratet.

Aber er will oder kann mich nicht in seine Facebookliste aufnehmen!
Das wütige ist es sind sogar Flirtschaften von früher in seiner Liste.

was mich traurig und wütend zugleich macht.
Ich habe ihn sehr oft erwischt wie er mit anderen Frauen flirtet und wenn ich ihn erwischt haben dann hat er sich zwar entschuldigt aber hey sorry du musst mir so vertrauen können ohne das ich dich in meine Liste aufnehme!
Wie soll das gehen ich habe es doch schon so oft verficht und er macht immer das selbe Spiel.... (weiter lustig flirten sich erwischen lassen dann eine Entschuldigung).
hoffe ihr könnt mir ein paar gute Tipps und Ratschläge geben.
liebste Grüße 
Maya 

wie albern ist das denn bitte?
"Er will mich nicht in seine FB-Liste aufnehmen."
What the hell. Und?
Was ich nicht verstehen kann ist, was du von einem Mann willst, der es anscheinend toll und amüsant findet über FB Kontakte zu Verflossenen zu pfegen. Dabei spielt es eig. keine Rolle über welchen Weg er diese Kontakte pflegt.

Mein Tipp wäre, diese FB-Flirts zu ignorieren, nicht zu kommentieren.

Also für mich wäre so ein Verhalten ein Trennungsgrund. Allerdings kontrolliere ich auch nich, was meine Freundin mit ihren Kontakten so schreibt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:36

Ich Danke dir für die liebevollen Worte.
tut mir echt gut 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:54

Ich liebe meinem Ehemann das heißt aber nicht das ich es tolerieren muss sein Verhalten!
es ist einfach für viele hier glaube ich einfach Schluss zu machen oder alles hinzunehmen....
ich bin sehr lange mit ihm zusammen und es fällt mir sehr schwer einfach zu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 16:57

Ich bräuchte eigentlich Hilfe um aus dieser Ehe rauszukommen
damit meine ich nicht finanzielle sondern Emotionale....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 17:04

Was bist du für ein Mensch das du dir ein Wort für meine Situation suchen muss und dabei nur " Volltrottel" raus kommt!
ich hoffe das es dir dabei gut geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 17:05
In Antwort auf marine_12722488

Ich bräuchte eigentlich Hilfe um aus dieser Ehe rauszukommen
damit meine ich nicht finanzielle sondern Emotionale....

Ja das kann ich mir vorstellen. Wie lang seid ihr denn schon zusammen? Die Sache ist doch die, du bist unglücklich und es interessiert ihn nicht und er sieht keinen Grund sein Verhalten zu ändern. Wie gesagt, FB ist da nur ein Symptom.
Du hast im Grunde drei Möglichkeiten:

- du sagts ihm klipp und klar was Sache ist und das er sich ändern muss, sonst Adieu
- du ignorierst sein Verhalten und bist unglücklich
- du trennst dich

Option 3 ist wohl die Beste.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 19:12
In Antwort auf marine_12722488

So ist unsere Gesellschaft.... 
statt zu helfen wird sich lustig gemacht und drauf getreten
traurige Gesellschaft!
sorry das ich etwas geschrieben habe was mich bewegt!
und ich vielleicht (so naive ich bin) auf hoffnungsvolle Wörter gute Ratschläge gehofft habe! 

nicht jeder, der anderer Meinung ist als Du, macht sich lustig oder "tritt drauf", auch dann nicht, wenn man seine Meinung nicht in Bonbonpapier verpackt.
Es gibt zu jedem Thema viele und verschiedene Meinungen. Aber wenn für Dich alle, die das anders sehen als Du nichts wert sind - und den Eindruck hinterlässt Du hier in einigen Beiträgen, bist Du in einem Diskusssionsforum vielleicht auch einfach falsch. Ganz ohne dass die böse "Gesellschaft" da etwas dafür kann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 19:22

ich bin nicht der Meinung, dass man einfach immer vertrauen muss.
Aber warum man mit jemandem eine Beziehung führt, gar heiratet, dem man nicht auch unbedingt vertrauen kann unnd will, werde ich -hoffentlich!- in meinem Leben nie verstehen.

Was irgendwelche Freundes- und Kontaktlisten daran ändern sollen, auch nicht. Vertrauen durch Kontrolle aufbauen funktioniert nämlich auch nicht.

Sich selbst hinter irgendwelchen nun wirklich blöden Symptomen verstecken (Konntaktliste auf FB?!? NACH der Hochzeit?!? Echt jetzt?) funktioniert auch nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 20:03
In Antwort auf sphinxkitten1

Einen Tipp möchtest du?

Werdet erwachsen und macht F*acebook nicht zum Wichtigsten in eurer Beziehung. Kommt mal im realen Leben an!!!!!!

Das gleiche sollte auch für dich gelten indemfall? Gofeminin ist genau so unrealistisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 20:10

Danke erstmal für die netten Tipp
auch jetzt geplant für ein paar Tage weg zufahren
um alles einmal objektiv zu sehen und natürlich um einen klaren Kopf zubekommen!
ich habe ihn damals auch nur geheiratet weil er mir hoch und heilig versprochen hatte es nie wieder zutun!
wenn man liebt dann hofft und glaubt man auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club