Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsende nach 8 Jahren....

Beziehungsende nach 8 Jahren....

4. April 2011 um 13:11

Hallo zusammen

Bin gerade so traurig, vor 1 Monat hat sich mein Freund von mir getrennt, nach 8 Jahren beziehung (davon 5 Jahre zusammenleben). Seine Gefühle sind nur noch freundschaftlich... Jetzt haben wir uns 1 Monat nicht mehr gesehen, er hat sich nicht gemeldet (habe mich 3 Wochen nicht gemeldet). Nun habe ich Ihn per Zufall wieder getroffen. Er hat mir nochmals mitgeteilt dass er mich zwar sehr gerne hat aber keine Beziehung mehr möchte da seine Gefühle nur noch kollegial sei, die Liebe habe er in den letzten Jahren langsam verloren. Für mich kommt dies sehr überraschend, ich habe wirklich nichts geahnt... Wir hatten die letschten beiden Jahre beide sehr viel zu tun (Weiterbildungen) und ich wollte nun jetzt wieder soviel zeit wie möglich verbringen, er hat nicht mehr gewollt. Es ist endgültig, ich habe keine Chance mehr. Er habe mich auf während unser Kontaktsperre nicht vermisst und noch nie an seinem Entscheid gezweifelt.

Wie weiter? Wie komme ich aus meinem Loch wieder raus? Ich weiss, weggehen, ablenken und dass es viel Zeit braucht. Leider habe ich aber zuwenig Leute um mich herum welche auch single sind und ich weggehen könnte.
Ich werde mir nun eine Wohnung suchen (bin jetzt bei den Eltern) und möchte mein Leben wieder in den Griff bekommen. Aktuell ist es einfach ein Alptraum.

Habt Ihr mir Tipps wie ich diese Krise einigermassen überstehe? Wie ich neue Leute kennenlernen kann?

DANKE!

Mehr lesen

4. April 2011 um 13:28

Warum?
V.a. warum kann aus Liebe plötzlich nur noch Freundschaft übrig sein? Ohne dass man den anderen verletzt oder das vertrauen ineinander verliert?

Gefällt mir

4. April 2011 um 13:31

Wohnst
du in einer Stadt oder Dorf?

Welche Interessen hast du (Sport, Kunst etc.)?

Gefällt mir

4. April 2011 um 13:35
In Antwort auf traurig1983

Warum?
V.a. warum kann aus Liebe plötzlich nur noch Freundschaft übrig sein? Ohne dass man den anderen verletzt oder das vertrauen ineinander verliert?

Da
steckt man nicht drin! Vielleicht hat er jemanden anders kennengelernt und dabei ist es ihm bewußt geworden! Vielleicht ist es ihm bewußt geworden, daß er dich während der Weiterbildungen nicht vermißt! Was habt ihr in den letzten Jahren noch gemeinsam gemacht? Welche Zukunftsträume hattet ihr zusammen? Es kann so viele Gründe für eine Trennung geben! Ich weiß, daß tröstet dich nicht, aber versuche es doch auch als Neuanfang für dich zu sehen. Wenn du die letzten Jahre analysierst, wo erkennst du, daß du Fehler in der Beziehung gemacht hast und wo er?

Gefällt mir

4. April 2011 um 13:54
In Antwort auf justinyannick

Da
steckt man nicht drin! Vielleicht hat er jemanden anders kennengelernt und dabei ist es ihm bewußt geworden! Vielleicht ist es ihm bewußt geworden, daß er dich während der Weiterbildungen nicht vermißt! Was habt ihr in den letzten Jahren noch gemeinsam gemacht? Welche Zukunftsträume hattet ihr zusammen? Es kann so viele Gründe für eine Trennung geben! Ich weiß, daß tröstet dich nicht, aber versuche es doch auch als Neuanfang für dich zu sehen. Wenn du die letzten Jahre analysierst, wo erkennst du, daß du Fehler in der Beziehung gemacht hast und wo er?

Keine andere
Nein er hat keine andere... Ich glaube ihm dass auch, habe ihn ehrlich gefragt. Wir haben auch die gleichen vorstellungen vom Leben (irgendwann heiraten und Kinder). Unsere Familien verstehen sich super wir haben die gleichen Zukunftsträume. Ich verstehe echt nicht wieso er uns nicht noch einen Versuch gegeben hat, jetzt wo wir wieder Zeit füreinander hätten. Er hat gesagt er kann es sich nicht mehr mit mir vorstellen, er mag mich noch, sei immer für mich da, aber er empfinde keine Liebe mehr und darum würde er mich auch nicht vermissen. Fragt sich zwar noch was ich mache und ob es mir gut geht aber Liebe sei es keine mehr. Er habe abgeschlossen mit unserer Beziehung bevor er sich trennte, wenn er auch nur einen funken Hoffnung im Herz gesehen hätte, hätte er sich nicht getrennt. Ich weiss wir haben schon zuwenig zusammen unternommen, aber er wollte oft gar nicht mehr weg sei zu müde... habe immer gedacht dass ist wegen dem schulstress und 100% arbeit.... aber jetzt geht er wieder weg und alles... ich verstehe einfach nicht wie das passieren konnte und wieso ich nichts gemerkt habe.... kann es wirklich sein dass die Liebe einfach verschwindet?

Sein Kopf sagt ihm nun es ist das Beste so und er sei glücklich.... zuerst hat er gesagt es kann sein dass das Gefühl wiederkommt und er mich vermisst aber nun seit wir nicht mehr zusammen wohnen, er vermisst nichts.... wieso nur? Danke für eure Meinungen

Gefällt mir

4. April 2011 um 13:57
In Antwort auf justinyannick

Wohnst
du in einer Stadt oder Dorf?

Welche Interessen hast du (Sport, Kunst etc.)?

Wohnst
Ich wohne aktuell in einem Dorf werde aber nun in der stadt eine wohnung suchen. Ich spiele volleyball (1 mal wöchentlich) und sehe gerne fussball (das problem ist nur dass ich meistens mit ihm und seinen kollegen unseren Lieblingsverein unterstützen war). Heimmätche gehe ich mit einer Kollegin (sie ist aber auch nicht single und nach dem match trifft Sie sich mit Ihrem Freund)

Gefällt mir

4. April 2011 um 14:09
In Antwort auf traurig1983

Wohnst
Ich wohne aktuell in einem Dorf werde aber nun in der stadt eine wohnung suchen. Ich spiele volleyball (1 mal wöchentlich) und sehe gerne fussball (das problem ist nur dass ich meistens mit ihm und seinen kollegen unseren Lieblingsverein unterstützen war). Heimmätche gehe ich mit einer Kollegin (sie ist aber auch nicht single und nach dem match trifft Sie sich mit Ihrem Freund)

Wenn
es ein größerer Verein ist, gibt es sicherlich doch auch eine officielle Seite mit einem Fan-Forum / Schwarzes Brett. Darunter mal gucken, ob es Gleichgesinnte mit ähnlichen Problemen gibt. Ansonsten selber mal eine Anzeige reinsetzen. Das gleiche gilt für die Internetseite der Stadt, wo du zukünftig leben willst. Einfach mal reinschauen! Ebenso kannst du unten unter "in meiner Nähe" mal nachgucken, da werden oft auch nur Gleichgesinnte zum Quasseln, gemeinsamen Kinoabend etc. gesucht.

Ich habe jetzt gesehen, daß du aus der Schweiz kommst. Bei uns in Deutschland gibt es die Volkshochschule, die viele Kurse anbietet. Ich weiß jetzt nicht, ob es das bei euch auch gibt, aber so etwas in der Art würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Und wenn es nur einfach für die nächsten Wochen ein Töpfer- oder Sprachkursus ist. Irgend etwas, was du lange oder noch gar nicht gemacht hast, was dich aber interessieren könnte.

Hey, das wird schon!

Gefällt mir

4. April 2011 um 14:55
In Antwort auf justinyannick

Wenn
es ein größerer Verein ist, gibt es sicherlich doch auch eine officielle Seite mit einem Fan-Forum / Schwarzes Brett. Darunter mal gucken, ob es Gleichgesinnte mit ähnlichen Problemen gibt. Ansonsten selber mal eine Anzeige reinsetzen. Das gleiche gilt für die Internetseite der Stadt, wo du zukünftig leben willst. Einfach mal reinschauen! Ebenso kannst du unten unter "in meiner Nähe" mal nachgucken, da werden oft auch nur Gleichgesinnte zum Quasseln, gemeinsamen Kinoabend etc. gesucht.

Ich habe jetzt gesehen, daß du aus der Schweiz kommst. Bei uns in Deutschland gibt es die Volkshochschule, die viele Kurse anbietet. Ich weiß jetzt nicht, ob es das bei euch auch gibt, aber so etwas in der Art würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Und wenn es nur einfach für die nächsten Wochen ein Töpfer- oder Sprachkursus ist. Irgend etwas, was du lange oder noch gar nicht gemacht hast, was dich aber interessieren könnte.

Hey, das wird schon!

Wenn
wie meinst du das mit in meiner nähe suchen?

Gefällt mir

4. April 2011 um 14:59
In Antwort auf traurig1983

Wenn
wie meinst du das mit in meiner nähe suchen?

Es
gibt hier noch andere Unterforen, eine davon heißt "in deiner Nähe" oder du guckst mal unter "Freizeit", dort werden auch Freundschaften gesucht oder angeboten.

Gefällt mir

4. April 2011 um 15:16
In Antwort auf justinyannick

Es
gibt hier noch andere Unterforen, eine davon heißt "in deiner Nähe" oder du guckst mal unter "Freizeit", dort werden auch Freundschaften gesucht oder angeboten.

Es
Ok werde mal nachschauen, danke.

Gefällt mir

4. April 2011 um 22:38
In Antwort auf traurig1983

Keine andere
Nein er hat keine andere... Ich glaube ihm dass auch, habe ihn ehrlich gefragt. Wir haben auch die gleichen vorstellungen vom Leben (irgendwann heiraten und Kinder). Unsere Familien verstehen sich super wir haben die gleichen Zukunftsträume. Ich verstehe echt nicht wieso er uns nicht noch einen Versuch gegeben hat, jetzt wo wir wieder Zeit füreinander hätten. Er hat gesagt er kann es sich nicht mehr mit mir vorstellen, er mag mich noch, sei immer für mich da, aber er empfinde keine Liebe mehr und darum würde er mich auch nicht vermissen. Fragt sich zwar noch was ich mache und ob es mir gut geht aber Liebe sei es keine mehr. Er habe abgeschlossen mit unserer Beziehung bevor er sich trennte, wenn er auch nur einen funken Hoffnung im Herz gesehen hätte, hätte er sich nicht getrennt. Ich weiss wir haben schon zuwenig zusammen unternommen, aber er wollte oft gar nicht mehr weg sei zu müde... habe immer gedacht dass ist wegen dem schulstress und 100% arbeit.... aber jetzt geht er wieder weg und alles... ich verstehe einfach nicht wie das passieren konnte und wieso ich nichts gemerkt habe.... kann es wirklich sein dass die Liebe einfach verschwindet?

Sein Kopf sagt ihm nun es ist das Beste so und er sei glücklich.... zuerst hat er gesagt es kann sein dass das Gefühl wiederkommt und er mich vermisst aber nun seit wir nicht mehr zusammen wohnen, er vermisst nichts.... wieso nur? Danke für eure Meinungen

Versteht dass irgendwer?
wie kann die liebe einfach weg?

Gefällt mir

5. April 2011 um 0:25
In Antwort auf traurig1983

Versteht dass irgendwer?
wie kann die liebe einfach weg?

Hey,
ich glaube nicht, daß die Liebe weg ist! Aber die Verliebtheit, das Kribbeln in den Fingern und die Lust auf Sex mit dem Partner! Ich vermute, ihm ist bewußt geworden, daß ihr beide eher wie Geschwister nebeneinander lebt. Du richtest jetzt schon dein Leben nach der Arbeit aus, glaubst du wirklich, daß er erst gestern mit seinen Überlegungen über eure Beziehung und die Verwirklichung eurer Familienträume angefangen hat?

So wie du es schilderst, hat er schon sehr lange darüber nachgedacht, bevor er es dir gesagt hat.

Quäl dich nicht zu sehr mit solchen Überlegungen, was du hättest anders machen können oder warum es dir nicht früher aufgefallen ist!

Gefällt mir

5. April 2011 um 11:00
In Antwort auf justinyannick

Hey,
ich glaube nicht, daß die Liebe weg ist! Aber die Verliebtheit, das Kribbeln in den Fingern und die Lust auf Sex mit dem Partner! Ich vermute, ihm ist bewußt geworden, daß ihr beide eher wie Geschwister nebeneinander lebt. Du richtest jetzt schon dein Leben nach der Arbeit aus, glaubst du wirklich, daß er erst gestern mit seinen Überlegungen über eure Beziehung und die Verwirklichung eurer Familienträume angefangen hat?

So wie du es schilderst, hat er schon sehr lange darüber nachgedacht, bevor er es dir gesagt hat.

Quäl dich nicht zu sehr mit solchen Überlegungen, was du hättest anders machen können oder warum es dir nicht früher aufgefallen ist!

Hey
hm, es ist sicher so dass er es schon lange hat, hat er mir auch gesagt, dann habe ich zuerst gedacht er war ein guter schauspieler aber ich glaube auch nicht dass er es nur vorgespielt hat, er war sich wahrscheinlich auch einfach nicht sicher oder hat es auch nicht gemerkt (er war auch im stress, arbeit, auch weiterbildung). Nur wieso kann er jetzt nicht mehr an uns glauben? dass es wieder kommen könnte? jetzt wo wir endlich soviel zeit füreinander haben (beide abschluss der weiterbildung)

ich denke nicht, dass ich etwas falsch gemacht habe, er hätte ja auch vorher etwas sagen können (hat er aber nicht), hat einfach abgeschlossen bevor er sich getrennt hat, wie kann das passieren?

wie soll ich jetzt abschliessen?

Gefällt mir

5. April 2011 um 11:32
In Antwort auf traurig1983

Hey
hm, es ist sicher so dass er es schon lange hat, hat er mir auch gesagt, dann habe ich zuerst gedacht er war ein guter schauspieler aber ich glaube auch nicht dass er es nur vorgespielt hat, er war sich wahrscheinlich auch einfach nicht sicher oder hat es auch nicht gemerkt (er war auch im stress, arbeit, auch weiterbildung). Nur wieso kann er jetzt nicht mehr an uns glauben? dass es wieder kommen könnte? jetzt wo wir endlich soviel zeit füreinander haben (beide abschluss der weiterbildung)

ich denke nicht, dass ich etwas falsch gemacht habe, er hätte ja auch vorher etwas sagen können (hat er aber nicht), hat einfach abgeschlossen bevor er sich getrennt hat, wie kann das passieren?

wie soll ich jetzt abschliessen?

Schau
nach vorne, nicht nach hinten! Du hast doch schon vor, dir eine Wohnung zu suchen, fange damit an! Gibt dir selber immer ein Ziel vor, was du an diesem Tag oder diese Woche erreichen möchtest. Bau dein Leben für dich selber neu auf! Du packst das!

Warum er nicht mehr an euch glaubt? Ich denke, zum Teil reizt ihn auch etwas Neues! Wenn 1983 deine Geburtsjahr ist, habt ihr beide bislang noch nicht viel Erfahrung mit anderen Beziehungen gehabt. Auch das ist eine Möglichkeit, aber eine unter vielen. Den wahren Grund wirst du nicht wirklich herausfinden. Und vor allen Dingen: Bringt es dich persönlich weiter? Nein, es erhält nur den Funken in dir aufrecht, daß sich vielleicht doch noch alles zum Guten wendet und du dich in dem "vertrauten alten Leben" mit ihm wiederfindest. Verbiete dir selber solche Gedanken, sie machen dich nur fertig.

Gefällt mir

5. April 2011 um 11:37
In Antwort auf justinyannick

Schau
nach vorne, nicht nach hinten! Du hast doch schon vor, dir eine Wohnung zu suchen, fange damit an! Gibt dir selber immer ein Ziel vor, was du an diesem Tag oder diese Woche erreichen möchtest. Bau dein Leben für dich selber neu auf! Du packst das!

Warum er nicht mehr an euch glaubt? Ich denke, zum Teil reizt ihn auch etwas Neues! Wenn 1983 deine Geburtsjahr ist, habt ihr beide bislang noch nicht viel Erfahrung mit anderen Beziehungen gehabt. Auch das ist eine Möglichkeit, aber eine unter vielen. Den wahren Grund wirst du nicht wirklich herausfinden. Und vor allen Dingen: Bringt es dich persönlich weiter? Nein, es erhält nur den Funken in dir aufrecht, daß sich vielleicht doch noch alles zum Guten wendet und du dich in dem "vertrauten alten Leben" mit ihm wiederfindest. Verbiete dir selber solche Gedanken, sie machen dich nur fertig.

Schau
ja bin schon seit 2 wochen dabei eine wohnung zu suchen, weiss nur nicht was besser ist, wohnung oder wg?

habe gestern eine wohnung gesehen welche noch ok war, nur weiss ich nicht ob ich mich alleine nicht zu einsam fühle?

wie kann ich mich entscheiden?

er hatte vorher schon 1 Beziehung und ich 2. Seine Gefühle seien einfach weg, wenn es nur noch einen funken hoffnung gäbe würde er noch an uns glauben (hat er mir gesagt) aber er vermisst mich nicht und hat keine gefühle mehr wenn ich Ihn umarme...

Gefällt mir

5. April 2011 um 19:03

...
befinde mich momentan in der glechen Situation. Gleicher Tennungsgrund, gleiche Worte, nur war ich mit meinem Freund 6 Jahre zusammen und davon 5,5 haben wir zusammen gelebt. Nach der Trennung ist auch ein Monat vergangen, ich habe auch wenig Leute um mich herum aber im Moment brauche ich auch nicht viel. Bin sehr depressiv und weiß nicht wohin mit mir. Habe fast mein Studium geschmissen.
Die Krise kannst du überstehen indem du zum Psychologen gehst. Oft wird in solchen Situationen empfohlen 2-3 Termine mit einem Psychologen zu vereinbaren. Wenn du starke Stimmungsschwankungen hast, dann könntest du auch Antidepressanten nehmen. Die sind heute harmlos und helfen dir deine Laune zu stabilisieren, sonst sind die Stimmungsswankungen sehr anstrengend für deinen Körper und Immunsystem.
Was den Trennungsgrund angeht, ich glaube das ist der ehrlichte Trennungsgrund, den es überhaupt gibt. Wenn Gefühle einmal weg sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zurückkommen sehr gering. Und ja, es ist möglich dass sie gehen. Oft ohne Grund, einfach durch die vielen Kleinigkeiten, die vorgefallen sind. Mein Freund hat eingesehen, dass wir uns einfach nicht verstehen und nichts gemeinsamen haben. Das war für ihn der Grund für die Trennung.
Finde dich einfach damit ab und versuche nicht ihn zurückzugewinnen. Gehe lieber täglich zum Sport (aus eigener Erfahrung - hilft sehr gut), pflege dich, kaufe dir schöne Sachen, lese interessante Bücher auf die du in der Beziehung vielleicht keine Zeit hattest, bastele dir eine Wunschkarte, hole dir ein Haustier, um den du dich kümmern kannst und mit dem du kuscheln kannst Wünsche dir viel Kraft!!!

Gefällt mir

6. April 2011 um 8:53
In Antwort auf lanacka

...
befinde mich momentan in der glechen Situation. Gleicher Tennungsgrund, gleiche Worte, nur war ich mit meinem Freund 6 Jahre zusammen und davon 5,5 haben wir zusammen gelebt. Nach der Trennung ist auch ein Monat vergangen, ich habe auch wenig Leute um mich herum aber im Moment brauche ich auch nicht viel. Bin sehr depressiv und weiß nicht wohin mit mir. Habe fast mein Studium geschmissen.
Die Krise kannst du überstehen indem du zum Psychologen gehst. Oft wird in solchen Situationen empfohlen 2-3 Termine mit einem Psychologen zu vereinbaren. Wenn du starke Stimmungsschwankungen hast, dann könntest du auch Antidepressanten nehmen. Die sind heute harmlos und helfen dir deine Laune zu stabilisieren, sonst sind die Stimmungsswankungen sehr anstrengend für deinen Körper und Immunsystem.
Was den Trennungsgrund angeht, ich glaube das ist der ehrlichte Trennungsgrund, den es überhaupt gibt. Wenn Gefühle einmal weg sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zurückkommen sehr gering. Und ja, es ist möglich dass sie gehen. Oft ohne Grund, einfach durch die vielen Kleinigkeiten, die vorgefallen sind. Mein Freund hat eingesehen, dass wir uns einfach nicht verstehen und nichts gemeinsamen haben. Das war für ihn der Grund für die Trennung.
Finde dich einfach damit ab und versuche nicht ihn zurückzugewinnen. Gehe lieber täglich zum Sport (aus eigener Erfahrung - hilft sehr gut), pflege dich, kaufe dir schöne Sachen, lese interessante Bücher auf die du in der Beziehung vielleicht keine Zeit hattest, bastele dir eine Wunschkarte, hole dir ein Haustier, um den du dich kümmern kannst und mit dem du kuscheln kannst Wünsche dir viel Kraft!!!

Hallo
Oh das tut mir auch für dich leid! (drück dich)

Warst du den bei der Psychologin in Behandlung? Hat das also was gebracht?

Ja es war schon ehrlich dass er das gesagt hat, aber ich verstehe trotzdem einfach nicht wie es soweit kommen konnte und muss das schicksal nun einfach akzeptieren. Aber das akzeptieren fällt so schwer da ich es einfach nicht verstehe... Wir hatten zwar eine schwere Zeit (wegen der weiterbildung waren wir beide im stress) aber das ist jetzt vorbei und wieso hat er uns nicht eine chance auf einen Neuanfang gegeben? Auch nicht mit getrennten Wohnungen falls ihn die routine gestört hätte. Habe ihm vorgeschlagen wir könnten uns ja räumlich trennen, aber dass wollte er auch nicht. Er glaubt einfach nicht dass die Gefühle wiederkommen könnte.... Ich denke sein Kopf lässt das leider nicht zu.....

Gefällt mir

6. April 2011 um 9:18
In Antwort auf traurig1983

Schau
ja bin schon seit 2 wochen dabei eine wohnung zu suchen, weiss nur nicht was besser ist, wohnung oder wg?

habe gestern eine wohnung gesehen welche noch ok war, nur weiss ich nicht ob ich mich alleine nicht zu einsam fühle?

wie kann ich mich entscheiden?

er hatte vorher schon 1 Beziehung und ich 2. Seine Gefühle seien einfach weg, wenn es nur noch einen funken hoffnung gäbe würde er noch an uns glauben (hat er mir gesagt) aber er vermisst mich nicht und hat keine gefühle mehr wenn ich Ihn umarme...

Ich
bin nicht der WG-Typ. Ich finde es immer herrlich, wenn ich die Wohnungstür zufallen lassen kann und auf keinen mehr Rücksicht nehmen muß, weil ich in meiner "Höhle" angekommen bin. Was du bist, kann ich für dich nicht entscheiden, was denkst du selber?

Oben hat ja schon jemand geschrieben, schaff dir ein Haustier an! Finde ich nicht schlecht, würde auch gerne wieder eine Katze haben, habe es aber bislang aus persönlichen Gründen bislang noch nicht gemacht.

Gefällt mir

6. April 2011 um 16:06
In Antwort auf justinyannick

Ich
bin nicht der WG-Typ. Ich finde es immer herrlich, wenn ich die Wohnungstür zufallen lassen kann und auf keinen mehr Rücksicht nehmen muß, weil ich in meiner "Höhle" angekommen bin. Was du bist, kann ich für dich nicht entscheiden, was denkst du selber?

Oben hat ja schon jemand geschrieben, schaff dir ein Haustier an! Finde ich nicht schlecht, würde auch gerne wieder eine Katze haben, habe es aber bislang aus persönlichen Gründen bislang noch nicht gemacht.

Wohnung oder WG
Habe heute einer Wohnung zugesagt welche ich ab Juli beziehen kann. Ich freue mich darauf, habe aber so angst zu vereinsamen, da mein Umfeld sich nun so geändert hat und ich einfach Angst habe keine neuen Leute mehr kennenzulernen.

Mir fehlt die Geborgenheit, die Vertrautheit welche ich nun solange hatte. Gestern haben wir wegen der Wohnung telefoniert (schlüssel,etc) und sonst noch geredet. Er war diesmal ganz normal, wir konnten auch lachen und alles.
Habe wieder keine Abneigung (welche ich zum ersten Mal und bisher einzigen Mal am samstag gespürt habe) gemerkt. Er war so süss. Natürlich haben wir nicht über uns gesprochen trotzdem möchte er immer für mich da sein. Ich weiss ja seit samstag dass es keine Hoffnung auf seiner Seite mehr gibt, trotzdem, können die Gefühle evtl. wiederkommen von seiner seite her? nach einem monat hat er mich ja nicht vermisst, dass ist sehr negativ.... kann ich etwas tun damit er sich wieder in mich verliebt?

Gefällt mir

7. April 2011 um 8:02
In Antwort auf justinyannick

Ich
bin nicht der WG-Typ. Ich finde es immer herrlich, wenn ich die Wohnungstür zufallen lassen kann und auf keinen mehr Rücksicht nehmen muß, weil ich in meiner "Höhle" angekommen bin. Was du bist, kann ich für dich nicht entscheiden, was denkst du selber?

Oben hat ja schon jemand geschrieben, schaff dir ein Haustier an! Finde ich nicht schlecht, würde auch gerne wieder eine Katze haben, habe es aber bislang aus persönlichen Gründen bislang noch nicht gemacht.

Schrecklich
Heute ist es wieder schrecklich, schlecht geschlafen, vom ex geträumt, sehne mich so furchtbar nach Ihm!

Kann es sein dass seine Gefühle wiederkommen? Kann ich etwas tun?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen