Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungsaus mit komischer Person

Beziehungsaus mit komischer Person

13. Januar 2017 um 10:35

Hallo,

folgendes Problem:
Ich war kurze Zeit mit einem Mädchen zusammen. Wir haben uns damals öfters in einem Club gesehen, aber nie miteinander gesprochen. Dann hat sie mich zufällig im Internet gefunden und mich schließlich angeschrieben. Sie meinte sie musste ihren ganzen Mut zusammennehmen und hat 2 Monate überlegt bis sie mir geschrieben hat und hatte echt Angst, dass ich nicht zurückschreibe. Wir haben dann angefangen zu schreiben und das schreiben war so intensiv wie niemals mit einer Frau zu vor. Es waren wirklich!! seitenlange Nachrichten. Sie meinte sie habe sich sofort in meine Augen verguckt im Club und es hat sofort „wusch“ gemacht.
Dann haben wir uns getroffen. Sie hat viel über sich geredet und ihr war ihr Beruf so wichtig und hat immer wieder betont wie erfolgreich sie darin ist. Auch hat sie am ersten Abend schon über ihren Vater geredet, der seit Jahren mit einer neuen Frau zusammen ist und NICHTS mit seiner Tochter zu tun haben möchte und ihr keinerlei Liebe gegeben hat. Wir haben uns zu weiteren Dates verabredet. Dabei hat sie immer nur genommen und nicht viel gegeben. Ich habe mich sehr bemüht, wir haben super viele Sachen gemacht, sie hat sich immer einladen lassen, niemals richtig danke gesagt. Mir kam sie oftmals sehr undankbar vor und dass sie es nicht zu schätzen weiß und ich hatte oft Zweifel. Sie hat mir irgendwann gesagt, dass ich ihr Traumpartner bin und es so toll ist wie ich zu ihr bin. Sie meinte aber auch mal zu mir dass sie die Nähe zwischen uns manchmal nicht mag und sie sich daran erst gewöhnen muss. Sie war auch immer egozentrisch und hatte ein überzogenes Selbstbewusstsein. Ich gab dem Ganzen immer wieder Chancen und hab gedacht, dass sich das vielleicht mit der Zeit ändert und sie sich echt gewöhnen muss.
Dann war ich im Urlaub. Der Kontakt wurde noch intensiver von ihrer Seite aus. Sie plante Urlaub, meinte sie vermisst mich und postete ein Bild mit einer tollen Nachricht an mich. Dann plötzlich wurde sie komisch. Sie schrieb nicht mehr richtig, meinte dass sie sich generell viele Gedanken macht. Wir sahen uns einmal wieder und sprachen etwas. Es wurde immer alles verrückter. Sie meinte vielleicht ist sie noch nicht fertig mit alleine sein und irgendwie hat sie Angst vor einer Beziehung. Ich empfand es alles als sehr komisch fast psycho. Es brach irgendwann aus mir raus und ich sagte ihr ob es sein kann dass das auch einfach etwas mit ihrer Kindheit zu tun hätte. Sie fühlte sich natürlich verletzt und es war unsensibel von mir. Sie meinte wir müssen wirklich persönlich sprechen. Dann schrieb sie plötzlich, dass ihre Gefühle nicht mehr ausreichen. Sie versprach mir immer wieder ein persönliches Treffen aber hatte immer wieder Ausreden. Ich versuchte mit ihr über Whatsapp ordentlich zu sprechen, aber ihre Aussagen und Erklärungen waren nur konfus und sie widersprach sich sehr oft. Sie meinte irgendwann sie hat keine Lust mich zu treffen und sie siehts nicht ein, da sie nicht verantwortlich dafür ist, dass ich nicht damit umgehen kann, ich mich schlecht fühle und ich erwachsen bin. Ich gab nicht auf und schließlich schrieb sie nicht mehr zurück.

Ich weiß, dass es irgendwie dumm ist dass ich nicht loslassen möchte. Sie war oft sehr fies, hat nur an sich gedacht und ihr Verhalten war manchmal sehr unheimlich und fast psychisch krank. (Auch wenn das nicht so aus dem Text vielleicht herauskommt). Ich habe die Wörter Beziehungsängste, Narzissmus etc. gegoogelt und das traf sehr gut auf sie zu. Es ist verrückt, dennoch hat sie mich fasziniert und ich würde sie so gerne wiedersehen. Was kann ich tun, dass sie wieder schreibt und ich irgendwas bei ihr erreiche?

Mehr lesen

13. Januar 2017 um 11:19

Danke für deine Antwort. Nein das sind wir nicht, mitte 20. darum verstehe ich das ganze ja noch weniger!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2017 um 11:48

Das ist alles jetzt schon ein paar Monate her.

ja sie meinte sie wäre früher nie alleine gewesen und die letzte beziehung hielt 4 Jahre. da hatte sie kein Problem mit Nähe sondern im Gegenteil sie hat geweint wenn sie den Partner nur mal einen Tag nicht sehen konnte. Was auch schon wieder mega komisch ist.

Naja schreiben ist jetzt nicht wirklich pubertär, dass ist einfach die heutige Zeit, nebenbei auf der Arbeit kann man nicht telefonieren. So entsteht halt ein gutes Gespräch und kann antworten wenn man Zeit hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Gefühle plötzlich weg
Von: gruen15
neu
17. Dezember 2017 um 19:50
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen