Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsaus... Was tun?

Beziehungsaus... Was tun?

1. November 2005 um 21:44

Hallo ihr Lieben...

Ich bin seit knapp 2 1/2 Wochen mit meinem Freund auseinander, doch er vermittelt mir immer noch das Gefühl, ihm etwas zu bedeuten.
Wir waren über 1 Jahr zusammen und er fehlt mir wirklich sehr. Er hat die Beziehung beendet mit der Begründung, dass er nicht mehr ausreichend Gefühle für mich hätte. Das wäre auch alles halb so schlimm aber vor ca. 2 Wochen gab er uns dann doch noch eine Chance und hat dann auch bei mir geschlafen. Ich habe mich so sehr gefreut und war völlig euphorisch, sodass ich am nächsten morgen nicht merkte, dass er irgendwie anders (nicht gerade glücklich) war. Er musste früh aufstehen da er arbeiten musste. Er gab mir einen Kuss und sagte, dass er sich am Nachmittag melden würde. Tja, das hat er auch getan nur leider nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte. Er schrieb mir per Internet, dass er glaube, dass es ein Fehler gewesen sei und er doch keine Beziehung mehr will. Das hat mich sehr getroffen und für mich brach eine Welt zusammen. Wütend, enttäuscht und traurig fuhr ich dann zu ihm, um ihn persönlich zur Rede zu stellen. Aber er sagte mir das Gleiche was er mir schon vorher geschrieben hat. Dann herrschte erst einmal ein paar Tage Funkstille.
Dann letzte Woche Mittwoch konnte ich es nicht lassen und habe ihm doch noch mal geschrieben und er war auch total lieb und nett. Und so fuhr ich dann zu ihm und wir haben miteinander geschlafen...
Hätte ich es mal lieber nicht getan denn dadurch machte ich mir wieder (leider vergebens) Hoffnung, und der ganze Schmerz, den ich eigentlich schon hinter mir hatte, kam wieder hoch.
Ab diesem Zeitpunkt habe ich mir gesagt, dass ich ihn nur noch vergessen und die nächste Zeit erst mal nichts von ihm hören oder sehen will. Doch nun haben wir wieder geschrieben und er sagte sogar, dass es ihm leid tut mich andauernd so zu verletzen und das er es bereut, mit mir Schluss gemacht zu haben. Er sagte, dass er mich gerne wiedersehen möchte und fragte ob ich diesen Freitag zu ihm komme. Nun weiß ich nicht was ich tun soll! Mein Verstand sagt mir; "Nein, auf keinen Fall!" und mein Herz das Gegenteil... Ich bin echt hin- und hergerissen. Ich liebe ihn noch sehr aber ich habe auch sehr viel Angst, dass dieser ganze Schmerz wiederkommt... Ich weiß nicht, ob ich das Risiko noch einmal eingehen soll. Aber mit Aussagen wie; "Ich würde mich freuen dich wieder zu sehen",und " es tut mir leid was ich getan habe", macht er es mir auch nicht gerade einfach.

Habt ihr vielleicht schon ähnliches erlebt oder Erfahrung mit solchen Situationen? Dann bitte ich euch ganz dringend, gebt mir Tipps, Ratschläge usw.
Bitte, vielleicht hilft es mir ja...
Danke schon mal im Vorraus!

Mehr lesen

1. November 2005 um 23:16

Hallo Jellybean

Das ist für jemanden Aussenstehenden kaum zu beantworten, was du da tun sollst. Du kennst ihn, du allein kannst abschätzen, obs ihm am Samstagmorgen dann schon wieder leid tun könnte.

Tendenziell würde ich dir allerdings raten, dich vielleicht wirklich einmal ein wenig zu distanzieren, wie du das ja geplant hast. Zeit zum Nachdenken, für beide Seiten, sozusagen. Wenn es ihm leid tut, mir dir Schluss gemacht zu haben, dann tut es ihm auch in zwei Wochen noch leid.

Und: Rede mit ihm, unbedingt. Frag ihn, was er denn will und sich vorstellen kann. Mach dir nicht im stillen Hoffnungen, frage ihn einfach. Und entscheide dann, ob du bei ihm übernachtest oder nicht.

Grüsse, Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 18:07
In Antwort auf wendy_12509292

Hallo Jellybean

Das ist für jemanden Aussenstehenden kaum zu beantworten, was du da tun sollst. Du kennst ihn, du allein kannst abschätzen, obs ihm am Samstagmorgen dann schon wieder leid tun könnte.

Tendenziell würde ich dir allerdings raten, dich vielleicht wirklich einmal ein wenig zu distanzieren, wie du das ja geplant hast. Zeit zum Nachdenken, für beide Seiten, sozusagen. Wenn es ihm leid tut, mir dir Schluss gemacht zu haben, dann tut es ihm auch in zwei Wochen noch leid.

Und: Rede mit ihm, unbedingt. Frag ihn, was er denn will und sich vorstellen kann. Mach dir nicht im stillen Hoffnungen, frage ihn einfach. Und entscheide dann, ob du bei ihm übernachtest oder nicht.

Grüsse, Zora

Ich werd einfach
ganz klar sagen wie ich die ganze Situation sehe.
Ich werde zu ihm fahren (mir aber erst mal keine falschen Hifnungen machen) und ihm meinen Standpunkt schildern. Wenn er wirklich meint, dass es ein Fehler war mit mir Schluss gemacht zu haben und wenn er wirklich noch eine Beziehung möchte, kann man das glaube ich am besten sehen wenn man persönlich mit der jeweilige Person redet.
Ich denke, dass ich so viel Kraft habe ihm zu widerstehen wenn es ihm in dem Moment nur um "das Eine" geht denn ich habe immer diesen Schmerz im Hinterkopf...
Und wenn's sich dann doch nur als "Reinfall" entpuppt, werd ich wohl oder übel wieder nach Hause fahren.
Mehr als ausprobieren kann ich es nicht und was zu verlieren hab ich auch nicht.

Danke Zora


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2005 um 11:46
In Antwort auf kenina_12670827

Ich werd einfach
ganz klar sagen wie ich die ganze Situation sehe.
Ich werde zu ihm fahren (mir aber erst mal keine falschen Hifnungen machen) und ihm meinen Standpunkt schildern. Wenn er wirklich meint, dass es ein Fehler war mit mir Schluss gemacht zu haben und wenn er wirklich noch eine Beziehung möchte, kann man das glaube ich am besten sehen wenn man persönlich mit der jeweilige Person redet.
Ich denke, dass ich so viel Kraft habe ihm zu widerstehen wenn es ihm in dem Moment nur um "das Eine" geht denn ich habe immer diesen Schmerz im Hinterkopf...
Und wenn's sich dann doch nur als "Reinfall" entpuppt, werd ich wohl oder übel wieder nach Hause fahren.
Mehr als ausprobieren kann ich es nicht und was zu verlieren hab ich auch nicht.

Danke Zora


Pass auf dich auf
... hatteauch gedacht, meinen Ex wiederzusehen wäre ganz easy. Haben uns dann 4 Wochen nach der Trennung (wovon wir in den letzten 2 Wochen keinen Kontakt hatten) wiedergesehen und erst nur nett geredet. Später hat er mich dann auch geküsst und geknuddelt. Und das obwohl er schon ne Neue hat. Sexuelle Anziehung, gerade beim Ex ist nichts ungewöhnliches. Also versprich dir nicht zuviel davon. Lass dich nicht ausnutzen. Klar ist es schön, mit ihm zu schalfen, aber um welchen Preis? Das dein Herz wieder bricht? Das hast du doch gar nicht nötig. Wenn er dich immer noch will soll er um dich kämpfen. Wenn er allerdings nur mit dir ins Bett will- vergiss ihn und such dir einen, der dich ganz will und nicht nur deinen Körper...!
Viel Glück, ich drück dir die Daumen Leidensgenossin !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2005 um 14:47
In Antwort auf schnute86

Pass auf dich auf
... hatteauch gedacht, meinen Ex wiederzusehen wäre ganz easy. Haben uns dann 4 Wochen nach der Trennung (wovon wir in den letzten 2 Wochen keinen Kontakt hatten) wiedergesehen und erst nur nett geredet. Später hat er mich dann auch geküsst und geknuddelt. Und das obwohl er schon ne Neue hat. Sexuelle Anziehung, gerade beim Ex ist nichts ungewöhnliches. Also versprich dir nicht zuviel davon. Lass dich nicht ausnutzen. Klar ist es schön, mit ihm zu schalfen, aber um welchen Preis? Das dein Herz wieder bricht? Das hast du doch gar nicht nötig. Wenn er dich immer noch will soll er um dich kämpfen. Wenn er allerdings nur mit dir ins Bett will- vergiss ihn und such dir einen, der dich ganz will und nicht nur deinen Körper...!
Viel Glück, ich drück dir die Daumen Leidensgenossin !

Wahrscheinlich hast du Recht
Aber es fällt mir so schwer das wahrzuhaben und einzusehen. Er schreibt mir immer noch so liebe Sachen und wir reden auch so noch ganz normal miteinander, fast so wie früher...
Und es tut einfach so weh wenn ich bedenke, dass er es alles nur macht, um mich ins Bett zu kriegen
Aber 100%ig weiß ich es ja nicht. Ich weiß eben gar nicht was er wirklich will und denke deshalb, dass ein Gespräch mir weiterhilft. Ich meine, wenn ich ihn direkt drauf anspreche, wird er mir jawohl die Wahrheit sagen.
Und ich werde ihm gleich von Vornherein sagen, dass wenn er nur Sex will, ich wieder nach Hause fahren werde.
Ich denke ich schaffe das. Nein, ich weiß, dass ich es schaffe

Danke schnute86, ich werde weiter berichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2005 um 15:02

NICHT hingehen!
Also ich an Deiner Stelle würde nicht hingehen. Du würdest es ihm ziemlich einfach machen!
Er scheint noch ziemlich durcheinander zu sein und weiß nicht, was er will.
Dass er keine Geühle für Dich hat, bezweifel ich gar nicht!!! Bedenke halt einfach, dass es auch nur rein freundschaftliche Gefühle sein können. Ich liebe meine Freunde und Freundinnen auch.
Ich an Deiner Stelle würde ihn noch Zeit zum Nachdenken, Vermissen lassen. Außerdem sollte er um Dich "kämpfen", oder? Weil er Dich vermisst und weiß, dass er Dich liebt....
Wenn Du einfach immer zu ihm rennst, weiß er, dass er Dich immer haben kann. Und für 'netten F1ck wäre ich mir dann auch zu schade, wenn es um meine Gefühle geht.
Entweder kämpft er um Dich, bemüsht sich um Dich, oder Du bist uninteressant, wenn Du absagst. Aber dann weißt Du was Du davon zu halten hast.


GLG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper