Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungskriese wegen dem Chef meines Freundes

Beziehungskriese wegen dem Chef meines Freundes

12. März 2014 um 13:41

Hallo zusammen,

ich hätte gerne einen oder mehrere Vorschläge zu meinem Problem. Man selbst reagiert, wie ich denke, oft über und verschlimmert Situationen, die von außen betrachtet, nur halb so wild sind.
Also, mein Lebensgefährte ( seit 2 Jahren zusammen) hat seit Anfang Januar eine neue Arbeitsstelle. Sein neuer Chef hat von Anfang an einen Stein bei Ihm im Brett gehabt. Sie verstehen sich Prima und die Arbeit gefällt ihm. Das freut mich für ihn, und so wie es scheint, soll es ja auch sein. Nun zu meinem Problem.
Dieser Mann ist zum einen sehr anhänglich und offensiv. Schreibt ihm jeden Tag, wie toll das Verhältnis zwischen ihnen wäre, er hätte das Gefühl sie kennen sich schon ewig, könnten gute Freunde werden . Guten Morgen Schnucki, Guten Morgen Herzi, "Küsschen,Herzchen" hier und da.
Auch nicht unbedingt das Problem. Aber... Sein Chef(ich nenne ihn jetzt mal Christian, der Einfachheit halber) und dessen feste Freundin arbeiten zusammen im selben Betrieb.
Christian, nachdem er sich die Sympathie und den Rückhalt meines Freundes ja schwer erarbeitet hat, ging eine Affäre ein, mit einer Frau, die vor ca 6 Wochen auf der Arbeitsstelle verkehrte. Und bat meinen Freund Alibi zu spielen, falls seine Freundin nachhaken würde, ob er etwas weiß. ( Christian hat mit ihr Nacktfotos ausgetauscht Nachrichten geschrieben, telefoniert, sich mit ihr getroffen usw.)
Mein Partner spielte mit, hat mir zu Anfang, als es nur um flirtereien ging, auch noch ein wenig erzählt, dann aber plötzlich nichts mehr. Ich habe einmal in sein Handy geschaut und gesehen, das der gesamte Verlauf von ihm und Christian gelöscht war. Als ich nachfragte, hieß es ich dürfe davon nichts wissen und ich könne schlecht über ihn (also meinen Freund) denken.
Ab dem Zeitpunkt hatte ich Christan auf dem Kieker und mein Partner und ich gerieten ständig aneinander. Weil ich nicht verstehen konnte das er ihn schützt (Er würde selbst in der Vergangenheit betrogen!) und sich gegen mich stellt, wenn ich meine Meinung zu diesem Mann sagte. Und die war nicht gut, denn ich habe (wie jeder sicherlich) etwas gegen Fremdgänger und vor allem dagegen, das er meinen freund mit reinzieht. Und dieser ihn dann auch noch schützt und sich meiner Meinung nach auch Manipulieren lässt.
Als es nicht mehr ging, haben wir eine Pause eingelegt, da wir uns nur noch wegen seinem Chef in den Haaren hatten. ( Ich gebe zu, ich bin Eifersüchtig und enttäuscht, das er mehr zu ihm als zu mir steht) Nach dieser Pause hatte ich das Gefühl, alles ist wieder gut und er gab mir mit dem was er sagte das Gefühl, das dass Verhalten von Christian ihm so langsam auf die Nerven ginge.
Nun hat Christian aber auch gemerkt, das er nicht mehr dieselbe Anerkennung und Wertschätzung erhält, und auch das dass mit mir zusammenhängt. Erst kamen nur noch knappe Nachrichten und böse Antworten. Nun ändert er seine Taktik und macht einen auf Opfer. ( Kein wunder das deine Freundin schlecht über mich denkt, wenn sie das alles gelesen hat, was ich dir schreibe. Gibt meinem Freund Kekse mit FÜR MICH, die ich leider nicht mochte und es auch gesagt habe. Er legt es so aus als wenn es daran läge das sie von Ihm kommen, sonst würde ich sie auch mögen. usw...) Ich darf den Namen mal wieder nicht mehr erwähnen, ohne das mein Freund gereizt reagiert, weil er denkt ich will seinen armen Chef angreifen...
Was soll ich tun, bzw wie würdet ihr damit umgehen? Einfach Schnauze halten und das aussitzen? Ich habe keine Ahnung, dieser Mann macht mich so wütend!

Mehr lesen

12. März 2014 um 14:20


Kennst du den Chef??? Ich hätt ja Panik dass nur ein männlicher Name eingespeichert ist und das in Wirklichkeit ne Frau ist.... Welcher männliche hetero Chef schreibt seinen männlichen Angestellten Küsschen????????
Das ist ja super strange!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:23

Nein
ich würde, meinen Lieblingskollegen/kollegin bitten, seinen/ihren Privatkram (zumindest was das angeht) für sich zu behalten, bzw mich da nicht mit einzubinden, weil meine Meinung dazu recht eindeutig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:26

Ja, wir leben zusammen,
und wenn man diese sehr unangenehme Situation ausblendet, läuft auch alles wirklich gut zwischen uns. Aber du hast schon recht. Ich bringe mich da viel zu sehr mit ein. Und es fällt mir schwer, wen Sein Chef ihm schreibt und ich sitze daneben, das einfach auszublenden und mich nicht dafür zu interessieren. Wie gesagt, alles was ich sage, wird als angriff gewertet und aussagen, wie ich will davon nichts wissen auch. Schwierig schwierig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:28

Ja bin ich,
und seine Affäre hatte er ja auch mit einem Weiblichen Wesen Aber wie gesagt, ich halte von diesem Mann nicht viel, und denke er nutzt meinen Freund nur zu seinem Zweck aus. Und nun diese Änderung der Taktik, in der ich, egal was ich sage, auch nie gut bei weg komm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:29


Upps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:31
In Antwort auf maurapicotta


Kennst du den Chef??? Ich hätt ja Panik dass nur ein männlicher Name eingespeichert ist und das in Wirklichkeit ne Frau ist.... Welcher männliche hetero Chef schreibt seinen männlichen Angestellten Küsschen????????
Das ist ja super strange!!!!!!!

Ja kenne ich
Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. Wie gesagt ich habe das Gefühl das ist reine Manipulation zu seinem Zweck. Immer schön Honig ums Maul schmieren und das Gefühl geben, die absolute Nummer eins zu sein und hinterrücks meinen freund in seine falschen Spielchen mit einbinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:39
In Antwort auf vesta_12575983

Ja kenne ich
Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. Wie gesagt ich habe das Gefühl das ist reine Manipulation zu seinem Zweck. Immer schön Honig ums Maul schmieren und das Gefühl geben, die absolute Nummer eins zu sein und hinterrücks meinen freund in seine falschen Spielchen mit einbinden.

Hm...
cih bin bei sowas einfach vorsichtig... zulang verarscht worden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:46

Es ist etwa
zwei Jahre her, da steckte ich in einer ähnlichen Situation wie du. Mein Freund war auch neu in seiner Firma und sein Vorgesetzter hatte ebenfalls eine Affäre, zu erst außerhalb der Firma und später hat er ihr sogar dort einen Job besorgt Zum Glück hat der Typ nicht versucht meinen Freund als Alibi zu missbrauchen, allerdings hat er sich ständig bei meinem Freund ausgeheult, wie schwer er es hätte sich zu entscheiden und das er doch eigentlich nur die Eine will und die Andere bald verlässt... etc.
Mein Freund erzählte mir davon, als er wegen diesem Typen eine Verabredung mit mir hat sausen lassen. Ab da an hörte ich mir ständig an, was für ein armer Mann sein Vorgesetzter wäre, wolle er doch keiner der beiden Frauen weh tun, bla,bla,bla... Ich hab darauf genauso reagiert wie du, hab ihn kritisiert, den armen Mann, was auch zu Spannungen zwischen meinem Freund und mir geführt hat, also auch wie bei dir und deinem Freund. Als mir das aber zu bunt wurde, hab ich entschieden nichts mehr dazu zu sagen. Ich habs mir angehört, aber dann auch ganz fix das Thema gewechselt, meiner Beziehung zu Liebe. Und zum Glück hat es danach auch nicht mehr lange gedauert und mein Freund hat innerhalb der Firma die Arbeit gewechselt. So war er weg von dem Typen und auch privat wurde der Kontakt weniger, heute haben sie gar keinen Kontakt mehr .
Also mein Rat an dich, reg dich nicht so viel über das Verhalten dieses dummen Chefs von deinem Freund auf, ignoriere ihn und arbeite an eurer Beziehung. Und ansonsten, wenn du auf den Typen triffst, immer schön lächeln und deinem Freund den Rücken stärken, denn dieser BetrügerChef ist es doch nicht wert, dass du deine Beziehung riskierst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 14:52
In Antwort auf vikki_12337483

Es ist etwa
zwei Jahre her, da steckte ich in einer ähnlichen Situation wie du. Mein Freund war auch neu in seiner Firma und sein Vorgesetzter hatte ebenfalls eine Affäre, zu erst außerhalb der Firma und später hat er ihr sogar dort einen Job besorgt Zum Glück hat der Typ nicht versucht meinen Freund als Alibi zu missbrauchen, allerdings hat er sich ständig bei meinem Freund ausgeheult, wie schwer er es hätte sich zu entscheiden und das er doch eigentlich nur die Eine will und die Andere bald verlässt... etc.
Mein Freund erzählte mir davon, als er wegen diesem Typen eine Verabredung mit mir hat sausen lassen. Ab da an hörte ich mir ständig an, was für ein armer Mann sein Vorgesetzter wäre, wolle er doch keiner der beiden Frauen weh tun, bla,bla,bla... Ich hab darauf genauso reagiert wie du, hab ihn kritisiert, den armen Mann, was auch zu Spannungen zwischen meinem Freund und mir geführt hat, also auch wie bei dir und deinem Freund. Als mir das aber zu bunt wurde, hab ich entschieden nichts mehr dazu zu sagen. Ich habs mir angehört, aber dann auch ganz fix das Thema gewechselt, meiner Beziehung zu Liebe. Und zum Glück hat es danach auch nicht mehr lange gedauert und mein Freund hat innerhalb der Firma die Arbeit gewechselt. So war er weg von dem Typen und auch privat wurde der Kontakt weniger, heute haben sie gar keinen Kontakt mehr .
Also mein Rat an dich, reg dich nicht so viel über das Verhalten dieses dummen Chefs von deinem Freund auf, ignoriere ihn und arbeite an eurer Beziehung. Und ansonsten, wenn du auf den Typen triffst, immer schön lächeln und deinem Freund den Rücken stärken, denn dieser BetrügerChef ist es doch nicht wert, dass du deine Beziehung riskierst.

Danke,
das macht mir schonmal Mut, das es nicht nur mir so geht. Ich werde es versuchen, auch wenns mir schwer fällt den Mund zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2014 um 15:00
In Antwort auf vesta_12575983

Danke,
das macht mir schonmal Mut, das es nicht nur mir so geht. Ich werde es versuchen, auch wenns mir schwer fällt den Mund zu halten.

Kann ich verstehen,
dass es dir dabei schwer fällt den Mund zu halten. Ging mir auch so. Deswegen hab ich meinen Frust darüber bei meiner besten Freundin abgeladen und wir haben uns gemeinsam über den Betrüger aufgeregt. Hat echt gut getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen