Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsformen

Beziehungsformen

30. März 2012 um 10:41

Ich mache mir zur Zeit viele Gedanken zum Thema Beziehungsformen.
Es gibt ja heutzutage diverse Möglichkeiten, die Vater-Mutter-Kinder Zeit als einzig lebbare Form ist vorbei.
Die Frage die sich stellt ist, was genau will man/frau eigentlich?
die klassische Ehe/Lebenspartnerschaft, gemeinsame Wohnung/Haus, evtl. Kinder haben, gemeinsam alt werden;
die feste Beziehung aber ohne gemeinsame Wohnung;
Patchworkfamily, als Modell für Geschiedene und Alleinerziehende;
die Langzeitaffäre/regelmäßige Kurzzeitaffären;
eine Sexfreundschaft oder Freundschaft plus;
eine Fernbeziehung/Wochenendbeziehung
...

Ich frage mich wirklich zur Zeit, was ich eigentlich will, was ich mir vorstelle und auch von einer wie auch immer geartete Beziehung inkl. Sex erwarte.
Zusammenleben kommt für mich nicht mehr in Frage, ich bin nicht in der Lage zu ein und derselben Zeit Mutter, Berufstätige, Geliebte, Frau und Kummerkasten, ggf. auch Köchin oder Krankenschwester und Raubtierbändigerin... zu sein.
Das klappt für mich nicht, die Gewichtung stimmt einfach nicht.
Ich tendiere momentan mehr in Richtung Freundschaft plus... ich möchte einfach mal Frau und Mensch sein, diese Seite mehr ausleben als das in einer normalen Alltagsbeziehung möglich ist, für mich.

Wie sieht das bei euch aus? Welche Beziehungsformen lebt ihr, was könnt ihr euch vorstellen und wie seht ihr die jeweiligen Vor- und Nachteile?

Grüße,
eineUserin

Mehr lesen

30. März 2012 um 10:55

Ich lebe gerade die klassische...
...vater-mutter-2kinder-beziehung und bin sehr glücklich damit...davor hatte ich die allein-wohnen-aber-beziehungs-phase oder die zusammenwohnen-aber-nicht-verheiratet-phase und die single-aber-ich-tob-mich-aus-phase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 10:47
In Antwort auf jaana_11887320

Ich lebe gerade die klassische...
...vater-mutter-2kinder-beziehung und bin sehr glücklich damit...davor hatte ich die allein-wohnen-aber-beziehungs-phase oder die zusammenwohnen-aber-nicht-verheiratet-phase und die single-aber-ich-tob-mich-aus-phase

Ok
das Eltern- 2 Kinder Ding hat bei mir defintiv nicht geklappt. Seit ner Weile alleine mit den Kids und beruflich was aufgebaut.
Jetzt bin ich irgendwie in einer Phase wo ich gern wieder mehr Frau sein möchte...in einer gewissen Art und Weise.
Trotzdem will ich meinen Alltag alleine regeln, alleine mit den Kids wohnen und so weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 14:23

Für mich...
lebe ich momentan die Beziehungsform die mir absolut gefällt.
Alleinerziehend mit noch zwei meiner drei Kinder und getrennt wohnend mit einem wunderbaren Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 14:34

Tag EineUserin.
>>> ich bin nicht in der Lage zu ein und derselben Zeit Mutter, Berufstätige, Geliebte, Frau und Kummerkasten, ggf. auch Köchin oder Krankenschwester und Raubtierbändigerin... zu sein.

Werden an dich tatsächlich diese Ansprüche gestellt und das auch noch zur gleichen Zeit? Dann solltest du dir nicht Gedanken um die Beziehungsform machen, sondern um deine Kriterien bei der Partnerwahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 15:15

Diese Fragen
habe ich mir auch eine zeitlang gestellt. Ob ich noch meine feste Partnerschaft/ Ehe möchte oder nicht.

Hatte mehrere Jahre eine Affäre, was mit dem Wissen von meinem Mann geschah. Auch hierbei habe ich lange überlegt, wie lange ich es mitmache oder nicht. Ich habe meine Affäre letztes Jahr beendet, da ich zuviele Gefühle für ihn hatte als er für mich.

Ich habe für mich festgestellt, dass diese Beziehungsformen Affäre, Freundschaft plus, zwanglose Bekanntschaften, für mich nix bringen. Kann leider Sex und Gefühle nicht trennen.

Wenn Du Sex und Gefühle trennen kannst, warum versuchst Du nicht mit Freundchaft plus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 11:03
In Antwort auf ganiya_12863444

Ok
das Eltern- 2 Kinder Ding hat bei mir defintiv nicht geklappt. Seit ner Weile alleine mit den Kids und beruflich was aufgebaut.
Jetzt bin ich irgendwie in einer Phase wo ich gern wieder mehr Frau sein möchte...in einer gewissen Art und Weise.
Trotzdem will ich meinen Alltag alleine regeln, alleine mit den Kids wohnen und so weiter.

Was hindert dich daran
zu leben, wie du es dir vorstellst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zusammenziehen - kein Ausweg mehr
Von: sahar_12123219
neu
2. April 2012 um 10:16
Teste die neusten Trends!
experts-club