Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsende ?! Freundschaft-Plus ?!

Beziehungsende ?! Freundschaft-Plus ?!

25. März 2011 um 7:13 Letzte Antwort: 25. März 2011 um 9:26

Hallo ihr Lieben !

Puh, ich weiss gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Es könnte etwas länger werden

Details: Beziehungsdauer 1 Jahr, 8 Monate
Alter: Ich 25, Sie 21

Also ich habe folgendes Problem: Meine Freundin hat sich von mir mehr oder weniger getrennt und spielt seitdem Spielchen mit mir.

Seit einiger Zeit ist in unserer Beziehung der Wurm drin. Ich habe gemerkt, dass die Leidenschaft und Liebe, die ich zeige und gebe nicht zurück kommt. Ich habe meine Freundin sehr viel beschenkt und war ihr im letztem Jahr immer ein Ansprechpartner. Ich war immer da. Ich bin meistens zu ihr gefahren und ich habe Dinge wie Urlaube und Ausflüge geplant. War auch soweit alles ok, weil sie von Anfang an sagte, sie sei ein rationaler Mensch. Anfangs hat sie mir diese Fürsorge, die ich ihr geboten habe auch mit allerhand Liebesbeweise zurück gegeben. Ein ich liebe dich hat mir zu dem Zeitpunkt auch völlig gereicht. Seit ein paar Monaten merke ich allerdings, dass sie nicht einmal mehr diese magischen drei Worte sagen kann. Es kommt kaum etwas zurück und ich fühle mich nicht wohl dabei. Die Folge daraus war, dass ich weiter gekämpft habe und immer wieder mit Ausflügen etc ankam um ihr Herz vielleicht noch umzustimmen ... ( Ich habe gefühlt, dass da was nicht stimmt) Letzte Woche hat es mir allerdings gereicht. Sie arbeitet 7 Tage die Woche. Nach ihrer Ausbildung geht sie noch Kellnern und ist oft von 8 - 23 Uhr busy. Ich muss mich hinten anstellen, denn die Arbeit ginge ja vor ... Das wollte ich nicht mehr. Denn ich will meine Freundin wenigstens am WE sehen... Jetzt habe ich sie drauf angesprochen und habe mich mit ihr gestritten. Sie sagt ich müsste das alles akzeptieren... Ich hab sie in diesem Zusammenhang gefragt, ob sie mich noch lieben würde. Darauf sagte sie, dass sie im moment nur ein: Ich habe dich lieb für mich übrig hätte. Ich war sehr gekränkt, denn ich sage ihr so häufig, dass ich sie liebe und meine es auch ernst... Ich habe sie also vor ein Ultimatum gesetzt, denn für mich geht eine Beziehung nur mit Liebe.
Einen Tag später hat sie mit mir Schluss gemacht mit folgender Begründung:

Du hast aber keinen Fehler gemacht!! Bitte verwerfe diesen Gedanken sofort wieder. Es ist doch wirklich nur normal, dass du Wünsche und auch Erwartungen an uns und mich hast. Wirklich! Und mir war es einfach immer zu stressig, auch noch deine Wünsche zu erfüllen. Das ist nicht fair und das hast du auch nicht verdient. Ich habe immer nur den Platz der Entspannung und Ruhe ausgenutzt, den du mir geboten hast. Es war einfach toll, dass du immer da warst. Ich musste nichts dafür tun. Das geht einfach nicht!!!! Eine Beziehung funktioniert nicht, wenn nur ein Part dafür ackert.

Ich habe das akzeptiert. Aber seitdem schreibt sie immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen. Ich frage was denn wäre. Ich habe den Eindruck, dass sie auf mich als Freund nicht verzichten wolle. Aber sie verletzt mich immer und immer wieder und ist sehr kalt und rational. Es ist nicht schön zu wissen, dass man ausgenutzt wurde. Sie sagt, sie wüsste dass ich sie liebe.

Jetzt wollte sie sich mit mir am Sonntag treffen. Wertfrei und unkompliziert. Einfach was unternehmen. Abends hat sie das aber widerrufen.

Was will die Frau? Warum kann sie mich nicht in Ruhe lassen? Worauf will sie hinaus? und was mich am meisten stört, sie kann mir keine klaren Antworten geben, wenn ich sie frage, was denn nun sei? Beziehung oder keine Beziehung? Sie ist kaum wieder zu erkennen und kann sich nicht klar entscheiden. Sie sagt inzwischen selber, dass sie nicht gut genug für mich sei, aber das ist sie für mich!

Ich liebe sie noch immer. Aber rationell gesehen, geht das nicht so weiter.

Helft mir !

Mehr lesen

25. März 2011 um 7:41

Vergiss es.
Wham bham thank you mam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2011 um 8:57


Sie sagt das doch schon selbst: sie hat dich ausgenutzt, weil du ihr etwas gegeben hast, wofür sie nichts tun musste.

Willst du sie denn zurück? Willst du wieder dieses Gefühl der Ungeliebtheit haben? Wieder die "der Letze in der Schlange" sich fühlen?

Ihr seit ja nun auseinander und vllt hast du dieses Gefühl, was du damals hattest, verdrängt und es erscheint dir nicht mehr so "wehtuend" zu sein.

Vergiss sie. Lern lieber jemanden anderen kennenlernen, der dir auch Liebe entgegenbringen kann und nicht, der dich ausnutzt, weil du so ein toller liebervoller Typ bist!

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2011 um 9:26


Tja, wenn Liebe immer so einfach wäre ...
Ihr habt ja alle recht. Aber irgendwie komme ich auch nicht von ih los. Weil ich weiss, dass sie mich liebt. Ich habe ihr auch oft eingeredet, dass sie was falsch macht und dass sie was ändern soll. Auf dauer erträgt das auch keiner.
Am meisten ärgert es mich, dass man mir sowas erst sagen kann, wenn alles vorbei ist. also dass sie mich ausgenutzt hat. Das ist nicht fair und unterste Schublade. Wir hatten uns versprochen immer über alles zu reden. Im Grunde ist sie es selbst schuld.
Wie ihre Schwester meint. Sie ist eiskalt. und wenn jemand ihren plan durchkreuzt, schmeisst sie ihn weg. Aber kämpfen um jmd? Nein. Tut mir leid, wenn ich das sage, aber typisch scheidungskind.

;-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper