Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehung vor dem Ende wegen Alltag

Beziehung vor dem Ende wegen Alltag

3. November 2009 um 7:54

Hallo,

ich schreibe hier als Mann und hoffe von euch das Ihr mir vll helfen könnt...

Ich bin jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen und wir sind vor ca. 2 Monaten in eine neue Schöne Wohnung gezogen und haben uns alles schön eingerichtet..Davor haben wir auch schon zusammen gewohnt.

Vor ca. 1 Woche hat sie mir in einem Gespräch gesagt das sie nicht weiss ob sie mich noch liebt und das sie die beziehung am liebsten beenden möchte das aber auch nicht richt kann weil sie mich so gern hat. Als grund kam eigentlich nur das alles Alltag ist angefangen vom zusammen einkaufen und was man sonst eben alles so zusammen macht.
Und sie sagt sie will etwas erleben Partys etc und das allein ohne mich .... und es stört sie das ich immer da bin was sich bei einer gemeinsamen wohnung ja leider nicht ausschliesen lässt.
Ich liebe sie immer noch und habe ihr das gesagt und möchte für uns kämpfen und gegen den Alltag und die vll eingekehrte Routine.... aber wie es ist einfach nicht damit getan mit ein paar Blumen, Schokolade usw.

Soll ich sie loslassen und einfach erstmal ihr ding machen lassen was auch immer sie sich davon verspricht ???
Vieleicht habe ich auch zuviel Angst sie zuverlieren in dieser Situation das sie einen anderen Mann kennenlern bei ihren Party ausflügen.

Ich bin über jeden guten Tipp dankbar der mir uns helfen kann..!

Danke

Mehr lesen

3. November 2009 um 8:18

Irgendwie ...
fehlt mir bei dem Verhalten das Verständnis. Andere Menschen stellen so etwas VOR dem Zusammenziehen fest, aber das ist ja nicht dein Fehler, sondern ihrer.

Ich denke nur leider nicht, das du viel machen kannst. Vielleicht ist sie ja auch nur überfordert von dem gemeinsam Wohnen jetzt in einer neuen Wohnung, das ist ja schon n Schritt der n bissl mehr bedeutet - zumindest kenne ich es so.
Ich hoffe für dich, das sie nur kalte Füße hat. Und vielleicht kannst du da ja was gegen tun, indem du ihr den Freiraum zugestehst, den sie scheinbar im Moment benötigt, um ihr zu zeigen, das diese Situation keine Einschränkungen in der Hinsicht darstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 8:48
In Antwort auf nhung_12441162

Irgendwie ...
fehlt mir bei dem Verhalten das Verständnis. Andere Menschen stellen so etwas VOR dem Zusammenziehen fest, aber das ist ja nicht dein Fehler, sondern ihrer.

Ich denke nur leider nicht, das du viel machen kannst. Vielleicht ist sie ja auch nur überfordert von dem gemeinsam Wohnen jetzt in einer neuen Wohnung, das ist ja schon n Schritt der n bissl mehr bedeutet - zumindest kenne ich es so.
Ich hoffe für dich, das sie nur kalte Füße hat. Und vielleicht kannst du da ja was gegen tun, indem du ihr den Freiraum zugestehst, den sie scheinbar im Moment benötigt, um ihr zu zeigen, das diese Situation keine Einschränkungen in der Hinsicht darstellt.

Einfach so
nein so ist es nun auch nicht viele freunde sind nicht vorhanden eigentlich gar keine da wir auch beide neu in der stadt sind und das alte somit alles weit weg also ist es schon mal schwer neue freunde und so weiter zu finden das ist ja an sich kein problem nur komme ich mit der einstellung von ihr nicht so ganz klar das sie hauptsächlich männliche freunde braucht ?? das ist eben alles etwas schwer darzustellen in so einen forum ...

und einsperren tu ich sie sicher nicht ...und eigentlich ist die situation aus der vergangenheit so das sie sich immer an mich gehangen hat statt umgekehrt.
vieleicht liegt es auch einfach daran das sie 9 Jahre jünger ist als ich ich weiss echt nicht wo mir der kopf steht und was eigentlich schief gegangen ist

Kann man sich in 2- 3 Wochen einfach so entlieben ohne das etwas vorgefallen ist und seine Gefühle verlieren ???

Ich komm damit irgendwie nicht klar da könnt ihr von mir denken was ihr wollt ich weiss halt einfach nicht weiter....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 8:58

9 Jahre jünger...hmmm
ich frage da einfach mal wie alt seit ihr beiden denn?

Wenn man sehr jung ist, als Frau, hat man bestimm noch den Drang viel neues zu erleben. Da kommen dann auch Zweifel auf, ob man die richtige Partnerentscheidung getroffen hat. Vllt möchte die Dame das nur herausfinden?

9 Jahre sind eine ganze Menge...

Helfen könnt ihr Euch nur selbst, wie schon gesagt, gemeinsame Ausgänge, Party's und alles was Euch eben Spaß macht. Da ist jetzt auch Deine Kreativität gefragt....Manchmal hilft es schon Dinge einfach mal anders zu machen, die schönste Sache der WElt mal nicht nur im Bett...*zwinker* und schon ist frischer Wind zu spüren???!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 9:26

Ok
cefeu ich glaube du hast schon mehr oder weniger recht .....

vll hat sie ja was verpasst sie ist 21 ...ich will das nicht ausschließen zumal ich ihr ganze jugendgeschichte kenne...

ich denke ich werde sie einmal ansprechen ob sie wie du schreibst auch die bestätigung von anderen männern sucht ..da sie letztes we sowas ewähnt hat
ansonsten kann ich sie nur erstmal ziehen lassen und vll möchte sie mich ja bei der ein oder anderen party als gesellschaft haben
und wer weiss vieleicht finden wir so auch ein paar neue freunde
und ich hoffe das sie noch weiss ob sie zu mir gehört
wenn nicht würde dann mein angebrochenes herz komplett zerbrechen und es fühlt sich echt schon schlimm genug an ((((

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 9:52

Ich versteh dich
voll und ganz! mein Freund und ich sind auch ca 2 Jahre zusammen und wohnen seit 7 monaten zusammen. wir haben genau das selbe problem. er hat mir auch gesagt dass er sich nicht mehr sicher ist ob ich seine traumfrau bin usw, aber er hat mir gesagt das er mich schon noch liebt irgendwie halt... ich bin auch sehr traurig gewesen und das er gesehn hat wie sehr mich das verletzt hat hat er auch nicht ertragen können. seitdem is alles wieder ein bisschen besser und er sucht meine nähe. ich versuche wieder mehr kontakt zu meinen freunden zu finden und er genauso wir machen wieder mehr getrennt und aber auch viel gemeinsam nur neue Dinge muss man ausprobieren denn sonst kommt die routine wieder auf. gib ihr das gefühl dass du willst dass sie sich amüsiert und dass du ihr vertraust. das brauchte mein freund auch. ich hab ihm gesagt das ich nicht der grund sein will dass er seine freunde vernachlässigt und so und dass ich ihm vertraue. ich glaub es geht ihm auch wieder besser und mir auch. lass ihr zeit das braucht sie jetzt und lass sie auf dich zukommen nicht umgekehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 10:06
In Antwort auf angimaus1

Ich versteh dich
voll und ganz! mein Freund und ich sind auch ca 2 Jahre zusammen und wohnen seit 7 monaten zusammen. wir haben genau das selbe problem. er hat mir auch gesagt dass er sich nicht mehr sicher ist ob ich seine traumfrau bin usw, aber er hat mir gesagt das er mich schon noch liebt irgendwie halt... ich bin auch sehr traurig gewesen und das er gesehn hat wie sehr mich das verletzt hat hat er auch nicht ertragen können. seitdem is alles wieder ein bisschen besser und er sucht meine nähe. ich versuche wieder mehr kontakt zu meinen freunden zu finden und er genauso wir machen wieder mehr getrennt und aber auch viel gemeinsam nur neue Dinge muss man ausprobieren denn sonst kommt die routine wieder auf. gib ihr das gefühl dass du willst dass sie sich amüsiert und dass du ihr vertraust. das brauchte mein freund auch. ich hab ihm gesagt das ich nicht der grund sein will dass er seine freunde vernachlässigt und so und dass ich ihm vertraue. ich glaub es geht ihm auch wieder besser und mir auch. lass ihr zeit das braucht sie jetzt und lass sie auf dich zukommen nicht umgekehrt.

PS:
es ist nicht so einfach wenn man zusammen wohnt auf einmal Abstand in die Beziehung zu bringen... ich möchte gern mal erfahren wie man das anstellen soll?? aber falls du geschwister hast mit denen du dich verstehst is das auch gute ablenkung, ich hab zum Beispiel einen Bruder der single ist und immer zeit hat und gestern hatte mein Freund gesagt er kommt später heim wegen der Arbeit hatte ich gedacht ich besuch meinen Bruder wir hatten Spaß schauten uns DVDs an weil wir den gleichen Humor haben sehr lustig! und naja als mein Freund doch früher heimkam war er überrascht wo ich war weil ich mein Handy daheim lies und er war schon ein bisschen eifersüchtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram