Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsfragen

Beziehungsfragen

28. Juli um 8:15 Letzte Antwort: 28. Juli um 12:31

Hab seit einem Monat eine neue Freundin vor einer Woche ist sie bei mi eingezogen da sie sowieso jeden jeden Tag bei mir ist und auch übernachtet. Seit kurzem sind mir Par Mankos aufgefallen sie geht mal in der Woche im 20 Uhr mit nem Kumpel sich treffen  so für 2 Stunden weil er angeblich beziehungs Stress hatt obwohl sie weiß das ich allgemein es nicht mag wen sie sich mit andern tüpen Trift. Jetz üblere ich ihr eine Ansage zu machen das ich entweder dabei sein möchte wen sich spät Abend loszieht oder sie kann sich Gene bei uns auf dem Hof mit ihnen unterhalten kann (besitze Haus und Hof)

Mehr lesen

28. Juli um 8:33
In Antwort auf user622977819

Hab seit einem Monat eine neue Freundin vor einer Woche ist sie bei mi eingezogen da sie sowieso jeden jeden Tag bei mir ist und auch übernachtet. Seit kurzem sind mir Par Mankos aufgefallen sie geht mal in der Woche im 20 Uhr mit nem Kumpel sich treffen  so für 2 Stunden weil er angeblich beziehungs Stress hatt obwohl sie weiß das ich allgemein es nicht mag wen sie sich mit andern tüpen Trift. Jetz üblere ich ihr eine Ansage zu machen das ich entweder dabei sein möchte wen sich spät Abend loszieht oder sie kann sich Gene bei uns auf dem Hof mit ihnen unterhalten kann (besitze Haus und Hof)

Und jetzt willst du von uns bestätigt bekommen, dass deine Entscheidung richtig war.

JA, war sie!

Gefällt mir
28. Juli um 8:36
In Antwort auf amiga

Und jetzt willst du von uns bestätigt bekommen, dass deine Entscheidung richtig war.

JA, war sie!

In gewissermassen ja😅
danke

Gefällt mir
28. Juli um 8:37
In Antwort auf user622977819

Hab seit einem Monat eine neue Freundin vor einer Woche ist sie bei mi eingezogen da sie sowieso jeden jeden Tag bei mir ist und auch übernachtet. Seit kurzem sind mir Par Mankos aufgefallen sie geht mal in der Woche im 20 Uhr mit nem Kumpel sich treffen  so für 2 Stunden weil er angeblich beziehungs Stress hatt obwohl sie weiß das ich allgemein es nicht mag wen sie sich mit andern tüpen Trift. Jetz üblere ich ihr eine Ansage zu machen das ich entweder dabei sein möchte wen sich spät Abend loszieht oder sie kann sich Gene bei uns auf dem Hof mit ihnen unterhalten kann (besitze Haus und Hof)

Dann darf Deine Freundin auch davon ausgehen, dass Du Gespräche mit dem weiblichen Geschlecht künftig nur noch in ihrer Gegenwart oder auf Deinem Hof führst?

Gefällt mir
28. Juli um 8:41
In Antwort auf paula1972

Dann darf Deine Freundin auch davon ausgehen, dass Du Gespräche mit dem weiblichen Geschlecht künftig nur noch in ihrer Gegenwart oder auf Deinem Hof führst?

Ich hab abgesehen von der Arbeit nur Kontakt mit dem anderen Geschlecht in ihre Gegenwart da sie mit ihnen auch befreundet ist 

Gefällt mir
28. Juli um 8:44
In Antwort auf user622977819

Ich hab abgesehen von der Arbeit nur Kontakt mit dem anderen Geschlecht in ihre Gegenwart da sie mit ihnen auch befreundet ist 

Mein Problem dabei ist dass ich die Herrschaften auch nicht persönlich  kenne nur halt was aus der Gerüchteküche rumerzählt wird

Gefällt mir
28. Juli um 8:50
In Antwort auf user622977819

Mein Problem dabei ist dass ich die Herrschaften auch nicht persönlich  kenne nur halt was aus der Gerüchteküche rumerzählt wird

Vielleicht bittest Du Deine Freundin erstmal, Dir ihre Bekanntschaften vorzustellen und machst Dir ein eigenes Bild statt das aus der Gerüchteküche ungeprüft zu übernehmen?

Nach einem Monat Beziehung schon sozusagen mit "Kontaktbeschränkungen" anzufangen, ist m.E. kein guter Start. 

Gefällt mir
28. Juli um 8:55
In Antwort auf paula1972

Vielleicht bittest Du Deine Freundin erstmal, Dir ihre Bekanntschaften vorzustellen und machst Dir ein eigenes Bild statt das aus der Gerüchteküche ungeprüft zu übernehmen?

Nach einem Monat Beziehung schon sozusagen mit "Kontaktbeschränkungen" anzufangen, ist m.E. kein guter Start. 

Wo liest du etwas von Kontaktbeschränkungen? Er schränkt ja ihren Kontakt gar nicht ein, sondern will wissen, mit wem sie sich `rumtreibt. Und das ist völlig verständlich.

Gefällt mir
28. Juli um 8:59
In Antwort auf paula1972

Vielleicht bittest Du Deine Freundin erstmal, Dir ihre Bekanntschaften vorzustellen und machst Dir ein eigenes Bild statt das aus der Gerüchteküche ungeprüft zu übernehmen?

Nach einem Monat Beziehung schon sozusagen mit "Kontaktbeschränkungen" anzufangen, ist m.E. kein guter Start. 

Mir geht weniger darum mit wem sie wo hin geht als das dass sie Sich von nem tüpen abholen löst und Abends got weiß wo hin Fähr um sich mit ihm zu unterhalten und kommt dan  22:00/23:00 Uhr nach Hause als wäre es  normal

Gefällt mir
28. Juli um 9:22
In Antwort auf amiga

Wo liest du etwas von Kontaktbeschränkungen? Er schränkt ja ihren Kontakt gar nicht ein, sondern will wissen, mit wem sie sich `rumtreibt. Und das ist völlig verständlich.

Wenn ich - egal ob Mann oder Frau - mit meinen eigenen Bekannten des anderen Geschlechts nur in Gegenwart meines Partners reden darf, dann ist das für mich eine Beschränkung.

2 LikesGefällt mir
28. Juli um 9:25
In Antwort auf user622977819

Mir geht weniger darum mit wem sie wo hin geht als das dass sie Sich von nem tüpen abholen löst und Abends got weiß wo hin Fähr um sich mit ihm zu unterhalten und kommt dan  22:00/23:00 Uhr nach Hause als wäre es  normal

Du widersprichst Dich zwar etwas, aber im Grunde würdee ich auch sagen, dass es das Miteinander gebietet, dass sie Dir sagt, mit wem sie wohin fährt.

Gefällt mir
28. Juli um 9:30

Äh... Sie ist eine eigenständige Person. Wenn du ein Problem damit hast, dass sie sich auch außerhalb deiner Zone mit einem männlichen Wesen trifft, dann liegt das Problem bei dir.

Wer bist du, dass du denkst, dass du ihr Rahmenbedingungen setzen darfst, wie sie mit jemanden den Kontakt zu pflegen hat. Entweder du vertraust ihr oder eben nicht. Wenn nicht, dann solltest du entweder daran arbeiten oder eben die Beziehung beenden.

1 LikesGefällt mir
28. Juli um 9:36
In Antwort auf paula1972

Wenn ich - egal ob Mann oder Frau - mit meinen eigenen Bekannten des anderen Geschlechts nur in Gegenwart meines Partners reden darf, dann ist das für mich eine Beschränkung.

Man muss hier die Gesamtsituation sehen.

Wäre ich der TE, hätte ich die Dame längst rausgeworfen.

Gefällt mir
28. Juli um 9:41
In Antwort auf user622977819

Hab seit einem Monat eine neue Freundin vor einer Woche ist sie bei mi eingezogen da sie sowieso jeden jeden Tag bei mir ist und auch übernachtet. Seit kurzem sind mir Par Mankos aufgefallen sie geht mal in der Woche im 20 Uhr mit nem Kumpel sich treffen  so für 2 Stunden weil er angeblich beziehungs Stress hatt obwohl sie weiß das ich allgemein es nicht mag wen sie sich mit andern tüpen Trift. Jetz üblere ich ihr eine Ansage zu machen das ich entweder dabei sein möchte wen sich spät Abend loszieht oder sie kann sich Gene bei uns auf dem Hof mit ihnen unterhalten kann (besitze Haus und Hof)

Du willst, dass sie sich jetzt immer in den Hof setzt bei männlichem Besuch, damit Du sie kontrollieren kannst? Wie alt bist Du? 12? 

1 LikesGefällt mir
28. Juli um 9:42
In Antwort auf suseg.

Du willst, dass sie sich jetzt immer in den Hof setzt bei männlichem Besuch, damit Du sie kontrollieren kannst? Wie alt bist Du? 12? 

Bzw. wenn sie ihren Kumpel treffen will.

Gefällt mir
28. Juli um 10:01
In Antwort auf suseg.

Du willst, dass sie sich jetzt immer in den Hof setzt bei männlichem Besuch, damit Du sie kontrollieren kannst? Wie alt bist Du? 12? 

Hab ich nicht gesagt nur wen es spontan auf n späten Abend heißt  ,, ich muss mal für par Stunden weg ein Kumpel will reden,,  fileicht ist es falsch aber ich bin der Meinung dass man In einer Beziehung nicht unbedingt spontan weg gehen sollte bis Mitternacht um mit irgendwem irgend wo weg zu fahren und zu reden. Ich durfte mir was anhören als ich auf eine Party auf der wir gemeinsam waren mich mit eine Freundin länger als 5 min unterhalten habe und mine Freundin Kent sie und war in der nähe

Gefällt mir
28. Juli um 10:57
In Antwort auf user622977819

Hab seit einem Monat eine neue Freundin vor einer Woche ist sie bei mi eingezogen da sie sowieso jeden jeden Tag bei mir ist und auch übernachtet. Seit kurzem sind mir Par Mankos aufgefallen sie geht mal in der Woche im 20 Uhr mit nem Kumpel sich treffen  so für 2 Stunden weil er angeblich beziehungs Stress hatt obwohl sie weiß das ich allgemein es nicht mag wen sie sich mit andern tüpen Trift. Jetz üblere ich ihr eine Ansage zu machen das ich entweder dabei sein möchte wen sich spät Abend loszieht oder sie kann sich Gene bei uns auf dem Hof mit ihnen unterhalten kann (besitze Haus und Hof)

Ich finde, dass du übertreibst. Man darf doch Freunde haben und sich mit diesen treffen. Die Uhrzeit finde ich in diesem Kontext nicht so wesentlich, auch den Umstand, dass man sich, wenn jemand ein Problem hat, spontan trifft. 

Aber: Wenn mit zweierlei Maß gemessen wird und du dich mit dem anderen Geschlecht nicht nicht einmal unterhalten darfst, fände ich dies ungerecht. Außerdem wäre es mir jedenfalls sehr wichtig, zu erfahren, ob es hier tatsächlich um Freundschaft geht. Dies deshalb, da unter dem Deckmantel des Wortes Freundschaft leider auch sehr viel Schindluder getrieben wird. Manche behaupten ja, dass ein Kontakt freundschaftlich ist, wenn sie mit der Person (gerade nicht) ins Bett gehen. Wenn man dann aber genauer hinsieht, stellt sich heraus, dass das Wort Freundschaft missbräuchlich geführt wird. Insofern ist es schon wichtig zu wissen, was jemand mit der berühmten Freundschaft zwischen Mann und Frau - an die ich übrigens sehr wohl mit großer Überzeugung glaube - meint. 

Gefällt mir
28. Juli um 11:47
In Antwort auf user622977819

Mir geht weniger darum mit wem sie wo hin geht als das dass sie Sich von nem tüpen abholen löst und Abends got weiß wo hin Fähr um sich mit ihm zu unterhalten und kommt dan  22:00/23:00 Uhr nach Hause als wäre es  normal

Ja, weils normal ist.

Willkommen im 21. Jahrhundert in dem auch Frauen machen dürfen was sie wollen, ohne sich von ihrem Macker bevormunden zu lassen.
Was du tust ist besitzergreifend. Deine Freundin gehört dir aber nicht, sie entsceheidet aus freien Stücken bei dir zu bleiben.

Und wäre ich sie, ich wäre schon längst gerannt.

1 LikesGefällt mir
28. Juli um 12:16
In Antwort auf soley87

Ja, weils normal ist.

Willkommen im 21. Jahrhundert in dem auch Frauen machen dürfen was sie wollen, ohne sich von ihrem Macker bevormunden zu lassen.
Was du tust ist besitzergreifend. Deine Freundin gehört dir aber nicht, sie entsceheidet aus freien Stücken bei dir zu bleiben.

Und wäre ich sie, ich wäre schon längst gerannt.

Ich bin gespannt, ob du in 10 Jahren immer noch so reden wirst.

Gefällt mir
28. Juli um 12:23
In Antwort auf amiga

Ich bin gespannt, ob du in 10 Jahren immer noch so reden wirst.

Wie kommst du darauf?

Gefällt mir
28. Juli um 12:31
In Antwort auf soley87

Wie kommst du darauf?

Ich verfolge die politischen Entwicklungen und die gefallen mir gar nicht; insbesondere die Rückschritte, die Frauen jetzt schon hinnehmen müssen. Und man kann sich leicht ausrechnen, dass es noch schlimmer kommen wird.

1 LikesGefällt mir