Home / Forum / Liebe & Beziehung / beziehungsaus wegen tattoo

beziehungsaus wegen tattoo

1. März 2017 um 6:23

vor ein paar monaten sagte mir meine freundin sie wolle sich ein neues tatto stechen lassen ( leider bin ich da kein fan von und finde es extrem abstossend) sie zeigte mir ein foto meines hundes und es solle ein portrait werden was ich sofort sagte auf gar keinen fall .... ein paar tage später kamm sie heim und sagte mir sie hätte einen termin gemacht und sich das portrait stechen zu lassen.. mit engelszungen habe ich versucht mit ihr zu reden ohne erfolgt.. ich wusste gar nichts.. weder zeigte sie mir die vorlage noch wusste ich den termin... die zeit ging ins lande und ich versuchte noch mit ihr zu reden.. den termin im hinterkopf ohne zu wissen wann... dann kamm der tag.. abends sagte sie mir.. morgen ist der tattoo termin... ich bekam mal eine antwort das ding wird handgross... abends sah ich dann ein bild bei facebook was meine freundin mit einem kürbisgrossen portrait meines hundes zeigte.. tief schwarz und grauenhaft häslich... ich komme seiht 2 monaten absolut nicht mit diesem häslichen teil klar.. fasse sie nicht mehr am rücken an ( kommt mir vor als wenn dort eine riesen eitrige wunde wäre) noch gehe ich mit ihr irgend wo hin wo man dieses scheussliche teil sieht... habe versucht mich darN zu gewöhnen nur das teil vermittelt mir nicht bur ich bin häslich sonder auch ich hab dich damit verarscht und sie zu wie dubdamit klar kommst.... ich bin kurz davor die beziehung zu beenden... heiratspläne sind schon verschoben und meine freundin findet das teil total klasse.... in meinen augen ein absolutes no go.. irgendwie habe ich keine ahnung wie es weiter gehen soll... letztens ein versuch in der sauna brachte mich so weit das ich in die umkleide verschwunden bin und abgehauen bin.. kann mir das einfach nicht ansehen.... jetzt kommt ihr.. jemand eine idee??

Mehr lesen

Top 3 Antworten

1. März 2017 um 22:59
In Antwort auf mupsimama

Man könnte ja nun auch Argumentieren, dass ihm ihre Wünsche und Bedürfnisse egal sind. Wenn Sie ein Tatoo will - warum soll sie für ihn verzichten wenn er es nicht für Sie akzeptieren kann... 

Da könnte man auch argumentieren, lernt ein Mann eine schlanke oder normal gewichtige Frau kennen, wird in der Beziehung immer runder, muss Mann das so akzeptieren, weil Frau das so will.



 

7 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 6:57

Naja, was soll man dazu sagen? Es ist nun da, deine Freundin ist in eigenständiger Mensch mit eigenem Willen. Wenn du damit nicht klar kommst, musst du dich trennen. Sie kann doch mit ihrem Körper machen, was sie möchte. Allerdings kann so gross deine Liebe nicht sein, wenn du sie wegen einer Äußerlichkeit verlässt... Das mal so by the way

7 LikesGefällt mir

3. März 2017 um 13:38

Ich denke, Du machst es dir da deutlich zu einfach. Und ich finde diese Antwort mehr als unpassend.

Aber die Krux ist doch weniger, was er verlangt als vielmehr, dass sie entschieden hat, sie will sich verändern und es war ihr egal, was er sagt. Er hat angemerkt, dass er das nicht gut findet, insbesonder in Anbetracht, dass die Veränderung dauerhaft ist,  und sie hat ihn dann schlicht ausgebootet und es durchgezogen.

Klar, es ist ihr Körper und er hat nicht darüber zu bestimmen. Aber so zu tun, als müsste er zu ihren Vorstellungen, die sie eben beide betreffen, pflichtgemäß JA und AMEN sagen ist doch mittelalterlich. Genauso wie umgekehrt. Die beiden sind verschiedener Meinung und sie hat nun einfach Fakten geschaffen, und er kann jetzt schauen, ob er damit klar kommt.

Seelische Gewalt? passiv/aggressiv?  GEHTS NOCH?
Wenn ich in einer Beziehung ein Problem habe, darf ich dann nicht zurücktreten und sagen, ich kann bestimmte Sachen emotional so einfach nicht mehr? Sex ist kein Pflichtprogramm!
Da möchte ich mal so einige Frauen erleben, die bei Vertrauensbruch in der Beziehung den Sex nicht mehr über sich bringen und Du sie dann passiv/aggressive Seelengewalttäter nennst! Denn genau das tust du mit dem TE. Ich finde das mehr als ungeheuerlich.
Sex ist ein Geschenk. Und in einer Beziehung hat keiner das Recht Sex zu FORDERN oder einzuklagen.
Wenn er sich zwei fette, scharze Spinnen aufs Gesicht hätte tätowieren lassen, weil es ihm gefällt, fände sie das mit großer Wahrscheinlichkeit auch ekelhaft und würde sich trennen, weil er sie vor vollendete Tatsachen gestellt hat. Das wäre dann sicher TOTAL OK, oder? Sorry, aber Deine Meinung trieft nur so von merkwürdiger und gynozentrierter Denke.

Wenn er es ekelhaft findet, ist das sein Gefühl. Er hat sich das sicher nicht ausgesucht, das Tattoo seines Hundes auf ihrem Rücken ekelhaft zu finden.
Ich finde Deine Geringschätzung der Gefühle des TE mehr als beklagenswert. Und dass er jetzt ein Problem mit ihr hat, ist eine Reaktion darauf und NICHT ein Rachefeldzug.
Offensichtlich ist darüber scheinbar auch nicht mehr wirklich offen gesprochen worden, zumindest nicht so, dass beide Seiten die Gefühle des Gegenüber richtig verstanden hätten.

Also das Tattoo ist nunmal da und der TE mag es nicht. Sie hingegen schon. Tja, so kann man auch einen Keil in eine Beziehung treiben. Schade, dass das so laufen musste.

es klingt traurig, aber vielleicht war das auch die von ihr gewünschte Overtüre zum Ende der Beziehung

Peter

 

6 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 6:51

man sieht es jeden tag beim umziehen. ins bett gehen... sex hatte man auch mal... also sehen tut man das auch im winter... der termin dauerte ein paar monate nur wurde von seitens meiner freundin nie drüber gesprochen.. vorlage wurde den freundinnen gezeit.. mir nicht...

Gefällt mir

1. März 2017 um 6:57

Naja, was soll man dazu sagen? Es ist nun da, deine Freundin ist in eigenständiger Mensch mit eigenem Willen. Wenn du damit nicht klar kommst, musst du dich trennen. Sie kann doch mit ihrem Körper machen, was sie möchte. Allerdings kann so gross deine Liebe nicht sein, wenn du sie wegen einer Äußerlichkeit verlässt... Das mal so by the way

7 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 7:06

ich liebe sie ohne ende.. heiratspläne stehen bis standen fest.. jetzt ist alles auf eis gelegt ... bis vor diesem termin war es meine traumfrau.. bis auf dieses manko ist sie es natürlich noch heute.. sobald ich aber dieses riesen etwas sehe schwillt mir der puls und es gibt jedes mal stress.. vor allem.. das bild ist mein hund.. trennen wir uns hat das ja total was gebracht... natürlich weiss ich das es ihr körper ist.. genauso gut weiss ich was ich mir in meinem leben ansehen möchte und was nicht... so etwas nicht abzusprechen und den partner mal mit ein beziehen da er ja auch damit konfrontiert wird wäre für mich ebenfalls selbstverständlich gewesen...für mich steht dort in unsichtbarer schrift.. hab dich voll verarscht.. hatte ich ja gesagt das das foto meines hundes gar nicht geht...

Gefällt mir

1. März 2017 um 7:20
In Antwort auf norsa78

ich liebe sie ohne ende.. heiratspläne stehen bis standen fest.. jetzt ist alles auf eis gelegt ... bis vor diesem termin war es meine traumfrau.. bis auf dieses manko ist sie es natürlich noch heute.. sobald ich aber dieses riesen etwas sehe schwillt mir der puls und es gibt jedes mal stress.. vor allem.. das bild ist mein hund.. trennen wir uns hat das ja total was gebracht... natürlich weiss ich das es ihr körper ist.. genauso gut weiss ich was ich mir in meinem leben ansehen möchte und was nicht... so etwas nicht abzusprechen und den partner mal mit ein beziehen da er ja auch damit konfrontiert wird wäre für mich ebenfalls selbstverständlich gewesen...für mich steht dort in unsichtbarer schrift.. hab dich voll verarscht.. hatte ich ja gesagt das das foto meines hundes gar nicht geht...

hast du ihr denn wirklich klar und deutlich gesagt, dass du dich davon abgestossen fühlst? dass dich tattoos mit ekel erfüllen?
oben im thread liest sich das nämlich anders, da liest es sich so, als würdest du diese idee mit schweigen übergehen.
​hätte sie sich das tattoo auch stechen lassen, wenn sie gewusst hätte, dass du dich so ekelst davor?

​ich denke, eure beziehung ist gelaufen. wenn ein partner den anderen anekelt, so sehr, dass selbst ein angucken des tattoos nicht mehr möglich ist, dann war es das.

​eine frage aus rein persönlichem interesse: wieso elelt dich das eigentlich so? würde dich ein anderes motiv auch so ekeln?

Gefällt mir

1. März 2017 um 7:25

meine freundin hatte vor uns schon ein tattoo.. das war vor meiner zeit und sie wusste ich akzeptiere es finde es aber nicht schön.. hab es halt so hingenommen... dieses jetzt hätte einfach nicht sein müssen... und war extremst unüberlegt... ich weiss nicht warum.. bekomme eine gänsehaut wenn ich es sehe warum weiss ich nicht.. wie gesagt.. den rücken anfassen geht gar nicht... wenn jemand eine klaffende wunde hat fasst man das ja auch nicht an.. so ein gefühl empfinde ich bunmal dabei... wenn sie angezogen ist ist die welt ja auch gut.. aber wehe ich sehe es auf dem.rücken... habe ihr auch schon gesagt... sommerurlaub etc sagen wir ab... ich werd mich nicht 2 wochen am stück das ansehen... dann liegen wir halt getrennt am strand... ich mit meinem.hund und sie mit ihrem tattoo....

1 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 7:27

und ja.. ich habe ihr vorher gesagt ich mag es nicht und es gibt damit mächtig probleme... ihr war nicht bewusst was passiehren wird.. sie dachte ich erhähle ihr etwas vom pferd.. will ich haben und der kommt schon damit klar...

Gefällt mir

1. März 2017 um 7:33
In Antwort auf norsa78

und ja.. ich habe ihr vorher gesagt ich mag es nicht und es gibt damit mächtig probleme... ihr war nicht bewusst was passiehren wird.. sie dachte ich erhähle ihr etwas vom pferd.. will ich haben und der kommt schon damit klar...

ich kann das mit dem ekel mit viel phantasie nachvollziehen.

ich ekele mich z. b. vor diesen "tunneln" in den ohren, mir wird richtig flau, wenn ich das sehe. ich hab dann immer bilder von folter und platzendem, reissenden fleisch vor augten.
ekel kann man einfach nicht rational erklären.

ich denke, du hast versäumt, ihr klar zu machen, wie abstossend das ganze auf dich wirkt.
erkläre es ihr und beende die beziehung. einen anderen weg sehe ich für euch nicht.
schade drum. und so unnötig das ganze.
 

6 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 7:38

ich bin auch drauf und dran alles zu beenden... sie wollte nicht mit mir drüber reden und wie gesagt.. sie hat auf stur geschaltet.. leider ist dieses ungklück wirklich riesig.. gesagt hatte sie handgross.. bedeckt aber wirklich die halbe schulter und ist nicht zu übersehen... ich hatte ihr eine entfernung vorgeschlagen.. die knapp 2000 eu würde ich gern investieren aber da stosse ich auf ablehnung ... es wäre ein körperteil das man sich nicht entfernen lässt...

Gefällt mir

1. März 2017 um 8:53

wenn ich jetzt jeden tag tag ne flasche schnapps trinken würde wäre das dann auch mein problem
. wäre ja auch mein körper und mein partner hat pech gehabt ?? also ich denke in einer beziehung muss man kompromisse eingehen die man auch irgendwie finden würde.. dieses war aber absolut nicht der fall... der tattooheini hat aus dem gewünscjten handgross einen kürbis gemacht und ich wollte definitiv kein portrait meines hundes... also ging alles mächtig in die hose.. nur schlecht wenn der partner es jetzt ja soo toll findet... ich könnte selbst und das obwohl ich es nicht mag damit leben das portrait zu entfernen und was weiss ich den namen sich irgendwo hindübeln zu lassen.. aber auch das ist keine option meiner freundin.. sie ist und bleibt stur...

3 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 9:14

ich wäre auch mitgegangen.. leider durfte ich nicht bzw wurde der termin extra so gelegt das ich arbeiten musste.. das war alles genau geplant...

Gefällt mir

1. März 2017 um 10:51

Ich kann verstehen, dass die rücksichtslose Art und Weise dich sehr stört. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass du ungern auf deinen Hund schaust wenn du sie zB beim Sex mal von hinten beglückst...da bekommt der Begriff doggy eine ganz andere Dimension. 
Tja, als Alternative zum Trennen sähe ich vielleicht noch Sex nur noch im dunklen und Verzicht auf schwimmen, Sauna und Sommertops. Ich bezweifle aber sehr, dass ihr damit leben wollt.

2 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 10:58

es gab letzte woche einen versuch mit spezialschminke es zu verdecken... aber a kommt sie da nicht kpl ran... ich kann ihr dabei nicht helfen und 10 minuten in der wanne zum testen war es auch ab ... aber das ist für mich eh nicht relevant... wer will sich jeden tag was wegschminken... mit mir das tattoo präsentieren ist auch nicht drin ... schwimmen etc werd ich mit ihr garantiert nicht mehr... beim letzten versuch in der sauna es zu akzeptieren bin ich in die umkleide und abgehauen da ich es nicht ertragen konnte...

Gefällt mir

1. März 2017 um 12:03

Ist dein hund so haesslich??

ich finds echt schraeg, das sie sich deinen hund taetowiert,aber deine meinung dazu total ignoriet.
rot gefaerbte haare sind ja harmlos, paar monate und die farbe ist raus.das tattoo bleibt lebenslang...

hat sie noch mehr tattoos? Waers ne option es mit einem anderen motiv ueberstechen zu lassen?

1 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 13:00

Koennte sein.... bei so einem grossen tattoo denk ich mir, das es eigentlich auch nicht ihr erstes ist. Fuers erste waehlt man auch nicht unbedingt den haesslichen hund vom freund als motiv.

Gefällt mir

1. März 2017 um 13:50

Wobei man Haarfarben wieder ändern kann Tatoos eher nicht 

1 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 17:02

Ich würde mich von meinem Mann trennen wenn er hinter einer Fettschicht verschwindet und keine ernsthaften Anstalten macht das zu ändern. Oder zumindest das Mann- Frau-Ding weglassen und mir jemanden dafür suchen der mich auch körperlich anzieht. Ein Partner ist nämlich in meiner Welt nicht nur als Lebens- sondern auch als Liebesgefährte da und muss mir schon gefallen. Eine gewisse Toleranz habe ich da sicher aber irgendwo hat da jeder seine individuellen Grenzen.

1 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 18:22
In Antwort auf norsa78

vor ein paar monaten sagte mir meine freundin sie wolle sich ein neues tatto stechen lassen ( leider bin ich da kein fan von und finde es extrem abstossend) sie zeigte mir ein foto meines hundes und es solle ein portrait werden was ich sofort sagte auf gar keinen fall .... ein paar tage später kamm sie heim und sagte mir sie hätte einen termin gemacht und sich das portrait stechen zu lassen.. mit engelszungen habe ich versucht mit ihr zu reden ohne erfolgt.. ich wusste gar nichts.. weder zeigte sie mir die vorlage noch wusste ich den termin... die zeit ging ins lande und ich versuchte noch mit ihr zu reden.. den termin im hinterkopf ohne zu wissen wann...  dann kamm der tag.. abends sagte sie mir.. morgen ist der tattoo termin... ich bekam mal eine antwort das ding wird handgross... abends sah ich dann ein bild bei facebook was meine freundin mit einem kürbisgrossen portrait meines hundes zeigte.. tief schwarz und grauenhaft häslich... ich komme seiht 2 monaten absolut nicht mit diesem häslichen teil klar.. fasse sie nicht mehr am rücken an ( kommt mir vor als wenn dort eine riesen eitrige wunde wäre) noch gehe ich mit ihr irgend wo hin wo man dieses scheussliche teil sieht... habe versucht mich darN zu gewöhnen nur das teil vermittelt mir nicht bur ich bin häslich sonder auch ich hab dich damit verarscht und sie zu wie dubdamit klar kommst.... ich bin kurz davor die beziehung zu beenden... heiratspläne sind schon verschoben und meine freundin findet das teil total klasse.... in meinen augen ein absolutes no go.. irgendwie habe ich keine ahnung wie es weiter gehen soll... letztens ein versuch in der sauna brachte mich so weit das ich in die umkleide verschwunden bin und abgehauen bin.. kann mir das einfach nicht ansehen.... jetzt kommt ihr.. jemand eine idee??

fakt ist - deine wünsche und abneigungen sind ihr völlig egal!
damit ist meiner meinung nach die basis einer guten partnerschaft nicht vorhanden.
trennung ist dann die konsequenz. hilft ja nichts. sie wird wohl auch beim nächsten streitpunkt tun, was sie will. sowas kann man ertragen. muss man aber nicht!

4 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 18:52

Fakt ist auch das es ihr Körper ist, nicht seiner. Sie muß mit sich rumlaufen und selbst bei einem Tattoo hat ein Mensch selbst ein Recht darauf selbst zu entscheiden. Und da norsa78 genauso keinen Breit Boden nachgiebt, liegt das wie in vielen Fällen an beiden. Gruß Pav

2 LikesGefällt mir

1. März 2017 um 22:08
In Antwort auf lordpav

Fakt ist auch das es ihr Körper ist, nicht seiner. Sie muß mit sich rumlaufen und selbst bei einem Tattoo hat ein Mensch selbst ein Recht darauf selbst zu entscheiden. Und da norsa78 genauso keinen Breit Boden nachgiebt, liegt das wie in vielen Fällen an beiden. Gruß Pav

lassen wir das "recht" mal beiseite, das ist natürlich unstrittig. meine vorstellung von partnerschaft ist aber, dass es da keine klare trennung von "mein" und "dein" mehr gibt, und dass man durchaus bei allen wesentlichen entscheidungen auch an den partner bzw. die partnerin denkt. ich weiß, dass diese einstellung nicht jeder teilt. aber das ist dann nicht die art von partnerschaft, die ich mir wünschen würde.

und zum thema "keinen breit boden nachgeben": etwas nicht zu wollen und das zu äußern, kann man meiner ansicht nach nicht damit vergleichen, es einfach zu tun...

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
verliebt, habe aber Flirten abgebrochen
Von: ninanee
neu
7. März 2017 um 21:08
In Junge aus der Klasse eines guten Freundes verguckt!?
Von: skira1999
neu
7. März 2017 um 20:57
Er will es langsam angehen lassen
Von: aspb2908
neu
7. März 2017 um 20:35
Fernbeziehung
Von: romy1451
neu
7. März 2017 um 18:04
Was soll ich ihn sagen
Von: teya4u
neu
7. März 2017 um 17:19

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen