Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung zu einem jüngeren Mann ....

Beziehung zu einem jüngeren Mann ....

26. November 2007 um 23:19

Hallo,ich möchte mich kurz vorstellen..
Ich bin 29 Jahre und habe einen Sohn von fast 8Jahren.. Nun ist mir das passiert was ich eigentlich nicht für möglich gehalten hätte: ich habe einen Mann kennengelernt und mich verliebt,dass alles wäre ja eher ein Grund zur Freude werdet ihr sicher denken,doch die ganze Sache hat leider einen Haken,denn dieser Mann ist erst 21 Jahre alt und ich war bisher eigentlich der Meinung das Mann und auch Frau in diesem Alter sich noch ihre Hörner abstoßen wollen,nur auf Party aus sind ect.. Da ich aber nun schon etwas älter bin denk ich mal sehe ich die eine oder andre sache sicher anders und bin der Meinung eine Beziehung würde deshalb nie funktionieren..
Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung was dieses Thema betrifft,bin dankebar über jede Antwort!
Denn das nächste Treffen steht bald an und ich möchte durch meine Unsicherheit nicht alles kaputt machen bevor es überhaupt beginnt.. Danke schon im voraus..
Gruß dani

Mehr lesen

26. November 2007 um 23:33

In meiner Famile...
gibt es jemanden die sind 25 Jahre auseinander und sind 20 Jahre verheiratet. Er war damals 22 als Sie ihn kennen und lieben gelernt hat. Sie sind heute noch ein glückliches Paar. Wenn man Liebt ist das Alter egal.

Gruß
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 5:03

..
Stimmt, wenn man liebt, ist as Alter egal. In meiner Nachbarschaft habe ich eine gute Freundin, die seit 5 Jahren einen 12 Jahre jüngeren Freund hat. Es funktioniert hervorragend.

Unterhalte dich mit ihm und schaue, wie es mit seiner Persönlichkeitsreife aussieht. Dann wirst du sehen, ob er noch in der Hörnerabstoßphase ist. Ich habe derzeit viel Kontakte zu Anfang bis Mitte 20-jährigen - bedingt durch einige Hobbies, die ich habe, und ich merke, dass es da große Unterschiede gibt. Mit vielen kann man sich ernsthaft unterhalten, und einige sind wirklich auch deutlich ihrem Alter vorraus.

Gehe einfach unbefangen zu dem Treffen und "stell dir vor, er wäre 30" . Du wirst seine Einstellung herausfinden durch Gespräche. Glaube mir, ich habe auch schon viele Männer mit 30-45 getroffen, die eine wahnsinnig infantile Einstellung haben. Das Alter ist nicht alles!

Wann trefft ihr euch wieder?
Wirst du berichten, wie es weiter geht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 7:45
In Antwort auf vena_11880019

..
Stimmt, wenn man liebt, ist as Alter egal. In meiner Nachbarschaft habe ich eine gute Freundin, die seit 5 Jahren einen 12 Jahre jüngeren Freund hat. Es funktioniert hervorragend.

Unterhalte dich mit ihm und schaue, wie es mit seiner Persönlichkeitsreife aussieht. Dann wirst du sehen, ob er noch in der Hörnerabstoßphase ist. Ich habe derzeit viel Kontakte zu Anfang bis Mitte 20-jährigen - bedingt durch einige Hobbies, die ich habe, und ich merke, dass es da große Unterschiede gibt. Mit vielen kann man sich ernsthaft unterhalten, und einige sind wirklich auch deutlich ihrem Alter vorraus.

Gehe einfach unbefangen zu dem Treffen und "stell dir vor, er wäre 30" . Du wirst seine Einstellung herausfinden durch Gespräche. Glaube mir, ich habe auch schon viele Männer mit 30-45 getroffen, die eine wahnsinnig infantile Einstellung haben. Das Alter ist nicht alles!

Wann trefft ihr euch wieder?
Wirst du berichten, wie es weiter geht?

Hallo Tanja
Danke für deine Antwort
Natürlich werde ich hier berichten wie es weiter geht,sicher auch wenn nicht..
da er gerade auf Montage ist (was schon mal ein Pluspunkt ist,da er sehr pflichtbewusst ist was die Arbeit angeht) denk ich mal werden wir uns am Wochenende sehn,haben jetzt zur Zeit mehr oder weniger nur Kontakt per Handy..
das er noch eine etwas kindliche Art an sich hat hab ich schon bemerkt aber das wäre etwas was mich glaube nicht stören würde,nur ein ernstes gespräch will ich ja auch mal führen ect von daher werd ich wohl wirklich mal ganz locker an die sache rangehn und einfach abwarten!
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 7:50
In Antwort auf lisa29100

In meiner Famile...
gibt es jemanden die sind 25 Jahre auseinander und sind 20 Jahre verheiratet. Er war damals 22 als Sie ihn kennen und lieben gelernt hat. Sie sind heute noch ein glückliches Paar. Wenn man Liebt ist das Alter egal.

Gruß
Lisa

Hallo Lisa..
ja in meinem Bekanntenkreis ist das ganze wenn dann schon eher umgekehrt und ich weiss auch nicht so recht wie meine Familie darauf reagieren würde wenn ich auf einmal nach länger Solozeit mit einem 21 jährigen vor der Tür stehe... vielleicht mache ich mir auch zuviele Gedanken schon vorab und sollte einfach nur auf mein Bauchgefühl hören..
Liebe Grüsse Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 15:45

Hallo Neue
..ja genau dies befürchtungen hab ich auch. Obwohl es eigentlich Schwachsinn ist irgendwo..
Eine meiner grössten Bedenken ist auch das er mir vielleicht nicht das geben kann was mir ein "reifer" Mann vielleicht geben kann,Geborgenheit und all diese Sachen.. fühl mich jetzt irgendwie wie in meiner Jugendzeit und das erste Mal verliebt ..
Vielleicht ist es aber auch nur ein Strohfeuer grad weil es eine neue Erfahrung ist mit einem so "jungen"..
hätte aber nicht gedacht das so viele meine Bedenken,Gedanken teilen denn ich hab schon an meinem Verstand gezweifelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 16:01

Bin neugierig...
wie es bei ausgeht.
Ich glaube die beste Lösung ist...

Hör auf dein Herz, und wenn er es aucht tut kann nix mehr schiefgehen.
Und die Familie wird sich mit der Zeit daran gewöhnen. Am Anfang wird es sicher ungewohnt sein, aber wenn du glücklich und deine Familie dich lieb, werden es alle akzeptieren.

lg
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 17:18
In Antwort auf tai_12379801

Hallo Tanja
Danke für deine Antwort
Natürlich werde ich hier berichten wie es weiter geht,sicher auch wenn nicht..
da er gerade auf Montage ist (was schon mal ein Pluspunkt ist,da er sehr pflichtbewusst ist was die Arbeit angeht) denk ich mal werden wir uns am Wochenende sehn,haben jetzt zur Zeit mehr oder weniger nur Kontakt per Handy..
das er noch eine etwas kindliche Art an sich hat hab ich schon bemerkt aber das wäre etwas was mich glaube nicht stören würde,nur ein ernstes gespräch will ich ja auch mal führen ect von daher werd ich wohl wirklich mal ganz locker an die sache rangehn und einfach abwarten!
Liebe Grüsse

...
Woran merkst du z.B. diese kindliche Art? Kannst du das an Beispielen beschreiben?
Ich möchte es mir einfach besser vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 20:31

Und wie kam er damit zurecht?
Hallo Bruseliese

Auch ich habe mich in einen Mann verliebt der wesentlich jünger ist als ich. Er ist 22 und ich 33. Ich denke er teilt meine Gefühle, scheut sich aber dazu zu stehen. Kann ich auch verstehen grad in dem Alter ist ja auch das Ansehen bei den Freunde sehr wichtig und wahrscheinlich muss "Mann" sich auch einige Sprüche dazu anhören.
Wie ist Dein Freund damit umgegangen? Oder war das für Euch gar kein
Thema ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 16:37
In Antwort auf tai_12379801

Hallo Lisa..
ja in meinem Bekanntenkreis ist das ganze wenn dann schon eher umgekehrt und ich weiss auch nicht so recht wie meine Familie darauf reagieren würde wenn ich auf einmal nach länger Solozeit mit einem 21 jährigen vor der Tür stehe... vielleicht mache ich mir auch zuviele Gedanken schon vorab und sollte einfach nur auf mein Bauchgefühl hören..
Liebe Grüsse Dani

Finger weg
Hätte ich nicht ein ähnliches Problem, ich würde lachen. Nur wurde ich (27) von genau einem 21 jährigen verlassen, weil er das "Bedürfniss hatte allein zu sein" .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook