Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsaus nach Kur

Beziehungsaus nach Kur

16. April 2017 um 18:29

Hallo
So einen ähnlichen Beitrag gab es vor Jahren hier auch schon, aber ich schreibe meinen Beitrag rein, weil ich mich gerne austauschen möchte, mit Leuten denen es genauso ging oder geht.

Zu meinem "Fall"Ich (58J) lebte seit 7 Jahren mit meiner Partnerin in einer Fernbeziehung (240 km Entfernung). Beide waren wir über den Zustand Fernbeziehung nicht glücklich, aber ich konnte berufsbedingt nicht weg, sie wegen der Kinder (20,22J) die noch im Haushalt wohnen. Wir behandelten uns mit Respekt, viel Vertrauen, redeten über Kindheit, vergangene Partnerschaften, innere Verletzungen usw. Wir hatten viel miteinander zu lachen, interessierten uns für ähnliche Sachen. Wir hatten selten Auseinandersetzungen und stritten nie unfair.
Sie kam vor 6 Wochen in Kur, weil sie starke chronische Probleme mit dem Rücken hat (die ihr ständige Schmerzen verursacht und körperlich bedingt sind), weil sie im Job überfordert war (durch eine Art mobbing kam sie an ihre Grenzen und war anscheinend nah am burn out, und dann waren da noch die Kinder im Haushalt.
ie ist zudem eine Perfektionistin, die alles mehr als 100 % ig machen will. Ich unterstützte sie mental (zuhören, trösten, ermutigen) und auch finanziell, was sie nur schwer annehmen konnte.

Der Sex hatte insgesamt sehr abgenommen, (alle zwei -drei Wochen) nahm meines Erachtens aber gerade wieder ein wenig zu. Zu den Kindern, die über die Trennung auch traurig sind, hatte ich ein gutes Verhältnis. Ich war in ihrer Familie beliebt, sie genauso in meiner. Wir hatten gemeinsame Freunde mit denen wir aus Zeitgründen aber nicht viel unternehmen konnten. Natürlich gab es auch viel Routine und sie äußerte mal, dass es ihr langweilig sei. Als ich nachhakte, ging sie nicht näher darauf ein.
Nach einer Woche Kur besuchte ich sie. Wir schliefen auch miteinander und auf dem Heimweg gab sie mir noch ein Zettelchen mit, dass es schön war, dass ich sie besucht habe und dass sie mich lieb habe.
10 Tage später meinte sie, dass ich sie nicht besuchen solle. Wieder zwei Tage später teilte sie mir am Telefon mit (ich gebe zu ich hatte sie ein wenig zu einer Erklärung gedrängt) dass ihre Gefühle für eine Beziehung mit mir nicht ausreichten. Aber ich solle ihr Zeit lassen. Wieder zwei Tage später kam das endgültige Aus. Begründung: ihre Gefühle seien abgeflacht. Ihr fehle die Intensität. Sie wolle nicht halb in der Beziehung sein, sondern voll und ehrlich. Vor einer Woche holte ich meine Sachen ab. Erschwerend kam dazu dass ihre Mutter genau an diesem Tag verstorben war. So kamen wir nicht wirklich zum Reden. Sie dankte mir mit Tränen in den Augen für alles was ich für sie getan hätte. Wobei ich antwortete, dass sie mir genauso viel gegeben habe, eben auf andere Weise. Sie sagte, dass sie mich sehr, sehr gerne hätte (das schien keine Floskel zu sein) und fragte, ob ich zurecht käme. Ich bejahte dies und sie meinte, dass das dann die richtige Entscheidung war. Ich sagte, dass, wenn ihre Gefühle nicht ausreichten, es die richtige Entscheidung war. Sie wünschte mir, dass ich eine Frau kennen lerne, die gesund ist, keinen finanziellen oder andere Probleme habe.
Ich habe nachdem ich meine Sachen holte, keinen Kontakt mehr gehabt.
Nach dem anfänglichen Schock, kam dann die Phase der Wut und der Trauer. Und da bin ich (das Ganze ist nun ca 5 Wochen her) noch nicht durch. Gerade die Osterfeiertage, die Erinnerungen, alles ist doch noch gar nicht so lange her..., das quält.Ich hätte nie gedacht, dass ich so etwas mit ihr erleben muss. Wäre schön, mit jemandem zu schreiben, der/die das auch erlebte oder gerade durchmachen muss.LG M.

Mehr lesen

20. April 2017 um 14:40

Hallo zusammen
Ich hatte diesen Beitrag leider doppelt ins Forum gestellt und leider den falschen (den, auf dem ich viele Antworten erhalten habe) löschen lassen. Falls sich jemand noch mal äußern möchte, besonders gerne jemand, der das auch schon mal erlebt hat (als Kurgast oder Verlassener) freue ich mich über eure Gedanken.
LG Michael

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freund weiß nicht was er will
Von: nadiismileyxx3
neu
20. April 2017 um 14:04
In einer Beziehung aber verliebt in einen anderen...
Von: mianvka
neu
20. April 2017 um 13:21
Noch mehr Inspiration?
pinterest