Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung zw. 15-jähriger und 25-jaährigem.........Kein Kontakt mehr!

Beziehung zw. 15-jähriger und 25-jaährigem.........Kein Kontakt mehr!

22. März 2004 um 7:48 Letzte Antwort: 22. März 2004 um 15:53

Hallo,
ich hab Euch ja gesagt, dass meine Ex wollte, dass wir Freunde bleiben sollen, ich teilte ihr daraufhin mit, dass ich es momentan einfach nicht kann. Vor allem vor dem Hintergrund, dass wenn sie mit jemand neues auftauchen würde, wäre ich wieder an dem Punkt, an dem ich heute bin. Sie wollte es zwar nicht ganz verstehen, hat es dann aber doch akzeptiert.
Am nächsten tag ist sie dann von einem Jungen auf seinem Roller mitgenommen worden und dies wurde mir erzählt, allerdings war es nur Zufall, dass ich es selber nicht gesehen habe. Unabhängig davon habe ich mit ihr geredet und ihr gesagt, dass ich mich gefreut hätte, wenn sie ein bißchen Rücksicht auf mich genommen hätte. Sie meinte daraufhin, dass das nur ein Freund von ihrer Freundin sei und dieser angeboten hat, sie mitzunehmen, sie würde ihn selbst wohl garnicht kennen. Zwar glaube ich dass, trotz allem habe ich mich in diesem Moment total verletzt gefühlt. Als sie dann meinte, dass es mich doch eh nichts mehr angehen würde, habe ich nur gesagt: "Du hast Recht, mich geht es ja wirklich nichts mehr an, mach doch einfach, was Du willst. Vielleicht habe ich es auch nicht besser verdient!"
Danach haben wir noch einmal telefoniert, nur leider war dieses Gespräch nicht sehr befriedigend für mich, wir sind nun leider mehr oder weniger im Streit auseinandergegangen. Wir unterhalten uns nicht mehr, was mir auf der einen Seite sehr gut tut, aber auf der anderen Seite macht es mich doch arg fertig, da ich nach wie vor so große Gefühle für sie habe. Nun habe ich erfahren, dass sie heute auf Klassenfahrt geht und das macht mich noch zusätzlich krank. Gestern muss sie versucht haben, mich anzurufen, angeblich um eine Nummer von einer gemeinsamen Freundin zu bekommen. Aber, warum zum Donnerwetter ruft sie mich an, obwohl sie weiß, dass es mir im Endeffekt sehr weh tut.
Es ist so nervenzerreißend, zumal ich keine Besserung sehe. OK, ich komme zwar zwischendurch auch mal wieder auf andere Gedanken, aber besonders morgens geht es mir richtig mies.
Liebe Grüße,
Phlippo!

Mehr lesen

22. März 2004 um 8:32

verletzte gefühle ...
guten morgen,

ihr habt euch getrennt und ich kann gut verstehen, dass es dir weh tut, ihr zu begegnen. es tut gut, sich erstmal zu sammeln und kraft zu tanken für eine neue begegnung, irgendwann, wenn man wieder offen füreinander sein kann und der schmerz nicht mehr im vordergrund steht.
ja, ich finde auch, dass man aufeinander rücksicht nehmen soll - fragt sich nur, wo jene beginnt und wo sie endet, das ist für jeden einzelnen ganz verschieden.
du merkst es sicher, ich spiele gerade auf die sache - die gar keine ist - mit dem roller an ... oder ist das in eurer clique so, dass man dann gleich liiert ist, wenn man zusammen moped fährt?
hm, ich wäre mir auf jeden fall nicht darüber bewusst, dich damit kränken zu können.

ihr seid doch beide verletzt - du, weil sie gegangen ist, und sie, weil du die freundschaft - zumindest vorerst - auf eis gelegt hast. ich ordne dein beschriebenes gespräch auf jeden fall so ein. lies dir das doch nochmal durch, was du geschrieben hast ...

kannst du deine freunde nicht bitten, dich nicht mehr mit informationen über sie zu versorgen (roller, anruf)? so machst du es dir doch doppelt schwer.

alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 8:52
In Antwort auf winnie_12164884

verletzte gefühle ...
guten morgen,

ihr habt euch getrennt und ich kann gut verstehen, dass es dir weh tut, ihr zu begegnen. es tut gut, sich erstmal zu sammeln und kraft zu tanken für eine neue begegnung, irgendwann, wenn man wieder offen füreinander sein kann und der schmerz nicht mehr im vordergrund steht.
ja, ich finde auch, dass man aufeinander rücksicht nehmen soll - fragt sich nur, wo jene beginnt und wo sie endet, das ist für jeden einzelnen ganz verschieden.
du merkst es sicher, ich spiele gerade auf die sache - die gar keine ist - mit dem roller an ... oder ist das in eurer clique so, dass man dann gleich liiert ist, wenn man zusammen moped fährt?
hm, ich wäre mir auf jeden fall nicht darüber bewusst, dich damit kränken zu können.

ihr seid doch beide verletzt - du, weil sie gegangen ist, und sie, weil du die freundschaft - zumindest vorerst - auf eis gelegt hast. ich ordne dein beschriebenes gespräch auf jeden fall so ein. lies dir das doch nochmal durch, was du geschrieben hast ...

kannst du deine freunde nicht bitten, dich nicht mehr mit informationen über sie zu versorgen (roller, anruf)? so machst du es dir doch doppelt schwer.

alles gute

Das ist alles....
einfacher, als Du denkst. Du hast das Gespräch absolut korrekt gedeutet, ich kann momentan einfach aus o.g. Gründen keine Freundschaft führen. Lies Dir doch mal den ersten Thread zu dem Thema durch, "Beziehung zwischen 14-jähriger und 25-jährigem beendet". Der ist auf der 2. Seite der Forenseite zu finden, werde ihn nochmal etwas hochsetzen.
Grundsätzlich wäre es bestimmt besser, wenn meine Freunde mir nicht mehr sagen, was sie macht und wo sie gerade ist. Allerdings liegt die Schuld da an mir, ich will schließlich immer wissen, was los ist. Wie gesagt, ich weiß, dass es besser wäre, aber trotz allem möchte ich es nicht, es ist so ein verdammter Rattenschwanz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 8:54

Ist doch ok!
Hallo Pfilipo,

ist doch vollkommen ok, wie es jetzt ist!
Anders wärst Du doch eh nie zur Ruhe gekommen!

Verarbeite das jetzte erst mal alles und wenn Du soweit bist, dass eine Freudnschaft möglich wäre - wenn Du dann überhaupt noch möchtest!!! - kannst Du ja den Kontakt wieder aufnehmen.
Bis dahin wird kann sich Deine Ex auch "erholen"....



Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 9:32
In Antwort auf alanis_12681975

Ist doch ok!
Hallo Pfilipo,

ist doch vollkommen ok, wie es jetzt ist!
Anders wärst Du doch eh nie zur Ruhe gekommen!

Verarbeite das jetzte erst mal alles und wenn Du soweit bist, dass eine Freudnschaft möglich wäre - wenn Du dann überhaupt noch möchtest!!! - kannst Du ja den Kontakt wieder aufnehmen.
Bis dahin wird kann sich Deine Ex auch "erholen"....



Pluster

Weißt Du,.....
das schlimme ist einfach die Tatsache, dass wir uns nahezu jeden Tag über den Weg laufen, ich denke, dass macht alles doppelt so schwer! Das es besser ist, ist mir auch irgendwie klar, aber es ist so superhart und auch verletzend!
Gruß,
Phlippo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 9:47

Was erwartest du?
das mädel ist 15 jahre jung und frei! soll sie sich jetzt keinen kontakt mehr mit anderen jungs haben? sie ruft dich an, weil sie es nicht einschätzen kann was sie damit anstellt. das unterstreicht doch wieder meine theorie, dass mädels in dem alter eben nicht sehr reif sind.

ich habe irgendwie das gefühl du badest so langsam in selbstmitleid! was tust du denn um das ganze zu verarbeiten? meiner meinung nach nichts und so wird sich auch nichts ändern.

liebe grüße

tigerel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 9:55

Sorry,....
hab ein paar Daten durcheinander geworfen. Sie war 14 und ich 25, als wir zusammengekommen sind. Zum zeitpunkt der Trennung war sie 15 und ich 26.
Gruß,
Phlippo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 10:01
In Antwort auf jaana_11887320

Was erwartest du?
das mädel ist 15 jahre jung und frei! soll sie sich jetzt keinen kontakt mehr mit anderen jungs haben? sie ruft dich an, weil sie es nicht einschätzen kann was sie damit anstellt. das unterstreicht doch wieder meine theorie, dass mädels in dem alter eben nicht sehr reif sind.

ich habe irgendwie das gefühl du badest so langsam in selbstmitleid! was tust du denn um das ganze zu verarbeiten? meiner meinung nach nichts und so wird sich auch nichts ändern.

liebe grüße

tigerel

Du hast ja Recht,....
ohne Frage! Natürlich soll sie Kontakt zu anderen haben, geht mich ja nichts mehr an, allerdings tut es halt ziemlich weh. Das Problem ist halt, dass wir uns tag für Tag über den Weg laufen, ist nicht zu ändern. Dann sehe ich sie, beachte sie aber nicht, zumindest nicht so, dass sie es merkt.
Gerade eben bekam ich eine SMS von ihr, in der sie schrieb, dass es ihr Leid tut, dass sie mich angerufen hat, wegen der Nummer, sie aber niemand anderen wusste, der die Nummer haben könnte. In ihren Augen sieht sie bestimmt nicht, dass es für mich nur schlecht sein kann, wenn sie sich meldet, auch aufgrund belangloser Sachen, aber besser geht es mir aber auch nicht, wenn ich das weiß.
Wie gesagt, ich denke, dass ich mich gut ablenke, aber heute morgen ist wieder so ein extrem tiefes Loch, aus dem ich erstmal wieder rauskommen muss.
Gruß,
Phlippo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 10:20

Hey, hey, hey......!
Ich denke, dass ich meinem Alter nicht zurück bin, sondern einfach nur Liebeskummer habe. Das nicht alles richtig ist, wie ich es grad mache, ist mir auch klar. Aber manchmal macht und sagt man vielleicht Dinge, die man später bereut, gerade in der jetzigen Situation, da ich ansonsten ein durchaus vernünftiger Kerl bin, denke ich zumindest!
Gruß,
Phlippo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 10:39
In Antwort auf amos_12676431

Du hast ja Recht,....
ohne Frage! Natürlich soll sie Kontakt zu anderen haben, geht mich ja nichts mehr an, allerdings tut es halt ziemlich weh. Das Problem ist halt, dass wir uns tag für Tag über den Weg laufen, ist nicht zu ändern. Dann sehe ich sie, beachte sie aber nicht, zumindest nicht so, dass sie es merkt.
Gerade eben bekam ich eine SMS von ihr, in der sie schrieb, dass es ihr Leid tut, dass sie mich angerufen hat, wegen der Nummer, sie aber niemand anderen wusste, der die Nummer haben könnte. In ihren Augen sieht sie bestimmt nicht, dass es für mich nur schlecht sein kann, wenn sie sich meldet, auch aufgrund belangloser Sachen, aber besser geht es mir aber auch nicht, wenn ich das weiß.
Wie gesagt, ich denke, dass ich mich gut ablenke, aber heute morgen ist wieder so ein extrem tiefes Loch, aus dem ich erstmal wieder rauskommen muss.
Gruß,
Phlippo!

Es geht nicht um..
..ablenken, sondern um verarbeiten! da tust du nichts dagegen und deshalb wirst du auch noch in 4 oder 8 wochen "leiden"

du hast meiner meinung immer noch nicht eingesehen, dass die beziehung nichts bringt und hast immer noch hoffnung, dass sie ihre meinung ändert.

gruß

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 10:56
In Antwort auf jaana_11887320

Es geht nicht um..
..ablenken, sondern um verarbeiten! da tust du nichts dagegen und deshalb wirst du auch noch in 4 oder 8 wochen "leiden"

du hast meiner meinung immer noch nicht eingesehen, dass die beziehung nichts bringt und hast immer noch hoffnung, dass sie ihre meinung ändert.

gruß

tigerle

Verarbeiten,.....
aber wie?! Das hört sich alles so einfach an, nur leider ist es praktisch nicht so leicht umzusetzen, zumindest nicht aus meiner Sicht. Nur, damit es nicht falsch verstanden wird, ich laufe ihr nicht nach, ganz im Gegenteil. Ich versuche unter anderem durch meine Missachtung die Angelegenheit zu verarbeiten, ob es der Richtige Weg ist, kann ich nur leider nicht einschätzen!
Gruß,
Phlippo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 11:04

Ja,..
aber wie soll es weitergehen?! Ich sehe sie jeden Tag in meiner Freizeit, wie soll ich mich dann ihr gegenüber verhalten, wenn Du sagst, "liebevolles Loslassen!"! Das würde ich ja auch sehr gerne tun, denn die Missachtung nimmt mich schon sehr mit, denn wie gesagt, auch das ist nicht dass, was ich will, bzw. für richtig empfinde!
Liebe Grüße,Phlippo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 11:07
In Antwort auf amos_12676431

Verarbeiten,.....
aber wie?! Das hört sich alles so einfach an, nur leider ist es praktisch nicht so leicht umzusetzen, zumindest nicht aus meiner Sicht. Nur, damit es nicht falsch verstanden wird, ich laufe ihr nicht nach, ganz im Gegenteil. Ich versuche unter anderem durch meine Missachtung die Angelegenheit zu verarbeiten, ob es der Richtige Weg ist, kann ich nur leider nicht einschätzen!
Gruß,
Phlippo!

Meinst du eigentlich...
...du bist der erste der liebekummer hat??? ich habe nicht geschrieben, dass es leicht ist.
denkst du nicht jeder hat schon mal gelitten? aber man muss willens sein, einen schlussstrich zu ziehen und nach vorne zu schauen und nicht dauernd das alte herauf beschwören und zu sagen: ach gott, ich armer. ich leide ja so schrecklich und sie ist ja so böse und tut mir auch noch zusätzlich weh. du willst sie wissen lassen, dass sie dir weh tut, damit sie mitleid mit dir hat. da ist sicher nicht der richtige weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 11:16
In Antwort auf jaana_11887320

Meinst du eigentlich...
...du bist der erste der liebekummer hat??? ich habe nicht geschrieben, dass es leicht ist.
denkst du nicht jeder hat schon mal gelitten? aber man muss willens sein, einen schlussstrich zu ziehen und nach vorne zu schauen und nicht dauernd das alte herauf beschwören und zu sagen: ach gott, ich armer. ich leide ja so schrecklich und sie ist ja so böse und tut mir auch noch zusätzlich weh. du willst sie wissen lassen, dass sie dir weh tut, damit sie mitleid mit dir hat. da ist sicher nicht der richtige weg.

Nein,...
so ist es nicht! Will nur klarstellen, ich stelle sie nicht als die Böse dar, ganz im Gegenteil, ich würde nie schlecht über sie sprechen, auch nicht im gemeinsamen Bekanntenkreis, denn dazu habe ich ja keinen Grund, es ist ganz allein mein Problem, das ist klar. Ich versuche ja auch immer, nach vorne zu schauen, dass Problem ist allerdings, dass dann immer mal wieder ein sehr starker Rückfall kommt, aus dem ich mich erst einmal wieder befreien muss, und dann suche ich halt Hilfe und Unterstützung! Auch ich weiß, dass ich nicht der erste bin, der Liebeskummer hat, allerdings ist es halt so heftig, wie ich es bisher nie erlebt habe.
Gruß,
Phlippo!
P.S. Danke, dass Du immer so schnell antwortest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 11:45

Danke, werdandi...
...du hast es auf den punkt gebracht!!

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 13:40
In Antwort auf amos_12676431

Nein,...
so ist es nicht! Will nur klarstellen, ich stelle sie nicht als die Böse dar, ganz im Gegenteil, ich würde nie schlecht über sie sprechen, auch nicht im gemeinsamen Bekanntenkreis, denn dazu habe ich ja keinen Grund, es ist ganz allein mein Problem, das ist klar. Ich versuche ja auch immer, nach vorne zu schauen, dass Problem ist allerdings, dass dann immer mal wieder ein sehr starker Rückfall kommt, aus dem ich mich erst einmal wieder befreien muss, und dann suche ich halt Hilfe und Unterstützung! Auch ich weiß, dass ich nicht der erste bin, der Liebeskummer hat, allerdings ist es halt so heftig, wie ich es bisher nie erlebt habe.
Gruß,
Phlippo!
P.S. Danke, dass Du immer so schnell antwortest!

Der beitrag...
....von werdandi hat es auf den punkt gebacht und dem ist nichts mehr hinzuzufügen

gruß

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2004 um 15:53

Nein,....
dies hat wirklich nichts mit Erpressung zu tun, bin ja selber von mir und meinen Reaktionen überrascht. Manchmal sagt und macht man Dinge, die man sich besser hätte sparen können, siehe "ich habe es wohl nicht besser verdient!". Das war eindeutig dumm und unüberlegt, aber wir alle machen doch manchmal Fehler, oder?!
Das ich meine, dass Gespräch war unbefriedigend hängt einfach damit zusammen, dass wir beide wohl ein wenig überreagiert haben und wir leider auch beide ein wenig laut geworden sind.
Ja, sie weiß, dass sie mich mir ihren Anrufen weh tut und hat sich heute dafür entschuldigt. Ich muss jetzt wirklich nach vorne schauen, und nachdenken, wie es weitergeht, es war eine wunderschöne Zeit, die ich auch nicht vergessen möchte, die aber wohl wirklich vorbei ist. Wichtig ist mir, dass wir irgendwann wieder ganz normal miteinander umgehen können, ohne dass es einem von beiden weh tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club