Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungskisten... Liebt Sie mich?

Beziehungskisten... Liebt Sie mich?

24. Juli 2007 um 22:32

Hey Ihr.

Ich versuch's mal kurz zu machen (Namen geändert):

Vor acht Monaten habe ich (Stefan) Jana kennengelernt. Zu dem Zeitpunkt war Sie zwar in einer Beziehung, aber es fing gerade an etwas zu kriseln. Grund: Ihr Freund Michael ist nicht kompromissbereit. Jana hatte ab dem Moment auch keinen Sex mehr mit Michael.

Jana und ich wurden Freunde, wobei mir schnell klar wurde dass ich mehr wollte. Jana hat mir auch entsprechende Zeichen gegeben, tiefe Blicke, Berührungen usw. Nach drei Monaten hat Ihr Freund Michael mit Ihr Schluss gemacht, sie hat nichts dagegen gehabt und dem zugestimmt. Nicht mal zwei Tage später hatten wir Sex. Sie hat mir aber gleich deutlich gemacht, dass es nur bei Sex bleibt. Ich habe mir gedacht, dass ich wohl mehr nicht erwarten kann, schliesslich ist das mit Ihrem Ex noch total frisch.

Es ist dann viel passiert. Wir waren sind uns immer näher gekommen. Es herrschte totale Harmonie. Irgendwann vor zwei Monaten habe ich Ihr dann gesagt, dass ich sie liebe - Sie hat sich dann etwas zurückgezogen, mich ein paar mal versetzt. Das wurde mir dann zuviel, sie war bei mir und ich habe Sie rausgeschmissen.

Naja, wir konnten nicht voneinander lassen, zwei Wochen später lagen wir wieder im Bett. Ich habe Sie zwar verwöhnt, aber nicht mit Ihr geschlafen. Sie war total stinkig. Ich hab Ihr erklärt, dass Sie mich verletzt hatte, ich Sie jetzt als Freundin sehe, und deswegen nicth mehr mit ihr schlafen kann - mir die jetztige Situation mit der Freundschaft aber gut gefällt (Ich schätze ich wollte sie etwas provozieren)
Sie hat daraufhin gesagt, dass Sie die Situation jetzt auch so sehr angenehm findet, Sie es aber trotzdem schade findet dass das was passiert ist, halt passiert es. Sie meinte, dass sich vielleicht, wenn wir uns später kennengelernt hätten, da mehr daraus entwickelt haben könnte.
Sie hat wirklich mehrere Andeutungen in der Hinsicht gemacht.

Ich weiss dass Sie sich immer mal wieder mit Ihrem Ex Michael getroffen hat. Ich weiss dass da nichts lief. Ich weiss aber auch, dass Sie ihn eigentlich wiederhaben möchte, schliesslich waren Sie ca. 3 Jahre zusammen, trotzdem ist Ihr eigentlich ziemlich deutlich bewusst dass es mit Ihr und Michael nichts mehr werden wird.

Vor ein paar Tagen hatten wir dann mehrere gute Gespräche geführt. Ich hab Verständnis gezeigt als Sie sagte sie würde Ihn, Michael, zurückhaben wollen, und mit mir nicht mehr intim werden wollen. Bei einem weiteren Gespräch hat Sie mir gestanden, dass Sie mich immer noch will. Sie will weiterhin Sex mit mir und meine Freundschaft.

Michael geht in Kürze beruflich in die USA für ein halbes Jahr.
Jana hat mir gesagt, dass Sie wohl noch mal mit Michael sprechen möchte, wenn er in einem halben Jahr wiederkommt. Sie hat aber auch gesagt, dass in einem halben Jahr natürlich viel passieren kann.

Ich glaube Jana ist echt durcheinander und weiss einfach nicth was sie will. Ich schätze sie kann die Beziehung mit Michael nicht vergessen, und will auch nicht loslassen...

Was meint Ihr, soll ich weiterhin für Sie da sein, einfach etwas Geduld haben, bis Michael nicht mehr so wichtig für Sie ist, und sie bereit ist mich einfach näher an Sie heranzulassen, nicht einfach nur Sex plus gute Gespräche, sondern eben Liebe?

Liebt Sie mich nur sie weiss es noch nicht?

Oder ist alles Hoffnungslos und ich bin eigentlich nur gute körperliche Befriedigung plus ein guter Freund?

Mehr lesen

24. Juli 2007 um 22:55

Glaube ihr...
Sie hat Dich nicht im Ungewissen gelassen, sondern echt die Karten auf den Tisch gelegt.
Meiner Meinung nach kannst Du in der momentanen Situation nur der 'Zwischenmann' sein und daraus hat sich meiner Erfahrung nach noch nie was richtiges entwickelt.
Und willst Du Dich mit dem Wissen abfinden, ihr Trostpflaster zu sein? Und Dir ständig von ihrem Ex vorheulen lassen?
Ich denke, Deine Chancen stehen schlecht, aber natürlich ist das nur meine persönliche Erfahrung(wobei ich da diejenige mit der Exbeziehung war) und das, was ich bei Freunden beobachtet hab.

Alles Gute für Dich,
Line

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2007 um 23:13

Liebt sie dich nur weiß es noch nicht?
Das ist ein ziemlich verzweifelter Versuch etwas Zweideutiges in einer eindeutigen Aussage zu finden. Sie will ihren Ex/Noch-Freund wiederhaben und will von dir das, was sie mit ihm im nächsten halben Jahr nicht haben wird: Sex und jemanden, der für sie da ist.
Du solltest dir gut überlegen, ob dir diese Rolle recht ist und ob du dich an die schmale Hoffnung klammern willst, dass sie in der Zwischenzeit merkt, dass sie eigentlich dich liebt. (Hier gilt wohl dasselbe, was man meist Frauen raten muss: solange sie dich auch ohne Verpflichtung zu Verfügung hat, inklusive Streicheleinheiten und Sex, hat sie keinen Anreiz etwas daraus zu machen.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2007 um 15:53
In Antwort auf ami_11868519

Glaube ihr...
Sie hat Dich nicht im Ungewissen gelassen, sondern echt die Karten auf den Tisch gelegt.
Meiner Meinung nach kannst Du in der momentanen Situation nur der 'Zwischenmann' sein und daraus hat sich meiner Erfahrung nach noch nie was richtiges entwickelt.
Und willst Du Dich mit dem Wissen abfinden, ihr Trostpflaster zu sein? Und Dir ständig von ihrem Ex vorheulen lassen?
Ich denke, Deine Chancen stehen schlecht, aber natürlich ist das nur meine persönliche Erfahrung(wobei ich da diejenige mit der Exbeziehung war) und das, was ich bei Freunden beobachtet hab.

Alles Gute für Dich,
Line

Ihr habt wohl Recht
Ich denke ihr habt Recht, auch wenn ich es wohl nicht wirklich wahr haben will.

Was soll ich denn jetzt machen:

- Abrupt den Kontakt abbrechen, nicht mehr auf Anrufe, SMS reagieren und sie in ICQ auf die Ignore Liste setzen

oder

- Ihr weiterhin zuhören, was mit Ihr unternehmen, wenn Sie sich meldet ABER keine Streicheleinheiten und kein Sex mehr

oder

- Mich nur noch für Sex mit ihr treffen
(der Sex ist ja doch ganz gut) Aber keine
Streicheleinheiten und auch nicht mehr zuhören

oder oder oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2007 um 16:01

Hmm
So wie du es hier schilderst klingt es für mich, als solltest du als "Lückenbüßer" herhalten solange ihr Angebeteter weg ist... Klar, deswegen hält sie dich auch warm und säuselt dich ein bisschen voll - damit du dich schön brav weiter von ihr ausnutzen lässt. Und wenn ihr Michael wieder da ist, schießt sie dich wahrscheinlich ab...

Sei doch bitte nicht so naiv!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2007 um 16:12
In Antwort auf radek_12859334

Ihr habt wohl Recht
Ich denke ihr habt Recht, auch wenn ich es wohl nicht wirklich wahr haben will.

Was soll ich denn jetzt machen:

- Abrupt den Kontakt abbrechen, nicht mehr auf Anrufe, SMS reagieren und sie in ICQ auf die Ignore Liste setzen

oder

- Ihr weiterhin zuhören, was mit Ihr unternehmen, wenn Sie sich meldet ABER keine Streicheleinheiten und kein Sex mehr

oder

- Mich nur noch für Sex mit ihr treffen
(der Sex ist ja doch ganz gut) Aber keine
Streicheleinheiten und auch nicht mehr zuhören

oder oder oder ?

Ganz ehrlich:
Könntest du denn "gefühlsmäßig abschalten" wenn du dich weiterhin mit ihr triffst???

Denn sonst befürchte ich, wird das für dich in einer riesengroßen Enttäuschung und einem furchtbaren Gefühlschaos enden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook