Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsende nach 2 Jahren

Beziehungsende nach 2 Jahren

25. Juli um 11:24

Hallo,
ich war jetzt 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und jetzt hat er sich am Montag von mir getrennt, weil er sagt, dass seine Gefühle nicht mehr für eine Beziehung reichen und er momentan keine Zeit für eine Beziehung hat, weil er viel arbeiten muss und auch privat viel zu tun hat. Dadurch sind ihm die Verpflichtungen einer Beziehung momentan einfach zu viel.
Wir hatten Anfang Juni schon eine ähnlich Situation aber da sind die Gefühle wieder gekommen und wir haben es nochmal miteinander probiert.
Er will auch gerne mit mir befreundet bleiben und wir gehen Samstag auch noch zusammen in den Zoo, was vor der Trennung schon geplant wurde.
Er hat jedoch nie mit mir über seine Gedanken über eine Trennung gesprochen. Er hat mir am Wochenende sogar noch gesagt, wie sehr er mich liebt und das er sein Leben mit mir verbringen will und hat mir versprochen, dass wir für immer zusammen bleiben werden. Er sagt aber, dass er das nur gesagt hat um mich nicht zu verletzen.

Jetzt brauche ich mal eure Meinung, wie ihr darüber denkt.
Meine Hoffnung ist natürlich, dass wir das wieder hinbekommen, ich weiß aber nicht ob das realistisch ist.

Bitte keine blöden Kommentare!

Mehr lesen

25. Juli um 13:09
In Antwort auf friieda1999

Hallo,
ich war jetzt 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und jetzt hat er sich am Montag von mir getrennt, weil er sagt, dass seine Gefühle nicht mehr für eine Beziehung reichen und er momentan keine Zeit für eine Beziehung hat, weil er viel arbeiten muss und auch privat viel zu tun hat. Dadurch sind ihm die Verpflichtungen einer Beziehung momentan einfach zu viel.
Wir hatten Anfang Juni schon eine ähnlich Situation aber da sind die Gefühle wieder gekommen und wir haben es nochmal miteinander probiert.
Er will auch gerne mit mir befreundet bleiben und wir gehen Samstag auch noch zusammen in den Zoo, was vor der Trennung schon geplant wurde.
Er hat jedoch nie mit mir über seine Gedanken über eine Trennung gesprochen. Er hat mir am Wochenende sogar noch gesagt, wie sehr er mich liebt und das er sein Leben mit mir verbringen will und hat mir versprochen, dass wir für immer zusammen bleiben werden. Er sagt aber, dass er das nur gesagt hat um mich nicht zu verletzen.

Jetzt brauche ich mal eure Meinung, wie ihr darüber denkt.
Meine Hoffnung ist natürlich, dass wir das wieder hinbekommen, ich weiß aber nicht ob das realistisch ist.

Bitte keine blöden Kommentare!

er hat das nur gesagt um dich nicht zu verletzen?

da es gelogen war hat er dich noch mehr damit verletzt!

je schneller du es akzeptierst desto besser!  er war nicht ehrlich zu dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 12:06

Hallo,

Ich würde dir aufjedenfall den tipp geben und erstmal Abstand nehmen, auch das Treffen am Samstag würdd ich absagen. Denn wenn du dir daraus hoffst dass es wieder was wird, dann wird es dich nur noch mehr verletzten wenn es nicht klappt.
Und wenn er sagt, dass er es nochmal versuchen will, dann solltest du egal wie schwer es sein mag nicht darauf eingehen. Denn dadurch zeigst du ihm, dass du das mit dir machdn lässt und er schluss machen kann und direkt wieder zurück kommen kann als wäre nichts gewesen. Zeige dir selbst den Respekt, dass du dir sowas nicht gefallen lässt. Ich habe diesen Fehler damals gemacht und mache ihn immer noch und ich kann dir nur sagsn, je früher du die stärke beweist und ihm klarmachst dass er nicht hin und her springen kann desto besser ist es für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 12:29

Er blockiert dich, weil es vorbei ist und du ihn nervst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 12:53
In Antwort auf loreto_875199

Er blockiert dich, weil es vorbei ist und du ihn nervst.

Er hat sie nicht blockiert. Kapierst du überhaupt mal irgendwas???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 13:04

Ups. Unter falschem Thema geantwortet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 15:53
In Antwort auf friieda1999

Hallo,
ich war jetzt 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und jetzt hat er sich am Montag von mir getrennt, weil er sagt, dass seine Gefühle nicht mehr für eine Beziehung reichen und er momentan keine Zeit für eine Beziehung hat, weil er viel arbeiten muss und auch privat viel zu tun hat. Dadurch sind ihm die Verpflichtungen einer Beziehung momentan einfach zu viel.
Wir hatten Anfang Juni schon eine ähnlich Situation aber da sind die Gefühle wieder gekommen und wir haben es nochmal miteinander probiert.
Er will auch gerne mit mir befreundet bleiben und wir gehen Samstag auch noch zusammen in den Zoo, was vor der Trennung schon geplant wurde.
Er hat jedoch nie mit mir über seine Gedanken über eine Trennung gesprochen. Er hat mir am Wochenende sogar noch gesagt, wie sehr er mich liebt und das er sein Leben mit mir verbringen will und hat mir versprochen, dass wir für immer zusammen bleiben werden. Er sagt aber, dass er das nur gesagt hat um mich nicht zu verletzen.

Jetzt brauche ich mal eure Meinung, wie ihr darüber denkt.
Meine Hoffnung ist natürlich, dass wir das wieder hinbekommen, ich weiß aber nicht ob das realistisch ist.

Bitte keine blöden Kommentare!

Diese „ich habe plötzlich keine Gefühle mehr“ oder „ich habe gerade keine Zeit für eine Beziehung“ Sätze sind meist nur ausreden, weil der Partner sich nicht traut die Wahrheit zu sagen. 

Es kann auch nicht sein, dass seine Gefühle im Juni verschwinden, wiederkommen und dann wieder verschwinden.. es klingt eher so, als könnte er sich einfach nicht entscheiden. 

Von dem „lass und Freunde sein“ Thema direkt nach der Beziehung halte ich auch nichts. Man kann nicjt plötzlich so tun, als sei nichts gewesen und den Ex Partner nur freundschaftlich behandeln. 

Geh auf abstand, um das alles zu verarbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen