Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung zu einem Kosovaren

Beziehung zu einem Kosovaren

11. August 2011 um 15:42 Letzte Antwort: 13. Januar 2012 um 23:49

Seit ungf. 8 Monaten bin ich mit einem Kosovaren zusammen, ich selbst bin deutsche.
Seine Mutter,Oma sowie seine Schwestern und ein paar weitere Verwandte kenne ich schon und die sind alle wircklich sehr nett.
Seinen Vater kenne ich auch nicht und ich denke auch nicht dass ich ihn in nächster Zeit kennenlernen werde
Nach Hause zu meinem Freund darf ich auch nicht nur wenn seine Eltern nicht da sind, aber das möchte ich dann auch nicht.
Ich wollte schon oft das Thema ansprechen wo unsere Beziehung denn nun hinführt bzw was seine Eltern davon halten aber das ist dann immer nu ein sehr kurzes Gespräch und er meinte dass seine Eltern sagen er soll glücklich sein :S
ich habe einfach nur Angst das unsere Beziehung eine Beziehung auf Zeit ist, ich bin mit jemanden zusammen weil ich etwas aufbauen möchte und nicht für ein paar Monate oder Jahre um dann fallen gelassen zu werden. Mir ist das Thema sehr unangenehm vorallem ihn darauf anzusprechen...was kann ich ihm am besten sagen oder fragen ohne dass er sich unter Druck gesetzt fühlt?

Mehr lesen

11. August 2011 um 18:24


also ich kann dir nur tipps aus erfahrung geben ,erstmal musst du dir sicher sein ob du eine zukunft mit ihn willst und wenn ja musst du hart dafür kämpfen darauf musst du dich schonmal einstellen . Zum beispiel wenn du dich nicht an seine kultur anpassen willst hast du schonmal verloren wenn du ihn haben willst musst du das auch tun aber nur wenn es dir von selber aus gefällt macht das einen sinn . An deiner stelle würde ich erstmal hingehen zu ihn weil nur wenn die eltern dich richtig kennen lernen können sie dich auch akzeptiern und die achten nur darauf ob du sauber bist mehr wollen die garnicht glaub mir . besuch seine familie bei denen ist das sehr wichtig und normal das die " schwiegertochter " mehr zeit mit den frauen der familie verbringt als mit dem mann selber . wenn du da bist helf seiner mama beim putzen oder essen machen oder biete wenigstens deine hilfe an , lass dich auf keinen fall bedienen und niemals essen ablehen Ich bin auch deutsche und mein mann aus kosovo . Mein Schatz hat gesehen das ich mich für seien kultur interessiere beziehungsweise die sprache lernen wollte die tänze das essen mir die repzeote aus dem i-net gezogen habe und hat mir direkt zu seiner familie gebracht ich hatte auch angst und mich geschämt bei jeden besuch 1 und halb jahre lang habe ich mich sogar noch geschämt aber immer mitgeholfen kaffe gemacht gepzute dies das dann haben die mich angefangen auf hochzeiten einzuladen ich habe die tänze gelernt meine schwiegermutter hatt mir dimija selber genäht und ab da wusst ich ok ich bin akzeptiert .
So schnell kanns gehen wenndu noch fragen hast schreib mior einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2011 um 18:50

Du hast doch keine ahnung
So denken keine Teenies so denken leute die erfahrung haben es ist so du kannst mir nicht sagen das wenn du gegen die kultur bist du weder von den freund noch seiner familie akzeptiert werden kannst . Und da die Familie das wichtigste für kosovaren ist ist das einfach so . Zeig mir ein mädel die sich gegen die kosovarische kultur stellt weiter als einmal gef***** werden kommt . Ich sag es einfach nur knall hart aber ich denke
nicht das dass verboten ist . Und ich denke auch nicht das man in meinen alter noch ein teenie ist Mein Stief sohn ist 13 der ist vielleicht ein Teenie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2011 um 19:35


ich musste niemanden in den arsch kriechen ich habe das gemacht was mich interessiert hat und wenn ich ein F**** gewesen wäre würde ich jetzt nicht verheiratet sein aber unabhänig davon hat das alles hier nichts mit mir zu tun ich hab den mädel einfach ein tipp gegeben auf was sie sich einlässt und du kannst dich um deine tipps kümmern mein mann hat damit erstrecht nichts zu tun und sein sohn schonmal garnicht ich frag auch nicht was für ein KS deiner ist wenn der sich mit dir einlässt oder . Also wie man schon sagt kehr erstmal vor deiner eigenen Tür . Und ich hab wenigstens selbsbewusstsein was diese dinge angeht und tuh hier nicht nur so machen kopp zu un fertig isses wundert mich eh das du hier noch nicht entfernt wurdest hab schon viele viele kommentare von dir hier lesen können Der einzigste der hier peinlich ist bist du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2011 um 20:32
In Antwort auf nana_12678225


also ich kann dir nur tipps aus erfahrung geben ,erstmal musst du dir sicher sein ob du eine zukunft mit ihn willst und wenn ja musst du hart dafür kämpfen darauf musst du dich schonmal einstellen . Zum beispiel wenn du dich nicht an seine kultur anpassen willst hast du schonmal verloren wenn du ihn haben willst musst du das auch tun aber nur wenn es dir von selber aus gefällt macht das einen sinn . An deiner stelle würde ich erstmal hingehen zu ihn weil nur wenn die eltern dich richtig kennen lernen können sie dich auch akzeptiern und die achten nur darauf ob du sauber bist mehr wollen die garnicht glaub mir . besuch seine familie bei denen ist das sehr wichtig und normal das die " schwiegertochter " mehr zeit mit den frauen der familie verbringt als mit dem mann selber . wenn du da bist helf seiner mama beim putzen oder essen machen oder biete wenigstens deine hilfe an , lass dich auf keinen fall bedienen und niemals essen ablehen Ich bin auch deutsche und mein mann aus kosovo . Mein Schatz hat gesehen das ich mich für seien kultur interessiere beziehungsweise die sprache lernen wollte die tänze das essen mir die repzeote aus dem i-net gezogen habe und hat mir direkt zu seiner familie gebracht ich hatte auch angst und mich geschämt bei jeden besuch 1 und halb jahre lang habe ich mich sogar noch geschämt aber immer mitgeholfen kaffe gemacht gepzute dies das dann haben die mich angefangen auf hochzeiten einzuladen ich habe die tänze gelernt meine schwiegermutter hatt mir dimija selber genäht und ab da wusst ich ok ich bin akzeptiert .
So schnell kanns gehen wenndu noch fragen hast schreib mior einfach


Es gibt auch noch etwas zwischen anpassen und ablehnen.

Ein gesundes Mittelmaß ist wohl für alle besser.

Ansonsten, liebe TS, überstürze nichts. Das er dich nicht mit heim nimmt ist kein Zeichen dafür, daß er es nicht ernst meinen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2011 um 22:08

Richtig
bleib wie du bist! Er wird schon von alleine auf dich zu kommen wenn er bereit ist dir die Familie vorzustellen...mach dir nicht soviele Gedanken!Das kommt schon noch.Setz ihn nur nicht unter druck damit.Du wirst schon noch merken ob er der richtige is oder nicht.Eine Anleitung für sowas gibt es nicht da jeder KS Albaner anders ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 10:39

Ja jung...
ich weiß ich bin noch jung, aber ich will jung heiraten mit 22/23 jahren und dann auch Kinder kriegen.... das wollte ich shcon immer so...
iwir haben zwar viele streitigkeiten zurzeit aber ich kann mir eine zukunft mit ihm vorstellen sonst wär ich ja nicht mit ihm zusammen...ich möchte einfach nur von ihm wissen wo unsere beziehung hinführt...er ist ein mensch der nicht gerne viel redet! aber ich will doch einfach nur wissen ob es zwischen uns auch in zukunft klappen könnte ob er sich das vorstellen kann eine deutsche frau zu haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 10:44
In Antwort auf an0N_1263716399z


Es gibt auch noch etwas zwischen anpassen und ablehnen.

Ein gesundes Mittelmaß ist wohl für alle besser.

Ansonsten, liebe TS, überstürze nichts. Das er dich nicht mit heim nimmt ist kein Zeichen dafür, daß er es nicht ernst meinen könnte.


ich weiß ich kenne ja auch schon mehrere seiner familie auch seine mama, aber ich will von ihm wissen auf was unsere beziehung hinausläuft...
ich bin ein familienmensch und ich plane auch gerne ein bischjen in meine zukunft....ich weiß das ist nicht immer gut aber so bin ich ich wieß nicht was ich machen soll wie ich mit ihm reden kann...:S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 13:16

Wer passt sich denn der europäischen kultur an??!!
Meine Lieben,
ich habe mir mal eure Beiträge durch gelesen.
Besonders ist mir der Eintrag von qika21 aufgefallen.

Du scheinst mir vollkommen dich dieser Kultur angepasst zu haben.
Denn anders geht das nicht(zumindest bei über 90%, wenn nicht mehr... )
Ist ja auch schön, das du dich für die interessierst und deren Bräuche.
Aber, mal ne Frage.
Haben die dich mal gefragt, woher du bist, ob du christlich erzogen wurdest....
die sind froh, das du im endefekt, dich darin angepasst hast.
da, die meisten denken, wir haben kein kultur, glauben an gar nichts.

ich bin selber, mit einem vom balkan zusammen und das ist bei den so.
mein freund ist da gott sei dank anders.
und schätzt auch meine kultur.die polnisch ist.was seine fast ganze sippschaft nicht tut....

und anpassen, heißt nicht, seiner selbst sich zu vergessen und sich für den menschen, nicht zu interesseieren.
man muss gemeinsamkeiten finden, aber solange einer aufgibt, sind die anderen froh, das nicht mehr passiert...

und da sind wir wohl einer meinung, oder???!!!

aber, wenn du damit glücklich bist,dann scheint dir das zu gefallen und dir hat was im leben gefällt.

und zu dir nala: ich versteh dich vollkommen.
es ist wirklich extrem schwierig
ihr beide, müsst an einem strang ziehen und nicht , das er macht, wie es ihm passt und du sitzt wie ne verlorene da.
ich kenne diese situation.bei mir, wollen die das ich mich denn vollkommen anpassen.
tue ich aber nicht!!und wenn mein freund das nicht auf dauer trennen kann, dann muss er für sich entscheiden, wie und was.
ich habe letztendlich kein recht ihm was zu verbieten oder zu sagen, habe aber das recht mich und meine leben zu schützen!!!

Leben schließlich in Europa!!

Überleg es dir und rede aufjedenfall, offen mit ihm.
Hol die Hilfe bei Freunden, Familie.
Zur Not, von außen!!

ES WIRD AN DER ZEIT,DAS SICH HIER MAL EINIGES ÄNDERT!!!

Sorry, ist aber so!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 14:25
In Antwort auf chanti_11968596

Wer passt sich denn der europäischen kultur an??!!
Meine Lieben,
ich habe mir mal eure Beiträge durch gelesen.
Besonders ist mir der Eintrag von qika21 aufgefallen.

Du scheinst mir vollkommen dich dieser Kultur angepasst zu haben.
Denn anders geht das nicht(zumindest bei über 90%, wenn nicht mehr... )
Ist ja auch schön, das du dich für die interessierst und deren Bräuche.
Aber, mal ne Frage.
Haben die dich mal gefragt, woher du bist, ob du christlich erzogen wurdest....
die sind froh, das du im endefekt, dich darin angepasst hast.
da, die meisten denken, wir haben kein kultur, glauben an gar nichts.

ich bin selber, mit einem vom balkan zusammen und das ist bei den so.
mein freund ist da gott sei dank anders.
und schätzt auch meine kultur.die polnisch ist.was seine fast ganze sippschaft nicht tut....

und anpassen, heißt nicht, seiner selbst sich zu vergessen und sich für den menschen, nicht zu interesseieren.
man muss gemeinsamkeiten finden, aber solange einer aufgibt, sind die anderen froh, das nicht mehr passiert...

und da sind wir wohl einer meinung, oder???!!!

aber, wenn du damit glücklich bist,dann scheint dir das zu gefallen und dir hat was im leben gefällt.

und zu dir nala: ich versteh dich vollkommen.
es ist wirklich extrem schwierig
ihr beide, müsst an einem strang ziehen und nicht , das er macht, wie es ihm passt und du sitzt wie ne verlorene da.
ich kenne diese situation.bei mir, wollen die das ich mich denn vollkommen anpassen.
tue ich aber nicht!!und wenn mein freund das nicht auf dauer trennen kann, dann muss er für sich entscheiden, wie und was.
ich habe letztendlich kein recht ihm was zu verbieten oder zu sagen, habe aber das recht mich und meine leben zu schützen!!!

Leben schließlich in Europa!!

Überleg es dir und rede aufjedenfall, offen mit ihm.
Hol die Hilfe bei Freunden, Familie.
Zur Not, von außen!!

ES WIRD AN DER ZEIT,DAS SICH HIER MAL EINIGES ÄNDERT!!!

Sorry, ist aber so!!!

..
ja du hast recht mit dem anpassen, ich finde beide kulturen sollten sich entgegenkommen....
er ist mir wircklich extrem wichtig und ich würde ihm auch entgegenkommen wie zb seine sprache lernen aber meine religion würde ich nicht wechseln!das weiß er aber auch! aber darüber ist es noch zu frisch zu reden.
die sache ist ich nehm mir immer vor mit ihm zu reden und alles aber dann wenn ich vor ihm bin krieg ich meinen mund nicht auf, bin sehr schüchtern und zurückhaltend vorallem in sachen die mich bedrücken....
ich habe jetz einen brief geschrieben mit all meinen gedanken, ich weiß jtezt nicht ob ich ihm diesen geben soll oder wircklich versuchen soll über meinen schatten zu springen und persönlich mit ihm zu reden.....ich möchte nicht von anderen hilfe in anspruch nehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 14:46

..
an nisa: also findest du ich könnte ihm den Brief geben oder eher sprechen mit ihm? wei8ßt du er redet nicht soooo viel sagen wirs so kann seine gefühle nicht richtig ausdrücken und ich habe in dem brief auch geschrieben dass er gerne auf mich persönlich zukonmen kann aber auch einen brief schreiben kann....worin er seine gefühle leichter beschreiben und zum ausdruck bringen kann sowie seine wünsche....
ich weiß es nicht des bringt mich zur verzweiflung icgh will doch nur wissen ob er vor hat mich seinen vater vortzustellen und mich auch in die wohnung mitnehmen will....kann ja auch erst in einem jkahr sein!!! OOOO man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 14:47
In Antwort auf chanti_11968596

Wer passt sich denn der europäischen kultur an??!!
Meine Lieben,
ich habe mir mal eure Beiträge durch gelesen.
Besonders ist mir der Eintrag von qika21 aufgefallen.

Du scheinst mir vollkommen dich dieser Kultur angepasst zu haben.
Denn anders geht das nicht(zumindest bei über 90%, wenn nicht mehr... )
Ist ja auch schön, das du dich für die interessierst und deren Bräuche.
Aber, mal ne Frage.
Haben die dich mal gefragt, woher du bist, ob du christlich erzogen wurdest....
die sind froh, das du im endefekt, dich darin angepasst hast.
da, die meisten denken, wir haben kein kultur, glauben an gar nichts.

ich bin selber, mit einem vom balkan zusammen und das ist bei den so.
mein freund ist da gott sei dank anders.
und schätzt auch meine kultur.die polnisch ist.was seine fast ganze sippschaft nicht tut....

und anpassen, heißt nicht, seiner selbst sich zu vergessen und sich für den menschen, nicht zu interesseieren.
man muss gemeinsamkeiten finden, aber solange einer aufgibt, sind die anderen froh, das nicht mehr passiert...

und da sind wir wohl einer meinung, oder???!!!

aber, wenn du damit glücklich bist,dann scheint dir das zu gefallen und dir hat was im leben gefällt.

und zu dir nala: ich versteh dich vollkommen.
es ist wirklich extrem schwierig
ihr beide, müsst an einem strang ziehen und nicht , das er macht, wie es ihm passt und du sitzt wie ne verlorene da.
ich kenne diese situation.bei mir, wollen die das ich mich denn vollkommen anpassen.
tue ich aber nicht!!und wenn mein freund das nicht auf dauer trennen kann, dann muss er für sich entscheiden, wie und was.
ich habe letztendlich kein recht ihm was zu verbieten oder zu sagen, habe aber das recht mich und meine leben zu schützen!!!

Leben schließlich in Europa!!

Überleg es dir und rede aufjedenfall, offen mit ihm.
Hol die Hilfe bei Freunden, Familie.
Zur Not, von außen!!

ES WIRD AN DER ZEIT,DAS SICH HIER MAL EINIGES ÄNDERT!!!

Sorry, ist aber so!!!

Das mit dem
anpassen find ich blödsinn weil jede Familie egal woher sie kommt würde sowas gut finden.Dann hat man weniger Probleme.Ich finde wenn man sich für die Kultur und alles selbst interessiert ohne das es mit dem Mann zutuen hat sehr gut so war es bei mir auch.Nur manche Männer interessiert auch das nicht.Ich war mit 2 Albaner zusammen und den hat es beiden gefallen das ich mich dafür interessiere.Bei dem letzten hab ich auch Zuhause geholfen und alles und trotzdem hat es nicht geklappt.Es kommt auf die Beziehung selbst an wie is dein Partner drauf und alles.Das hat mit der Familie nix zutuen klar is es immer schöner wenn man akzeptiert wird eine Garantie is es trotzdem nicht.Es gibt keine Anleitung für Männe egal woher sie kommen.Albaner sind auch nur Menschen.Man kann Glück oder Pech haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 14:54

..
der rat von nisa finde ich auch sehr gut!
ich weiß wie ich bin und wie weit ich mich anpassen sollte und kann!
ich bin im allgemeinen ein familienmensch!^ich liebe es einfach zusammen zu sitzen und zu reden kochen oder sonstiges....mir selber ist es sehr wichtig das ich von der familie meines freundes akzeptiert werde und wieder rum, dass er auch von meiner akzeptiert wird!
wenn nicht finde ich es sehr schwierig.....
jetzt frage ich dich maakir ganz direkt würdest du ihn darauf ansprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 15:13


danke du hilfst mir gerade sehr! hab mir gestern extra ein Profil gemacht um hier vielleicht ein paar tipps zu bekommen und ist echt super hier! danke für deine tipps!
er weiß schon dass ich mir da ein paar gedanken mache aber dass es mich so beschäftigt ist ihm glsub ich nicht bewusst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 15:20

Lieben
Naje lieben würde ich das noch nicht nennen es ist noch lieb haben, denn das vertrauen fehlt da noch ein bischen und mit diesen drei worten ich liebe dich bin ich sehr vorsichtig und bin froh dass wir uns da zeit lassen....oder ist des nach 8 monaten schlimm noch zu sagen hab dich lieb :S
ooo nein jetzt kommen meine nächsten gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 15:28

Glaubst du ?
naja ich weiß nicht.... ein bischen mehr als lieb haben ist es vl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 17:41
In Antwort auf chanti_11968596

Wer passt sich denn der europäischen kultur an??!!
Meine Lieben,
ich habe mir mal eure Beiträge durch gelesen.
Besonders ist mir der Eintrag von qika21 aufgefallen.

Du scheinst mir vollkommen dich dieser Kultur angepasst zu haben.
Denn anders geht das nicht(zumindest bei über 90%, wenn nicht mehr... )
Ist ja auch schön, das du dich für die interessierst und deren Bräuche.
Aber, mal ne Frage.
Haben die dich mal gefragt, woher du bist, ob du christlich erzogen wurdest....
die sind froh, das du im endefekt, dich darin angepasst hast.
da, die meisten denken, wir haben kein kultur, glauben an gar nichts.

ich bin selber, mit einem vom balkan zusammen und das ist bei den so.
mein freund ist da gott sei dank anders.
und schätzt auch meine kultur.die polnisch ist.was seine fast ganze sippschaft nicht tut....

und anpassen, heißt nicht, seiner selbst sich zu vergessen und sich für den menschen, nicht zu interesseieren.
man muss gemeinsamkeiten finden, aber solange einer aufgibt, sind die anderen froh, das nicht mehr passiert...

und da sind wir wohl einer meinung, oder???!!!

aber, wenn du damit glücklich bist,dann scheint dir das zu gefallen und dir hat was im leben gefällt.

und zu dir nala: ich versteh dich vollkommen.
es ist wirklich extrem schwierig
ihr beide, müsst an einem strang ziehen und nicht , das er macht, wie es ihm passt und du sitzt wie ne verlorene da.
ich kenne diese situation.bei mir, wollen die das ich mich denn vollkommen anpassen.
tue ich aber nicht!!und wenn mein freund das nicht auf dauer trennen kann, dann muss er für sich entscheiden, wie und was.
ich habe letztendlich kein recht ihm was zu verbieten oder zu sagen, habe aber das recht mich und meine leben zu schützen!!!

Leben schließlich in Europa!!

Überleg es dir und rede aufjedenfall, offen mit ihm.
Hol die Hilfe bei Freunden, Familie.
Zur Not, von außen!!

ES WIRD AN DER ZEIT,DAS SICH HIER MAL EINIGES ÄNDERT!!!

Sorry, ist aber so!!!

Cashmere 83
Ja klar seine Familie weiss alles über mich man wird ja am anfang dann schon richtig ausgeqetscht so wars bei mir zumindestens sie kennen auch meine Familie und sogar die Schwester ist mit einen Deutschen Mann verheiratet . Bei mir ist das halt alles ein bissien anderst geswesen ich bin schon mit (Ex-)Yugoslaven aufgewachsen hatte das schon bissien drinn und daher kam auch ursprünglich meine Interesse für die Kultur . Ich bin megaglücklich so hatte ich mir mein leben vorgestellt und so lebe ich es jetzt auch . Und ich bin auch froh das ich nie auf diese Vorurteile gehört habe von wegen schlagen oder du musst den ganzen tag in der küsche stehen das trifft bei mir überhaupt nicht zu mein Mann kocht sogar ab und zu mit mir zusammen und geschlagen hat er mich noch nie . Ich finde es hier total schade das alles immer gleich runtergezogen wird . z.B ist es überhaut nicht peinlich das ich ein stiefsohn habe mein Mann war ebend mal Verheiratet und im gegenteil ich bin froh ihn nach dieser Zeit kennengerlent zu haben denn jetzt hat er sich ausgezobt und ich kann und bin rund um zufrieden mit meiner Ehe . Und ja meine schwiegereltern haben mich akzeptiert weil es zwischen ihren töchtern und mir keinen großen unterschied gibt aber ich habe es aus eigener Interesse getan und nicht aus zwang oder sonst was wenn ich es nicht gewollt hätte , hätte ich mich nicht nach dieser richtung Mann "umgeschaut" oder eingelassen .Ich fühle mich eher zu seiner Familie hingezogen als zur meiner weil bei den Deutschen die Familie einfach nicht so groß geschrieben wird , dass hat aber auch bissien mit meiner Kindheit zu tun . Naja trotzdem haben alle einen guten Kontackt meine Familie ist oft bei uns zu besuch und wird auch auf jeden Fest eingeladen egal ob Christlich oder Moslimisch . Ich wollte auch nala nicht verschrecken aber besser man legt die karten auf den Tisch als um den heissen Brei rumzureden . Und wie man lesen kann habe ich ihr auch gesagt sie sollte das alles aus eigener Interesse tun so wie ich und so kann man auch glücklich werden mit einen KS Mann als Deutsche Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 17:48
In Antwort auf zaida_12311529

..
ja du hast recht mit dem anpassen, ich finde beide kulturen sollten sich entgegenkommen....
er ist mir wircklich extrem wichtig und ich würde ihm auch entgegenkommen wie zb seine sprache lernen aber meine religion würde ich nicht wechseln!das weiß er aber auch! aber darüber ist es noch zu frisch zu reden.
die sache ist ich nehm mir immer vor mit ihm zu reden und alles aber dann wenn ich vor ihm bin krieg ich meinen mund nicht auf, bin sehr schüchtern und zurückhaltend vorallem in sachen die mich bedrücken....
ich habe jetz einen brief geschrieben mit all meinen gedanken, ich weiß jtezt nicht ob ich ihm diesen geben soll oder wircklich versuchen soll über meinen schatten zu springen und persönlich mit ihm zu reden.....ich möchte nicht von anderen hilfe in anspruch nehmen...

Hmm
ich habe ja nicht gesagt das du die sprach lernen musst oder sonst was ich habe dir nur dagelegt wie ich es gemacht habe und davon geredet das du dich ANPASSEN musst habe ich auch nicht , ich habe nur gesagt das ich es getan habe und das aus eigener interesse und dadurch auch guten eindruck bei der Familie bekommen habe klar ist das bei dir zur zeit nicht wichtig aber bei mir war es ja auch was anderest ich wollte den Mann heiraten und so konnte ich das auch ich wollte dir nur erklären das du einfach schlechte karten hast wenn man die kultur von dene nicht akzeptiern oder was damit zu tun haben will akzeptiern heisst ja nicht gleich alles mittmachen und ich bin auch christin geblieben und bin trotzdem eine Nuse geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 20:35
In Antwort auf zaida_12311529

Ja jung...
ich weiß ich bin noch jung, aber ich will jung heiraten mit 22/23 jahren und dann auch Kinder kriegen.... das wollte ich shcon immer so...
iwir haben zwar viele streitigkeiten zurzeit aber ich kann mir eine zukunft mit ihm vorstellen sonst wär ich ja nicht mit ihm zusammen...ich möchte einfach nur von ihm wissen wo unsere beziehung hinführt...er ist ein mensch der nicht gerne viel redet! aber ich will doch einfach nur wissen ob es zwischen uns auch in zukunft klappen könnte ob er sich das vorstellen kann eine deutsche frau zu haben..

Wow wow wow...die diskussion zieht sich ja hier lang
also, echt super das jeder seine gedanken, hier ausüben kann, ohne gleich beledigend oder so zu werden

und ich gebe allen hier recht, gib ihm den brief.
in dem moment wirst du merken, wie gut es war und wie befreiend dies auch ist.
grade, wo ihr ja beide schüchtern seit, hehe...
sollte er es nicht verstehen, orry aber dann hast du die antwort!!!
wie du schon meinetest, du bist jung und kannst es die daher noch aussuchen.
schau mal, ich bin selber 28 und habe so einiges durch.
meiner ist etwas jünger.und in meinem fall, werde ich nicht mehr lange warten.
weil, er kann sich die mädels noch aussuschen und schon gar als kerl.
ich dagegen habe grad meine beste zeit noch und dann mit 35 oder so, haha...wo denn?

also, gib ihm morgen am besten schon den brief und du findets endlich die antwort und die ruhe!!!

viel kraft und halte uns mal auf dem laufenden!!!

lg
cashmere...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 20:43
In Antwort auf nana_12678225

Cashmere 83
Ja klar seine Familie weiss alles über mich man wird ja am anfang dann schon richtig ausgeqetscht so wars bei mir zumindestens sie kennen auch meine Familie und sogar die Schwester ist mit einen Deutschen Mann verheiratet . Bei mir ist das halt alles ein bissien anderst geswesen ich bin schon mit (Ex-)Yugoslaven aufgewachsen hatte das schon bissien drinn und daher kam auch ursprünglich meine Interesse für die Kultur . Ich bin megaglücklich so hatte ich mir mein leben vorgestellt und so lebe ich es jetzt auch . Und ich bin auch froh das ich nie auf diese Vorurteile gehört habe von wegen schlagen oder du musst den ganzen tag in der küsche stehen das trifft bei mir überhaupt nicht zu mein Mann kocht sogar ab und zu mit mir zusammen und geschlagen hat er mich noch nie . Ich finde es hier total schade das alles immer gleich runtergezogen wird . z.B ist es überhaut nicht peinlich das ich ein stiefsohn habe mein Mann war ebend mal Verheiratet und im gegenteil ich bin froh ihn nach dieser Zeit kennengerlent zu haben denn jetzt hat er sich ausgezobt und ich kann und bin rund um zufrieden mit meiner Ehe . Und ja meine schwiegereltern haben mich akzeptiert weil es zwischen ihren töchtern und mir keinen großen unterschied gibt aber ich habe es aus eigener Interesse getan und nicht aus zwang oder sonst was wenn ich es nicht gewollt hätte , hätte ich mich nicht nach dieser richtung Mann "umgeschaut" oder eingelassen .Ich fühle mich eher zu seiner Familie hingezogen als zur meiner weil bei den Deutschen die Familie einfach nicht so groß geschrieben wird , dass hat aber auch bissien mit meiner Kindheit zu tun . Naja trotzdem haben alle einen guten Kontackt meine Familie ist oft bei uns zu besuch und wird auch auf jeden Fest eingeladen egal ob Christlich oder Moslimisch . Ich wollte auch nala nicht verschrecken aber besser man legt die karten auf den Tisch als um den heissen Brei rumzureden . Und wie man lesen kann habe ich ihr auch gesagt sie sollte das alles aus eigener Interesse tun so wie ich und so kann man auch glücklich werden mit einen KS Mann als Deutsche Frau

Verbiegen/anpassen...
ja, das meinte ich ja, mit dem das einem leben was gefehlt hat.
mir hat nichts gefehlt,obwohl sehr viel tarurigkeit bei uns es gab.
desto trotz bin ich froh,das meine eltern ihre wurzeln mir mit gegeben haben und ich mich dadur niemals verändern bzw.anpassen würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 22:47

Maakir
du hast absolute recht mit deinem KommentarIch mein ich bin auch noch jung aber das hab ich schon erkannt alles weil ich sehr viele Albaner kennesowohl männlich als auch weibliche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 23:01

Maakir
Erst mal will ich dir sagen das diese Berichte hier sich garnicht um mich drehen ich weiss nicht warum du mich hier voll labern willst aber wie ich sehe machst du das bei jeden gerne mal ... so und ob ich zu jung bin kannst du schon mal am wenigsten berurteilen weil du mich überhaupt nicht kennst Ich weiss nicht was du gelesen hast aber ich denke nicht nur beim kosovarischen volk ist es so das eher die Frau den Haushalt schmeisst , und das die schwiegerfamilie ein Mädchen dafür ausnutzen will hab ich hier auch nicht erwähnt ich sagte nur das sie darauf achten . Und kindisch bin ich auch nicht abgesehen davon das es dich nichts angeht wie ich bin denk ich nicht das kindisches benehmen etwas mit seine meinung klipp und klar darzustellen zu tun hat Lese erst einmal meinen Bericht richtig durch bevor du dazu deine nicht gefragte meinung abgibst schreibe etwas für Nala , ich bin hier garnicht das Thema . Ich habe in keinen satz geschrieben das sie sich verbiegen soll oder sich anpassen MUSS Und was die Familien angeht sei einfach froh und wieder mal hab ich mein fall geschildert mit dem du nix zu tun hast aber wenn du mit einen KS-Albaner zusammen bist weisst du das die Familie die nr.1 ist klar gibt es ausnahmen aber ich sagte das es bei den Deutschen nicht so groß geschrieben ist wie bei den kosovaren und wenn du so viel schlechtes über das kosovarische volk wie du es so schön nennst an meinung hast weiss ich nicht warum du mit einen zusammen bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 23:05

Ja..
..es ist doch sehr schön das es so Männer gibt aber halt leider eher selten zu finden . Ich habe alles aus eigener Interesse gemacht deswegen war für mich sowas nie ein Thema und ich habe auch nala gesagt das sie es aus eigener Interesse tun soll
Ich bin glücklich und habe alles so wie ich es wollte also hab ich alles richtig gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 23:11


also wenn bei uns jemand zum kaffe und kuchen kam war das selbsverständlich das man da den tisch deckt und alles hübsch zu bereitet . Ich weiss nicht wie faul mann sein muss wenn man sowas nicht macht oder lässt , oder hast du bei dir zuhause ein schild wo selbsbedienung draufsteht ? Und ich bin auch Deutsche falls du es noch nicht gemerkt hast und ich weiss ganz genau was mit Familienzusammenhalt ist und das hat bestimmt nichts mit jemanden zu bedienen zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 23:16

Nochmal für ganz dumme
hol mal deine brille raus und les mal von anfang an bis zum ende was ich hier schreibe zeig mir mal die stelle wo ich schreibe das sie sich anpassen MUSS Und nochmakl ich bin hier nicht das Thema . Deine Schwägerin würde sich schämen wie DU über ihre Kultur schreibst . Und jetzt würd ich mal sagen schreib den anderen Mädels weiter und gib da deine sinnlosen kommentare ab ich habe privat mit Nala geschrieben und sie hat verstanden über was ich schreibe im gegensatz zu dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 23:19


anpassen gabs schonmal garnicht ichhabe geschrieben

WENN MAN STRIKT GEGEN DIE KULTUR IST KANN MAN ES NICHT WEIT SCHAFFEN

es gibt überall ausnahmen aber deswegen heisst es auch AUSNAHMEN ....


wenn du s immer nich verstehst dann tust du mir echt leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2011 um 23:57

Aber
dann wenn sie auch gefragt sind z.b auf nalas fragen meine aüsserungen haben dich gatnicht zu interessiern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2011 um 0:01

..
kindschen kannst du jemand anderes nennen und so jemand sagt mir ich wäre kindisch hier noch anfangen ausfallend du werden hahaha echt lächerlich hier aber naja echt zum totlachen hier wie man so schön sehen kann beschweren sich hier einige über dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2011 um 12:06


und so muss es auch sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2011 um 14:30

Man muss sich in der Mitte finden!!!
Weiterer Beitrag zu maakir und qika21!
aber, auch an nala!

Also, was versteht man denn unter anpassen?

Sich und seiner allen zu vergessen und einer gruppe an zu passen?
oder das man sich in der mitte trifft.
für alle die in einem land wie deutschland oder auch ähnlichem gelten, gilt die regel der demokratie.
jetzt werdet ihr mir sagen, ja aber wir haben hier so viele imigranten.
richtig!
als meine familie nach DE kam, in zeiten wo noch nicht mal polen, russen etc.angesehen worden sind.
wir waren als familie die ersten ausländer im haus.
wir hatten es nicht einfach, da die mauer noch stand.
wir lebeten schon damals im westteil.
bei uns hat es aber geklappt.wir haben keinem gestört und haben uns bzw.meine sich als osteuropäer asuleben können.
besuchten polnische gruppen und lernten die deutsche sprache.
damals, anfang der 80er, war das extrem schwierig.
wie gesagt, die stadt war geteilt.

und ich danke, dafür das ich hier aufgewachsen bin und mein leben so leben darf, wie ich es will.

leider hat DE, nicht rechtzeitig gestoppt, das hier zu viele imigranten hier her ziehen bzw. keine geigneten vorraussetzungen, bestimmungen en menschen vorraussetzt.
und sorry, so habe ich das gefühl, das sich DE für alles, von damals entschuldigen muss.
ja, so sehe ich das.

im jahre 2011 leben wir in einer zeit, wo wievel von vorher passiert ist und jetzt auch mal gegenmaßnahemn geführt werden müssen.

denn, viele unserer mitmenschen, sehen es nichts so.
da, sie es aus ihrem land anders kennnen un dhören DE ist ein paradies dafür.
viele, wollen aber, diese leute nicht mehr ghier.
spreche, von solche die nur kinder gebären, staatsleistungen beziehen usw.
ich wurde nicht zu dem erzogen und versuche anderen sitten zu respektieren und möchte sie auch gerne kennenlernen.
kennenlernen, gehört nicht dazu, das man deren sklaven wird.
entzieht man sich dessen, wird man in der gesellschaft nicht mehr anerkannt.
bsp.ich habe es aus dem herzen gewollte, bei meinem freund im haus mit zu helfen.
aber, weil es dem vater nicht passt(mutter lebt nicht mehr) und ich an manchen tagen, aufgrund von arbeit etc., nicht so viel zeit hatte, war er so was von respektlos und schmeiste mir geld hin und sagte, ich solle doch für die was kochen.er kommt abends zurück und hätte hunger.
ach ja, und kurz davor legte er mir unverschämt wischmöpe hin und sagte, er hätte ein geschenk für mich!!!
so viel, zum thema anpassung!!

zu dem zeitpunkt war ich dreimal dort, nichts bzw.kaum hat er von mir gewusst, aber mich dazu bringen, so zu werden, wie er das moöchte.und nicht, das was sein sohn will!!

ja, und hääte ich es aber zugelassen, wär ich immer noch bei den im haus!
das liegt jetzt ungefähr zwei wochen her.
eine entschuldigung kommt natürlich nicht und alles war ja nur ein spass!
ach, ja und lange werde ich ja mit seinem sohn auch nicht zusammen sein, meinte er schon zu den anderen.


ALSO,WAS SOLL MAN UNTER ANPASSUNG VERSTEHEN?

Danke, euch für s durch lesen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:34
In Antwort auf chanti_11968596

Wow wow wow...die diskussion zieht sich ja hier lang
also, echt super das jeder seine gedanken, hier ausüben kann, ohne gleich beledigend oder so zu werden

und ich gebe allen hier recht, gib ihm den brief.
in dem moment wirst du merken, wie gut es war und wie befreiend dies auch ist.
grade, wo ihr ja beide schüchtern seit, hehe...
sollte er es nicht verstehen, orry aber dann hast du die antwort!!!
wie du schon meinetest, du bist jung und kannst es die daher noch aussuchen.
schau mal, ich bin selber 28 und habe so einiges durch.
meiner ist etwas jünger.und in meinem fall, werde ich nicht mehr lange warten.
weil, er kann sich die mädels noch aussuschen und schon gar als kerl.
ich dagegen habe grad meine beste zeit noch und dann mit 35 oder so, haha...wo denn?

also, gib ihm morgen am besten schon den brief und du findets endlich die antwort und die ruhe!!!

viel kraft und halte uns mal auf dem laufenden!!!

lg
cashmere...

Find ich toll
dass hier wieter dirkutiert wurde..konnte die letzten 3 tage leider nicht ins internet
bischen haben wir geredet ich meinte zu ihm dass wenn er heiraten"muss" dass er dann ez schluß macht!!!und ich nur ein zeitvertreib bin!
er meinte darauf, dass ich mir nicht so viele gedanken machen muss und er nicht heiraten muss!! und wenn dass er sich vorstellen könnte mich zu heiraten!
ich werde ihm den brief die tage trotzdem mal geben denn da steht soo viel drinnen über meine ängste und gedanken dass sollte er schon mal wissen
um ehrlich zu sein muss ich seinen vater nicht sofort kennenlernen aber nur um zu wissen ob er es vorhat!
die 8 monate seitdem wir zusammen sind, sind so schnell vergangen und wir haben shcon viel erlebt viele tiefen udn wie auch höhen! ich bin sehr froh ihn kennengelernt zu haben und genieße die zeit mit ihm! ich hoffe der brief wird ihm zeigen wie wichtig er für mich ist und dass ich mir gedanken mache wie sich unsere beziehung weiterentwickelt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 9:53

Danke für den tipp
ich finde wir haben auch noch zeit da hast du recht! ich mach mir nur so viele gedanken immer!
die ganze familie weiß, dass wir zusammen sind und das reicht mir erstmal! ich finde es gut dass er michnicht verheimlicht und zu mir steht! es ist nur eine frage der zeit und wenn er den brief gelesen hat dann wird er sich vl auch gedanken darüber machen und auch mal auf mich zu kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 17:45

Ja jetzt ist nur noch der eine schritt da
ihm den brief zu geben,...wir sind immer zusammen die ganze zeit ausser wenn wir arbeiten oder er zum fussball muss....
hmmm ich mach dass schon einfach in der früh in die hosentasche ; ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2011 um 21:35
In Antwort auf zaida_12311529

Ja jetzt ist nur noch der eine schritt da
ihm den brief zu geben,...wir sind immer zusammen die ganze zeit ausser wenn wir arbeiten oder er zum fussball muss....
hmmm ich mach dass schon einfach in der früh in die hosentasche ; ?!

Ja, pass aber auf dich auf!!
denn man sollte sich nie auf einem verlassen, sonst ist man verlassen!
du solltest in zukunft darauf achten wie es weiter läuft und darauf beharren, das du in nächster zeit, den vater kennenlernen willst!
wenn alles dann so verläuft, wie du es dir vorstellst und ohne das du dich verbiegen tust, dann ist es doch super!!!

Viel Glück und Kraft dir!
Halte uns auf dem laufenden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 8:54

Mit der post
nein nein haha ich geb ihn den brief schon so mir egal auch wenn er ihn liest wenn ich daneben sitzte es geht ja nur um die botschaft und nicht wo und wann er ihn liest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 8:56

Du hast recht
aber oich kann nicht so tun dass es mir egal ist auf was unsere beziehung hinausläuft, wenn es nicht so ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 8:58
In Antwort auf chanti_11968596

Ja, pass aber auf dich auf!!
denn man sollte sich nie auf einem verlassen, sonst ist man verlassen!
du solltest in zukunft darauf achten wie es weiter läuft und darauf beharren, das du in nächster zeit, den vater kennenlernen willst!
wenn alles dann so verläuft, wie du es dir vorstellst und ohne das du dich verbiegen tust, dann ist es doch super!!!

Viel Glück und Kraft dir!
Halte uns auf dem laufenden!!


ja natürlich halte ich euch auf den laufenden...werde bestimmt noch öfters rat von euch brauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2011 um 11:04

...
hey madels hab euch eine rückmeldung gegeben...titel zur neuen diskusion! rückmeldung zu beziehung zu einem kosovaren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2011 um 11:08
In Antwort auf zaida_12311529

...
hey madels hab euch eine rückmeldung gegeben...titel zur neuen diskusion! rückmeldung zu beziehung zu einem kosovaren

...
ist am 9. september der beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2011 um 23:13


Warum denkt eig. immer jeder wenn man sich der Kultur anpasst das man gleich die Frau ist die alle ausnutzen haha ..also tut mir leid habe sehr viel mit Albanern in meinem Umfeld zu tun und sehr viele holen sich eine Albanerin weil die Familie das so will und gehen dann weiter Disko, Mädchen abschleppen und so. Also sind wohl auch sehr oft die Albanerinnen nur ein Mittel zum Zweck.
Auch andere Nationalitäten als Albaner können sich durch setzen wenn ich meinem Freund sage er soll zuhause bleiben bleibt er zuhause bei mir und ich weiß alles was er tut, machst, sagt und das meiste tun wir auch zusammen.
& stellt euch mal vor ich bin Deutsche und er Albaner ich habe mich der Kultur angepasst aber noch lange nicht einem Hund der auf Befehle gehorcht ;-D
Es versucht niemans eine Albanerin zu sein entweder man kommt so auf die Welt oder nicht aber ist es falsch eine andere Kultur anzunehmen, die Albanerinnen lassen sich mehr auf der Nase rum tanzen als die Deutschen also bitte denk beim nächsten mal nach bevor du was schreibst @ coffee101.

Tut mir leid für den endlos langen Text aber sowas regt mich immer total auf wenn die Deutschen als die naiven Dummschen hingestellt werden mag ja bei vielen zutreffen aber sicher nicht bei allen kann jeder Frau passieren das sie ausgenutzt wird nicht nur den Deutschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 10:15
In Antwort auf zaida_12311529

...
ist am 9. september der beitrag

Wie läufts denn?
hey, kann es leider hier nicht finden, den bericht vom 09.09.11.
wie läuft es denn mittlerweile?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 11:48
In Antwort auf chanti_11968596

Wie läufts denn?
hey, kann es leider hier nicht finden, den bericht vom 09.09.11.
wie läuft es denn mittlerweile?

Hier ist der beitrag von der anderen diskusion....
hallo Leute,

war jetzt lange zeit nicht mehr da und wollte euch informieren wie alles weiter gelaufen ist mit meinem Brief und alles drum und dran
Also den Brief habe ich ihn nicht gegeben, aber persönlich haben wir darüber geredet.
Es ist dazu gekommen als wir uns sehr gestritten haben, wieso weiß ich auch nicht mehr ist ja auch egal
naja jedenfalls meinte ich dann zu ihm, dass ich nicht eine beziehung auf zeit sein will, sondern eine Beziehung mit einem normalen Lauf möchte. Nicht dass ich gleich an s heiraten denke, sondern einfach dass ich weiß, dass nicht so oder so schluss sein wird zu einem bestimmten zeitpunkt. und natürlich dass man dann irgendwann an heiraten denken sollte.
Habe auch viel dabei geweint, weil er mich nicht verstanden hat. Als er s dann endlich verstanden hat, musste er auch weinen, was mich ein bischen gefreut hat, weil ich gesehn hab dass ich ihm wichtig bin und er es auch ernst nimmt.
Er meinte er versteht nicht wieso ich mir so viele Sorgen mache, weil ich das nicht brauche. Er liebt mich und ist total glücklich mit mir. Er will genauso einen normalen verlauf unserer Beziehung und das können wir auch haben.
Darauf meinte ich, ob es ihn nicht stört, dass ich katholisch udn deutsch bin.
Er sagte, dass das alles keine rolle spielt, dass ich die frau bin mit der er glücklich ist und die erste bei er er so sein kann wie er ist und schon ein bischen in die zukunft schaut.

Seine Mutter kam dann letzte woche auch aus dem kosovo zurück und hat mir einen Ring mitgebracht. Totaaaaal süüüß ich habe mich soooo drüber gefreut, dass sie an mich gedacht hat

Naja ich wollt euch nur informieren und ihr könnt wieder fleißig antworten wenn ihr lust habt!!!

Danke nochmal für eure Tipps...

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 14:25
In Antwort auf zaida_12311529

Hier ist der beitrag von der anderen diskusion....
hallo Leute,

war jetzt lange zeit nicht mehr da und wollte euch informieren wie alles weiter gelaufen ist mit meinem Brief und alles drum und dran
Also den Brief habe ich ihn nicht gegeben, aber persönlich haben wir darüber geredet.
Es ist dazu gekommen als wir uns sehr gestritten haben, wieso weiß ich auch nicht mehr ist ja auch egal
naja jedenfalls meinte ich dann zu ihm, dass ich nicht eine beziehung auf zeit sein will, sondern eine Beziehung mit einem normalen Lauf möchte. Nicht dass ich gleich an s heiraten denke, sondern einfach dass ich weiß, dass nicht so oder so schluss sein wird zu einem bestimmten zeitpunkt. und natürlich dass man dann irgendwann an heiraten denken sollte.
Habe auch viel dabei geweint, weil er mich nicht verstanden hat. Als er s dann endlich verstanden hat, musste er auch weinen, was mich ein bischen gefreut hat, weil ich gesehn hab dass ich ihm wichtig bin und er es auch ernst nimmt.
Er meinte er versteht nicht wieso ich mir so viele Sorgen mache, weil ich das nicht brauche. Er liebt mich und ist total glücklich mit mir. Er will genauso einen normalen verlauf unserer Beziehung und das können wir auch haben.
Darauf meinte ich, ob es ihn nicht stört, dass ich katholisch udn deutsch bin.
Er sagte, dass das alles keine rolle spielt, dass ich die frau bin mit der er glücklich ist und die erste bei er er so sein kann wie er ist und schon ein bischen in die zukunft schaut.

Seine Mutter kam dann letzte woche auch aus dem kosovo zurück und hat mir einen Ring mitgebracht. Totaaaaal süüüß ich habe mich soooo drüber gefreut, dass sie an mich gedacht hat

Naja ich wollt euch nur informieren und ihr könnt wieder fleißig antworten wenn ihr lust habt!!!

Danke nochmal für eure Tipps...

Liebe grüße

Hört sich super an!
aber, passe weiter hin auf dich auf!
lass dich nicht verbiegen und lasse auch deine freunde und familie beurteilen, ob du geblieben bist, wie du ihn kennen gelrnt hast!

viel kraft und lg
cashmere83

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 16:44
In Antwort auf chanti_11968596

Hört sich super an!
aber, passe weiter hin auf dich auf!
lass dich nicht verbiegen und lasse auch deine freunde und familie beurteilen, ob du geblieben bist, wie du ihn kennen gelrnt hast!

viel kraft und lg
cashmere83

Ja ist alles ganz toll
ich lass mich niemals verbiegen, sage meine meinung offen und geb ihn auch mal eins auf den "Deckel" wenn mir was nicht passt.

Wir sind beide total glcihberechtig und ich bin einfach glücklich und werde von tag zu tag zufriedener!!

des einzigste was sich geändert hat dass ich nich mehr so viel ausgehe, wenn dann mit ihm zusammen und das auch nicht so häufig!! aber ich genieße mein leben und es ist super momentan!!

bin sooo happy

danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 22:42


Suppi
Gab es wieder einen Rechtschreibfehler oder eher gesagt einen falschen Satzbau?
Ich schreibe hier nur in ein Forum und wollte kein Diktat abliefern, es liegt auch einfach nur daran das ich schnell über die Tasten fliegen man muss nicht immer gleich die Leute als dumm hin stellen wenn man hier Fehler macht sonst fällt dir ja nichts ein ;-D

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2011 um 19:59
In Antwort auf zaida_12311529

Ja ist alles ganz toll
ich lass mich niemals verbiegen, sage meine meinung offen und geb ihn auch mal eins auf den "Deckel" wenn mir was nicht passt.

Wir sind beide total glcihberechtig und ich bin einfach glücklich und werde von tag zu tag zufriedener!!

des einzigste was sich geändert hat dass ich nich mehr so viel ausgehe, wenn dann mit ihm zusammen und das auch nicht so häufig!! aber ich genieße mein leben und es ist super momentan!!

bin sooo happy

danke dir

Supi!!!
das hört sich super an!

gut, solange du dich aber noch mit freunden treffen kannst und auch ins cafe oder so, dann ist es gut!!

das man dann nicht mehr so oft in discos geht, kommt automatisch.
war auch bei meinen beziehungen mit den deutschen so!
und die habe ich in disckotheken kennen gelernt und da waren wir froh alleine für uns zu sein

lg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2011 um 11:26
In Antwort auf chanti_11968596

Supi!!!
das hört sich super an!

gut, solange du dich aber noch mit freunden treffen kannst und auch ins cafe oder so, dann ist es gut!!

das man dann nicht mehr so oft in discos geht, kommt automatisch.
war auch bei meinen beziehungen mit den deutschen so!
und die habe ich in disckotheken kennen gelernt und da waren wir froh alleine für uns zu sein

lg....


ja das stimmt dass das automatisch kommt...

wir haben uns auch beim weggehen kennengelernt
wir haben noch ein kleines problem wenn wir zb abends etw trinken gehen/ essen etc, er ist extrem eifersüchtig da reichts nur dass ich hochschaue und in demm moment ein junge in mein blickfeld läuft...da kriegt er schon die kriese!! wir können uns leider noch ncith allzu sehr vertrauen oder glauben aber das kommt mit der zeit....

mein problem ist auch dass ich nicht einfach den augenblick geniesen kann! und glücklich sein kann ohne gedanken...ich bin auch sehr eifersüchtig und habe sehr große angst ihn zu verlieren!!!
es ist ja so er hat mich angesprochen als er in einer beziehung war, da hab ich angst dass mir das gleiche passiert! er sagt aber ich sei etw anderes weil ich kenne schon viele auus seiner familie und saeit wir zusammen sind geht er ja nicht mehr weg oder sonstiges!!! er ist immer mit mir unterwegs!! aber trotzdem habe ich sehr große anst!

kannst du mir dqa vl einen tipp geben dass cih entspannter werder :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2011 um 20:03
In Antwort auf zaida_12311529


ja das stimmt dass das automatisch kommt...

wir haben uns auch beim weggehen kennengelernt
wir haben noch ein kleines problem wenn wir zb abends etw trinken gehen/ essen etc, er ist extrem eifersüchtig da reichts nur dass ich hochschaue und in demm moment ein junge in mein blickfeld läuft...da kriegt er schon die kriese!! wir können uns leider noch ncith allzu sehr vertrauen oder glauben aber das kommt mit der zeit....

mein problem ist auch dass ich nicht einfach den augenblick geniesen kann! und glücklich sein kann ohne gedanken...ich bin auch sehr eifersüchtig und habe sehr große angst ihn zu verlieren!!!
es ist ja so er hat mich angesprochen als er in einer beziehung war, da hab ich angst dass mir das gleiche passiert! er sagt aber ich sei etw anderes weil ich kenne schon viele auus seiner familie und saeit wir zusammen sind geht er ja nicht mehr weg oder sonstiges!!! er ist immer mit mir unterwegs!! aber trotzdem habe ich sehr große anst!

kannst du mir dqa vl einen tipp geben dass cih entspannter werder :S

Oh, je.....
ich weiß nicht was ich dir da sagen soll...hm...wie wärs denn mit einer paartherapie?
muss ja nicht gleich bei einem therapeutin sein.
es gibt auch solche sozialen einrichtungen, die sowas anbieten. z.b. für paare mit unterschiedlichen kulturen auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2011 um 10:51
In Antwort auf chanti_11968596

Oh, je.....
ich weiß nicht was ich dir da sagen soll...hm...wie wärs denn mit einer paartherapie?
muss ja nicht gleich bei einem therapeutin sein.
es gibt auch solche sozialen einrichtungen, die sowas anbieten. z.b. für paare mit unterschiedlichen kulturen auch

Hmmm...:S
Ich denke nicht das wir das brauchen...das regelt sich schon von selbst....

es wird ja alles auch von tag zu tag besser! hilfe bracuhen wir noch nicht ausser wenn sich nichts ändern wird.....

naja er wird mir einfach von tag zu tag wichtiger und somit wächst dann auch die angst ihn zu verlieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2011 um 16:38
In Antwort auf zaida_12311529

Hmmm...:S
Ich denke nicht das wir das brauchen...das regelt sich schon von selbst....

es wird ja alles auch von tag zu tag besser! hilfe bracuhen wir noch nicht ausser wenn sich nichts ändern wird.....

naja er wird mir einfach von tag zu tag wichtiger und somit wächst dann auch die angst ihn zu verlieren...

Ja, aber ihr dürft euch darin nicht aufgeben!
den ich kenne, das auch von meiner letzten beziehung.

zwar waren wir nicht eifersüchtig, haben aber uns so ziemlich oft beleidigt.weil wir beide gekäpft hatten und uns nicht verlierne wollten.zum ende. hatten wir keine freundschaft so richtig mehr

viel glück und lass von dir hören!

kannst mir auch eine pn schicken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest