Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsdrama während Au-pair

Beziehungsdrama während Au-pair

25. Oktober um 18:26

Hallo Miteinander, 

Ich brauche einen Ratschlag. 

Ich (m, 22) bin seit 5 Jahren mit meiner Freundin(21) ein Paar. Wir wohnen 150km entfernt und sehen uns nur am Wochenende. 

Folgende Situation:

Sie macht derzeit ein Au-pair in Australien; ist dort seit September und kommt im Februar zurück. 

Wir haben viel über das Thema geredet und waren uns vor ihrer Abreise sicher, dass wir das hinbekommen mit unserer Beziehung. 

Wir haben uns darauf geeinigt so viel es geht Kontakt zu halten und uns treu zu sein. 

Ich hatte sie auch darauf angesprochen ob sie eine Beziehungspause bzw. offene Beziehung in der Zeit wolle, aber das kam nicht in Frage für sie. 


Nun zum Teil wo es problematisch wird:

Ich habe über die Wochen gemerkt dass der Kontakt weniger wird, und dass sie mich nicht mehr so wirklich vermisst. 

Dafür habe ich Verständnis, und sehe es durch die lange räumliche Trennung als normal an. Schließlich hat sie dort viel zu tun und zu erleben, und "keine Zeit" mich zu vermissen. 

Gestern hat sie mir bei einem Videotelefonat etwas gestanden. 

Sie hat mir erzählt dass sie mit mir seit ihrer Jugend ein Paar ist, dass sie nicht weiss wie es ist in einer anderen Beziehung zu sein, oder wie es ist Single zu sein. 

Sie meinte sie will keine Verpflichtungen, auch mal im Club mit einem Kerl tanzen und flirten ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. 

Sie hat Angst dass sie sich mit 30 denkt etwas verpasst zu haben. 



Aber sie hat deutlich gemacht dass sie sich über dass alles noch nicht im Klaren ist und noch Zeit braucht, um darüber nachzudenken. 

Sie hat vorgeschlagen dass wir weiter machen wie bisher, uns treu sind solange sie dort ist. Und dass wir uns in Deutschland treffen, einen Tag zusammen verbringen und sie sich dann entscheidet, ob sie eine Pause will. 


Kann es sein dass das auch nur wegen der Räumlichen Trennung ist? Dass sie jetzt dort viel Erlebt, und deswegen so denkt? 

Sie hat dort auch eine Freundin, ein andere Au-pair aus Deutschland, mit der sie viel Zeit verbringt und über alles redet.
Diese Freundin ist in der Situation dass sie ihren Freund 0 vermisst und Zweifel hat. 


Ich bin am Boden zerstört; weiss weder was ich denken, fühlen noch machen soll. 

 

Mehr lesen

26. Oktober um 9:14

sehr Mies dass sie dir das jetzt sagt und nicht wartet bis sie wieder da ist.  aber trotzdem, sie ist wenigstens ehrlich bevor sie einen Blödsinn macht! du kannst leider erstmal nur warten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 10:07

Sie denkt deswegen so, weil es die Wahrheit ist. Sie war noch ein halbes Kind als ihr zusammen gekommen seid. Es ist schon sehr unrealistisch, dass ein Paar, dass mit 15 oder 16 Jahren zusammen kommt, ewig zusammen bleibt.

Ihr wart euch lange treu. Sie möchte nun Erfahrungen sammeln, hat vielleicht dort bereits jemanden kennen gelernt. Lass sie ziehen und die Welt entdecken. Ja, sie wird es bereuen, wenn sie diesen Schritt nicht wagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper