Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungs problem

Beziehungs problem

13. Oktober 2004 um 7:49

Hallo, Ich bin Thomas und habe mit meiner Verlobten ein kleines Problem.
Seit nun einem Jahr geht sie ab und zu chatten lernt da Männer kennen tauscht da Handynummern und e-Mail addresse aus und einmal hab ich erfahren müssen, daß sie einem Matthias erzählt hat sie wäre single.
Ist es berechtigt sich sorgen zu machen?
In meinen Augen ist es total falsch jemand anders zu sagen das man solo sei und trotzdem in einer festen Beziehung.
Sie sagt jeden Tag zu mir ich liebe dich. Sie schreibt aber auch jeden Tag mehr als zehn SMS an andere Männer. Von denen ich im Prinzip nix weis. Was soll ich tun. Ich stellte sie zur rede wieso sie dem erzählt habe, das sie single wäre, aber sie schwieg nur und gab mir keine Antwort. Viele andere Menschen hätten ihren Partner vermutlich schon verlassen, aber ich will um meine Beziehung kämpfen. Gestern Abend ist sie mit einem Werner Kaffeetrinken gewesen. Sie sagte mir es sei ja nur Kaffeetrinken, aber ich musste seit beginn unserer Beziehung erfahren, das sie mich nicht nur einmal angelogen hat. Dieses ständige vermuten angelogen zu werden und das mit dem anderen erzählen das sie single sei das macht mich irgendwie total traurig und verrückt. Ich brauche Hilfe. Ich lernte meine Verlobte damals kennen und da hatte ich den eindruck das sie ein ganz lieber Mensch sei. So daß ich mich mit ihr verlobte. Ein Jahr nach unser Verlobung, also praktisch seit Dezember letzten Jahres macht sie so Dinge wie Viele SMS schreiben, chatten wenn ich nicht bei ihr bin. Sie ist aber auch lieb zu mir. Sie weint wenn ich sonntag abends für ein paar Tage beruflich weg muss. Darum gehe ich davon aus dass sie mich wirklich liebt. Bei der Tatsache das sie gerne mit anderen Männern weg geht, mit denen etwas machen könnte was ich nicht weis komme ich ins grübeln ob sie mich nicht loswerden will. Ein Beispiel. Wir sassen eines Abends mal gemütlich auf dem Sofa und kuschelten während der Fernseher in der Ecke lief. Alles einfach wunderschön und so wie ich es mir in meinen Träumen vorstelle. Dann ging plötzlich ihr Handy. Sie nahm es las die SMS und schrieb diesem irgendjemand zurück. Bis dahin ist für mich noch alles in ordnung gewesen. Ab diesen Zeitpunkt kuschelte sie sich nicht mehr an mich sondern setzte sich nur neben mich mit einem Abstand dazwischen. Bevor diese SMS kam lies sie sich küssen. Danach nicht mehr. sie versuchte körperlichen abstand zu gewinnen. Dann dauerte es 2 Minuten und dieser Mann wie ich später erfuhr schrieb wieder zurück. Sie las es wiederum und schrieb ohne zu warten wieder zurück. So ging es fast eine Stunde lang. Ich hatte das gefühl das mit jeder SMS die sie bekam der abstand unserer Herzen immer größer wurde. Ich wehrte mich dagegen. Ich weis nicht ob dies für Frauen verständlich ist. Und so hatten wir uns vor dem Bett gehen total in den Haaren. Am nächsten morgen sien alles wieder vergessen zu sein. Für sie. Aber ich dachte immer noch an den Abend zuvor. Der einzige Grund wieso wir Zoffen ist der, das sie meiner Meinung nach zu viel und zu intensiven Kontakt zu anderen Männern hat. Sie sagt immer und immer wieder, beim Kaffeertrinken gehen ist nix dabei. (wenn sie dies mit einem anderen Mann unter vier augen macht) Diese Männer sind nicht alte Bekannte sondern Männer die sie im laufe dieses Jahres im Chat bei Antenne Bayern kennengelernt hat.
Dann wenn ich mich dagegen zu erwehren versuche, dann sagt sie ich sei grundlos eifersüchtig. Bin ich das? Ist es nicht normal das man dies wird, wenn der Partner diese SMS heimlich schreibt, und mit allen Mitteln verhindern möchte das ich sie lesen und erfahren darf? Ist es nicht normal sie darüber Gedanken zu machen wenn man erfharen musste schon öfter angelogen zu werden? obwohl sie sagte und mir schon öfter versprach dies niewieder zu tun? Ist es nicht normal sich unheimliche Sorgen zu machen wenn man erfahren muß dass sie einem anderen Mann erzählte sie wäre Single? Er weis es mittlerweile das ich mit ihr eine feste Beziehung habe, weil ich ihm es per zufall erzählt hab. Sie haben aber dennoch regen Kontakt miteinander. Es kann passieren das sie so am Abend mal 10 SMS von ihm bekommt. Sie schwört mir immer und immer wieder das sie treu ist. Das sie niemals mit einem Anderen Mann etwas anfangen würde. Sie erzählte mir aber auch das sie von einem anderen beim Kaffeetrinken schon einen Kuss auf die Backe bekam und sich knuddeln lies. Auch spaziergänge im Park oder in der Stadt waren schon dabei. Ich weis nicht mehr weiter. Wenn mir jemand ein bisschen helfen könnte. Dankeschön...

Mehr lesen

13. Oktober 2004 um 9:20

Hallo
ich glaube deine "Freundin" hält dich warm und sucht derweil was neues/anderes. Rede mit ihr und wenn sie sich nicht klar für dich entscheiden kann, dann lass dich nicht länger verarschen.
Das hat keiner verdient. Wenn sie glaubt was zu verpassen, weil sie mir DIR zusammen ist, sollte sie wieder SINGLE sein!
Grüße niki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2004 um 10:13
In Antwort auf huang_12058482

Hallo
ich glaube deine "Freundin" hält dich warm und sucht derweil was neues/anderes. Rede mit ihr und wenn sie sich nicht klar für dich entscheiden kann, dann lass dich nicht länger verarschen.
Das hat keiner verdient. Wenn sie glaubt was zu verpassen, weil sie mir DIR zusammen ist, sollte sie wieder SINGLE sein!
Grüße niki

Ergänzung
Es gibt nicht nur schlimme sachen. Es gibt auch eine liebevolle Seite. Sie unternimmt zimlich viel mit mir, sie sagt sehr oft ich hab dich lieb Spatzl und Ich liebe dich. Sie gibt Geld für mich aus. Sie kauft mir Klamotten. Sie läd mich ofters mal zum Kaffeetrinken ein oder zum essen. Sie verbringt nahezu ihren kompletten Urlaub in meiner Nähe. Sie schenkt mir ab und zu Zuneigung, Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Dies sind die schönen angenehmen Dinge meines Lebens, die noch existieren und die ich vorher vergessen hab zu erwahnen, damit es nicht den anschein hat das es nur schlimme Sachen gibt.
Zu dem was ich für sie tue und empfinde.
Ich Liebe sie über alles.
Ich schenk ihr viel Zuneigung Aufmerksamkeit, schenke ihr ab und an eine Rote Rose oder einen kleinen Blumenstrauß ohne einen wichtigen Anlass. Ich streichel ihr jeden Tag den ich bei ihr bin eine Halbe stunde bis Stunde ihren Rücken. Ich massiere ihren Rücken un ihren Nacken wenn er ihr mal weh tut (nicht nur 5 Minuten, sondern viel länger) Ich bin jederzeit da für sie wenn sie jemanden zum reden braucht. Opfere nahezu meine ganze Freizeit für diese Beziehung. etc.
Aber ich habe auch Nachteile. Ich werde zu Beispiel total eifersüchtig wenn ich so dies alles mitbekomme und wenn ich erfahre dass sie jemanden erzählt hat das sie single sei und mit diesem jemand flirtet. Ich bin mir dessen bewußt, aber ich denke dass es in meinem Fall irgendwie berechtigt ist eifersüchtig zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2004 um 10:50

Hallo Thomas,
Ich habe eine ähnliche Geschichte erlebt. Dabei ging es zwar nicht um mehrere Männer sondern nur um einen und sie hat auch nie gesagt sie sei single aber eben auch viele sms (100 bis 150 im Monat) und das heimlich. Ich habe sie zur Rede gestellt und sie sagte sie liebt mich und ist mir treu und sie weiß auch nicht warum sie es mir nicht sagen konnte. Das ging jedenfalls mehrmals so und jedesmal noch heimlicher. Schwer verletzt haben mich dabei eigentlich nie die sms sondern der schwere Vertrauensbruch den ich empfand und der damit in mir eine schwere Eifersucht ausgelöst hat. Auf der einen Seite forderte sie von mir Vertrauen und ich soll nicht eifersüchtig sein, auf der anderen Seite bringt sie mir genau dieses Vertrauen nicht entgegen. Ich habe ihr dann beim letzten Gespräch genau erklärt wie ich empfinde, dass es mich verletzt und eifersüchtig macht und ihr klipp und klar gesagt das ich das nicht will und nicht weiter akzeptieren werde das sie mich belügt. Ich weiß nicht ob das simsen inzwischen nicht mehr so ist, zumindest sagt sie mir jetzt "der" hat heute wieder eine sms geschrieben, gelesen habe ich aber bis heute keine.

Wenn das nächste Mal diese- wie du als Beispiel beschrieben hast- Situation auftritt, nimm ihr Handy, schmeiß es an Wand und geh anschließend irgendwo in einem Club ein oder ein paar mehr Bier trinken. Dann hat sie es entweder verstanden oder...

Viel Glück
VHM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2004 um 11:33

Prinzipiell
finde ich es sehr bedenklich, wenn sie neben Eurer Beziehung noch ein Leben führt, von dem Du eigentlich nichts weisst.
So wie Dr. Jekyl und Mr. Hyde.
Besonders wenn es Euer Leben derart stört. Wenn ihr auf der Couch kuschelt und dauernd von den SMS gestört werdet. Und sie das als normal hinnimmt.
Erschwerend kommt dazu, dass sie dann körperlich von Dir Abstand nimmt. So reagiert eigentlich nur eine Frau, die eine emotionale Affaire hat.
Wenn das alles nur harmlos wäre, würde sie Dich mit einbeziehen und ihr würdet gemeinsam über die sms oder chats lachen. Das sie es Dir aber verheimlicht, wird die ihre Gründe haben.
Ich würde an Deiner Stelle das nächste mal wenn eine sms kommt zu ihr sagen: "Entweder gist Du mir jetzt das Handy oder Du kannst gehen und brauchst nicht wieder zu kommen!"
Wenn sie Dir das Handy dann nicht gibt oder es ausschaltet oder die sms vorher löscht, ist ziemlich klar, was drin gestanden hat. Dann solltest Du dich verabschieden.
Davon abgesehen, wenn sie sich mit den Männern trifft, sucht sie ewtas, was sie bei Dir nicht findet. Entweder sucht sie anderen Sex oder Gespräche, die sie mit Dir nicht führen kann.
Stell Dir vor, was passiert, wenn sie "den Richtigen" trifft!
Auf alle Fälle wäre es für mich ein unhaltbarer Zustand von Vertrauensbruch.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 9:48

Ergänzung die zweite (Kuss)
Hallo
Danke das ihr mir so tatkräftig zur Seite steht.
Wie erwähnt hab ich eine Wochenend Beziehung mit ihr, nur das es das nächste viertel Jahr so ist das ich mittwoch abend spät schon zu ihr komme.
Das war also als beispiel gestern.
Dann beim Essen sagte sie sie müsse mit mir reden.
Sie erzählte mir dann später das sie am Dienstag abend nach der Arbeit mit einem Werner Kaffeetrinken war, was sie mich auch vorher schon erzählt hat, und ich wußte, daß sie Kaffeetrinken ginge. Dann einen Tag danach also gestern als ich ankam erzählte sie mir das sie dann auf dem Weg aus dem Cafe geweint hat weil sie ihm erzählt habe das wir uns oft Zoffen (der Streit grund: Flirten und das Thema andere Männer in unserer anfangszeit gab es keine anderen Männer in ihrem Leben.) Dann nahm er sie auf dem Parkplatz in seine Arme und dann kam es zu einem KUSS LIPPEN AUF LIPPEN. Dies erzählte sie mir und weinte dabei.
Ich glaub sie hat ein total schlechtes Gewissen jetzt. Ich verzieh ihr dann ihrgendwie aber denke immer noch darüber nach.
Sie sagt zu mir jetzt das sie nur mich total liebt. Ich mach mir jetzt noch mehr sorgen als zuvor. Hab kaum geschlafen. Ich verbiete ihr nicht das sie sich mit ihm weiter trifft, ich bete nur dafür zum lieben Gott das dies alles nicht mehr so weh tut. Was denkt ihr darüber.
und dies kommt zu meinem letzten Beitrag noch hinzu.
Ich weis nicht mehr was ich denken soll. Ich versuche trozdem blindes hundert prozentiges Vertrauen zu ihr zu haben, Aber irgendwie schaffe ich keine hundert prozent mehr. Sie hat ein Wochenende zuvor gesagt es ist nur Kaffeetrinken. Sie hat gesagt es gäbe keine Berührungen. Sie hat gesagt... Es würde niemals einen Kuss oder so was geben.
Mir läuft in diesem Augenblick eine Träne nach der anderen meine Wangen hinunter. Ich Lieb sie immer noch. Bin total verzweifelt.
Es tut so weh. Sie hat noch erzählt das sie sich nächsten Dienstag nochmal treffen wollten. Und über das reden wollen was passiert ist. Ich hab das Gefühl dieser Mann (Werner) ist in sie verliebt. Die ganze darauffolgende Nacht hindurch quälte ich mich. Ich hatte auch den Gedanken alles aufzugeben... wofür ich so kämpfe und gekämpft hab.
Ich hab große Angst davor jetzt eine ENtscheidung zu treffen die ich vielleicht mal bereuen könnte....

Hilf mir lieber Gott !!! HILF MIR....
...Ich möchte doch bloß glücklich sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 11:46
In Antwort auf guto_12895987

Ergänzung die zweite (Kuss)
Hallo
Danke das ihr mir so tatkräftig zur Seite steht.
Wie erwähnt hab ich eine Wochenend Beziehung mit ihr, nur das es das nächste viertel Jahr so ist das ich mittwoch abend spät schon zu ihr komme.
Das war also als beispiel gestern.
Dann beim Essen sagte sie sie müsse mit mir reden.
Sie erzählte mir dann später das sie am Dienstag abend nach der Arbeit mit einem Werner Kaffeetrinken war, was sie mich auch vorher schon erzählt hat, und ich wußte, daß sie Kaffeetrinken ginge. Dann einen Tag danach also gestern als ich ankam erzählte sie mir das sie dann auf dem Weg aus dem Cafe geweint hat weil sie ihm erzählt habe das wir uns oft Zoffen (der Streit grund: Flirten und das Thema andere Männer in unserer anfangszeit gab es keine anderen Männer in ihrem Leben.) Dann nahm er sie auf dem Parkplatz in seine Arme und dann kam es zu einem KUSS LIPPEN AUF LIPPEN. Dies erzählte sie mir und weinte dabei.
Ich glaub sie hat ein total schlechtes Gewissen jetzt. Ich verzieh ihr dann ihrgendwie aber denke immer noch darüber nach.
Sie sagt zu mir jetzt das sie nur mich total liebt. Ich mach mir jetzt noch mehr sorgen als zuvor. Hab kaum geschlafen. Ich verbiete ihr nicht das sie sich mit ihm weiter trifft, ich bete nur dafür zum lieben Gott das dies alles nicht mehr so weh tut. Was denkt ihr darüber.
und dies kommt zu meinem letzten Beitrag noch hinzu.
Ich weis nicht mehr was ich denken soll. Ich versuche trozdem blindes hundert prozentiges Vertrauen zu ihr zu haben, Aber irgendwie schaffe ich keine hundert prozent mehr. Sie hat ein Wochenende zuvor gesagt es ist nur Kaffeetrinken. Sie hat gesagt es gäbe keine Berührungen. Sie hat gesagt... Es würde niemals einen Kuss oder so was geben.
Mir läuft in diesem Augenblick eine Träne nach der anderen meine Wangen hinunter. Ich Lieb sie immer noch. Bin total verzweifelt.
Es tut so weh. Sie hat noch erzählt das sie sich nächsten Dienstag nochmal treffen wollten. Und über das reden wollen was passiert ist. Ich hab das Gefühl dieser Mann (Werner) ist in sie verliebt. Die ganze darauffolgende Nacht hindurch quälte ich mich. Ich hatte auch den Gedanken alles aufzugeben... wofür ich so kämpfe und gekämpft hab.
Ich hab große Angst davor jetzt eine ENtscheidung zu treffen die ich vielleicht mal bereuen könnte....

Hilf mir lieber Gott !!! HILF MIR....
...Ich möchte doch bloß glücklich sein...

Du wirst
mit dem dumpfen Gefühl in der Magengegend nicht leben können. Ich kann deine Gefühle sehr gut nachempfinden aber um DIESE Entscheidung wirst du nicht herumkommen. Wie leckschmeck sagt: "Sie hat eine emotionale Affäre" und wenn sie das von sich aus nicht merkt und sofort einstellt dann tut es mir sehr leid aber dann hat sie diese Entscheidung getroffen, denn du willst doch bloß glücklich sein und das wirst du so nicht.

Halt dich tapfer auch wenns weh tut
VHM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 13:12

Wie soll es weitergehen....
Hallo.
Ich hab ihr mittlerweile diesen Fehler verziehen. Dennnoch geistert das ganze noch in meinem Kopf herum. Sie verspricht mir immer etwas und dann passiert was wo ich sehe das das Versprechen gebrochen wurde.
Ich verzieh ihr weil ich sie Liebe.
Und weil ich an den Lieben Gott glaube und daran das er ihr auch verzeihen wird.
Was mittlerweile aufgrund der Ereignisse fehlt ist zum Beispiel das Vertrauen wenn Ich nicht bei ihr sein kann und sie alleine weggeht.
Ich stell mir tausende von fragen..
Sie sagt es ist zwischen ihr und Werner nur rein Freundschaftlich und kumpelhaft. Wieso gab es dann liebevolle umarmungen und einen Kuss. Wieso verheimlicht sie mir alles oder fast alles über diesen Werner. Durch mein nicht mehr hundert prozentiges Vertrauen nun werde ich ganz krank wenn sie zum beispiel sagt sie will aber trotzdem den Kontakt nicht zu ihm abbrechen. Sie sagt aber auch das es Falsch war und ist ihn zu küssen.
Wie soll das weitergehen.
Ich kann ihr nix verbieten was sie tun möchte. Aber ich verstehe nicht wieso sie das alles tut. Bis wir uns verlobt hatten und das ganze Jahr danach gab es diese Sachen nicht. Dann erst seit letztem Januar haben wir solche Probleme und wir zoffen uns dann. Der Streitfrund. Andere Männer um die sie sich so kümmert. Immer wenn wir darüber streiten sucht sie mehr und mehr kontakt zu anderen Kerlen. Dabei wäre es doch so einfach. Sie kümmert sich nicht mehr um andere Männer und wir zoffen nicht mehr. und wir beide wären glücklich.
Bisher lies ich sie alles tun was sie wollte. sie chattete mit Männern. tauschte Handynummern aus. Hatte blind dates während unserer Beziehung. Ging oft kaffeetrinken mit denen ohne das ich da was mit bekam.
All dies lies ich sie tun, weil ich dachte das ich totales Vertrauen zu ihr haben kann. All dies lies ich sie tun, weil ich dachte ich könnte mich auf sie verlassen.
Aber irgendwie wurde ich enttäuscht.
Ich verzieh ihr aber trotzdem...

WEIL ICH SIE SO SEHR LIEBE !!

War das richtig in euren Augen?
Mach ich Fehler wenn ich sag ich wünschte mir du hättest keinen solchen Kontakt zu den Männern, die single sind oder nur auf Sex aussind. Wie dieser Werner es offensichtlich ist.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 13:42
In Antwort auf guto_12895987

Wie soll es weitergehen....
Hallo.
Ich hab ihr mittlerweile diesen Fehler verziehen. Dennnoch geistert das ganze noch in meinem Kopf herum. Sie verspricht mir immer etwas und dann passiert was wo ich sehe das das Versprechen gebrochen wurde.
Ich verzieh ihr weil ich sie Liebe.
Und weil ich an den Lieben Gott glaube und daran das er ihr auch verzeihen wird.
Was mittlerweile aufgrund der Ereignisse fehlt ist zum Beispiel das Vertrauen wenn Ich nicht bei ihr sein kann und sie alleine weggeht.
Ich stell mir tausende von fragen..
Sie sagt es ist zwischen ihr und Werner nur rein Freundschaftlich und kumpelhaft. Wieso gab es dann liebevolle umarmungen und einen Kuss. Wieso verheimlicht sie mir alles oder fast alles über diesen Werner. Durch mein nicht mehr hundert prozentiges Vertrauen nun werde ich ganz krank wenn sie zum beispiel sagt sie will aber trotzdem den Kontakt nicht zu ihm abbrechen. Sie sagt aber auch das es Falsch war und ist ihn zu küssen.
Wie soll das weitergehen.
Ich kann ihr nix verbieten was sie tun möchte. Aber ich verstehe nicht wieso sie das alles tut. Bis wir uns verlobt hatten und das ganze Jahr danach gab es diese Sachen nicht. Dann erst seit letztem Januar haben wir solche Probleme und wir zoffen uns dann. Der Streitfrund. Andere Männer um die sie sich so kümmert. Immer wenn wir darüber streiten sucht sie mehr und mehr kontakt zu anderen Kerlen. Dabei wäre es doch so einfach. Sie kümmert sich nicht mehr um andere Männer und wir zoffen nicht mehr. und wir beide wären glücklich.
Bisher lies ich sie alles tun was sie wollte. sie chattete mit Männern. tauschte Handynummern aus. Hatte blind dates während unserer Beziehung. Ging oft kaffeetrinken mit denen ohne das ich da was mit bekam.
All dies lies ich sie tun, weil ich dachte das ich totales Vertrauen zu ihr haben kann. All dies lies ich sie tun, weil ich dachte ich könnte mich auf sie verlassen.
Aber irgendwie wurde ich enttäuscht.
Ich verzieh ihr aber trotzdem...

WEIL ICH SIE SO SEHR LIEBE !!

War das richtig in euren Augen?
Mach ich Fehler wenn ich sag ich wünschte mir du hättest keinen solchen Kontakt zu den Männern, die single sind oder nur auf Sex aussind. Wie dieser Werner es offensichtlich ist.



hallo dailypower,
ich find ihr doppel-leben auch seltsam. korrektur: nicht, dass sie sich mit anderen menschen (nur männer übrigens?) trifft, sondern dass ihr scheinbar sehr aneinander vorbei gelebt habt.

was läuft da schief? wieso kann sie dir da nicht vertrauen?

*dabei wäre es doch so einfach: sie kümmert sich nicht mehr um andere männer und wir zoffen nicht mehr. und wir beide wären glücklich* schreibst du ... ach so

sie sucht ja bereits nach *ihrem* weg, um glücklich zu sein/werden - und der von ihr gewählte umweg (?) verläuft über andere männer.
für mich liegt die wurzel allen übels *g* nicht dort, dass sie sich mit ihnen trifft, sondern beim *warum*.

was ist das für eine sehnsucht, die sie treibt?

und - könnte sie damit wirklich zu dir kommen, ohne dass du dich in eifersucht und *krank werden* (zitat) suhlst?

(entschuldige, wenn das barsch herüberkommt)

zum *ich liebe sie so sehr* gehört ja auch mal, die eigenen empfindungen (verletzungen, eifersucht etc.) für kurze zeit zurück zu halten, um sich für die negativen, aber auch vorhandenen gefühle des anderen wirklich öffnen zu können. sonst lebt ihr aneinander vorbei.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen