Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung zu einem Albaner ? Eure Meinung und Erfahrung .... Bitte !!!

Beziehung zu einem Albaner ? Eure Meinung und Erfahrung .... Bitte !!!

6. Juli 2010 um 14:33

Hey an alle,
ich bin ganz neu hier und hab mir schon ein paar beitrage zu diesem Thema durchgelesen, nun hätte ich gerne ein paar Meinungen zu meiner geschichte!
Ich hab "ihn" vor zwei Monaten in Berlin auf einer party kennen gelernt, hab mich quasi auf den ersten Blick verschossen. Wir haben direkt Nummern ausgetauscht, er ist am nächsten Tag extra noch gekommen um mir tschüss zu sagen... Wir haben telefoniert jeden Tag!
Nur 3 Tage später ist er zu mir nach Hamburg gekommen, es war alles gut, er wollte mit mir zsammen sein, und hat mir immer wieder gesagt wie begeistert er ist und wie ich ihm den Kopf verdreht habe!!!
Seitdem war ich ein paar mal in Berlin, er verwohnt mich stellt mir alle seine Freunde vor, ich übernachte bei ihm und seiner Familie und er stellt mich als seine Freundin vor !

Auch Anstalten wie : nicht auf Partys gehen, kein Alkohol, oder keine knappen Klamotten kommen von ihm überhaupt nicht ....
Nur sobald ih wieder in Hamburg bin wird der Kontakt weniger, dann hat er viel zu tun und kaum Zeit ...

Diese Situation macht mich wahnsinnig .... Man sagt mir immer wieder das er es nicht ernst meint und das er in Berlin eh das macht was er will, und das Albaner niemals so locker seien...

Würde er mir seine familie dann vorstellen? Gerade wo bei Albanern die Familie doch über allem steht ?

Ich selbst bin Rumänin

ich würd mich vor allem über ehrliche Meinungen freuen, danke euch !

:*

Mehr lesen

6. Juli 2010 um 16:02


Hauptsache du bist normal...

Was ist denn für dich "jung"? Bis wann müssen die Südländer sich denn ausgetobt haben, damit sie in deine Schublade passen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:18


Ahaaaa... gut zu wissen.

Sind eigentlich alle Albaner Moslems?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:22


Und was ist mit den anderen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:25


Und die orthodoxen Christen unter ihnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:38

Antwort
Ich bin 24 und er 25...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:41
In Antwort auf luisa_12379798

Antwort
Ich bin 24 und er 25...


Gute Voraussetzungen.

Hör nicht auf den Hampelmann, der die Weisheit mit Kellen gefressen zu haben scheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:45

Und zu der anderen Frage ....
... Seinen deutschen Pass hat er bereits beantragt ( sagt er ) und fliegt aus diesem Grund nächste Woche in den Kosovo !

Familie heißt : Mama, Papa, und die drei Schwestern ...

Ich bin auf jeden fall gut verunsichert :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:48

Weil...
... Die so schön naiv sind ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 16:55


Gut hier hör ich auf die Kommentare ernst zu nehmen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 18:27
In Antwort auf luisa_12379798

Und zu der anderen Frage ....
... Seinen deutschen Pass hat er bereits beantragt ( sagt er ) und fliegt aus diesem Grund nächste Woche in den Kosovo !

Familie heißt : Mama, Papa, und die drei Schwestern ...

Ich bin auf jeden fall gut verunsichert :/


Hö? Warum muß er deshalb nach Kosovo fliegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 19:37
In Antwort auf nicole9123


Hö? Warum muß er deshalb nach Kosovo fliegen?

Jaaaa...
Und das genau ist ja meine Frage ... Er meinte er müsse dort einiges klaren bezüglich seines deutschen Passes !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 20:43
In Antwort auf luisa_12379798

Jaaaa...
Und das genau ist ja meine Frage ... Er meinte er müsse dort einiges klaren bezüglich seines deutschen Passes !

Hhmmm
Wenn er den bereits beantragt hat, wie er sagt, dann ist es zu spät, da noch irgendwas zu klären, denn dann hat er alles was es zu klären gibt, bereits geklärt, denn sonst würde das Standesamt den Antrag garnicht annehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 20:51
In Antwort auf nicole9123

Hhmmm
Wenn er den bereits beantragt hat, wie er sagt, dann ist es zu spät, da noch irgendwas zu klären, denn dann hat er alles was es zu klären gibt, bereits geklärt, denn sonst würde das Standesamt den Antrag garnicht annehmen.


Naja er fährt mit seiner ganzen Familie rüber ... da ich mich bisher mit solchen Passangelegenheiten nicht auskannte hab ich auch nicht weiter nachgehakt ...

Seine Aussagen warum er so selten ans Handy geht sind einerseits plausibel, da er einen eigenen Laden hat und zu der WM Zeit da natürlich mega viel los ist...andrerseits ... wird man trotzdem misstrauisch, gerade wenn man die meistens bisherigen Foreneinträge hierzu liest ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 21:01
In Antwort auf luisa_12379798


Naja er fährt mit seiner ganzen Familie rüber ... da ich mich bisher mit solchen Passangelegenheiten nicht auskannte hab ich auch nicht weiter nachgehakt ...

Seine Aussagen warum er so selten ans Handy geht sind einerseits plausibel, da er einen eigenen Laden hat und zu der WM Zeit da natürlich mega viel los ist...andrerseits ... wird man trotzdem misstrauisch, gerade wenn man die meistens bisherigen Foreneinträge hierzu liest ...


Das wird wahrscheinlich ein ganz normaler Familienurlaub im Kosovo werden.

Ich gehe jetzt erstmal nicht vom Schlechten aus. Es sind nicht alle schlecht. Aber eine gewisse Vorsicht solltest du immer walten lassen, aber das nicht allzu sehr durchblicken lassen, weil das kann auch vieles, gerade am Anfang kaputt machen.

Ich hoffe für dich, daß ihr eine Zukunft habt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2010 um 21:38


So mein Freund ist seit FReitag im Kosovo ... also jedenfalls gehe ich davon aus ?!
ER hat sich heute gemeldet, aber geflüstert am Telefon ... er meinte nur : Ich wüsste ja wie streng die Familie ist und die meisten verstehen deutsch ?!!
Das war unser 2 Minuten Telefonat , frag mich warum er mir seine Familie in Deutschland vorstellt und da alles gut ist, und im Kosovo er alles verheimlicht.

Dazu muss ich sagen, meine Familie ist auch sehr streng und sie sehen die Beziehung ungern, aber ich lebe damit offen und stehe dazu ...

Ich bin hin und hergerissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2010 um 21:38


So mein Freund ist seit FReitag im Kosovo ... also jedenfalls gehe ich davon aus ?!
ER hat sich heute gemeldet, aber geflüstert am Telefon ... er meinte nur : Ich wüsste ja wie streng die Familie ist und die meisten verstehen deutsch ?!!
Das war unser 2 Minuten Telefonat , frag mich warum er mir seine Familie in Deutschland vorstellt und da alles gut ist, und im Kosovo er alles verheimlicht.

Dazu muss ich sagen, meine Familie ist auch sehr streng und sie sehen die Beziehung ungern, aber ich lebe damit offen und stehe dazu ...

Ich bin hin und hergerissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 11:22

Danke...
... für deine Antwort !
Ich freu mich immer wenn ich auch mal positive Feedbacks zu dem Thema bekomme
ich hab schon oft mit ihm über das Thema gesprochen , er sagt man hätte ihm schon oft albanische Frauen vorgestellt und er wollte keine davon und schließlich sei ich ja auch selbst keine deutsche !
Ist nur die Beziehung zu einer Deutschen so verpöhnt?
Ich habe meine Gefühle einfach ein
wenig zurück geschraubt dann fliegt man nachher nicht ganz so doll verletzt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 13:36
In Antwort auf luisa_12379798

Danke...
... für deine Antwort !
Ich freu mich immer wenn ich auch mal positive Feedbacks zu dem Thema bekomme
ich hab schon oft mit ihm über das Thema gesprochen , er sagt man hätte ihm schon oft albanische Frauen vorgestellt und er wollte keine davon und schließlich sei ich ja auch selbst keine deutsche !
Ist nur die Beziehung zu einer Deutschen so verpöhnt?
Ich habe meine Gefühle einfach ein
wenig zurück geschraubt dann fliegt man nachher nicht ganz so doll verletzt ...


Warum sollten Beziehungen zu Deutschen verpönt sein? Wahrscheinlich nicht verpönter als alle anderen Beziehungen zu nicht-Albanerinnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 13:41


Ach Liana... warum führst du diese Dinge immer wieder auf? Warum mußt du deine Situation immer auf andere übertragen?

Eine Katastrophe... so ein Stuss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 15:29


Naja bis jetzt war ja auch alles vollkommen okay, ich hab seinen Vater kennen gelernt, seine Mama und bin mit seinen drei Schwestern unterwegs...
Ich kenn alle seine Freunde er geht mit mir öffentlich Hand in Hand durch die Gegend und verbietet mir keinen unnötigen Dinge ...
Nur da ich immer wieder Kopf schütteln ernte wenn ich erzähle das er Albaner ist, wollt ich einfach gerne wissen wie die Erfahrungen bei anderen sind ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 16:10


Mein Ex-Schwiegervater akzeptiert die neue Frau meines Ex-Mannes auch nicht (Albanerin). Sie darf dort nicht hinkommen, jedenfalls nicht alleine, ohne ihn. Sie darf mal zu besuch kommen, aber auch nur mit den Kindern, oder noch besser... sie bleibt bei ihren Eltern und mein Exmann kommt mit den Kindern alleine. Er ist also keiner, der respäsentativ für Kosovaren steht.

Ein NoGo? Liana, wo lebst du denn? Ich sag ja... das sind deine Erfahrungen, weil du nicht Willkommen warst.

Bei uns in der Familie gibt es einige Ausländerinnen und sogar in der Familie meines Exmannes gab es diese. Da gab es eine chinesische Frau, eine bulgarische Frau, eine pakistanische Frau etc...

Du lebst irgendwie noch immer in der Vergangenheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 16:25


Ja, vielleicht in eurer Familie... weils da schon an die Kleinsten weiter gegeben wird.

Es ist einfach Fakt, daß dieses Denken nicht mehr in der Vielzahl vorhanden ist, in der du es immer gerne beschreibst.

Wir hatten diese Diskussion schon mal und mir ist wirklich schleierhaft, wie man ein ganzes Volk oder die Mehrheit als solches über einen Kamm scheren kann, obwohl man nur eine Handvoll kennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 16:48


Ich finde es eher kein gutes Zeichen, daß deine Familie dir scheinbar immer noch das Gefühl gibt, ein NoGo zu sein.

Hast du Bekanntschaften in der Konstallation deutsch-albanisch? Oder jeweils andere Nation-albanisch? Liest du in Foren? Weißt du überhaupt um die Zahl derer bescheid, die von ihrer albanischen Familie akzeptiert wurden? Oder gibt es die auch nicht, deiner Meinung nach? Alles nur Fassade?

Liebe Userinnen, lasst euch nicht so einen Bären aufbinden. Kosovo ist nicht annähernd so stur und intolerant wie Liana immer wieder gerne behauptet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 18:57


Hui, dann kenne ich wohl gaaaaaaaanz viele, die sich etwas vormachen? Über Jahre? Sogar mehr als 17 Jahre?

Ne, du redest nicht um den heißen Brei, du verbreitest hier lieber Angst und Schrecken und stellst Albaner als Hinterwäldler hin, die nur Ihresgleichen in der Familie wollen. Völlig übertrieben und realitätsfremd.

Ich frag mich, warum DU noch mit deinem Mann verheiratet bist. Was macht dich anders? Deine Schwiegerfamilie wollte dich nicht und jetzt sind partout alle so. Wow, so kann man sich das dann auch ein Stückweit schön reden, damit es nicht ganz so verletzend für dich ist?

Mach die Augen auf, Kosovo und die Menschen entwickeln sich weiter... wie jede andere Nation in Europa auch. Du solltest mal wieder hinfahren, vielleicht siehst du dann vieles ganz anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 19:31


Ja, besser ist das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2010 um 23:07

Zum Thema Pass...
..hab ihn vorhin drauf angesprochen, er sagte ihm würden noch einige Dokumente fehlen bezüglich seines Antrags für den deutschen Pass ( Geburtsurkunde etc. ) deswegen muss er auch da sein und die Dinge besorgen.

Ist es wirklich so das man ein gutes Jahr auf den deutschen Pass wartet ?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2010 um 9:09
In Antwort auf luisa_12379798

Zum Thema Pass...
..hab ihn vorhin drauf angesprochen, er sagte ihm würden noch einige Dokumente fehlen bezüglich seines Antrags für den deutschen Pass ( Geburtsurkunde etc. ) deswegen muss er auch da sein und die Dinge besorgen.

Ist es wirklich so das man ein gutes Jahr auf den deutschen Pass wartet ?

LG


Ja, die Zeitangabe ist leider realistisch. Früher gings mal schneller, heute dauert es eine halbe Ewigkeit.

Und ja, Geburtsurkunde muß er haben, allerdings hätte er dafür nicht selber runter müssen, sondern sich die auch besorgen lassen können, aber vielleicht hat er das Angenehme (Urlaub) mit dem Nützlichen verbunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2010 um 11:30
In Antwort auf nicole9123


Ja, die Zeitangabe ist leider realistisch. Früher gings mal schneller, heute dauert es eine halbe Ewigkeit.

Und ja, Geburtsurkunde muß er haben, allerdings hätte er dafür nicht selber runter müssen, sondern sich die auch besorgen lassen können, aber vielleicht hat er das Angenehme (Urlaub) mit dem Nützlichen verbunden.

Danke dir Nicole ...
.... meine Bauchschmerzen haben sich gerade ein wenig verringert

ich glaube je öfter man die horrorgeschichten hört desto kreativer werden die eigenen Gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 0:43

Aber...
...was hätte er für einen Vorteil durch mich ? Ich bin ja selbst keine Deutsche ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 13:27


Hallooo? Liest du nur was du willst? Ihr Freund ist gerade im Begriff, den deutschen Paß zu erwerben.... der Zug ist wohl abgefahren, wo du ihr Angst machen kannst, von wegen er will nur die Aufenthaltserlaubnis . Wer lesen kann ist definitiv klar im Vorteil. Außerdem hab ich bisher nichts von einer evtl. Heirat gelesen... du?

Meine Ausführungen sind die Realität. Ich sagte bereits... sieh mal ein klein wenig über deinen Tellerrand hinaus und du wirst sehen...KOSOVAREN sind nicht mehr die Hinterwäldler, die du in ihnen siehst.

Mir scheint, du hast sonst nicht viele soziale Kontakte zu KOSOVAREN mit ausländischen Frauen, denn sonst würdest du nicht solch einen Unsinn schreiben. Die Zeiten haben sich geändert, nur du bist gedanklich stehen geblieben. Und nochmal... nur weils dir so ergangen ist, ist das nicht das Non-plus-Ultra.

Es soll sogar albanische Frauen mit ausländischen Ehemännern geben. Unfassbar, oder? Jetzt hab ich bestimmt deine Weltanschauung völlig durcheinander gebracht.

Mach die Augen auf und fahr mal wieder hin... dann siehst du vieles mit anderen Augen.

Und bitte.... stell die KOSOVAREN nicht immer als Bösewichte hin und alle ausländischen Frauen als potentielle Feinde, die niemand in der Familie will.

Man muß den Einzelfall sehen und nicht grundsätzlich DEINE Erfahrungen als Maßstab nehmen. Von außen betrachtet triefen deine Beiträge dahingehend nur so vor Neid und Frustration, daß du als "Eindringling" betrachtet wirst. Andere können nichts für deine Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 13:31

Ich denke ...
... Auch das man vorsichtig sein sollte , gerade weil 75 % aller Geschichten leider negativ sind...

Auf der anderen Seite , sagt man den rumänischen frauen auch nach das sie die Männer nur wegen des Geldes Auswahlen und heiraten und sich kurz danach aus dem Staub machen ... Und ich weiß auch das das nur herbe Vorurteile
sind !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 13:40
In Antwort auf nicole9123


Hallooo? Liest du nur was du willst? Ihr Freund ist gerade im Begriff, den deutschen Paß zu erwerben.... der Zug ist wohl abgefahren, wo du ihr Angst machen kannst, von wegen er will nur die Aufenthaltserlaubnis . Wer lesen kann ist definitiv klar im Vorteil. Außerdem hab ich bisher nichts von einer evtl. Heirat gelesen... du?

Meine Ausführungen sind die Realität. Ich sagte bereits... sieh mal ein klein wenig über deinen Tellerrand hinaus und du wirst sehen...KOSOVAREN sind nicht mehr die Hinterwäldler, die du in ihnen siehst.

Mir scheint, du hast sonst nicht viele soziale Kontakte zu KOSOVAREN mit ausländischen Frauen, denn sonst würdest du nicht solch einen Unsinn schreiben. Die Zeiten haben sich geändert, nur du bist gedanklich stehen geblieben. Und nochmal... nur weils dir so ergangen ist, ist das nicht das Non-plus-Ultra.

Es soll sogar albanische Frauen mit ausländischen Ehemännern geben. Unfassbar, oder? Jetzt hab ich bestimmt deine Weltanschauung völlig durcheinander gebracht.

Mach die Augen auf und fahr mal wieder hin... dann siehst du vieles mit anderen Augen.

Und bitte.... stell die KOSOVAREN nicht immer als Bösewichte hin und alle ausländischen Frauen als potentielle Feinde, die niemand in der Familie will.

Man muß den Einzelfall sehen und nicht grundsätzlich DEINE Erfahrungen als Maßstab nehmen. Von außen betrachtet triefen deine Beiträge dahingehend nur so vor Neid und Frustration, daß du als "Eindringling" betrachtet wirst. Andere können nichts für deine Familie.


Nein :
von Hochzeit hat er noch nie gesprochen, und er meinte wenn wir in einem Jahr noch glücklich sind mochte er gerne mit mir zusammen ziehen, seinen deutschen Pass hat er bereits vor längerer Zeit beantragt und er meinte deswegen darf er momentan kein Mist bauen weil er dann sofort runter von der "Liste" ist ...

Also deswegen hat er was das angeht keinen Vorteil durch mich ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 14:38

Danke nana
... Für deine Antwort !

Das komische bei mir ist ja, das ich bei seinen Eltern ein und aus gehe, ich Rede mit papa und mit Mama so gut es halt geht , weil Mama schlecht deutsch versteht !

In der Hinsicht sind meine Eltern sogar strenger ... Deswegen weiß ich nich was viele meinen Das die Eltern spielen mit so lange der Sohn davon etwas hat! Weil er durch mich defintiv nichts hat, was ihm hier in Deutschland weiter hilft !!!
Er sagt nichts von heiraten und seinen deutschen Pass hat er wie gesagt schon beantragt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 14:59
In Antwort auf luisa_12379798

Danke nana
... Für deine Antwort !

Das komische bei mir ist ja, das ich bei seinen Eltern ein und aus gehe, ich Rede mit papa und mit Mama so gut es halt geht , weil Mama schlecht deutsch versteht !

In der Hinsicht sind meine Eltern sogar strenger ... Deswegen weiß ich nich was viele meinen Das die Eltern spielen mit so lange der Sohn davon etwas hat! Weil er durch mich defintiv nichts hat, was ihm hier in Deutschland weiter hilft !!!
Er sagt nichts von heiraten und seinen deutschen Pass hat er wie gesagt schon beantragt !


Das in vielen Fällen etwas dahinter steckt... darüber sind wir uns doch alle im Klaren. Nicht umsonst gibt es so viele Ehen für Papiere zwischen albanischen Mann und nichtalbanischen Frauen.

AAAAAAAAABER, es soll tatsächlich auch ganz viele Beziehungen geben, die OHNE Hintergedanken geführt werden. Man muß nicht immer den Teufel an die Wand malen, aber realistisch bleiben.

Ich wüßte in deinem Fall auch nicht, was er dadurch für Vorteile hätte... und schon garnicht seine Familie.

Laß die Beziehung langsam angehen, genießt die gemeinsame Zeit, sei wachsam, aber lass dich auch fallen. Die Zeit wird es zeigen.

Ich wünsch euch jedenfalls eine lange Beziehung und das ihr glücklich werdet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 15:26
In Antwort auf nicole9123


Das in vielen Fällen etwas dahinter steckt... darüber sind wir uns doch alle im Klaren. Nicht umsonst gibt es so viele Ehen für Papiere zwischen albanischen Mann und nichtalbanischen Frauen.

AAAAAAAAABER, es soll tatsächlich auch ganz viele Beziehungen geben, die OHNE Hintergedanken geführt werden. Man muß nicht immer den Teufel an die Wand malen, aber realistisch bleiben.

Ich wüßte in deinem Fall auch nicht, was er dadurch für Vorteile hätte... und schon garnicht seine Familie.

Laß die Beziehung langsam angehen, genießt die gemeinsame Zeit, sei wachsam, aber lass dich auch fallen. Die Zeit wird es zeigen.

Ich wünsch euch jedenfalls eine lange Beziehung und das ihr glücklich werdet.


Danke Danke Danke ... Ich halt die Augen offen
aber ich lass die Vorurteile jetzt mal
beseite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 15:37
In Antwort auf luisa_12379798


Danke Danke Danke ... Ich halt die Augen offen
aber ich lass die Vorurteile jetzt mal
beseite


Gute Entscheidung .

Ich bin selbst mit einem Albaner verheiratet. Wir führen eine glückliche Ehe, ohne jegliche Hintergedanken. Mein Mann steckt ebenfalls mitten in der Einbürgerung (darum weiß ich auch, daß er eine aktuelle Geburtsurkunde benötigt) und hätte es schon seit 3 Jahren nicht mehr nötig, mit mir verheiratet zu sein, wenn er es nur darauf abgesehen hätte, denn seitdem hat er die Niederlassungserlaubnis.

Wir sind 8 Jahre zusammen, hatten einen SEHR holprigen Start, alles andere als vielversprechend und haben dennoch sehr schnell die Kurve bekommen. Seit 6 Jahren sind wir nun verheiratet.

Es kann klappen, ist zwar oft ein hartes Stück Arbeit, aber man bekommt auch viel zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 16:29




DEIN Leben ist in Ordnung? Du hast eine verkorkste Weltansicht. Aber gut... in deinen Augen ist deine Welt in Ordnung und in meinen Augen ist meine Welt in Ordnung. Ich will im Leben nicht mit dir tauschen und du nicht mit mir. Bei dem Punkt waren wir ja schon mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2010 um 22:36

Hi
ich war mit zwei albanern zusammen. mit dem ersten gute 2.5 jahre bis er verheiratet wurde, dies nicht nur durch den willen seiner eltern sondern weil er ebenso wollte. erfahren habe ich das von meiner besten freundin.

mit dem zweiten war ich etwas mehr als einen monat zusammen. dieser wollte mir verbieten das ich ausgehe, selber aber zog er mit seinen freunden immer um die häuser. bis ich dann herausgefunden habe, das seine zweite freundin jeweils mit von der partie war.

dann hatte ich was mit einem der dachte er kann anrufen wann er will und ich springe. wenn wir dann zusammen waren kontrollierte er mein handy und meinte irgendwelche anstände machen zu müsse.

und jene die mir so honig ums maul geschmiert haben und sich dann nie mehr gemeldet haben, nach dem sich unsere wege nach nem netten tag zusammen getrennt hatten.

ich kann nur sagen das ich in jeder weise nur schlechte erfahrunen gemacht habe. aber seit da meide ich männer welche vom kosovo kommen. genau so auch männer aus bosnien, kroatien und den ganzen gebieten.

jeder macht halt seine eigenen erfahrungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 10:49

Hey
diese frage wird man sich wohl immer stellen. Ich habe das mal so gemacht. Ich habe (ich weiß ja nicht ob ihr vllt. schon sex hattet) ihn einfach verarscht, ich sei schwanger. Guck wie er reagiert, sagt er zu dir seine Familie etc bringt ihn um weißt du bescheid.
Aber generell würde ich sagen er ist nicht so streng erzogen sonst hätte er dich net seiner family vorgestellt. Denn solche Familien haben meistens etwas dagegen, denn sie haben Angst die Freundin würde schwanger werden und das bedeutet bei denen sofort heiraten bevor alle Leute anfangen über die familie zu reden.
Ob er dir fremdgeht ist 50:50 sache würde ich sagen. Berlin ist schon so ne Stadt..
Ich hab ne freundin die ist mit nem Albaner verheiratet. Ist auch noch total jung. Sie haben geheiratet weil er sonst abgeschoben werden würde. Ja sie hat alles für ihn getan nun hat er sie nur ausgenutzt und ihr ganzes Leben zerstört. Sei vorsichtig...
Und ich gebe die noch einen Rat, denn ich selber habe denFehler gemacht; FALLS DU ES NOCH NICHT GETAN HAST SCHLAF AUF KEINEN FALL MIT IHM!!
DU WIRST ES BEREUEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 13:20

Ist er ein reichtiger Albaner oder Kosovoalbaner?

Ich selber bin eine richtige albanerin,komme aus Tirana(die Hauptstadt).ich würde sagen, dass die Familie bei uns über allem steht, aber man hat ja auch sein eigenes Leben und es heisst nicht, dass er dich heiraten wird, nur weil du seine Mama und Papa kennst.

Und kein albaner verbietet mehr der Freundin auf Partys zu gehen.Beim Klamotten würde ich vorsichtiger sein Männer bei uns nehmen die Frauen, die knappen Klammoten an haben, nicht so ernst.

ich bin mir sicher, dass er dich gern hat.Wenn du mal wieder in Hamburg bist, es wäre besser wenn du wartest würdest, bis er sich meldet

LG Lusi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 11:21


ich bin seit fast 10 jahren mit einem kosovoalbaner zusammen und wir haben 3 kinder. er ist ein super mensch,echt. er ist 17 jahre älter als ich und wir verstehen uns super.

was ich hier nur schade finde,das alle fragen wie war/ist eure beziehung mit albanern,türken etc. ist doch egal was für eine nationalität,es kommt auf den menschen an.

früher habe ich auch gesagt ich und ein kosovare/albaner?? niemals!!! sind ja alles scheisstypen.
aber so ist das nicht.
hör auf dein herz und lass dir nichts einreden so nach dem motto LASS DIE FINGER VON IHN,DIE SIND SCHLECHT.
natürlich gibt es schwarze schafe,aber die gibt es in jeder nationalität.

so alles alles gute
lg janine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2010 um 10:18
In Antwort auf beat_12185458


ich bin seit fast 10 jahren mit einem kosovoalbaner zusammen und wir haben 3 kinder. er ist ein super mensch,echt. er ist 17 jahre älter als ich und wir verstehen uns super.

was ich hier nur schade finde,das alle fragen wie war/ist eure beziehung mit albanern,türken etc. ist doch egal was für eine nationalität,es kommt auf den menschen an.

früher habe ich auch gesagt ich und ein kosovare/albaner?? niemals!!! sind ja alles scheisstypen.
aber so ist das nicht.
hör auf dein herz und lass dir nichts einreden so nach dem motto LASS DIE FINGER VON IHN,DIE SIND SCHLECHT.
natürlich gibt es schwarze schafe,aber die gibt es in jeder nationalität.

so alles alles gute
lg janine

Zeit ist vergangen ...
... wie die Zeit vergangen ist seit meinem letzten Post ... und viel ist passiert ...
mittlerweile bin ich noch mehr verwirrt ... dazu würd ich gern kurz den Hintergrund erklären ... :
Ich war vor ca. einem Monat mit meiner besten Freundin in Berlin, um ihn zu besuchen, sie sollte ihn kenn lernen sich eine Meinung bilden etc.
Es lief alles gut, wir Mädels sind shoppen gewesen das übliche halt , abends dann mit ihm essen und weil meine Freundin gerne weg gehen wollte haben wir auch dies gemacht,
An dem Abend ist es dann auch eskaliert : Er war gut betrunken, wir haben alle getrunken ... ich bin mit meiner Freundin aus dem ViP Bereich raus und draussen ( Beach Party ) tanzen gegangen, als mich jemand gefragt hat, ob ich ihm ne Zigarette gebe.
Da für mich solch eine Frage weder aufdringlich noch unhöfflich ist hab ich das getan, als er fragt mich wem ich hier sei sagte ich auch prompt : mit meinem Freund ....

Tja ... und in dem Moment stand "er" schon hinter mir und ist völlig ausgerastet ... er hat mich nich angefasst .. aber sachen gesagt wie : 'halt die fresse..." oder "du weisst noch gar nich wer ich bin ..."

Für mich war der Abend ein Horror, unsere ganzen Sachen waren in seinem Auto und alles andere in der Wohnung der Eltern.
Er meinte er kennt mich jetzt nicht mehr und ich bin für ihn gestorben ...
Während ich meinen besten Freund angerufen habe, der uns aus Berlin geholt hat, kam er dann zu mir : wollte "reden"
Er sagt nur, er liebt mich, er kann nicht sehen wie ich mit anderen Männern rede...
Meine einzige Möglichkeit an unsere Sachen zu kommen sah ich nur darin, ihm vorzuspielen es wäre alles ok.
Und genau das hat auch geklappt, er hat uns nach Hause gebracht sich tausend mal entschuldigt und wir haben unsere Sachen bekommen.
Er ruft immer noch an ... ich habe ihn seitdem nicht mehr gesehen .... nächstes Wochenende muss ich geschäftlich nach Berlin und ich habe jetzt schon Bauchschmerzen ...

Das Herz vermisst ihn wahnsinnig, aber mein Kopf ist Gott sei Dank stärker "!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2010 um 10:48
In Antwort auf luisa_12379798

Zeit ist vergangen ...
... wie die Zeit vergangen ist seit meinem letzten Post ... und viel ist passiert ...
mittlerweile bin ich noch mehr verwirrt ... dazu würd ich gern kurz den Hintergrund erklären ... :
Ich war vor ca. einem Monat mit meiner besten Freundin in Berlin, um ihn zu besuchen, sie sollte ihn kenn lernen sich eine Meinung bilden etc.
Es lief alles gut, wir Mädels sind shoppen gewesen das übliche halt , abends dann mit ihm essen und weil meine Freundin gerne weg gehen wollte haben wir auch dies gemacht,
An dem Abend ist es dann auch eskaliert : Er war gut betrunken, wir haben alle getrunken ... ich bin mit meiner Freundin aus dem ViP Bereich raus und draussen ( Beach Party ) tanzen gegangen, als mich jemand gefragt hat, ob ich ihm ne Zigarette gebe.
Da für mich solch eine Frage weder aufdringlich noch unhöfflich ist hab ich das getan, als er fragt mich wem ich hier sei sagte ich auch prompt : mit meinem Freund ....

Tja ... und in dem Moment stand "er" schon hinter mir und ist völlig ausgerastet ... er hat mich nich angefasst .. aber sachen gesagt wie : 'halt die fresse..." oder "du weisst noch gar nich wer ich bin ..."

Für mich war der Abend ein Horror, unsere ganzen Sachen waren in seinem Auto und alles andere in der Wohnung der Eltern.
Er meinte er kennt mich jetzt nicht mehr und ich bin für ihn gestorben ...
Während ich meinen besten Freund angerufen habe, der uns aus Berlin geholt hat, kam er dann zu mir : wollte "reden"
Er sagt nur, er liebt mich, er kann nicht sehen wie ich mit anderen Männern rede...
Meine einzige Möglichkeit an unsere Sachen zu kommen sah ich nur darin, ihm vorzuspielen es wäre alles ok.
Und genau das hat auch geklappt, er hat uns nach Hause gebracht sich tausend mal entschuldigt und wir haben unsere Sachen bekommen.
Er ruft immer noch an ... ich habe ihn seitdem nicht mehr gesehen .... nächstes Wochenende muss ich geschäftlich nach Berlin und ich habe jetzt schon Bauchschmerzen ...

Das Herz vermisst ihn wahnsinnig, aber mein Kopf ist Gott sei Dank stärker "!


Auch wenns noch schwer für dich ist, weil es noch frisch ist... sei froh das er dir bereits jetzt sein scheinbar wahres Gesicht gezeigt hat.

Die nächste Zeit wird noch viel Herzblut fliessen, aber auch das vergeht.

Alles Gute für dich. Und glaub mir, bei solchen Männern ist das, was er dir da gezeigt hat, nur die Spitze des Eisbergs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2010 um 19:37


Ich "oute" mich dann auch mal als eine von denen, die von der Schwiegerfamilie ohne Probleme akzeptiert wurde. Mittlerweile seit 8,5 Jahren und es war nie die Rede davon, daß eine Albanerin besser ist oder was auch immer.

Und ich kenne noch ganz viele mehr im Freundeskreis, wo das so ist. Teilweise sogar seit mehr als 15 Jahren. Also ganz sooo selten ist das nicht.

Wobei mein Mann aus Albanien kommt, nicht aus Kosovo.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 23:29

Kosova2012
Menschen wie dir haben die Kosovaren ihren Ruf zu verdanken! Du bist sowas von einfältig und zurückgeblieben dass es einem schon fast leid tut.. Du musst ja ein "tolles" Leben haben. Na dann sei mal froh MÜSSEN die Albaner Albanerinnen heiraten denn sonst würden Frauen wie du niemals einen Mann abbekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:07
In Antwort auf henye_12309182

Kosova2012
Menschen wie dir haben die Kosovaren ihren Ruf zu verdanken! Du bist sowas von einfältig und zurückgeblieben dass es einem schon fast leid tut.. Du musst ja ein "tolles" Leben haben. Na dann sei mal froh MÜSSEN die Albaner Albanerinnen heiraten denn sonst würden Frauen wie du niemals einen Mann abbekommen


@ oxanaisback : Genial, endlich mal jemand der mir aus der Seele spricht. Ganz ehrlich, nicht alle Albaner sind gleich, es gibt auch genug schwarze Schafe bei den deutschen..

@ Kosovo2012 : Ich weiß zwar nicht wo du herkommst und will auch garnicht über dich urteilen. Aber es tut mir sehr leid, dass du ein anscheinend sehr verzweifeltest leben hast. ich Meine ganz ehrlich, Liebe hat nichts mit der Nationalitär zu tun und anscheinend ist es bei euch und deinem Umfeld wohl wichtig und freie Entfaltung ist ein Fremdwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2013 um 10:49


In Ordnung....
Ich bin selber Albanerin.
Es gibt verschiedene Albaner (Regionen), die haben andere Tradtitionen (ob regional und/oder der Religion abhängig).

Du kannst nicht alle in den selben Topf werfen. Ich rate dir mal, schau ihn erster als Mensch an. Das vereinfacht vieles, da du dann nicht mehr auf die Nation orientiert bist sondern ihm als Mensch. Gehe immer von dir aus, nicht von ihm aus.

Das heisst, bleib du selbst. Er soll dich akzeptieren wie du bist. Orientiere dich nicht nach seinen kulturellen Verhaltensmustern.

Mensch ist Mensch. Wenn der Mensch nicht aus seinen Gewohnheiten raus kann, ist es nicht der Anderen Schuld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook