Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsende nach 7 jahren .. ich bin am ende

Beziehungsende nach 7 jahren .. ich bin am ende

12. August 2012 um 12:43 Letzte Antwort: 31. Oktober 2012 um 1:20

hi zusammen ..
ich bin am boden zerstört.. mein freund (ex) 30, hat mit mir (26) nach 7 jahren beziehung schluss gemacht und ich komm überhaupt nicht damit klar.. es war so.. vor ca 5 wochen ging er übers wochenende zur seinen eltern.. als er zurückkam war er etwas wütend und nahm sein pc vom wohnzimmer und brachte es ins schlafzimmer in dem er bis heute haust.. nur damit ihe verstehts, wir wohnen zusammen seit 6 jahren .. nun seit sein umzug ins schlafzimmer ignoriert er mich total.. er kann mir nicht mal in die augen sehen.. das schlimmste ist das wir auch noch in die gleiche firma arbeiten und wir sehen und auch dort nur da tut er auch so als gäbe mich gar nicht.. wir haben uns auch seit dem uns räumlich getrennt.. ich hab versucht mit ihm zu reden doch er ist nicht gut mit mir zu sprechen.. er sagt nur da gibt es nichts zu reden .. ich bat einer unserer freunde mit ihm zu reden weil mir wollte er nichts sagen was los sei.. er sagte das er keine gefühlen mehr für mich übrig hat.. er liebt mich nicht mehr.. unsere freunde redeten mit ihm und paar tage später schrieb er mir eine sms und sagte das er zeit braucht um nachzudenken über uns und dann wolle er mit mir reden, aber nicht persönlich sondern über facebook.. da er noch nicht bereit sei um ein persönliches gespräch mit mir zu führen.. vllt war es mein fehler aber als er mit unseren freunden redete da sagte er sachen wie: ich glaube ich hab sie nie geliebt, was meint ihr warum ich sie nicht geheiratet habe .. das hat mich sehr verletzt .. da hatte ich auf seine sms geantwortet das ich diejenige sein sollte die überlegen muss nach dem was er alles gesagt hat..darauf hin sagte er ja du hast recht ich will dich nicht zurück.. ich weiss nicht was ich tun soll.. er sagt auch das die gefühlen im laufe der jahre weniger wurde und er war sich nicht sicher ob er mich überhaupt liebt.. wir leben im moment zusammen .. das macht die sache umso schlimmer .. er sucht auch rad ne neue über inet chats, flirtet sehr viel mit anderen .. das is komisch weil die sache ist schon 5 wochen her und paar tage bevor das alles passiert ist sagte er noch zu mir wie sehr er mich liebt und das er mich nicht verlieren will.. und jetzt schlafen wir getrennt und ich werde ignoriert .. mit reden komm ich auch nicht weiter..er reagiert etwas genervt und schaut mich angewidert und sauer an.. ich weiss nicht weiter .. ich bin völlig fertig.. ich hatte ihn ein brief geschrieben aber ihm ist es völlig egal.. er sagt nur sorry es ist zu spät vergiss mich einfach.. was soll ich den tun? er geht raus , macht partys , unternimmt viel mehr als er mit mir tat.. was würdet ihr denn tun an meiner stelle? wie würdet ihr damit umgehen? bitte um rat . Danke

Mehr lesen

12. August 2012 um 13:13


Hab ich das richtig verstanden?
Er sagte dir noch, dass er dich liebt, ist dann ein paar Tage bei seinen Eltern und kommt zurück und trennt sich räumlich?

Was ist denn dazwischen passiert??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2012 um 17:40

Seltsam...
aber kann nur zu stimmen...
wenn er so etwas sagt wie: er hat Dich nie geliebt,deswegen auch nie geheiratet,dann sei froh das irgendwas Ihn dazu gebracht hat & bau Dir Dein eigenes Leben auf!

Irgendwann kommt auch der Richtige Mann der es wirklich ernst mit Dir meint!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 8:51

Ich hab schon mit brief probiert
Alles was er tur ist ihn wegschmeißen und er sagt es gibt nuchts mehr zu sagen... Ich soll einfach kapieren das er keine gefühlen mehr für mich hat und das es aus ist. Was die wohnung angeht wir sind beide mieter ich kann ihn nicht rausschmeissen.. Aber ich bin gerade aktiv auf wohnungssuche ich versuche noch diesen monat auszuziehen weil sein verhalten mir gegenüber macht mich fertig.. Mich nach 7 jahren so zu behandeln tut sehr weh.. Ihn scheint meinen gefühlen völlig egal zu sein weil et sein leben weiter lebt als wäre nix gewesen .. Und er flirtet schon mit anderen und sucht auch eine neue..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 9:00

Und das beste ist
Das wenn meine ( unsere ) freunde nicht gekommen wären um mit ihm zu reden , dann wüsste ich bis heute nicht was los ist.. Weil an dem tag an den er beschlossen hat keine gefühlen mehr für mich zu haben , ist er einfach nahhause gekommen hat sein pc gepackt, ist ins schlafzimmer und ab dem zeitpunkt hat er angefangen mich zu ignorieren.. Jede versuch mit ihm zu reden ist gescheitert .. Er sagte nur es ist zu spät, vergiss mich einfach..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 9:01

Sweethoneycake
was ist bei seinen Eltern passiert?

hast du den Eltern was gesagt?
etwas was ihn sehr verletzt hat?

ich denke da ist was was du uns hier verschweigst,er scheint nämlich sehr verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 10:44

Ich bin echt geplättet
Mir ist klar, dass du angesichts dieser Umstände und Ereignisse kaum einen klaren Gedanken fassen kannst, daher auch deine Verzweiflung und Hilflosigkeit.
Was mich allerdings sehr erstaunt, ist das Fehlen jeglicher Wut. Denn ICH wäre unglaublich wütend !

Ihr seid seit 7 Jahren ein Paar, lebt zusammen - und nach einem Besuch bei seinen Eltern kommt er nach Hause und erklärt, dich nicht mehr zu lieben, es nie getan zu haben??

Ich schließe mich der Meinung vieler Mitschreiber hier an: was ist dort vorgefallen?
So, wie du sein Verhalten beschreibst, scheint er enorm wütend gewesen zu sein, die Frage ist: weshalb?

Der Punkt ist: wenn man nach solch langer Zeit feststellt, für den Partner nichts mehr zu empfinden, setzt man sich hin, sagt es, lässt sich auf Gespräche ein, versucht es dem anderen zu erklären, auch wenn man es nicht kann.
Es ist ein Gebot der Wertschätzung und des Respekts, denn schließlich hat man diesen Menschen sehr lange Zeit geliebt und das Leben geteilt.

Aber es gibt auch eine zweite Kategorie, die etwas verdrehter ist: es sind diejenigen, die Mist gebaut haben und direkt in die Offensive gehen.
Heißt: ER hat sich in eine andere verknallt, dich betrogen o.ä. und benimmt sich nun wie ein A.., in der Hoffnung, du bist verletzt und gekränkt, ziehst die Reißleine und trennst dich.
Aber das ist reine Spekulation.

Der Punkt ist:
Statt dir den Kopf zu zerbrechen, warum, solltest du mal mit der Faust auf den Tisch hauen und ihm klipp und klar sagen, dass er sich wie ein Schwein benimmt und du das nicht verdient hast. Egal, welchen Grund er auch haben mag, sich zu trennen, nach 7 Jahren Beziehung verdient jeder Mensch eine Erklärung, ein Gespräch. Und nicht das Verhalten, eines 16jährigen Teenagers!

Mach ihm keine Szene, in der es um deine Gefühle geht, sondern eine, in der es um sein hässliches und unwürdiges Verhalten geht. Er wirft eure gesamte gemeinsame Zeit nachträglich in den Dreck, behandelt dich keinen Deut besser und sagt es noch euren Freunden!

Mach ein bisschen Druck, indem du auf Respekt und Anstand beharrst, aber nicht mit Tränen und verletzen Gefühlen.
Hör auf zu jammern und um Gespräche zu betteln. Bewahr dir deine Würde.

Weiterhin: such dir - unabhängig von irgendwelchen Gesprächen - sehr schnell eine eigene Wohnung, zieh notfalls zu Freunden oder deinen Eltern. Besser wäre natürlich, IHM zu sagen, er solle ausziehen, am besten sofort.

Süße, die Welt geht nicht unter, das weißt du, auch wenn es sich gerade so anfühlt!
Irgendetwas ist passiert, aber ehe er es dir nicht sagt, kannst du dich zu Tode spekulieren und es hilft dir nichts.
Zudem: das, was er bisher getan und wie er sich verhalten hat, ist unentschuldbar. Ganz gleich, ob letztlich herauskommt, die Eltern haben etwas gesagt oder er hat eine andere etc Was er bisher getan hat, ist einfach unfair und gemein. Selbst, wenn herauskommt, dass ihm zugetragen wurde, DU hättest ihn betrogen, ist das längst keine Entschuldigung für dieses grausame Verhalten.

Ob Mann oder Frau: wer sich dermaßen widerlich benimmt, verdient nicht eine deiner Tränen und hat jedes Recht auf Verständnis verwirkt. Und ganz besonders, auf dein Herz.

Ich drücke dir die Daumen, wünsche dir viel Kraft und hoffe sehr, du siehst die Sache bald mit mehr Vernunft statt mit verletzem Herzen.
Es tut jetzt höllisch weh, aber da du sehr früh in eine feste Beziehung geraten bist, ahnst du noch nicht, wieviel Spaß und Aufregung dich erwartet! Nein, das Single-Leben ist nicht immer rosig, aber es ist ein Teil des Lebens und gehört zum Erwachsenwerden dazu. Besser jetzt, als später

Kopf hoch, dir stehen hier unzählige Frauen zur Seite, die Ähnliches und Schlimmeres erlebt und überstanden haben.
Glaub mir.

Liebe Grüße, Rullgardina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 11:34
In Antwort auf an0N_1196652799z

Ich bin echt geplättet
Mir ist klar, dass du angesichts dieser Umstände und Ereignisse kaum einen klaren Gedanken fassen kannst, daher auch deine Verzweiflung und Hilflosigkeit.
Was mich allerdings sehr erstaunt, ist das Fehlen jeglicher Wut. Denn ICH wäre unglaublich wütend !

Ihr seid seit 7 Jahren ein Paar, lebt zusammen - und nach einem Besuch bei seinen Eltern kommt er nach Hause und erklärt, dich nicht mehr zu lieben, es nie getan zu haben??

Ich schließe mich der Meinung vieler Mitschreiber hier an: was ist dort vorgefallen?
So, wie du sein Verhalten beschreibst, scheint er enorm wütend gewesen zu sein, die Frage ist: weshalb?

Der Punkt ist: wenn man nach solch langer Zeit feststellt, für den Partner nichts mehr zu empfinden, setzt man sich hin, sagt es, lässt sich auf Gespräche ein, versucht es dem anderen zu erklären, auch wenn man es nicht kann.
Es ist ein Gebot der Wertschätzung und des Respekts, denn schließlich hat man diesen Menschen sehr lange Zeit geliebt und das Leben geteilt.

Aber es gibt auch eine zweite Kategorie, die etwas verdrehter ist: es sind diejenigen, die Mist gebaut haben und direkt in die Offensive gehen.
Heißt: ER hat sich in eine andere verknallt, dich betrogen o.ä. und benimmt sich nun wie ein A.., in der Hoffnung, du bist verletzt und gekränkt, ziehst die Reißleine und trennst dich.
Aber das ist reine Spekulation.

Der Punkt ist:
Statt dir den Kopf zu zerbrechen, warum, solltest du mal mit der Faust auf den Tisch hauen und ihm klipp und klar sagen, dass er sich wie ein Schwein benimmt und du das nicht verdient hast. Egal, welchen Grund er auch haben mag, sich zu trennen, nach 7 Jahren Beziehung verdient jeder Mensch eine Erklärung, ein Gespräch. Und nicht das Verhalten, eines 16jährigen Teenagers!

Mach ihm keine Szene, in der es um deine Gefühle geht, sondern eine, in der es um sein hässliches und unwürdiges Verhalten geht. Er wirft eure gesamte gemeinsame Zeit nachträglich in den Dreck, behandelt dich keinen Deut besser und sagt es noch euren Freunden!

Mach ein bisschen Druck, indem du auf Respekt und Anstand beharrst, aber nicht mit Tränen und verletzen Gefühlen.
Hör auf zu jammern und um Gespräche zu betteln. Bewahr dir deine Würde.

Weiterhin: such dir - unabhängig von irgendwelchen Gesprächen - sehr schnell eine eigene Wohnung, zieh notfalls zu Freunden oder deinen Eltern. Besser wäre natürlich, IHM zu sagen, er solle ausziehen, am besten sofort.

Süße, die Welt geht nicht unter, das weißt du, auch wenn es sich gerade so anfühlt!
Irgendetwas ist passiert, aber ehe er es dir nicht sagt, kannst du dich zu Tode spekulieren und es hilft dir nichts.
Zudem: das, was er bisher getan und wie er sich verhalten hat, ist unentschuldbar. Ganz gleich, ob letztlich herauskommt, die Eltern haben etwas gesagt oder er hat eine andere etc Was er bisher getan hat, ist einfach unfair und gemein. Selbst, wenn herauskommt, dass ihm zugetragen wurde, DU hättest ihn betrogen, ist das längst keine Entschuldigung für dieses grausame Verhalten.

Ob Mann oder Frau: wer sich dermaßen widerlich benimmt, verdient nicht eine deiner Tränen und hat jedes Recht auf Verständnis verwirkt. Und ganz besonders, auf dein Herz.

Ich drücke dir die Daumen, wünsche dir viel Kraft und hoffe sehr, du siehst die Sache bald mit mehr Vernunft statt mit verletzem Herzen.
Es tut jetzt höllisch weh, aber da du sehr früh in eine feste Beziehung geraten bist, ahnst du noch nicht, wieviel Spaß und Aufregung dich erwartet! Nein, das Single-Leben ist nicht immer rosig, aber es ist ein Teil des Lebens und gehört zum Erwachsenwerden dazu. Besser jetzt, als später

Kopf hoch, dir stehen hier unzählige Frauen zur Seite, die Ähnliches und Schlimmeres erlebt und überstanden haben.
Glaub mir.

Liebe Grüße, Rullgardina


Sein Verhalten ist echt unter aller Sau.
Ein ruhiges Gespräch hat jeder verdient erst recht nachdem man so eine lange Zeit zusammen war.
Das was er euren Freunden erzählt dass er dich wahrscheinlich nie geliebt hat und nie vorhatte dich zu heiraten empfinde ich als demütigend und respektlos dir gegenüber.Wenn die Gefühle abnehmen ist das okay zwingen kann man sich nicht.Aber dich nachträglich durch den Dreck zu ziehen und nicht mal den Anstand haben und sich mit dir in einem normalem Ton auseinanderzusetzen finde ich echt arm von ihm.

Wenn du die Wohnung alleine halten kannst dann soll er zusehen wo er bleibt.Er kümmert sich schließlich auch einen Dreck um dich.Wenn nicht würde ich an deiner stelle schnell die Sachen packen und versuchen bei Eltern, Freunden etc. untzerzukommen wie Rullgardina es schon vorgeschlagen hat.

Alles liebe wünsch ich dir und dass du den schnell los bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 12:45
In Antwort auf torti04

Sweethoneycake
was ist bei seinen Eltern passiert?

hast du den Eltern was gesagt?
etwas was ihn sehr verletzt hat?

ich denke da ist was was du uns hier verschweigst,er scheint nämlich sehr verletzt.

Nein mit seine. Eltern hab uch kaum kontakt
Er ist einfach übers wochenende zu ihnen gefahren ohne etwas zu sagen.. Und als er zurückkam packte er seine sachen und ist ins andere zimmer umgezogen.. Er hat seit dem kein wort mit mir gedprochen.. Als ich reden willte meinte er nur das es nichts zu reden gibt.. Er liebt mich einfach nicht mehr.. Er schaut mich nicht mal mehr an.. Er sagt das er sich nie wirklich sicher war ob er mich liebt und am dessen we ist es ihm klar geworden das er es nicht tur.. Aber er hat nicht persönnlich schluss gemacht sondern auf eine stille art und weise.. Ich geb zu in unsere beziehung gab es viele höhen und tiefen .. Wir hatten auch streits .. Trotzdem.. Wir hatten uns wieder versöhnt und er sagte wie sehr er mich liebt und das er nicht ohne mich sein will.. Was für ne tolle frau ich sei .. Und sogar noch tagen bevor es schluss war seinerseits, sagte er dasselbe.. Ich liebe dich.. Ich will nicht ohne dich sein.. Du bist die beste usw..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 12:51
In Antwort auf torti04

Sweethoneycake
was ist bei seinen Eltern passiert?

hast du den Eltern was gesagt?
etwas was ihn sehr verletzt hat?

ich denke da ist was was du uns hier verschweigst,er scheint nämlich sehr verletzt.

Und
Verletzt ist er glaub ich nicht.. Immerhin chattet ubd flirtet er mit anderen frauen.. Geht aus.. Zieht sich hübsch an.. Kommt oft erst nach mitternach nachhause.. Geht in discos .. Er scheint mit der sache abgeschlossen zu haben.. Ging schnell ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 13:22


Schon alleine das Lesen macht mich unglaublich wütend!!!
Ich würde mir den Typen am liebsten packen und ihm ein paar verpassen, nur so zur genugtuhung...
Ich kann aber auch verstehen, dass es dir nicht so geht. Das gleiche Verhalten habe ich mit fast genau dem gleichen Problem mit meinem Ex an den Tag gelegt.
Wenn du nichts verschweigst (und davon gehe ich aus), dann würde ich auch auf eine Andere tippen, mit dem Verstärker Eltern, die wahrscheinlich nicht viel mit dir anfangen können. Bist du vielleicht sozial oder bildungsmäßig etwas höher gestellt als sie/ dein Freund? Das sind nur vermutungen auf basis eigener Erfahrungen.
Ein Mensch, der dir gestern noch den Himmel verspricht, will mirgen nichts von dir wissen, zeigt sich äußerst kalt, du erkennst ihn nicht mehr. Ich kann es dir sooo nachfühlen
Er hat etwas zu verbergen, sein Verhalten ist feige, er ist dir definitiv ein Gespräch schuldig. Eine Beziehung muss niemand gegen seinen Willen aufrecht erhalten, aber seit wir nicht mehr auf Bäumen wohnen gibt es da ein paar Konventionen.
Nun, du kannst nichts erzwingen, und wenn er beschlossen hat ... zu sein, dann hilf dir selbst.
Als erstes wäre es hilfreich deine nicht vorhandene Wut zu suchen, das hilft dir sich von ihm innerlich zu lösen.
Mein Tipp: setz die pille ab, falls du sie nimmst. Mich haben die Hormone unglaublich passiv und mild gestimmt.
Als zweites: sei egoistiscj, und hör auf auf ihn rücksicht zu nehmen! Es ist zwar nicht das gelbe vom Ei, ich weiß, aber in deiner Situation hilft das vielleicht.So lange er noch bei dir wohnt: Knall mit den Türen, mache abends spät lärm, geh aus, bring Freunde mit, etc...Es ist auch deine Wohnung. Noch. Er nimmt auch keine Rücksicht auf dich.
Klingt kindisch: mir hat das geholfen, und ich hatte das Gefühl mich wenigstens ein bisschen "revangiert" zu haben. Wenigstens irgendwo dominiert zu haben. Danach saß ich da und habe geweint, aber das hat ER dann nicht mehr gesehen.
Ich wünsche dir viel Kraft (und Wut), wenn du jemanden zum Reden brauchst, here I am!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 15:38

Er hat ne neue.. Hab ihn
Spioniert.. Der hat bilder von ihr an sein pc .. Naja.. Ich war diesen mann immer treu und ehrlich .. Egal was war.. Hat am ende nicht ausgereicht .. Hätt ich blos auf meiner mom gehört.. Sie hatte von anfang an recht.. Er ist türkischer kurde und die handeln etwas anders denk ich.. Die haben eine andere mentalität .. Schade das es so ausgehen musste.. Er hat mir vllt 7 jahren etwas vorgemacht .. Ich bin echt kaputt mit dem nerven..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 16:24
In Antwort auf an0N_1213535299z

Er hat ne neue.. Hab ihn
Spioniert.. Der hat bilder von ihr an sein pc .. Naja.. Ich war diesen mann immer treu und ehrlich .. Egal was war.. Hat am ende nicht ausgereicht .. Hätt ich blos auf meiner mom gehört.. Sie hatte von anfang an recht.. Er ist türkischer kurde und die handeln etwas anders denk ich.. Die haben eine andere mentalität .. Schade das es so ausgehen musste.. Er hat mir vllt 7 jahren etwas vorgemacht .. Ich bin echt kaputt mit dem nerven..

Nicht zu fassen
Es tut mir wirklich Leid für dich!
Wenigstens hast du ein reines Gewissen. Du weißt, du hast nichts falsch gemacht.
Manchmal braucht es etwas länger, bis Menschen ihr wahres Gesicht zeigen, leider hat das bei deinem Ex ganze 7 Jahre gedauert.
Dennoch, es ist nichts vergebens, und insgesamt doch kein Ponyhof.
Ich wünsche dir, dass du jetzt stark bist. Wenn er weg ist kannst du immer noch weinen. Auf lange Frist wird alles wieder gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2012 um 17:24

Ich danke euch allen ..
Für die aufbauenden worten und für eure unterstützung. Ich werde heute noch die wohnung verlassen weil ich es nicht länger aushalte.. Han schon alles mit der vermieterin geklärt, gut das sie direkt hier wohnt muss nur warten bis der gute nachhause kommt um zu unterschreiben das ich gehe und er die wohnung auf sich nimmt.. Ich bleibe bis ich eine eigene wohnung habe bei meiner mom.. Sie lebt alleine und freut sich auf gesellschaft..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2012 um 12:15
In Antwort auf an0N_1213535299z

Ich danke euch allen ..
Für die aufbauenden worten und für eure unterstützung. Ich werde heute noch die wohnung verlassen weil ich es nicht länger aushalte.. Han schon alles mit der vermieterin geklärt, gut das sie direkt hier wohnt muss nur warten bis der gute nachhause kommt um zu unterschreiben das ich gehe und er die wohnung auf sich nimmt.. Ich bleibe bis ich eine eigene wohnung habe bei meiner mom.. Sie lebt alleine und freut sich auf gesellschaft..


Na also jetzt kannst du nach vorn schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2012 um 1:36

Ich habe fast das Gleiche erlebt..........
Hallo, ich bin durch Zufall auf deinen Beitrag gestosen sowie auf die Seite, und ich finde es total krass das ich fast genau das Gleiche erlebt habe. Ich bin jetzt auch seit August von meinem Freund ( Ex ) getrennt, und möchte die letzten Wochen nicht noch einmal erleben. Mir geht es mittlereile etwas besser.Überwunden habe ich aber das ganze noch nicht.Es gibt immernoch Tage an denen es mir sehr schlecht geht, und wo ich sehr leide.Vorallem durch die ganzen Erinnerungen sowie durch den Schmerz den er mir einfach mit seinem ganzen Verhalten zugefügt hat.Den Beitrag von rullgardina finde ich sehr gut.Er hat sich so verhalten, um sich einfach aus der Affäre zu ziehen, indem er einfach aus Feigheit von dir sich abgewendet hatte ohne ein Wort, oder irgendeiner Aussprache.Und das nach sovielen Jahren.Ich konnte es auch nicht fassen, das er nicht bereit war sich mit mir auszusprechen nach 3 Jahren Beziehung.Wir haben auch zusammen gewohnt und zusammen gearbeitet.Jetzt wohnt er bei seinen Eltern, und wir haben seit Wochen keinen Kontakt mehr von heute auf morgen einfach nur sehr enttäuschend aber das ist einfach nur FEIGHEIT......Es kommt der Tag, glaube mir da wird er es bereúen, und da wird es dann zu spät sein.Wir sind noch jung und müssen einfach versuchen nach vorne zu schauen.Ich hoffe dir geht es mittlerweile besser?!?!Freunde von mir behaupten, der Liebeskummer dauert mehrere Monate, ich hoffe das die Zeit vergeht, und der Tag kommen wird wo mich das ganze einfach nur noch kalt lässt.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2012 um 8:39
In Antwort auf kawin_12464633

Ich habe fast das Gleiche erlebt..........
Hallo, ich bin durch Zufall auf deinen Beitrag gestosen sowie auf die Seite, und ich finde es total krass das ich fast genau das Gleiche erlebt habe. Ich bin jetzt auch seit August von meinem Freund ( Ex ) getrennt, und möchte die letzten Wochen nicht noch einmal erleben. Mir geht es mittlereile etwas besser.Überwunden habe ich aber das ganze noch nicht.Es gibt immernoch Tage an denen es mir sehr schlecht geht, und wo ich sehr leide.Vorallem durch die ganzen Erinnerungen sowie durch den Schmerz den er mir einfach mit seinem ganzen Verhalten zugefügt hat.Den Beitrag von rullgardina finde ich sehr gut.Er hat sich so verhalten, um sich einfach aus der Affäre zu ziehen, indem er einfach aus Feigheit von dir sich abgewendet hatte ohne ein Wort, oder irgendeiner Aussprache.Und das nach sovielen Jahren.Ich konnte es auch nicht fassen, das er nicht bereit war sich mit mir auszusprechen nach 3 Jahren Beziehung.Wir haben auch zusammen gewohnt und zusammen gearbeitet.Jetzt wohnt er bei seinen Eltern, und wir haben seit Wochen keinen Kontakt mehr von heute auf morgen einfach nur sehr enttäuschend aber das ist einfach nur FEIGHEIT......Es kommt der Tag, glaube mir da wird er es bereúen, und da wird es dann zu spät sein.Wir sind noch jung und müssen einfach versuchen nach vorne zu schauen.Ich hoffe dir geht es mittlerweile besser?!?!Freunde von mir behaupten, der Liebeskummer dauert mehrere Monate, ich hoffe das die Zeit vergeht, und der Tag kommen wird wo mich das ganze einfach nur noch kalt lässt.

Liebe Grüße

Baerle und sweethoneycake...
...auch ich habe vor kurzem das Gleiche erlebt (bzw. erlebe es immer noch)...wie auch bei Baerle bin ich seit August, nach über dreijähriger Beziehung, getrennt....und wir arbeiten auch zusammen...

...eigentlich bin ich mittlerweile wieder ganz gut gestellt nur jetzt finde ich raus dass der Typ mich überall schlecht macht ...er erzählt wie schlimm unsere Beziehung doch für ihn war und wie schlecht er behandelt wurde....das macht mich wütend!!! so richtig wütend...WEIL der Grund weshalb wir uns getrennt haben ist, dass er ne andere hat...

Naja, ich will hier jetzt nicht rumjaulen da das ja dein Thread ist liebe sweet aber glaube mir, wir werden alle drüber weg kommen und es wird was viel besseres kommen als das was wir hatten!

...und bei Gelegenheit hauen wir den Typen mal gepflegt eins in die Fresse...

Nein, ich wollte mit meinem Post einfach nur sagen dass ich Euch (Baerli auch) sehr, sehr gut verstehen kann ber leider auch keine Patentlösung für (oder gegen ) ... Typen habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2012 um 17:28
In Antwort auf numa1977

Baerle und sweethoneycake...
...auch ich habe vor kurzem das Gleiche erlebt (bzw. erlebe es immer noch)...wie auch bei Baerle bin ich seit August, nach über dreijähriger Beziehung, getrennt....und wir arbeiten auch zusammen...

...eigentlich bin ich mittlerweile wieder ganz gut gestellt nur jetzt finde ich raus dass der Typ mich überall schlecht macht ...er erzählt wie schlimm unsere Beziehung doch für ihn war und wie schlecht er behandelt wurde....das macht mich wütend!!! so richtig wütend...WEIL der Grund weshalb wir uns getrennt haben ist, dass er ne andere hat...

Naja, ich will hier jetzt nicht rumjaulen da das ja dein Thread ist liebe sweet aber glaube mir, wir werden alle drüber weg kommen und es wird was viel besseres kommen als das was wir hatten!

...und bei Gelegenheit hauen wir den Typen mal gepflegt eins in die Fresse...

Nein, ich wollte mit meinem Post einfach nur sagen dass ich Euch (Baerli auch) sehr, sehr gut verstehen kann ber leider auch keine Patentlösung für (oder gegen ) ... Typen habe...

Numal1977
hallo numal, ja ich kann es einfach nicht fassen das die sich nach so langen Beziehungen so krass benehmen ohne einen Stolz, oder Respeckt oder irgendwelchen Gefühlen.......meiner zieht seit August auch mit einer Tussi an den Wochenenden um die Häuser....... mir kommt es so vor als ob ich für ihn nie wirklich existiert habe.Einem Freund hat er gestern mitgeteilt, bei der Frage ob ich ihm fehle......nee garnicht das ist vorbei. was???Wir hatten keinen Streit nichts.... .Ich weiss nicht wie ein Mensch nach so langer Zeit so herzlos sein kann.Das ist mir unbegreiflich.....genauso wie der Typ jetzt auch schlecht über dich redet.Das ist ne Unverschämtheit ........und bei Gelegenheit hauen wir den Typen mal gepflegt eins in die Fresse... ich denke das wird bald mal Zeit...weil solangsam wandelt sich meine Trauer und mein leiden auch in WUT um solche Arschlöcher....Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2012 um 1:20

Die Mrs Right -Theorie
Tja, Du warst eben für ihn nicht Mrs Right. Wenn Männer mal ihre Traumfrau gefunden haben, sind sie zu allem bereit, glaub mir!

Das ist hart, aber lerne daraus, Dich in Zukunft nicht mehr mit 80% zufrieden zu geben. Ein Mann muss 300% geben, sonst wird das nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen