Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung zu einem viel jüngeren Mann

Beziehung zu einem viel jüngeren Mann

26. Dezember 2013 um 9:58 Letzte Antwort: 20. April 2014 um 16:20

ich verfolge schon wochenlang hier die Beiträge, meine frage an Euch, ist jemand in der selben Situation wie ich?
Ich habe mich in einen 17 Jahre jüngeren Mann verliebt. Mittlerweile sind wir 4 Monate zusammen und es paßt einfach, jedoch kommt zwischendurch in mir immer der Gedanke hoch, was machst du denn?
Er gibt mir genau das was mir ein anderer noch nie gegeben hat und ich habe doch immer Angst das ich hier was falsch mache, denn eigentlich könnte er fast mein Sohn sein. Geht es irgendjemand genau so, oder eventuell schon mal Erfahrungen gemacht!

Mehr lesen

26. Dezember 2013 um 10:03


Eigentlich nichts, jedoch ist es halt immer die liebe Umwelt die einem die schlechten Gedanken in den Kopf jagen! Aber ich liebe ihn wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2013 um 14:37

Hey
dann mische ich mal mit da es mich auch betrifft. aber ich habs noch ein wenig xtremer denn ich bin 48 und er ist so alt wie mein sohn nämlich 25. er hat mich aber gesucht und gefunden und ich kann nix machen ich habe nie nach jüngeren geschaut oder mich nie drauf eingelassen aber nach meiner scheidung hatte ich einen freund der war 10 j jünger und der war mir schon zu eingefahren. was ich jetzt erlebe ist der hammer es ist glaube ich liebe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2013 um 8:18

Schöne antwort
ja wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2014 um 8:50


Mein Freund ist 20 Jahre jünger(ich 46) letztes Jahr sind wir zusammen in eine neue Wohnung gezogen. Wir sind nun schon 4Jahre zusammen und ich muß sagen ich bin froh das er so darum gekämpft hat das wir zusammen kommen. Ich hatte schwer bedenken und wir hatten viele Gespräche...und ich denke das ist sehr wichtig, vorher viel abklären..bedenken äußern und darüber diskutieren.

Sicherlich gibt es unterschiedliche Reaktionen, da muß man aber drüber stehen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2014 um 8:58

Hey
Seine Mutter ist eine gute Freundin und sie hatte nichts dagegen ---meine Kids hatten auch kein Problem, sie meinten das wir im 20 Jahrhundert leben
Wohnung..wir arbeiten beide von daher sind wir für uns selber verantwortlich.
Mit den Kindern das hatten wir vorher abgesprochen, da ich mich damals sterilisieren ließ.
Wie gesagt wir hatten viele Gespräche vorher und haben vieles abgeklärt im Vorfeld.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2014 um 21:07


behalte ihn wenn er der richtige ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2014 um 11:23


Ist doch super,wenn du dich mit ihm wohl fühlst,aber diese Gedanken kenne ich auch.Bin seit knapp 5 Monaten mit einem 21 jährigen zusammen,ich bin 36.Ich kann sagen,dass ich ihn liebe und er mich glücklich macht.Der Altersunterschied macht sich,in einigen Dingen,schon manchmal bemerkbar,aber da muss man drüber stehen.Schäm dich nicht,es ist dein Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2014 um 18:07

Nur Mut zum "Risiko".
liebling391, Du brauchst aus meiner Sicht keine all zu großen Bedenken haben, einen viel jüngeren Mann zu lieben. Nur Mut dazu!

Ich selbst (53) bin seit drei Jahren mit einem sehr jungen Mann (25) zusammen. Natürlich gab es meinerseits zu Beginn unserer Beziehung recht große Bedenken; denn er hätte ja mein Sohn sein können.

Wir lernten uns in einem Cafe bei einer Ausstellung kennen. Er kam spontan (ist er heute immer noch) an meinen Tisch und fragte mich, ob er sich mit seiner Tasse Kaffee nicht zu mir setzen dürfte. Ich war ehrlich gesagt ablehnend, aber da er hilflos wirkte und es in Sichtweite keine weiteren freien Sitzmöglichkeiten gab, willigte ich notgedrungen ein.

Ich betrachte ihn nur von der Seite. Nun ja, da saß ein attraktiver und lebhafter junger Mann, der mit leuchtenden Augen die Menschen um sich herum irgendwie in sich aufzusaugen schien. Plötzlich drehte er sich zu mir und fragte mich, ob ich Beamtin wäre. Mein entrüstetes Wieso? quittierte er mit einem Lachen. Weil Sie so ernst ausschauen.
Dann begann ein unterhaltsames und vielfach konträres Gespräch. Erst viel später merkte ich, dass wir uns trotz oftmals unterschiedlicher Meinungen gleich zu Beginn auf der gleichen Wellenlänge (Intellekt) bewegten. Wir sahen uns wieder.

Warum schreibe ich das so ausführlich? Weil ich der Meinung bin, dass sich zwei Liebende erst bei Meinungsverschiedenheiten richtig kennenlernen. Tenor muss sein, immer nur um die Sache zu streiten, und das dieses Streiten immer ohne persönliche, schmerzende Angriffe geschehen sollte. Das handhaben wir konsequent bis heute. Und neben den Liebesbeweisen in jeder Form sind die Toleranz und die Freiheit des Anderen sehr wichtig. Die Umgebung wird ihre mögliche Ablehnung dem ungleichen Paar gegenüber bald ablegen.

Heute arbeite ich wieder als Grundschullehrerin (ja, Beamtin!) und mein Partner macht zurzeit sein erstes juristisches Staatsexamen. Unsere Tochter ist jetzt drei Jahre alt. Sie muss übrigens bei unserem ersten Beisammensein entstanden sein. Damals als unsere Beziehung noch so frisch war, haben wir unsere Bedenken meiner späten Schwangerschaft auch mit ärztlichem Rat schnell akzeptiert. Wir sind bis heute zu Dritt sehr, sehr glücklich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2014 um 17:47
In Antwort auf kassy_12173407

Nur Mut zum "Risiko".
liebling391, Du brauchst aus meiner Sicht keine all zu großen Bedenken haben, einen viel jüngeren Mann zu lieben. Nur Mut dazu!

Ich selbst (53) bin seit drei Jahren mit einem sehr jungen Mann (25) zusammen. Natürlich gab es meinerseits zu Beginn unserer Beziehung recht große Bedenken; denn er hätte ja mein Sohn sein können.

Wir lernten uns in einem Cafe bei einer Ausstellung kennen. Er kam spontan (ist er heute immer noch) an meinen Tisch und fragte mich, ob er sich mit seiner Tasse Kaffee nicht zu mir setzen dürfte. Ich war ehrlich gesagt ablehnend, aber da er hilflos wirkte und es in Sichtweite keine weiteren freien Sitzmöglichkeiten gab, willigte ich notgedrungen ein.

Ich betrachte ihn nur von der Seite. Nun ja, da saß ein attraktiver und lebhafter junger Mann, der mit leuchtenden Augen die Menschen um sich herum irgendwie in sich aufzusaugen schien. Plötzlich drehte er sich zu mir und fragte mich, ob ich Beamtin wäre. Mein entrüstetes Wieso? quittierte er mit einem Lachen. Weil Sie so ernst ausschauen.
Dann begann ein unterhaltsames und vielfach konträres Gespräch. Erst viel später merkte ich, dass wir uns trotz oftmals unterschiedlicher Meinungen gleich zu Beginn auf der gleichen Wellenlänge (Intellekt) bewegten. Wir sahen uns wieder.

Warum schreibe ich das so ausführlich? Weil ich der Meinung bin, dass sich zwei Liebende erst bei Meinungsverschiedenheiten richtig kennenlernen. Tenor muss sein, immer nur um die Sache zu streiten, und das dieses Streiten immer ohne persönliche, schmerzende Angriffe geschehen sollte. Das handhaben wir konsequent bis heute. Und neben den Liebesbeweisen in jeder Form sind die Toleranz und die Freiheit des Anderen sehr wichtig. Die Umgebung wird ihre mögliche Ablehnung dem ungleichen Paar gegenüber bald ablegen.

Heute arbeite ich wieder als Grundschullehrerin (ja, Beamtin!) und mein Partner macht zurzeit sein erstes juristisches Staatsexamen. Unsere Tochter ist jetzt drei Jahre alt. Sie muss übrigens bei unserem ersten Beisammensein entstanden sein. Damals als unsere Beziehung noch so frisch war, haben wir unsere Bedenken meiner späten Schwangerschaft auch mit ärztlichem Rat schnell akzeptiert. Wir sind bis heute zu Dritt sehr, sehr glücklich.


respekt wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2014 um 10:54


warum gehen ältere damen nicht besonders im internet auf der jagt nach jüngern

weil in der öffentlichkeit kann man das ja nicht immer ungestört machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2014 um 23:30

Beziehung zu einem viel jüngeren Mann
Hallo Liebling391,

ich befinde mich genau in Deiner Situation. Bin seit mehr als einem Jahr mit einem 16 Jahre jüngeren Mann liiert. Wir sind uns einfach über den Weg gelaufen. Er gibt mir das, was meine beiden Ehemänner mir nicht bieten konnten. Klar habe ich mich lange gewehrt, grübel viel und ecke überall an, insbesondere bei meiner Familie, weil er mein Sohn sein könnte. Manchmal habe ich deswegen Trennungsgedanken, aber damit würde ich nur den anderen und nicht mir einen Gefallen tun. Wünschen wir uns beide einfach viel Glück, warum soll es nicht gut gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2014 um 7:26
In Antwort auf waldfee551

Beziehung zu einem viel jüngeren Mann
Hallo Liebling391,

ich befinde mich genau in Deiner Situation. Bin seit mehr als einem Jahr mit einem 16 Jahre jüngeren Mann liiert. Wir sind uns einfach über den Weg gelaufen. Er gibt mir das, was meine beiden Ehemänner mir nicht bieten konnten. Klar habe ich mich lange gewehrt, grübel viel und ecke überall an, insbesondere bei meiner Familie, weil er mein Sohn sein könnte. Manchmal habe ich deswegen Trennungsgedanken, aber damit würde ich nur den anderen und nicht mir einen Gefallen tun. Wünschen wir uns beide einfach viel Glück, warum soll es nicht gut gehen.


alles gute

hier videolink zu dem thema https://www.youtube.com/watch?v=b0Wvnoc2KtI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2014 um 1:47

WOW
Ich möchte gerade unter jeden Beitrag ein dickes *Like* setzen.
Genießt Euer Leben und die Geschenke, die es Euch schickt.
Es gibt für nichts eine Garantie...auch nicht für Beziehungen gleichen Alters

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2014 um 12:24

Beziehung zu einem sehr viel jüngeren Mann
Hi Anitram,

Likes können wir sicher gebrauchen, denn einfach ist so eine Beziehung nicht. Sie erfordert viel Mut und manchmal schwindet der Mut ...aber es muss eben weiter gehen.

Das Leben ist zumindest anders als vorher. Und mehr als auf den Bauch fallen, kann Frau nicht. Die anderen wussten das ja bereits von Anfang an, nur selbst war man angeblich zu blöd und verblendet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2014 um 4:01
In Antwort auf waldfee551

Beziehung zu einem sehr viel jüngeren Mann
Hi Anitram,

Likes können wir sicher gebrauchen, denn einfach ist so eine Beziehung nicht. Sie erfordert viel Mut und manchmal schwindet der Mut ...aber es muss eben weiter gehen.

Das Leben ist zumindest anders als vorher. Und mehr als auf den Bauch fallen, kann Frau nicht. Die anderen wussten das ja bereits von Anfang an, nur selbst war man angeblich zu blöd und verblendet


wenn es beide wollen klapt es auch
und muss ja nicht jeder wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2014 um 16:20


naja stimmt schon geht aber nicht jeden was an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club